310 - Chinpokomon

  • Zitat

    Original von King Nothing


    Ich glaube, das sind alle, die auf solche Viecher abfahren und sich durch die geschickte Manipulation alles kaufen. Daher sehe ich in dem Punkt keinen Unterschied. ;)


    MFG : mario nette


    wenn ich das richtig verstehe: du denkst, dass die ratten die chinpokemon wollten? XD

  • Was ich meinte ist, dass Menschen, die durch fremde Einflüsse sich manipulieren bzw. sich zu willenlosen Konsumenten formen lassen, nichts weiter als eine leblose Hülle sind - und gesteigert wird die Denunzierung dadurch, dass sie auch noch mit Ratten gefüllt sind. Hierbei kann man die Ratten entweder auf den inneren Schweinehund beziehen oder auf die Unternehmer, die ihren Produkt an den Mann bringen wollen.


    Im Grunde könnte man deine Frage also mit ja beantworten.




    Ansonsten war in meinem letzten Beitrag nichts ernst gemeint.


    MFG : punk'd

  • Gerade durch die Folge mag ich die Japaner.


    Erst dadurch brauche ich meine Kleinkariertheit nicht durch große und tiefergelegte 3er BMWs zu kompensieren. Kostet mich auch nichts mehr.



    Danke South Park, danke Japan.


    MFG : b.i.g.

  • ich finde diese folge echt lustig also die idee mit pokemon (pokomon) ist echt cool und ich hoffe , dass noch weitere folgen verarschungen kommen ;):D aber die folge echt super und echt geil wo immer der (weiß nicht ob chinese oder japaner) immer sagt "wir haben soo kleine penise und ihr amerikaner habt alle soo große penise " echt genial :lol:


    MFG eisenpelz !

  • Mag die Folge sehr - auch und vor allem weil ich sie relativ realistisch finde in Bezug auf das künstliche Produzieren von Konsumenten-Wünschen.



    Natürlich ist der Kleine Penis - großer Penis - Running Gag auch gut wobei ich für eine klitzekleine Sekunde den Verdacht hatte, Matt & Trey wollen mit diesem Witz genau so von der tiefen Wahrheit (Konsumenten-Manipulation) ablenken wie die Japaner in der Folge von ihrem eigentlichen Vorhaben ablenkten mit dem Penis-Gebrabbel.... :D

  • In der Originalversion ist diese Episode einfach nur genial.


    Mir hat's sehr gefallen, das Pokemon verarscht wurde, als ich kleiner war bin ich auch total drauf abgefahren und wollte alle Spiele undd Karten haben, aber mittlerweile hasse ich diesen Hype. Ich war ziemlich überrascht darüber, wie Originalgetreu die Charaktere und Pokemons dargestellt wurden und dieses ewige "I've got to collect all Chinpokomon" war sehr witzig.


    Es gab aucch viele kleiner Lacher z.B. über "Evil Power", dem Videospiel und Kennys Anfällen, oder "Shoe".


    Aber das beste waren auf jeden Fall die Japaner, das Chinpokomon Camp oder die Pearl habour sache im allgemeinen war so unglaublich genial, dass ich aus dem lachen kaum noch rauskam.


    Wie so oft hat mir auch die Kritik an kurzlebigen Trends gefallen, obwohl Pokemon eindeutig nicht dazu gehört.


    Fazit: Eine verdammt gute, ziemlich gesellschaftskritische Folge, die für mich zu dden besten überhaupt zählt.


    :10/10: