1209 - Breast Cancer Show Ever

  • Mir hat die Folge auch gut gefallen, obwohl die neueren Animationen nicht wirklich zusagen, aber das erwähne ich ja ständig.
    Ich finde, es sollte schlichter gehalten werden... Cartmans zermürbtes Gesicht war schon sehr artfremd.


    Im Übrigen verstehe ich auch nicht, wie man sich über den Emowitz dermaßen beölen kann.

  • Zitat

    Original von Dorian


    Dann musst du dir Richter Alexander Hold oder 2 bei Kallwass anschauen!1!11!
    Geh-heim tipp!


    1. Seit wann sind bei Alexander Hold alltägliche Geschichten? :D
    2. Willst du diese Serien ernsthaft mit der Folge vergleichen? :rolleyes:

    Green Bills. Supermarket. Consume. Buy. Suspicious. Paranoid. Shopping Bag.
    Look Rich. Pom-Pom. Honest Citizen. I Pay My Taxes. Depresses Me. Paid. Pay
    Somebody Back. Everywhere. Everybody. Lying In A Bathtub With A Pillow Behind
    My Head Makes Me Feel Rich. Cents. Change. Hunt. Hunt. Hunt. Moment. Mood.
    Get It. Cheap.

  • Old School war die Folge nun wirklich nicht. Vielleicht einfach ein Versuch an die älteren Folgen anzuknüpfen und einen Teil der Fanbase die auf diese Geschichten steht zu befriedigen.
    Nicht die Stärkste Folge was das anbelangt - The List hat mir da deutlich besser gefallen -, aber im großen und ganzen doch sehr unterhaltsam. Es ist an und für sich nicht viel passiert, dennoch habe ich lachen können. Alleine weil das Thematisierte gut umgesetzt wurde und es einige gute Gags gab.
    Die neuen Effekte fand ich nicht schlecht. Es war nicht zu übertrieben, unterstrich jedoch die Emotionen der einzelnen Figuren jedoch etwas besser.


    06,5/10
    Ich hoffe für die Staffel noch auf bessere Folgen und werde sicherlich nicht enttäuscht werden. Etwas episches, stark übertriebenes, stark sarkastisches und rasantes wäre doch sehr angebracht.

  • Wahnsinn, kein Vergleich zur letzten Woche. Die Folgen, in denen sich die Kinder wie Kinder verhalten dürfen sind mir ohnehin lieber, als die ganz abgedrehten Folgen. Viele lustige Szenen, zwei tolle Hauptcharaktere, Herz was willst du mehr, um es mal etwas kitschig auszudrücken. :D

    Wir haben ein paar Kinder gefunden. Sind das Ihre? - Nein. - Bringt sie nach Hause.


    Im Blick zurück entstehen die Dinge, die dazu führen, dass wir uns finden.

  • Ich fand die Folge großartig. Ich hab viel gelacht, die Geschichte hat mich angesprochen und optisch fand ich die Folge auch beeindruckend.
    Mal abgesehen davon wie befriedigend es war zu sehen wie Cartman übel zusammengeschlagen wird :].
    Die Folge war schon lange überfällig :D

    "Compromise, my friend, is the essence of diplomacy, and diplomacy is the cornerstone of love."

  • Ich fand die Folge ebenfalls super. :)


    Ob man es nun als "Oldschool" oder als "Boys being boys" bezeichnet - ich fand das, was die Folge ausmacht, richtig gut. Es ist nicht so, als würde ich die Episoden mit den unrealistischen Handlungen nicht mögen, ganz im Gegenteil, jedoch finde ich es (wie viele es vor mir bereits angesprochen haben) auch gut, wenn zwischendrin Folgen auftauchen, die eben nicht so actiongeladen sind, sondern die Handlung auf dem Boden bleibt. Wären alle Folgen so, würde unter Umständen (ich denke sogar, dass das ziemlich wahrscheinlich ist) mit der Zeit der Reiz verloren gehen, doch über eine bodenständige Handlung inmitten von Folgen, deren Plots eben nicht so realistisch und simpel sind konnte ich mich - wie bei The List, die ich allerdings trotzdem noch besser als Breast Cancer Show Ever fand - wirklich freuen.

  • Zitat

    Original von empty


    1. Seit wann sind bei Alexander Hold alltägliche Geschichten? :D
    2. Willst du diese Serien ernsthaft mit der Folge vergleichen? :rolleyes:



    das eine hat ja nun nichts mit dem anderen zu tun ;)
    mit "wenig anspruch" wollte ich einfach nur sagen dass matt&trey es schaffen auch aus so einer alltäglichen, (vergleichsweise) eher unspektakulären story eine super geniale und gut aufgebaute episode zu erschaffen!
    und es gefällt mir einfach dass man grade bei diesen "anspruchslosen" episoden viel mehr wegen den charakteren an sich (ihr verhalten etc) lachen kann, als über die story und parodien/anspielungen! bei solchen episoden wird viel mehr auf die charaktere eingegangen und ihre eigenschaften und verhalten mehr hervorgehoben etc! das geht bei einem grossen, anspruchsvollen plot oft unter, weil sich dann ja meistens alles auf das drum herum und die parody fokusiert!


    ich hab die episode jetzt schon 3 mal gesehen und schau sie mir heut sicherlich noch ein viertes mal an :D ich liebe sie einfach! genau so wie sie ist!





    Zitat

    Original von habbadri
    Hat hier noch jemand die Kampfszene als Anspielung auf Snatch interpretiert?


    ich habe es von selber zwar nicht so interpretiert, weil ich den film snatch nicht kenne...aber bei wikipedia stand heute morgen schon dass es eine anspielung darauf war :)

  • Ich habe die Folge nun auch endlich gesehen und ich fand sie sehr gut. Bis jetzt ist es meiner Meinung nach die beste Episode aus dieser Staffel.


    Der "boys beeing boys" Plot hat mir richtig gut gefallen, eigentlich (mindestens) genauso gut wie bei "The List".
    Ich bin Nina aka Freaks Meinung und denke die "Seltenheit" dieser ist genau das was diese Folgen ausmacht. Ich mag die unrealistischen Plots auch gerne vor allem, da sie immer ein Grundaussage beziehungsweise "Moral" haben und mit mehr Anspielungen bestückt sind. Eine "boys beeing boys Folge" mittendrin ist dann aber wiederrum richtig entspannend und ich denke das sehen viele hier so, mann kann ja dann oft sowas wie "endlich mal wieder..." lesen.
    Ich habe mir jetzt erst Gedanken darüber gemacht aber genaus dem Grund finde ich es sinnvoller solch eine Folge eher in die Mitte zu stellen und nicht an den Schluss (wobei ich The List am Schluss der Staffel 11 dramaturgisch nicht schlecht fand) und vor allem nicht an den Anfang.


    Die Witze waren allesamt sehr gut. Beide Unterhosengags sowie der mit Mr. Garrisons Schreibtisch fand ich super. Der mit den Emos auch aber gleichzeitig etwas subtiler.


    Außerdem wollte ich auch noch sagen das ich eine Wendy-Stan Szene so wie eine stärkere Involvierung von Kyle auch besser gefunden hätte. Aber dies sind ja eher Kleinigkeiten.
    Ich muss Flo auch zustimmen, dass diese Jammer- und Heulszenen von Cartman um seinen Willen zu bekommen sich in letzter Zeit häufen und auch wenn sie diesesmal gut gepasst (vor allem das er sich dann noch hinter dem Rücken seiner Mutter und Wendys Eltern über Wendy lustig gemacht hat) hat und zum Teil auch seinen Charaktere ausmachen wäre es denk ich besser wenn sie in nächster Zeit nicht mehr allzu oft vorkommen.


    Alles in allem wie schon gesagt eine Super Folge bisheriges Highlight mit "Eek, A Penis!" wobei die eigentlich zum Großteil weil Mr. Garrison nun wieder ein Mann ist.
    9,5/10

    In my time we didn't depend on hi-tech gadgets like you do, we didn't need a mechanical washing unit to wash our clothes, we just used a washing machine.

  • Endlich mal wieder eine Folge ganz nach meinem geschmack. Und ich stimme Dr. Lecter zu ganz wie "The List".


    Endlich mal eine Folge "South Park"!!!!



    Nur fehlte mir irgendwie der Satz:
    "Don't F**** with Wendy Testaburger!"



    Meine Lieblingssätze:
    einmal von Timmy:
    I knew she had no Balls. XD


    und einmal von Wendy am schluss:
    I'm finished!
    XD

  • Eine super Episode, hat mir gleich vom Start weg gefallen. Insgesamt ist sie ja recht simpel strukturiert, aber großartig umgesetzt. Für mich ist mit eine der "erwachsensten" (kann man das so sagen?) Folgen von SP und beweist für mich dass SP nicht bloß was für Kiddies ist, die neue Schimpfwörter lernen wollen.

    Mehr als 90% aller Verbrechen geschehen innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.

  • die folge hat mich richtig an die ersten 8 staffeln erinnert!
    ich finde 1208 und 1209 um einiges besser als der bisherige rest der 12.staffel.


    zu der angesprochenen unwirklichkeit: auch früher warern die folgen oft schon echt abgedreht und unrealistisch (1., 2. staffel) und zwar auf ganz eigener art und weise und ganz eigenem stil - deswegen ist es, so bei staffel 10-11 eher die riesige action, die viele kritisieren.


    von mir aus kann die action auch wieder aufhören - man merkt ja, in staffel 12 wird sich wieder mehr auf anspruch und hintergründe spezialisiert, und weniger auf spektakuläre action und extreme.
    trotzdem mag ich persönlich bisher alle stile, da allesamt trotzdem was besonderes haben.


    und vor allem zeigen die neuesten folgen auch wieder, dass man die "schulgeschichten" mit den stark-gesellschaftskritischen folgen gut kombinieren kann!


    nur der animationsstil ist ungewohnt. er ist zwar gut, aber irgendwie ungewohnt..

  • Nachdem ich 1208 und 1209 direkt hintereinander gesehen habe, kann ich sagen das 1209 eindeutig Sieger ist. Nicht weil The China Probrem schlecht war, sondern weil ich Breast Cancer Show Ever einfach grandios fand. Es ist wirklich schon sehr lange her, dass ich bei einer SP Folge so viel lachen musste. Ich hoffe es geht so weiter.

  • Ich fand die Folge ganz in Ordnung. Hier sieht man mal wieder den Fortschritt von South Park. Bessere Animationen und viel Action.


    Allerdings hätte ich diesmal gedacht, dass zumindest Stan mehr eingesetzt wird - z.B. um Wendy zu unterstützen. Und an der Stelle, als Cartman seine Unterhose gegessen hat, Wendy geht und Craig reinguckt, hätte ich noch nen Satz erwartet wie "Wolltest du Wendy vergewaltigen?".


    Was aber meiner Meinung nach überhaupt nicht gepasst hat, war, dass Cartman immer versucht auf cool zu machen. Die Art, wie er es gemacht hat, passt irgendwie nicht zu seinem Charakter.

  • Zitat

    Original von Jesus
    Was aber meiner Meinung nach überhaupt nicht gepasst hat, war, dass Cartman immer versucht auf cool zu machen. Die Art, wie er es gemacht hat, passt irgendwie nicht zu seinem Charakter.


    Aber HipHop-Affinität – ich interpretiere die Gesten jetzt mal derart – hat Cartman doch schon manchmal an den Tag gelegt. Z.B. scheint er ein Fan von Will Smith's "Wild Wild West" gewesen zu sein. :D