1305 - Fishsticks

  • Zora : Oh Gott ne. Ohne Worte ... :D


    Ich fand die Folge unterhaltsam - Mir haben ein wenig die wirklichen Gags gefehlt, aber das letzte Drittel hats ein wenig rausgerissen. Cartman's immer verrückter werdene Rückblenden, die Jewbots und das Ende natürlich waren die Kracher, auch wenn man das Rückblenden-Konzept für meinen Geschmack sogar etwas zu wenig drin hatte. Das hatte meiner Meinung nach noch mehr Potential.
    Dass Kanye West diese Folge doppelt und dreifach verdient hat, muss ich sicher nicht erwähnen. ;)


    Ich gebe mal 7/10 Punkte.

  • Oh Mann... definitiv die beste Jimmy-Folge bisher! :lol:
    Am Anfang war ich noch etwas skeptisch, aber sie wurde immer besser. Ansonsten wurde ja schon das beste aufgezählt ;)


    Diese Staffel ist bisher wirklich verdammt gut.


    EDIT: Carlos Mencia hat per Twitter auch schon auf die Folge reagiert: http://twitter.com/cmencia


  • Ich hab ein paar mal gelacht während der Folge. Besonders die Jewbots und der Song am Schluss waren gut. Ansonsten fand ich sie eher mittelmäßig.
    Was die Promis angeht: Da geht's mir wie Bob - bis dato kannte ich weder Kanye West, noch Carlos Mencia.


    5/10

  • Ich hab in der Folge nur ein einziges Mal richtig lachen müssen (Oh my god, it's Puff Daddy ! - Toll. ) Wenn man von Cartmans Erinnerungen absieht, die noch ganz nett anzusehen waren, war der Rest doch nur Mist. :aeh:


    Zitat

    Original von rattlesnake87
    Ist ja mittlerweile häufig der Fall dass die Betroffenen auf die Folge per Blog reagieren, komischerweise bis auf Richard Dawkins noch keiner wirklich negativ egal wie sehr sie schikaniert wurden.


    Der Herr Raab hat dazu mal etwas von sich gegeben als er mit den Leuten von Switch geredet hat: Wenn derjenige der verarscht wurde sich negativ darüber äußert heißt es nur: "Der versteht ja keinen Spaß, kann nicht über sich selbst lachen, ist unfähig Kritik zu verarbeiten etc."

  • Zitat

    Original von dat_kasu


    Aber der Witz war ja wohl wirklich superhohl.


    Gerade DAS hats doch umso witziger gemacht, also dass alle sich dermaßen abgegeiert/aufgeregt haben wegen eines solchen Flachwitzes. Schon krass wie es die Macher schaffen, dass sowas Stumpfes eine ganze Folge trägt und unterhaltsam erhält.

  • Also egal wie hohl der Gag auch war, er war zig mal lustiger als ne Folge voller farting und queefing... :rolleyes:

    "Wir sind oft hierin zu tadeln, gar viel erlebt man's. Mit der Andacht Mienen und frommen Wesen, überzuckern wir den Teufel selbst."

  • Ich bin eigentlich auch alles andere als ein Jimmy Fan, im Gegenteil, idR nervt er mich mit sein gestottere. Diese Folge war allerdings ganz ok, kein Klassiker, aber ihr versteht schon. Das die Leute wegen so ein Witz so ausflippen ist geil, das Witz an sich ist ja nur total bescheuert, sonst nichts.


    Ich habe mich nie so um Kanye West gescherrt, ich mag zwar ''Jesus Walks'' aber ansonsten kenne ich glaube ich gar keine Lieder von ihm und kann daher nicht wirklich zu seiner Grosskotzigkeit kommentieren. Das er aber am Ende so dämmlich ist und ins Wasser geht um Fische zu vögeln (zoing) ist zum kaputt Lachen und sein Lied noch obendrein xD


    Craig (hoffe ich verwechsele auch nicht Craig und Clyde) war aber auch cool, der wird mir immer sympatischer und ich hoffe das es weiterhin solche Sprüche gibt.


    Eine ganz gute Folge, zwar schwächer als die bisherigen Folgen (ausser die vorherige) aber dennoch ganz gut, daher mal 6/10 Punkte von mir.


    Mir stellt sich auch die Frage wie sie das ganz Übersetzen wollen, eine passende Übersetzung kommt mir momentan zumindest nicht in denn Sinn. Vielleicht wird es dann einfach gänzlich durch ein anderes Witz ersetzt.

  • Hab die Folge gerade erst gesehen und muss sagen, dass die 13. Staffel ihr Niveau seit der letzten Folge verbessert hat !


    Gut:
    - Kanye West
    - Cartman` Rückblenden
    - Jewbots :D
    - Der Song am Ende


    Schlecht:
    - Der Witz (soll witzig sein, aber ist mir einfach zu blöd)
    - Die Szene im Klo (warum reden Cartman und Kyle jetzt auch auf dem Klo ?)
    - Der mexikanische Komiker


    Zusammengefasst 8/10 Punkte, denn die ist definitiv besser als die vorherige und zeigt mal wieder wie dumm unser Fettsack eigentlich ist :D

  • Zitat

    Original von Bratholomew
    ...
    Schlecht:
    - Der Witz (soll witzig sein, aber ist mir einfach zu blöd)
    ...


    Nein, soll er nicht.


    Abgesehen davon: Was ist an dem Lied am Ende denn so toll? Klar, schlecht ist es nicht, aber ein Highlight war es doch auch ganz und garnicht.
    Trotzdem eine gute Episode.

  • Der Witz war für mich einfach schnell abgegriffen und der Rest kam mir wie eine Fortsetzung von "Breast Cancer Show Ever" vor. Cartmans Reaktionen bzw. Erinnerungen waren einfach zu vorhersehbar. Irgendwie hätte ich gern mal wieder eine Folge mit "You know I learned something today". Jetzt hoffe ich auf "Pinewood Derby".

    Mehr als 90% aller Verbrechen geschehen innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsum von Brot.