1303 – Margaritaville

  • Zitat

    Original von toxaz
    Alles beim alten.


    jupp...mich irrtierts nur dass im tv programm was anderes steht bzw die episode gar nicht erwähnt wird! bisher war das wie gesagt immer aktuell und zuverlässig! ..nicht dass es da irgendwie eine programm-änderung gab oder die episode ausfällt (glaub ich zwar nicht..aber man weiss ja nie)...


    nun gut..dann stell ich meinen wecker jetzt mal auf 5:30 und hoffe die angabe stimmt nach wie vor noch ;)

  • Du kannst im Großen und Ganzen schon davon ausgehen, dass die Informationen die auf den Seiten der Macher, und die des Senders stehen die zuverlässigsten sind und diese wissen wann die Serie nun tatsächlich ausgestrahlt wird. Natürlich kann es immer zu Verschiebungen kommen, aber ehe diese eintreten würde ich so einiges drauf verwetten dass du entweder falsch geguckt hast, oder sich das Magazin irrt.

  • na falsch geguckt habe ich nicht ;) laut programm läuft die episode wirklich nicht..sondern nur "manbearpig" und "the coon" und um 6:00 (wo sie bei mir sonst immer lief) eine ganz andere sendung..
    aber wahrscheinlich ist das ein fehler von denen...hoff ich jetzt zumindest einfach mal! ich wollt halt nur lieber nochmal nachfragen..hätt ja sein können das jemand was weiss ;) (da die programm-quelle bisher halt immer zuverlässig war)


    so, ich leg mich dann mal wieder hin...mit viel vorfreude auf die neue episode!!
    (auch wenn ich glaub dass cartman in der wieder gar nicht oder nur gaaanz kurz vorkommen wird :rolleyes::D )

  • also erstmal: in einer szene gta 4 in der anderen chinatown wars?


    naja aber die folge fand ich richtig gut.
    für mich bis jetz die beste der staffel
    insbesondere "consulting the chart" -- :lol: :lol: :lol:


    favs:
    der ganze jesus plot(besonders das abendmahl!)
    aaaand its gone *poof*
    t r jbs
    sur le tablê
    poor bart from caesars pizza


    gn8

  • so...gleich müsste die episode hier laufen..
    (das mit dem zeitunterschied versteh ich nach wie vor irgendwie nicht..)


    irgendwie spinnt da (bei TVUplayer) anzeige-mässig heut alles...
    anstatt wie angekündigt "manbear pig" läuft grad noch "lice capades"...und nach wie vor steht dort dass danach..also jetzt dann in 6minuten..eine andere sendung folgt!! ich bin gespannt.....



    EDIT:
    okay...sie kommt
    juhu!
    *anschau*



    EDIT2:
    so..gesehen!!
    gute folge!!
    zwar nicht so gut wie die anderen beiden der staffel bisher...und meiner meinung nach gabs auch schon bessere randy folgen...aber trotzdem..
    gute parodie, gut eingebaut.....


    und cartman ist doch öfters vorgekommen als ich dachte :D
    ich dachte ja er hat nur wieder so einen kurzen gag-auftritt bei dem man ihn nur ein paar sekunden sieht..z.b. als er am anfang gegen die juden predigte und man nur seine hand sah! aber so wie sie ihn dann noch eingebaut haben...so ein bisschen ala "cartman vs kyle/juden"...so wars genau richtig! am besten war das mit GTA!! und die "abendmahl"-szene fand ich auch super! und die szene wie butters kopf von dem nachrichten-logo verdeckt wurde...der gag war irgendwie sie verdammt simple aber trotzdem geil eingebaut!! ach ja..und die jungs in ihren laken mit den eichhörchen etc fand ich natürlich voll süss :D


    wie stan von einer stelle zur anderen geschickt wurde war zwar irgendwie vorhersehbar aber irgendwie auch cool! ich mag das immer voll wenn stan so umherzieht und irgendwas erreichen will! bei der szene mit dem huhn musst ich SO lachen!!! und randy war geh genial..wie immer! ich hätte nur nicht erwartet dass sich die episode dann noch so auf kyle konzentriert! aber hat gut gepasst...
    naja wie gesagt...die ersten beiden episoden waren besser..und es werden in dieser staffel sicherlich noch bessere folgen..aber dennoch war es eine gute, lustige episode! 7-8/10

  • also ich muss mal sagen, dass ich sie richtig richtig gut fand...wenn man schon sieht was MrsCartman alles für sachen aufzählt die gut waren, kann die folge doch garnich nur durchschnitt gewesen sein. besonders die stelle mit dem huhn fand ich genial, zwar total simpel, aber unvorhersehbar, typisch south park halt...auch die schlussszene war gut, bin zwar eig ein obama-befürworter, aber ich denke, es spiegelt sehr gut seine "jesus"-lage in den usa im moment wieder, was für den armen kyle natürlich umso bitterer ist :D


    für mich ganz klar die beste folge dieser staffel, wenn nich so die beste seit langem...guter plot, kein bisschen langweilig und viele echt gute gags drin


    10/10!

  • Die Folge hat mir richtig gut gefallen, im Prinzip kann ich Bryans Posting zu 100% unterschreiben.


    Wobei ich "consulting the chart" nochmal extra hervorheben möchte, denn das fand ich so richtig geil.

    __________


    Steam
    _____________________________________

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kuh ()

  • Na, also dem Bank"berater" am Anfang der Folge hätte ich eine reingehaut :hm:


    "They took our jooobs" Dazu muss ich ja nicht mehr viel sagen :D


    Und wie Randy von den "stupid people who buy every stupid thing that looked appeiling cause they thought money was endless" redet ist auch geil, vor allem als dann der Margaritamixxer ins Bild gerückt wird und feststeht dass er selbst so einer ist. Die Szene später wo er sagt "It is not time to point with fingers at People" und es dann selber macht fand ich auch witzig... typisch Randy :D


    Cartman mal wieder mit einer Verschwörungstheorie gegen die Juden, noch ein Klassiker in dieser Episode :)


    Die Aussprache von dem Verkäufer bei dem Stan den Margaritamixxer zuerst zurückgeben wollte hat mir auch sehr gefallen


    "Yeah No Yeah No Yeah" Da sahs in meinem Kopf ungefähr so aus -> ?(:D



    Die gesamte Folge war dann doch ziemlich an die Bibel (Jesus' Kreuzigung) angelehnt von der Story her, was mir jetzt nicht so wirklich zugesagt hat. Aber gegen Ende wars nochmal relativ witzig "He payed for our debts", "Hes Dead.... No he's just passed out" UND natürlich der Schlussgag, bei dem sich das klar gestellt hat, was letzte Woche nach Cartmans Kommentaren zu Obama einige User hier schon wussten (also dass Trey und Matt Obama natürlich nicht die Schuld geben und wissen dass er erst seit kurzem im Amt ist)


    Alles in allem - 8,5/10 da mir wie schon erwähnt das biblische Thema nicht so liegt, war aber trotzdem spitze im Gesamtbild, hoffentlich geht die Staffel so gut weiter wie bisher :)

  • Ich bin auch ziemlich zufrieden mit der Folge und als positiv überrascht. Nachdem ich ja schon befürchtet hatte, dass sie sich in dem Thema versteigen, kam's ganz anders. Und ich würde behaupten wollen: Weil man von den richtigen Stellen geklaut hat! Der Randy-/Kyle-Plot war natürlich nicht nur das Neue Testament, sondern hat sich dabei auch noch an mehreren Stellen bei Life of Brian bedient. Und Stans Versuch, den Margaritaville loszuwerden, hat in diesem Gang durch die Institutionen etwas an das schöne The Crisis of Credit Visualized erinnert. Darüber hinaus waren einige Szenen einfach sehr schön gemacht und darin richtig lustig: damit meine ich z.B. den Carmex-Typen aus dem Preview-Clip, aber auch die sehr schöne Anfangsszene ("Aaand it's gone!") und "Consulting the chart".


    Alles in Allem bin ich sehr zufrieden, dass Trey & Matt in keine der befürchteten Fallen getreten sind. In der Finanzkrise-Thematik haben sie sich gottseidank selbst nicht zu ernst genommen ("Ooh, that makes sense.") und sind v.a. nicht preachy geworden und haben nicht durch ein "I learned something today..." o.ä. eine absolute Wahrheit verkünden wollen. Auch Cartmans Antisemitismus hat in dem Bibel-Szenario sehr gut Platz gefunden; ich war erleichtert, dass das nicht wieder wahnwitziges Juden-Bashing wurde.


    Ich finde also, eine schön erzählte, lustige Episode, die sich glücklicherweise nicht darin verstiegen hat, die Finanzkrise lösen zu wollen. 8.5/10

  • ...annnddd it's gone!


    Sehr schöne Episode, was die Charaktere anging sehr vielseitig und interessant gestaltet. Mehr fällt mir grad dazu nicht ein, nur dass ich jetzt irgendwas kaufen will...

  • "...aaaand it's gone!" 8o Boah, war das fies! :D
    Also, am Anfang waren viele gute Gags dabei, v.a. dank Randy und Cartman. Und natürlich auch... "They took yer jooobs!" :lol: Zwischendurch fand ich sie dann ein wenig lahm, v.a. die Geschichte um Stan fand ich nur teilweise witzig. Dafür waren die Szenen in South Park sehr schön mit anzusehen und v.a. die Kinder in ihren Roben waren echt der Hit (Kenny! =)). Der Jesus-Plot hat mich dann sehr überrascht, und ich fand ihn auch recht gelungen (Cartman beim "letzten Abendmahl" :D), wobei mir dann die Auflösung wieder ein bisschen zu... ich weiß nicht, irgendwie zu einfach war. Dass Kyle sich für die anderen "opfert", war zu erwarten, aber irgendwie machte das genauso wenig Sinn wie das mit dem Margaritaville-Mixer - aber vielleicht war das auch der Witz dabei. Jedenfalls werden wir sicher nie wieder was davon hören, dass Kyle sich bis an sein Lebensende verschuldet hat (genauso wenig wie dass wir jemals Mysterions wahre Identität erfahren!).
    Also, insgesamt war sie schon unterhaltsam, aber lange nicht so gut wie die letzten beiden Folgen. Guter Durchschnitt, 6.5 von 10 Punkten.

  • "...aaaand it's gone" und "That make Sense." waren schon sehr coole Sprüche. :D
    Die Folge war alles in allem sehr gut. Ich hab ja den Thread hier eher gemieden und mich mit der Thematik nicht weiter befasst und war daher auch recht überrascht über den Plot. Stans Odyssee war schon sehr witzig und der Versuch die Verschachtelung des Finanzsystems aufzuzeigen war recht unterhaltsam imho.
    Highlight natürlich der Jesus/Kyle-Plot mit einem sehr, sehr schönen Ende. Hervorragend inszeniert. Auch die Entschärfung der Steinigungsszene war sehr unterhaltsam, but Squirrels? Srsly? What ever, I lol'd.
    Ab und an hab ich mich allerdings wie in einer Dauerwerbesendung gefühlt, mit den ständigen Anspielungen auf GTA. Schön und gut aktuell zu sein und das Spiel, oder eben IV und Chinatown Wars dürften ja ganz gute Spiele sein, aber im großen und ganzen war das ziemlich over the top.

  • Zitat

    Original von toxaz
    Ab und an hab ich mich allerdings wie in einer Dauerwerbesendung gefühlt, mit den ständigen Anspielungen auf GTA. Schön und gut aktuell zu sein und das Spiel, oder eben IV und Chinatown Wars dürften ja ganz gute Spiele sein, aber im großen und ganzen war das ziemlich over the top.


    Ja, das stimmt. Nachdem bei 1301 die Netflix-Nennung schon kaum Deutungsmöglichkeiten offen ließ riecht das hier schon wieder nach Schleichwerbung. Begeisterung für sowas schön und gut, bei der Wii in Go God Go lass ich das auch noch durchgehen weil Wii-Erwartung ja wirklich ein Massenphänomen war, und die WoW-Folge war schon genau so gut. Aber das mit Chinatown Wars hätte wirklich nicht sein müssen, da hätte man auch einen Platzhalter nehmen können. Früher hat's ja auch der "Okama Gamesphere" getan

  • Och, ich hab das überhaupt nicht als Schleichwerbung empfunden. GTA passt doch super zu Cartman und auch sonst empfand ich das so wie bei der von dir bereits genannten Wii-Sache.


    Der Rest der Folge war auch sehr schön. Nur hätte ich es irgendwie lustiger gefunden, wenn sie bei "consulting the chart" nicht das Innere gezeigt, sondern der Phantasie überlassen hätten, was da drin denn nun vor sich geht und woher das Blut kommt. Aber auch so war das gelungen.

  • Da hat mich aber der "Margaritaville" Mixer mehr gestört, muss ich sagen. Bei Videospielen ist es inzwischen doch wie mit Filmen: Da kann man finde ich einen aktuellen Titel ruhig nennen, und um GTA ist der Hype ja wirklich groß. Da Trey Parker und Matt Stone selber viel zocken kaufe ich es ihnen ab, dass sie es deshalb einbauen, weil es realistisch ist dass ein Kind sich auf dieses eine Spiel freut. Nicht weil sie Geld dafür bekommen.


    Aber wozu musste der "Margaritaville" ein "Original" sein? Das frage ich mich viel mehr. Dafür gab es anscheinend keinen aktuellen Anlass, zumindest habe ich auf die Schnelle nichts finden können. Als Cartman von GTA geschwärmt hat musste ich lachen, aber beim Margaritaville fehlte mir der Witz vollkommen. ?(

  • Da denkt man, dass aus einem Thema nichts mehr herauszuholen ist weil es wirklich von allen Seiten beleuchtet wurde und dann kommt eine South Park Episode dazu und schafft es das Thema so zu behandeln, als ob man in den letzten Wochen und Monaten nicht 24/7 davon in den Nachrichten gehört hätte...


    Ich weiß nicht wie sie immer auf die Ideen kommen, aber es hat einfach wieder (fast) alles gepasst. Eine Folge nach meinem Geschmack, auch wenn es jetzt nicht die großen Lacher gab.

  • ich fand das mit gta auch nicht störend.
    da fand ich die wii schlimmer und vorallem die folge mit der goldenen psp.


    nur bemerkenswert das es einmal gta4 für ds hieß und dann chinatown wars...


    und mir war garnich klar das es margaritaville wirklich gibt

  • ich fand das mit GTA auch nicht schlimm...ich fands wie schon gesagt sogar gut!! ich fands auch gut mit der wii, playstation3, xbox, psp..und allen anderen spielen und konsolen die jemals vorgekommen sind und die es wirklich gibt! dadurch wirkt es realistischer und die jungs kommen wie echte bzw normale jungs rüber die sich halt auf ein neues aktuelles spiel freuen! ich mag das :)
    dass es margaritaville wirklich gibt wusste ich auch nicht! ich habs zwar geahnt bzw nicht ausgeschlossen..aber bin eher davon ausgegangen dass sie da halt irgendeinen namen genommen haben und der nicht wirklich relevant war..