1211 - Pandemic 2 - The Startling

  • Zitat

    Pandemic 2 - The Startling


    The Pandemic continues in an all new episode of South Park on Wednesday night at 10 pm on Comedy Central. Check out the Pandemic 2 Trailer while there's still time...
    Quelle: www.southparkstudios.com/news/3531


    Zitat

    This week, the boys are lost in the Andes Mountains where they discover the startling secret behind the attack of the giant guinea pigs. The boys now have the power to rescue their town and the rest of the world from the onslaught, but the head of Homeland Security stands firmly in their way. Meanwhile, Randy bravely documents the destruction while trying to save his family.
    Quelle: Comedy Central Press Releases - October 27, 2008


  • Da bin ich mal gespannt.
    Die Folge davor hat viel vorgelegt, die Möglichkeiten stehen in den Startlöchern, die Jungs reisen nach Peru. Keiner weiß, was sie dort erwarten wird.


    Das verspricht, interessant zu werden ...

  • naja..wie schon im anderen thread gesagt...ich bin nicht so wirklich begeistert vom allgemeinen plot dieses zweiteilers...aber ich bin jetzt natürlich auch total darauf gespannt wie es weiter geht/endet und vorallem inwiefern craig noch eine rolle spielen wird! ich hoffe in teil2 kommt wieder schön viel randy-nebenplot vor, das hat mir daran echt mit am besten gefallen! der trailer ist ja schon mal recht vielversprechend in bezug darauf!

  • naja als trailer würd ich das oben genannte video nicht bezeichnen.


    edit: da war woh jemands schneller^^


    Also auch wenn die erste episode vll nicht soo interessant war, sie hat echt viel an möglichkeiten vorgelegt. Bin sehr gespannt was sich daraus noch so alles entwickelt, auch wenn unsere jungs am ende eh wieder gewinnen^^



    obwohl vielleicht stirbt craig das wär auch mal was besonderes

  • Zitat

    Original von Angua
    Obwohl der Trailer ja einfach nur das Ende der letzten Episode ist. Ich finde, das lässt jetzt noch so GAR keine Schlüsse zu, wie die nächste Episode wird. ;)


    hmm..war das echt nur ein zusammenschnitt/das ende der ersten episode?
    ich war mir nicht ganz sicher..aber ich dachte das mit randy, also wie er in die kamera sieht und "i'm so startled" sagt ist neu?!
    naja egal..ich bin trotzdem gespannt wie's weitergeht und hoffe einfach mal dass viel neues von randy drin vorkommt :)

  • Es war ein gute Folge. Ich wünsche den Randy ein größer Role hat. Obwohl, Craig vergnügt war. He gave an outlet for South Park to mock itself, which I enjoyed. Ich habe The Starting 3 gehofft. Oh well. Es könnte besser gewesen sein. Aber, das guineas nett war. Ich liebte guineasaursrex, und es war ein gute Horror Filme spoof.

  • ich wart grad schon ganz gespannt auf teil2!
    der beschreibung nach scheints ja jetzt doch auch wieder ein bisschen mehr um randy zu gehen! das mit dem filmen usw passt ja auch gut zu halloween (blair witch)..


    grad läuft nochmal teil1..




    EDIT:
    so..gesehen :D


    naja..alles in einem kann ich nur wieder das selbe wie letzte woche sagen..
    die episode war zwar recht gut gemacht und aufgebaut..aber mein persönlicher geschmack ist es halt so gar nicht! abgesehen davon dass die jungs halt mal wieder richtig was zusammen erleben, inklusive kenny und craig! aber ich fand den plot alles in einem einfach ZU abgedreht/unrealistisch..und auch zu action-reich usw! ich mag einfach diese alltag-plots oder sozial-kritischen themen-anspielungen/parodien viel lieber..


    einige gute elemente (die auch meinen geschmack getroffen haben) waren aber drin..
    vorallem das mit craig hat mir gut gefallen..
    seine zusammenfassung bzw der rückblick am anfang/ende und vorallem wie er sich die ganze episode immer beschwert und alles analysiert hat..
    wie er dann einfach weggegangen ist und die anderen ihn nachgetrottet sind war auch genial!


    und das mit randy fand ich natürlich auch gut..
    wobei mich die wackelige perspektive mit der zeit doch etwas genervt hat! aber randy ist einfach immer wieder toll!


    irgendwie hat mir in den episoden auch so ein richtig lustiges cartman-highlight gefehlt..
    ich weiss, cartman steht oft genug im mittelpunkt und viele sind wahrscheinlich sogar froh wenn er mal eher im hintergrund ist..aber wenigstens irgendwie so ein richtiger guter spruch oder etwas mehr richtiges gezicke mit craig/kyle oder sowas in der art hätte der story auch nicht geschadet..
    das hätte mir die episode doch etwas versüsst..
    naja..in teil1 gab es ja wenigstens die szene in der er sich bei craig eingeschleimt hat, die war klasse..
    sowas hat mir in teil2 gefehlt..


    über die meerschweinchen in den kostümen musste ich zwar lachen..vorallem weil morgen halloween ist..
    aber alles in einem war mir das bzw der plot einfach viel ZU strange..


    bis 5 minuten vor ende dachte ich auch ehrlich gesagt dass wird wohl doch noch ein dreiteiler und war schon irgendwie ziemlich enttäuscht und genervt davon..
    am ende ging dann ja aber doch alles noch ganz schnell..
    vll sogar etwas zu schnell..?!


    aber ich bin echt froh dass es wohl kein dreiteiler wird..
    obwohl ich mir da gar nicht mal so sicher bin!
    eigentlich sah es durch craigs rede am ende ja doch ziemlich abgeschlossen aus, aber da der guinea-pirat dann doch nochmal ausbrochen ist ist es jetzt ja irgendwie doch wieder ein offenes ende...?!
    ich denke zwar die geschichte ist zu ende (bzw HOFFE es!!!) und es war eher nur noch so ein "open end"-gag..
    es stand ja auch kein "to be continued" oder sowas dort...
    aber man weiss ja nie..


    meint ihr da kommt doch noch ein teil3??

  • Die armen guinea pigs... :(


    Alles in allem eine gelungene Fortsetzung. Geil fand ich die Einleitung von Craig, das Ende mit Craig und wie es natürlich kommen musste: Keine Videokassette in der Kamera :D


    Und endlich wieder Chris & Linda - Steven fand ich in den letzten Staffeln schon doof.


    Habt ihr aufgepasst? In New York war ganz hinten eine Werbung von D-Mobile :D


    EDIT: @Mrs. Cartman: Nein, da wird sicher kein 3. Teil kommen. Man kann das Ende aber mal für eine Folge einer anderen Staffel verwenden.

  • Joa, war ganz nett. Eigentlich wars so ziemlich das gleiche wie letzte Woche. Sprüche von Craig, Meerschweinchen, Cloverfield-Parodie. Vielleicht hätten die die Monster erst in der 2. Episode zeigen sollen.


    Bester Gag war mit Craig, wo die Strahlen aus seinen Augen kamen. Diese Stimme dazu, herrlich.


    Ich hoffe mal das wars dann auch, ne 3. Episode wär meiner Meinung nach dann doch zu viel. Glaub aber nicht, dass es noch eine geben wird


    7/10

  • Ich bleibe auch bei meiner Meinung: Schön gemacht aber Story sehr dünn. Eine Geschichte über jemanden, der eigentlich gar nix macht und dem trotzdem Unglaubliches passiert ist reizvoll (siehe "The Man Who Wasn't There"), aber das wurde leider nicht ausgereizt. Zu viel Zeit wurde auf ansehnliche aber redundante Handkamera-Szenen verschwendet. Und die Story war dafür auch nicht vielschichtig genug. Aber schön, dass das Team Spaß daran hatte, Kostümchen für die Meerschweinchen zu nähen. Das scheint mir der Hauptantrieb für diese Folge gewesen zu sein. Da morgen ja Halloween ist passt die Folge wenigsten halbwegs.

  • Es war abgedreht und weltuntergangs szenarien mag ich auch, dennoch fand ich die letzten beiden folgen nicht gut - die story hatte einfach nichts.


    Der Jungs Plot war langweilig, schlecht, fad und das ganze kam einen viel zu bekannt vor.


    Keiner der 4 Jungs zeigte charackter. Sie wirkten insgesamt sehr leblos und die szenerie wurde durch craig mit einer dauerhaft schlechten stimmung versehen was das anschauen unangenehm machte.


    Craigs sprueche brachten mich anfangs zum schmunzeln, dann ging er mir auf die nerven und jetzt gehoert er zu den leuten die ich nicht nochmal in sp sehn will.


    Der Meerschweinchen gag entlockte mir in der ersten folge ein verhaltenes schmunzeln in der zweiten zauberte ich mir dann kraft meiner gedanken zerstoererische affen-eisbaeren in balettkleider in die szenerie um mich bei laune zu halten denn der konstuem gag zieht naemlich nur zweinmal (1. sehn vom kostuem 2. anderes kostuem) und selbst dann nicht richtig.


    Die Meerschweinchen entschaerfen den Action Plot derart das ich mich vor lauter langeweile und desinteresse dabei erwischte wie ich anfangen wollte mein zimmer aufzuraeumen.


    Ich fand die 2 folgen zum einschlafen.


    3/10



    Wenn schon crap dann bitte richtig alla Mr Hanky und Charokee haar tampons.




    Zitat

    meint ihr da kommt doch noch ein teil3??


    Nein. Tray und Matt haben sich einfach so an den Meerschweinchen Kostuemen belustigt das sie der meinung waren das knast kostuem am ende noch irgendwie bringen zu muessen. Deswegen kommts storytechnich auch so gewuergt.

  • Zitat

    Original von MrsCartman
    irgendwie hat mir in den episoden auch so ein richtig lustiges cartman-highlight gefehlt..



    :facepalm:


    Kidding, right?


    Endlich mal eine Folge ohne peinliche unlustige Cartmanscheisse!
    Der war in den letzten Folgen
    1. viel zu oft im Mittelpunkt
    2. langweilig, unlustig und (ich kann mich nur wiederholen) peinlich.


    Dieses Schiff ist schon lange gesunken. Ich hoffe wir sehen den fat fuck ab jetzt seltener im Mittelpunkt. Und wenn dann wieder mal in einer guten Rolle, nicht diese lächerliche lachorientierte und dadurch eigentlich nur mehr ärgerliche und plumpe Cartmanscheisse.



    Der Plot war ok, die Folge hat mir sogar besser gefallen als erwartet. Kein Hammer aber unterhaltsam.

  • habbadri : Ich finds auch gut, dass Cartman aktuell weniger Aufmerksamkeit bekommt, aber mein Gott, es gibt halt Leute denen es gefällt wenn Cartman im Mittelpunkt steht, lass denen doch den Spaß ...



    @Topic:


    Wieder sehr spannend und bereichert durch Craig's Sprüche. Die Folge an sich gab nicht so viele Gags her, aber durch Randy's Filmwahn ("wave to camera, Shelly!" u.ä.) und Craig kam das wieder auf ein akzeptables Level.
    Die verschiedenen Formen der "bösen Monster" waren aber auch lustig. Und natürlich Craig, der unfreiwillige Held - Das war zum brüllen *g*


    Sehr hübsch gemacht waren auch Anfang und Ende, wo Craig erzählt. Vorallem fand ich gut, dass so die Moral der Geschichte mal ein wenig anders untergebracht wurde als sonst.


    In der Mitte verlor sich die Spannung ein wenig, aber das war noch okay.



    8/10

  • Okay, die Fortsetzung hatte nicht die gleiche "Wirkung" wie der 1. Teil, aber ich fand sie alles in allem "nice and boring". :D Weiß nicht, aber irgendwie find ich dieses Zitat von Craig ganz passend, um die Folge zu beschreiben.


    Craig war schon das Highlight der Folge, mit seinen Kommentaren. Auch Randys Getue mit der Kamera war wieder echt zum Schießen, auch wenn's teilweise fast etwas genervt hat. Und die Meerschweinchen in den Kostümen... :lol: Wie wird das wohl mal eingedeutscht? Meerbienchen, Meerspinnchen, Meerannosaurus Rex?


    Das Finale kam dann zwar wirklich ein bisschen flott daher, aber ich fand's lustig! Zum Einen der Meerschweinchen-Pirat... :D Und zum Anderen, wie Craig ihn "zufällig" besiegt und dazu auch nur so trocken kommentiert, so nach dem Motto: "Ah ja, jetzt kommen also Strahlen aus meinen Augen..." :rofl:


    Das mit dem Open End... Naja, beim 1. Teil stand am Ende auch nichts von "To Be Continued", aber ich halte einen 3. Teil auch für eher unwahrscheinlich. Und es braucht meiner Meinung nach auch keine weitere Fortsetzung mehr.


    Also, insgesamt war's schon eine super Doppelfolge, auch wenn beim 2. Teil irgendwas gefehlt hat... Ich hätte auch fast damit gerechnet, dass Kyle nochmal von den Erinnerungen an die Vergewaltigung von Indy geplagt wird... Okay, ich würde mal sagen 7-8 von 10.

  • Hab sie gerade gesehen und bin nicht gerade begeistert. Die Folge war einfach nicht witzig, Randy hat genervt, die Sache mit Craig war für mich nur beim ersten Mal lustig. Ich hoffe wirklich dass die Staffel sich noch bessert :aeh:
    2/10

    "Compromise, my friend, is the essence of diplomacy, and diplomacy is the cornerstone of love."

  • Also irgendwie kam mir die Folge recht kurz vor (obwohl sie die übliche Länge hatte).
    Die Guineapigs in ihren verschiedenen Formen waren ja ganz niedlich, aber eigentlich nicht weltbewegend.
    Craig fand ich recht witzig, auch wenn dadurch die anderen Jungs recht wenig zu sagen hatten und vorallem ihre einzelnen Persönlichkeiten nicht zum Vorschein kamen.Sätze die Cartman gesagt hat, hätten durchaus auch von Kyle stammen können und umgekehrt (im ersten Teil war das noch anders).
    Ach ja: Langsam krieg ich den Eindruck, dass Randy einen an der Klatsche hat :rolleyes:


    5/10

  • Eigendlich mag ich ja Craig, aber sein verdammtes Genörgle war einfach nur nervig.
    Überhaupt war der Teil mit den Jungs recht langweilig.
    Dank Randy und seiner Kamera fand ich die Folge aber trotzdem überdurchschnittlich gut.
    Die ganzen Meerschweinvariationen waren auch sehr lustig.
    South Park wird immer besser.
    Ich persönlich glaube nicht, dass es einen dritten Teil gibt, allerdings war das Ende schon etwas merkwürdig.
    Naja wir werden ja sehen was für eine Folge nächste Woche läuft.

    Sie brauchen einen Computer nicht einzuschalten um festzustellen, ob WINDOWS installiert ist.
    Sehen sie einfach nach, ob die Aufschrift auf der Reset Taste noch lesbar ist!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Macuser ()

  • Der Zweiteiler ist vorbei und am positivsten fand ich dabei Craig. Der Junge hat das Potenzial, zu einem wichtigeren Charakter zu werden.
    Leider wusste man ja schon nach Teil 1 von den Guinea-Pigs, darum war das auch jetzt nicht mehr so der Bringer. Die Idee mit den Kostümchen war zwar prinzipiell eine gute, jedoch war der Witz schon nach den ersten beiden Kostümen verbraucht und konnte mir kein Schmunzeln mehr entlocken. Storytechnisch war's auch nicht so der Hammer, aber trotzdem eine ganz angenehme Folge. Vor allem die Stilmittel in diesem Zweiteiler haben mir ganz gut gefallen (Handkamera, Adventuretrip und besonders die Selbstironie).


    Ich erhöhe mal auf 7 von 10 Punkten.^^