Kenny & Cartman BFF's?


  • Jo das kann sein!


    MOF* Mensch ohne Freunde :lol: das weiß doch jeder .... naja fast ;)

  • ja fast jeder , und ich zähle zu den fast ;)


    hat es nicht mal ne folge gegeben wo cartman sogar schon mal gesagt hat das er kyle am wenigsten mag oder irre ich mich ?( ?!
    vll gibts ja mal irgentwann ne folge wo diese frage gelüftet wird :D ...

  • Zitat

    Original von Sweet_Kyle
    ja fast jeder , und ich zähle zu den fast ;)


    hat es nicht mal ne folge gegeben wo cartman sogar schon mal gesagt hat das er kyle am wenigsten mag oder irre ich mich ?( ?!
    vll gibts ja mal irgentwann ne folge wo diese frage gelüftet wird :D ...


    Naja, z.B. in der Folge "Trapped in the closet" (die Skandalfolge um Scientology) erzählt Cartman Stan, dass er Kyle immer noch mehr hasse als Stan.

  • Denn ist es ja geklärt, dass Kyle schonmal nicht sein BF ist!


    Cartman hängt sicherlich nur mit Kyle rum, damit er Judenwitze ablassen kann und sich amüsieren kann! :P


    Schon komisch der Typ! Er denkt aber auch, dass Gott "Krüppel" erschafft, damt er unterhalten wird :kotz:

  • Ich denke nicht, dass die zwei enger befreundet sind. Cartman ist wie schon oft gesagt eh eher ein Einzelgänger und nutzt Kenny wenn überhaupt nur aus. Und Kenny ist Cartman auch so ziemlich egal, was man zum Beispiel in der Folge "Tsst" sieht, als Carman bei Kenny einziehen will und Kenny sagt"Fick dich!"

  • ich denke auf jeden fall auch, dass cartman kenny besser leiden kann als stan und kyle. stan und kyle sind ja die besten freunde und kenny und cartman sind beide ein bisschen außen vor, außerdem haben beide eine schwere kindheit, schwerer als die von stan und kyle. das schweißt die beiden wohl ein bisschen zusammen.



    In der Folge mit dem müffeln z.B. wirkt cartman besorgt um kenny und in "kenny dies" glaub ich auch nicht, dass es cartman wirklich nur um die embrionen ging. kenny dagegen kann wohl stan und kyle besser leiden, hasst ih aber glaub ich nicht so sehr wie stan und kyle.

  • Naja, früher ist Cartman besonders auf Kenny losgegangen und hasste ihn am meisten, Kenny hatte sozusagen die Rolle, die jetzt Kyle spielt (Anfang von "Pink Eye", Lied in "Jakovasaurs" oder "Chickenpox").


    Mittlerweile lässt er Kenny zwar in Ruhe, nutzt ihn aber eigentlich nur aus ("BBF-Best Friends Forever","Kenny Dies") und in "BBF-Best Friends Forever" hat Kenny auch geschrieben, dass er Cartman hasst.

  • Cartman ist einfach ein Egoist, der nur an sich selbst denkt, dabei auf niemanden Rücksicht nimmt und alle nur zu seinem Vorteil oder Vergnügen ausnutzt.
    Ich bezweifle, dass er den Sinn einer echten Freundschaft jemals verstehen wird. Ich glaube auch nicht, dass Kenny und er sich besonders gut leiden können. Das ist einfach eine zwiespältige Geschichte. Es gibt Szenen, in denen Cartman und Kenny gut miteinander klar kommen und sich auch etwas von Stan und Kyle abgrenzen, dann gibt´s aber auch wieder Szenen, in denen Cartman sich feindselig über die Armut von Kennys Familie lustig macht und ihn richtig in den Dreck zieht.
    Ich glaube, Cartman ist einfach immer dabei und keiner weiß warum, weil ihn keiner besonders gut leiden kann. :D

  • Zitat

    CDas ist einfach eine zwiespältige Geschichte. Es gibt Szenen, in denen Cartman und Kenny gut miteinander klar kommen und sich auch etwas von Stan und Kyle abgrenzen,

    Zum Beispuel in "The Red Badge of Gayness" in dieser Episode hatte ich den Einddruck, dass Kenny gut mit Cartman befreundet ist.