Englisch oder Deutsch?

  • Aber was mich wie gesagt auch extrem stört und bisher nur von mir angesprochen wurde ist, das ddie deutschen Synchronsprecher eine miserable englische Aussprache haben. MrMackey klingt wie Mr.McKay, Butters klingt wie Battas, Kyle wie Keil und cartman wir Kartmänn. Absolut bescheuert.

    Weißt du, wie abgefuckt es klingt, wenn solche Namen mitten in nem deutschgesprochenen Satz überenglisch ausgesprochen werden? Irritiert mich jedes mal, wenns passiert. Ist aber bei vielen Englischen Begriffen so. In welcher deutschen Synchronisation wird ein einfaches "Mister" schon "Miss-durrr" ausgesprochen? Und Homer Simpson heißt bei uns auch nicht "How-murrr". Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine. Englischer Klang ist schwer schriftlich wiederzugeben ;)

  • Da geb ich Bob vollkommen recht. Im echten Leben sprechen wir schließlich englische Namen oder (eingedeutschte) englische Wörter auch nicht überenglisch aus, wenn wir sie mitten in einem deutschen Satz benutzen. Das gilt auch für alle anderen Sprachen. Wer das tatsächlich tut, macht sich nur zum Affen - geschweige denn, dass diese Umstellung der Aussprache mitten in einem Satz und extra nur für ein Wort ziemlich anstrengend wäre. Nur, wenn der ganze Satz auf Englisch wäre, oder man generell auf Englisch redet, sollte die Aussprache natürlich korrekt englisch sein. Aber in einer Synchro kommen solche Momente im Grunde gar nicht vor.

  • Also ich muss sagen,dass mir die deutsche Aussprache der Namen sehr gefällt.Ich habe absolut nichts gegen die Aussprache,das ist aber auch nur so,weil ich die Charaktere mit dieser Aussprache der Namen so kennengelernt habe.Ich kann aber die Fans sehr gut verstehen,die die Serie überwiegend oder NUR auf Englisch schauen mit der deutschen Aussprache der Namen absolut nicht zufrieden sind.Aber wie ja oben bereits genannt wurde,hört es sich auch komisch an,wenn in einem deutschen Satz dann plötzlich ein über Englisch ausgesprochener Name zu hören ist...

  • Ich gucke mir South Park ausschließlich auf deutsch an. Warum? Nun, ich tue das schon seit ich die Serie kenne und ich das nun gewöhnt bin. Die fünfzehnte Staffel kenne ich noch nicht, keine Ahnung ob ich sie mir in englisch anschaue oder warte, bis sie auf deutsch synchronisiert wird, aber ich plädiere eher zu, sie auf englisch anzuschauen, weil ich nicht so lang warten kann/will. Ich komme mit der Sprache ohne Probleme zurecht, von daher werde ich mir die Folgen, sofern sie vorhanden sind, auf deutsch anschauen - andernfalls greif ich gerne auf die englischen Folgen zu.

  • Das ist bei mir immer ne schwierige frage: Gucke ich meine lieblingsserien bzw. meine lieblingsfilme lieber auf deutsch oder auf english? :drop: Puh, das ist immer schwer zu beantworten! Einerseits gehen bei einer deutschen synchro häufig englische witze oder wortspiele flöten, andererseits ist nur auf englisch gucken auch mist, weil man (wegen den akzenten) teilweise nicht alles versteht und man dann ja auf die allseits so beliebten untertitel zurück kommen muss. Ich persönlich mag die deutsche aber doch lieber. Versteht mich nicht falsch ich habe höchsten respekt vor trey und matt und der tatsache, dass sie fast alle stimmen selber machen, aber trotzdem fehlt mir da ab und an die Individualität der stimmen. Es ist mir sogar mal passiert, dass ich mir SP auf english gegeben und kurz weggesehen habe und Stan irgendwas gesagt hat und ich mir nur gedacht hab: "Mann, so was würde Cartman nie sagen!" weil ich eben gedacht hab es wäre cartman gewesen. Außerdem geben sich die deutschen sprecher doch auch viel mühe! Es gibt da diese eine stelle, an der mir das deutsche wirklich besser gefällt als das englische (ansonsten sind sie bei mir fast gleich auf) und das ist da, wo Kyle (auf Cartmans Kommentar wegen irgendwas) antwortet: "Es gibt keinen Sand in meiner Vagina!" Das kam auf deutsch viel besser, weil der deutsche sprecher richtig schrill geworden ist, da musste ich so lachen! :thumbup:


    Aber jedem das seine, ich würde nie sagen: "Was du findest die englische besser, bist du bescheuert?" oder vice versa. Die einen mögen es so, die anderen so. Ich finde nur, mann sollte froh sein, dass wir eine deutsche Übersetzung haben und nicht untertitel lesen müssen. Klar gibt´s auch beschissene deutsche Version von serien oder filmen, aber SP geht auf Deutsch in Ordnung finde ich!


    (Vllt sage ich das alles aber auch nur, weil ich von Cartman´s deutscher stimme ein autogramm bekommen habe :D:lol: )

    Und nicht vergessen, im Jahr 2012 sterben wir alle!


    Deswegen Carpe Diem, Freunde! Nutzt jeden Tag! :D

  • Es ist mir sogar mal passiert, dass ich mir SP auf english gegeben und kurz weggesehen habe und Stan irgendwas gesagt hat und ich mir nur gedacht hab: "Mann, so was würde Cartman nie sagen!" weil ich eben gedacht hab es wäre cartman gewesen.


    :staun: Ich hoffe, ich bin nicht alleine, wenn ich sage, daß gerade Stan und Cartman brillant voneinander zu unterscheiden sind - so wie eigentlich alle Kinder (außer Kyle und Butters, wenn sie hektisch oder laut werden). Den Vorwurf (und die Begründung), daß es im Original zu Stimmwirrwarr kommt, habe ich wirklich noch nie gehört und halte ihn für äußerst abwegig.

  • So empfinde ich es ja nur, ist halt meine meinung, ist ja auch nur einmal passiert ;) Aber du hast auch recht, muss ja nicht jeder so sehen

    Und nicht vergessen, im Jahr 2012 sterben wir alle!


    Deswegen Carpe Diem, Freunde! Nutzt jeden Tag! :D

  • Zitat

    Es gibt da diese eine stelle, an der mir das deutsche wirklich besser gefällt als das englische (ansonsten sind sie bei mir fast gleich auf) und das ist da, wo Kyle (auf Cartmans Kommentar wegen irgendwas) antwortet: "Es gibt keinen Sand in meiner Vagina!" Das kam auf deutsch viel besser, weil der deutsche sprecher richtig schrill geworden ist, da musste ich so lachen! :thumbup:

    Ich hab die Serie früher auch immer auf Deutsch geguckt, und genau diese Szene ist mir auch noch wahnsinnig gut in Erinnerung geblieben. :lol: Das war echt sehr gut umgesetzt in der deutschen Version.
    Dem gegenüber steht allerdings die grottige deutsche Version von Jimmys Weihnachtslied in "Red Sleigh Down". Aus dem eigentlich genialen Gag einer absolut langatmigen verstotterten Version eines Weihnachtsklassikers wird ein Lied mit random eingeworfenen Fäkalwörtern - :facepalm:

    Mein Review-Blog


    IMDb


    Lastfm


    Myslam


    This is not jumping the shark. This is jumping the shark, coming back, shooting it in the balls, raping it, eating its flesh, consuming its soul, mounting its head on the wall, and doing the same thing to 12 more sharks just to be safe.

  • @ Flo: Hast recht, ist auch wieder wahr.


    Gerry : Ja, die deutsche Version von Jimmys Weihnachtslied ist nicht so gelungen. Aber die szene mit kyle ist wirklich sehr genial! Wie hoch der mit seiner stimme kommt! Wobei ich ja nicht weiß, ob seine stimme gepitscht wird....oder wie man pitschen halt schreibt :D

    Und nicht vergessen, im Jahr 2012 sterben wir alle!


    Deswegen Carpe Diem, Freunde! Nutzt jeden Tag! :D

  • Ich finde es auf Englisch besser, weil im Deutschen manchmal komplett andere Sätze gesprochen werden, die im englischen nicht vorkommen, aber im Endeffekt wieder auf das was gemeint ist, hinaus laufen. Aber manchmal ergibt das für mich nicht unbedingt einen Sinn.

  • @ Flo: Hast recht, ist auch wieder wahr.


    Gerry : Ja, die deutsche Version von Jimmys Weihnachtslied ist nicht so gelungen. Aber die szene mit kyle ist wirklich sehr genial! Wie hoch der mit seiner stimme kommt! Wobei ich ja nicht weiß, ob seine stimme gepitscht wird....oder wie man pitschen halt schreibt :D


    Meinst du jetzt Kyle auf Deutsch? In einem Interview mit seinem Sprecher hat er gesagt, dass er nicht gepitcht wird. Zumindest glaube ich mich daran erinnern zu können, denn die Frage wurde sogar gestellt.

  • SP-Fan : Ja ich meinte kyle auf deutsch. glaube aber er ist nicht gepitscht, jan panczak hat mal für die seite sprechplanet.de ein interview gegeben, hab mir das neulich wieder angehört und er hat da gemeint er glaubt nicht das sie seine stimme als kyle noch einmal pitschen, er wäre sich aber nicht sicher. Deswegen hab ich geschrieben das ich mir nicht sicher bin, ob er gepitscht wird.

    Und nicht vergessen, im Jahr 2012 sterben wir alle!


    Deswegen Carpe Diem, Freunde! Nutzt jeden Tag! :D

  • Ich gucke die Folgen hauptsächlich nur in Englisch, ist irgentwie besser :). Wenn man eigentlich nur die Englischen Folgen sieht bzw. hört und dann eine Deutsche, ist man regelrecht geschockt 8o , weil sich dieStimmen richtig anders anhören und dann der Witz nicht so gut rüberkommt.

  • Mir gefällt das englische original besser. Eine Übersetzung ist immer auch eine Interpretation und vom Wortwitz geht schon einiges verloren.

    <<O>>--<<O>>--<<O>>--<<O>>--<<O>>--<<O>>-<<O>>--<<O>>-<<O>>--<<O>>--<<O>>--<<O>>

    we don't see things as they are

    we see things as we are