1208 - The China Probrem

  • Sie läuft um 22:00 h in den U.S.A., das entspricht bei uns etwa 4:00 h (+/- eine Stunde, ich weiß leider gerade nicht nach welcher Zeitzone sich das Fernsehprogramm richtet :gruebel: ). Wenn du Spoiler lesen möchtest kannst du das wohl am schnellsten im offiziellen Forum auf www.southparkstudios.com tun, aber nimmt das einem nicht den Spaß an der Folge, wenn man die Überraschungen vorher kennt? Wenige Stunden später kann man sie sich ja dann selber ansehen ;)

  • ah gut :)


    die seite kenn ich natürlich..
    ich les aber meistens da:
    http://www.tv.com/south-park/show/344/summary.html
    da gibts auch immer schöne infos und diskussionen :)


    ach..und ich mag spoiler eigentlich..dann weiss man worauf man sich freuen kann und freut sich noch mehr. normalerweise lass ich mich aber auch gern überraschen und les nur diese kurzen vorankündigungen..
    aber wegen dieser blöden langem sommerpause usw kann ichs grad gar nicht mehr abwarten ;) naja all zu lange dauerts ja nun zum glück nichtmehr!

  • Also ich muss sagen, nachdem mit der doppelte-Länge-Sache etc ja promo-mäßig ziemlich hoch gestapelt wurde, bin ich ziemlich enttäuscht. Auf dem Rape-Teil wurde zu sehr rumgeritten (wenn das eine Anspielung oder so war, habe ich sie nicht verstanden) und ich muss sagen, es tut keiner Serie gut, wenn mehrere (in diesem Fall 2) Handlungsstränge parallel laufen und die Folgen jedoch so kurz sind, dass keiner von beiden richtig ausgereizt werden kann:



    Insgesamt eine recht schwache Folge, 2,5/10.

  • Ich hab die Folge grade gesehen...
    Muss sagen, so schlecht war sie jetzt nicht, jedoch aber auch kein Highlight... Ich will nur soviel sagen, ich glaube die Folge wird Anzeigen hageln lassen... *g*
    Lassen sich die beiden namendlich bekannten Regisseure dies gefallen!?



    Ich hab den Film leider auch nicht gesehen, habe ich was verpasst aber haben Aliens wirklich damit was zu tun?! Des wäre ja schrecklich... *g*



    Kein Highlight, aber eine OK-Folge...
    7 von 10...

  • Die Folge ist leider schlechter als erwartet. Die zwei Handlungsstränge waren wohl einfach zu viel. Sie liefen einfach viel zu separat nebeneinander ab und hatten nicht wirklich was miteinander zu tun. Auch das Ende war zu Abrupt, es fehlte einfach etwas.


    Vielleicht war die Folge ja tatsächlich auf eine Stunde konzipiert und wirkt auf mich deshalb so unbeendet. Schade, man hätte aus der Chinasache tatsächlich etwas mehr rausholen können.


    Na ja, was solls. Für diese Woche sind es erstmal genug releases. Family Guy, Die Simpsons und South Park und alle waren nicht auf dem Höhepunkt ihres Schaffens. Mal schauen wie es weitergeht.


    05/10

  • Den Indiana Jones-Teil fand ich super. Da hab ich mich sehr gut amüsiert. Für diesen Teil: 8/10
    Die China-Story fand ich hingegen total langweilig, abgesehen von der letzten "You don't shoot a guy in the dick"-Szene. 3/10


    Ergibt zusammen: 5.5/10

    Green Bills. Supermarket. Consume. Buy. Suspicious. Paranoid. Shopping Bag.
    Look Rich. Pom-Pom. Honest Citizen. I Pay My Taxes. Depresses Me. Paid. Pay
    Somebody Back. Everywhere. Everybody. Lying In A Bathtub With A Pillow Behind
    My Head Makes Me Feel Rich. Cents. Change. Hunt. Hunt. Hunt. Moment. Mood.
    Get It. Cheap.

  • Ich schließe mich den bisherigen Meinungen eigentlich zusatzlos an. Wie empty fand ich auch den Indiana Jones-Teil besser (wenn auch nicht gleich 8/10). Bei der China-Story war erfrischend, dass sie nur in ein China Restaurant gegangen sind und nicht gleich nach Peking. Das "You shot him in the dick" war auch ganz ok, weil man mal eine neue Spielart von Cartman gesehen hat.


    Ansonsten waren beide Storys sehr eindimensional und in einem Satz erklärt. Weshalb die Folge von mir auch nur eine 04/10 bekommt. So flach wie das war, kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Folge jemals eine Stunde hätte lang werden sollen. Da waren ja kaum genug Ideen für die 24 Minuten drin.

  • Zitat

    Original von empty
    Den Indiana Jones-Teil fand ich super. Da hab ich mich sehr gut amüsiert. Für diesen Teil: 8/10
    Die China-Story fand ich hingegen total langweilig, abgesehen von der letzten "You don't shoot a guy in the dick"-Szene. 3/10


    Ergibt zusammen: 5.5/10


    Kann ich mich anschließen. Die China Story hätten sie anders machen müssen. Das war nichts halbes und nichts ganzes. Hatte mich sehr auf Cartman/Butters gefreut. Das waren bisher immer super Storys. Diesmal leider nicht.

    Loo loo loo, I've got some apples, loo loo loo, You've got some too. Loo loo loo, Let's make some applesauce, Take off our clothes and loo loo loo

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Pisuke ()

  • Also, ich fand die Folge auch insgesamt nur durchschnittlich. Wobei ich sagen muss, der Rape-Teil hat mich echt überrascht. Hätte ja nie damit gerechnet, dass es darum geht! Als direkt nach der Szene mit Stan & Kyle (aus dem Trailer-Video) die Überblendung zu Butters kam, war ich ja überzeugt, dass er der Vergewaltigte wäre.
    Aber das mit Indy war dann echt 'ne Überraschung. Irgendwie war es wirklich sehr strange, v.a. diese Erinnerungsszenen... ein bisschen sehr graphisch. Es hatte schon wirklich was tragisches und gleichzeitig war's irgendwie lustig. Schwer zu beschreiben... Zumal ich den Film ja gesehen habe und ihn eigentlich besser als erwartet fand... Aber es gibt natürlich auch viele, die sagen, er ist einfach nicht so wie die früheren Indy-Filme, was ja auch stimmt, aber das ganze so zuzuspitzen, dass Spielberg & Lucas ihre früheren Filme bzw. die Charaktere vergewaltigen... :D War schon amüsant!
    Cartman war mal wieder auf Hochtour, aber irgendwie wurde der Plot dann ziemlich schwach... Also, insgesamt, wie gesagt, eine durchschnittliche Folge, ungefähr 5/10 oder 6/10.


    Stan: "I love you."
    Kyle: "I love you, too, Stan."
    Hm... das wird den Stan/Kyle-Slash-Schreibern wieder Futter geben...

  • endlich läuft south park wieder!! das süchteln hat endlich ein ende!
    :muahaha:


    okay..die folge war verglichen mit den anderen aus der 12ten staffel vielleicht nicht SO gut..aber meiner meinung nach auf jedenfall immer noch VIEL besser als "britneys new look"..was für mich bisher die "schlechteste" der 12ten staffel war! wirklich schlecht war bisher eigentlich keine, aber die anderen mochte ich halt lieber!...


    alles in einem fand ich sie aber doch recht gut! ich finde aber auch dass man vorallem aus der china sache, noch mehr machen hätte können! der rape-plot war eigentlich schon recht gut ausgebaut..aber bei der china-sache ging es am ende irgendwie zu schnell! und genau genommen waren die zwei plots an sich so gut dass man auch locker 2 episoden drauss machen hätte können..


    am anfang, als sich langsam aufgeklärt hat um was es bei der rape-sache geht, war ich erst total enttäucht! bei diesem "our friend got raped" im trailer hat man jetzt halt irgendwie sonst was erwartet und dachte es geht eher um die jungs/schulklasse und einen vorfall dort...aber irgendwie war ich ja doch schon darauf vorbereitet dass das mal wieder alles ganz anders kommt als man denkt und uns eine grosse überraschung erwarten wird..


    mein erster gedanke dabei war aber halt irgendwie "ach nee..der plot an sich ist so gut, da hätten sie soviel drauss machen können, mit den jungs usw! und jetzt beziehen sie das nur auf eine filmfigur..suuuuper" :rolleyes: ABER..so um weiter der plot vorrang ging um so besser fand ich ihn dann! irgendwie find ich ihn jetzt sogar ziemlich genial! diese anspielung bzw der vergleich mit vergewaltigen usw! ich hab den film zwar auch nicht gesehen aber ich versteh wie es gemeint ist und hab einiges darüber gehört! vorallem war der plot verdammt gut aufgebaut! so schön emotionall, wie ihnen die ganze sache zu herzen gegangen ist! die jungs waren so niedlich und naiv/unschuldig..ich mags einfach wenn man mal wieder merkt dass sie eben doch nur kleine jungs sind!
    also..der plot war rundum super..


    und zum china-plot..
    ich fand den schon sehr genial..aber irgendwie ging alles etwas schnell bzw hätten sie es noch ausbauen können! naja wie gesagt..das hätten locker 2 einzel-episoden sein können..dann wäre das mit china sicher auch noch besser rüber gekommen. vorallem am ende wirkte es dann doch irgendwie recht abgewürgt und allgemein waren recht wenig gags drinnen! aber ansonsten und so von der grundidee fand ichs schon recht gut! und cartman und butters zusammen sind sowieso immer genial..
    irgendwie hat mir allgemein eine grössere reaktion von seiten chinas gefehlt! und ich hatte irgendwie aber auch auf city wok gehofft..


    so für als erste episode nach der pause fand ich sie auf jedenfall angemessen! ich hab mich total drauf gefreut und bin froh dass south park überhaupt wieder läuft! ich glaub heute hätte mir so ziemlich alles gefallen :) aber es war auch allgemein schon eher so eine episode nach meinem geschmack! mal schaun wie die nächsten episoden werden! die erste hälfte der 12ten staffel hatte halt schon einen sehr hohen standart weil die episoden eigentlich alle genial waren! ich denke dass man deshalb von vorne herein jetzt recht viel erwartet! aber enttäuscht war ich jedenfalls nicht! ausser dass sie halt 2 episoden draus machen hätten können hab ich im endeffekt nichts zu bemängeln..


    eine gute episode
    8/10 punkte

  • Zitat

    Original von kid.
    Bei der China-Story war erfrischend, dass sie nur in ein China Restaurant gegangen sind und nicht gleich nach Peking.


    Wäre eigentlich die Chance gewesen City Wok mal wieder in eine Episode einzubauen ...

    Green Bills. Supermarket. Consume. Buy. Suspicious. Paranoid. Shopping Bag.
    Look Rich. Pom-Pom. Honest Citizen. I Pay My Taxes. Depresses Me. Paid. Pay
    Somebody Back. Everywhere. Everybody. Lying In A Bathtub With A Pillow Behind
    My Head Makes Me Feel Rich. Cents. Change. Hunt. Hunt. Hunt. Moment. Mood.
    Get It. Cheap.

  • Ja, die Folge war okay, aber kein Highlight. Es gab zwar sehr lustige Szenen, aber insgesamt hätte die Story besser ausgebaut werden können. Dass zwei Handlungen parallel ablaufen ist ja schon fast Standard bei South Park, daran sollte es also eigentlich nicht scheitern.


    Den Running Gag mit Butters fand ich zugegebenermaßen richtig witzig *g* Und dass Indiana Jones das Rape-Opfer war kam überraschend und war eine nett umgesetzte Idee, wie dann alle so übertrieben betroffen waren.

  • Ich glaube, dass hinter der Folge viel mehr steckt, als man zunächst annehmen möchte. Meiner Meinung nach bereitet sie auf eine geistige Evolution der Charaktere hin. Allein Cartman kommt viel selbstsicherer rüber, er scheint sich seiner Handlungen bewusster zu sein, als sonst. Die Handlung über Indiana Jones hat einen bitteren, äußerst zynischen und weniger albernen Stil, was sicher durchaus so beabsichtigt war und mir sehr gut gefällt.
    Im anderen Handlungsstrang zeigt Cartman, dass auch er Prinzipien hat, die er, der ja sonst seine eigene Mutter zu verraten bereit war, nicht einfach beiseite schiebt.


    9/10 Punkten für mir für diese Folge. Den einen Punkt ziehe ich ab, weil die Handlung mit Cartman und Butters nicht ausgereizt wurde.

    Brot für die Welt - Aber die Wurst bleibt da!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von eiskalt ()

  • Für mich hat in dieser Folge irgendwie das Timing nicht gestimmt und die ein oder andere Vergewaltigungsphantasie hätte auch fehlen dürfen, wurde zu oft wiederholt. Das spontane Weinen von allen fand ich allerdings sehr witzig. Der Cartman-Plot war recht dürftig, sie gingen schließlich nur in ein Restaurant...whoopie!! Und das Butters der Film gefiel hat leider nur ein kräftiges Gähnen hervorgerufen. Die Folge war nicht schwach, aber auch nicht richtig gut. Cartmans Gesichtausdruck als Butters den Polizisten von SWAT getroffen hat, war allerdings unbezahlbar...

    Mehr als 90% aller Verbrechen geschehen innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

  • toxaz und empty haben alles gesagt, was ich zu sagen habe. Tuang Lu Kim habe ich vermißt (warum kommt in einer der seltenen China-Folgen der beliebteste asiatische Charakter nicht vor? Wurde er von Trey und Matt gerapet?), den Plot für nicht ausgereizt gehalten, die Verdichtung der Handlungsstränge fand nicht statt. Die Restaurantszenen waren durchweg langweilig, lachen mußte ich nur bei den Traumsequenzen (die Vorstellung alleine!). Mehr als 4/10 kann ich da nicht vergeben. Vielleicht haben die Macher in der Sommerpause einfach zu lange an der Folge gebrütet... ich hoffe, daß im nun beginnenden Wochenrhythmus wieder eine klare Handschrift in den Folgen zu erkennen sein wird. :)

  • Ich hatte das Gefühl, dass die Folge ziemlich schnell produziert worden war... abgesehen von der Eröffnungsszene wirkten ja weder Drehbuch noch Optik sonderlich aufwändig, weil sich viele Gags und Schauplätze wiederholt haben. Und im Production Blog stand auch, dass man nur eine Woche gebraucht hat.


    Wahrscheinlich arbeiten sie wieder nebenbei an einer größeren Geschichte, die dann erst noch ausgestrahlt wird. :)

  • wie zib schon gesagt hat..es ist ja normal dass die episoden meist zwei handlungsstränge/plots haben! und meistens kriegen sie ja auch beide gut unter..
    aber diese zwei plots hätten an sich irgendwie beide soviel potenzial gehabt dass man sie in extra-episoden mit kleineren nebenplots unterbringen hätte sollen! ich fand die rape-story kam besser rüber, schon allein weil es inhaltlich einfach die krassere story war. das mit china ist dann deshalb irgendwie ziemlich untergegangen! obwohl es ja eigentlich (laut episoden-titel etc) der haupt-plot sein sollte. den hätten sie halt echt noch besser ausbauen und dann mit einer anderen, nicht so einer eindrucksvollen story wie das mit dem rape bringen sollen..


    wahrscheinlich wollten sie nach der sommerpause eine besonders gute episode bringen, weil der erste teil der 12ten staffel ja schon so gut war und haben deshalb gleich zwei so gute plots reingenommen?! leider wirkt es dadurch halt etwas gequetscht und abgewürgt! oder die plots bzw der inhalt war ursprünglich doch als 1std-episode geplant und wurde dann nur verkürzt?! weil es hiess doch erst dass die nächste episode doppelte länge haben soll..


    aber egal, ich mochte die episode trotzdem! freu mich schon wieder wie blöd auf nächste woche!! :D