1210 - Pandemic

  • Nach dem "Aprilscherz" von ComedyCentral letzte Woche ("Halloween-Special"... :rolleyes: ) dürfte es ja heute soweit sein. In der TV-Vorschau aufm Planearium steht zwar, dass sie erst um 0:45 Uhr kommt, aber im Videotext von CC hab ich gelesen, dass auch schon um 22:10 Uhr die Folge "Pandemic" kommt. Also ganz normal. Das wollte ich nur schon mal anmerken.

  • Hab die Folge auf deutsch schon vor min. 3 Wochen beim Kolegen gesehen, hatte sie ausen Netz geladen, gibt mir jetzt echt grad zu denken.
    Die zweite Folge musser auch schon haben, hab ich aber noch net gesehn.

  • Zitat

    Original von XFA
    Hab die Folge auf deutsch schon vor min. 3 Wochen beim Kolegen gesehen, hatte sie ausen Netz geladen, gibt mir jetzt echt grad zu denken.
    Die zweite Folge musser auch schon haben, hab ich aber noch net gesehn.


    Auf deutsch? Das wäre nämlich das Entscheidende.

  • Auf ComedyCentral kann man doch irgendwie (gegen Gebühr will ich meinen) die Folgen schon 1 Woche im Voraus oder so runterladen. Wahrscheinlich haben sie sie vor 3 Wochen zum Download angeboten, also 1 Woche bevor sie ursprünglich ausgestrahlt werden sollte.


    Wie auch immer, ich fand sie recht überzeugend auf Deutsch, v.a. Randy kam gut rüber. Craigs Stimme war, wie erwartet, schlimm, aber was will man machen? Dafür hab ich mich tierisch darüber amüsiert, dass der Chef von Homeland Security die Stimme von Dennis Ryland (gespielt von Peter Coyote) aus "Die 4400" hatte. :D Das passte irgendwie - jedenfalls hat er mich ja damals in gewisser Weise an Ryland erinnert.
    Naja, dann freu ich mich schon mal auf nächste Woche! :)

  • was ich so mitgekriegt hab war die episode ganz okay..


    ich fand craigs stimme nicht mal so schlimm..ich fand sie eigentlich recht gut! hatte sie schlimmer in erinnerung..
    is halt immer das selbe..orginal is um weiten besser und alles...aber wenn man bedenkt was z.b. clyde früher für eine (extrem weibliche) stimme hatte usw...da find ich craigs stimme schon in ordnung!


    "homeland security" wurde auch nicht eingedeutsch! das hat mich irgendwie positive überrascht! sonst deutschen sie doch jeden kleinen scheissdreck ein (z.b. neulich bei "lesbo", "yo", "bro" usw) :D


    mehr fällt mir dazu jetzt nicht ein..habs nur so im hintergrund verfolgt..

  • Ich fand die Folge ziemlich gut. Der Anfang dieses Meerschweinchen-Angriffs hat mich ziemlich an den Film "Cloverfield" erinnert. Aber dass die Folge auf einmal zuende war hat mich echt überrascht. Kommt die Fortsetzung etwa erst nächsten Mittwoch?

  • Zitat

    Original von Timmääh!
    Kommt die Fortsetzung etwa erst nächsten Mittwoch?


    Ja.

    Wir haben ein paar Kinder gefunden. Sind das Ihre? - Nein. - Bringt sie nach Hause.


    Im Blick zurück entstehen die Dinge, die dazu führen, dass wir uns finden.

  • Ja, Craigs Stimme war auf jeden Fall hinnehmbar, auch wenn es gerade bei seinem ständigen nörgeln ein bisschen besser hätte sein können.
    "Steine" als Übersetung für "Bucks" fand ich auch irgendwie nicht so ganz zutreffen, vllt. hätte man da eher "Mücken" oder "Kröten" verwenden können, imo eher gebräuchlich.

  • Craigs Stimme fand ich annehmbar. Auf alle Fälle besser, als die von Clyde aus der letzten Staffel. Allerdings ist das bescheuert, dass CC für den Dolmetscher im Lager zwei Synchronsprecher verwendet hat. Der erste hat ne höhere Stimme und sagt die ersten beiden Sätze. Anschließend hat er eine tiefe Stimme. Das passt nicht.

  • Hallo Zusammen,
    ich bin auf der Suche nach dem Lied am Ende der Folge Pandemic (S12E10)
    Bei dem Zeitcode 21:04 startet das Lied.


    Die Musik fadet langsam beim Schlussatz ein: "...und die einzigen Person, die das alles hätte aufhalten können, habe ich bereits ans Ende der Welt geschickt" und läuft dann kurz in den Abspann rein.


    Im Abspann steht halt das übliche:
    Additional Music Written and performaed by
    Trey Parker
    Bruce Howell
    Matt Stone


    Vielleicht kann mir ja jemand hier helfen :-)