Synchrovorschläge: 13. Staffel

  • Es ist mal wieder so weit, zwischen dem 17. und 25. Oktober beginnen die ersten Aufnahmen zur deutschen Synchronisation der aktuellen Staffel!


    daytona100 (Dominik Auer) hat mir eben geschrieben, dass die Folgen "The Ring"), "Pinewood Derby" und "Fatbeard" schon übersetzt sind. An den anderen wird noch geschrieben. Falls also jemand konkrete Vorschläge hat, vor allem zur Übersetzung von Wortwitzen, dann könnt ihr das hier rein schreiben.


    Was vielleicht noch interessant ist, ist dass für Kayne West eine Promi-Besetzung geplant ist. Eventuell ein Rapper Richtung Bushido.

  • Was vielleicht noch interessant ist, ist dass für Kayne West eine Promi-Besetzung geplant ist. Eventuell ein Rapper Richtung Bushido.

    Warum? Überflüssig wie ein Kropf! Kanye West wird ja auch in der Synchro nicht zu einer anderen Person umgeschrieben, also soll man da doch lieber jemanden sprechen lassen, der da auch was von versteht. Von Kanye West zu Bushido ist außerdem fast so ein Abstieg, wie seinerzeit von Thom Yorke zu Ben. ;)

  • Das könnte eine Vorgabe von oben sei, aber ich kann daytona ja mal fragen, wie es zu den Gastsprechern kommt. Ich könnte mir schon vorstellen, dass ein "echter" Rapper mit dem passenden Slang ganz gut passen würde, nur sollte er dann auch ein guter Sprecher sein. Und das ist ja leider nichts, was man automatisch kann, deshalb bin ich auch skeptisch.

  • Ich habe die neueren Folgen nicht mehr auf Deutsch verfolgt, aber gab es bei P.Diddy und Biggy Smalls nicht auch rappende Gastsynchronisateure?

    Bei Biggie Smalls war es Kool Savas, wenn ich mich richtig erinnere.


    Aber ob Kanye soo viel besser ist als Bushido wage ich dann auch mal zu bezweifeln :rolleyes:

    Don't cry, just ask why - and try not to die as I take you through a ghetto nigga's lullaby!

  • Zu "Fishsticks" fällt mir jetzt nicht nichts wirkliches ein... außer dass man es bei "Fischstäbchen" belässt und dann auf zweideutige Auslegung des Puplikums hofft. :gruebel:


    Flo hat ja schonmal das Wort "Fischeier" zur Übersetzung von "Fishsticks" vorgeschlagen. Eine andere Option sehe ich da ehrlich gesagt auch gar nicht, damit das Wortspiel erhalten bleibt. Bei "Fischstäbchen" kommt das Wortspiel imo nämlich nicht deutlich genug zur Geltung. Klar würde Kayne in der deutschen Fassung noch dümmer wirken, da er schon das Wort Eier nicht als zweideutig erkennt, aber das könnte die Szenen dann ja umso lustiger machen. Das Jimmys Mutter in einer Szene Fischstäbchen auspackt, sollte auch kein Problem sein, da man die ja nur für einen kurzen Moment sieht.
    Ähnlich wie ZiB finde ich auch, dass sich ein deutscher Rapper ideal für die Synchro von Kayne West eignen würde. Dann freue ich mich auch schon besonders auf das Ende der Episode, wo man eine deutsche Version von "Gay Fish" hören würde. Bushido macht mir zwar durch News und Interviews den Eindruck, dass er nicht für jeden Spaß zu haben ist, aber da er erst zuletzt im Horst Schlämmer-Film mitwirkte, würde ich ihn da auch nicht ausschließen. Noch besser würde ich aber Sido finden. Der ist für mich nicht nur ein Rapper, sondern auch Entertainer und würde sicher zusagen und wohl auch eine niedrigere Gage als Bushido verlangen. Außerdem hat Sido ja auch schonmal kurze Einspieler für das "Kennys 10 beste Tode"-Special synchronisiert. Als weiterer Kandidat würde mir noch Smudo von den Fantastischen Vier einfallen. Ich meine mal gelesen zu haben, dass der auch South Park-Fan sein soll. Aber von der Stimme her würde ich mich da doch für Sido entscheiden, auch wenn Smudo schon Synchro-Erfahrungen hat.

  • Hat sonst niemand irgendwelche Wünsche oder Vorschläge? Weil die Übersetzung bald los geht ist nicht mehr viel Zeit.


    "Fischeier" fänd ich ziemlich unpassend... zum einen, weil Kaviar nicht gerade ein Allerweltsgericht ist. Zum anderen, weil man ja eindeutig sieht, dass es von der Form her eher Fischstäbchen sein müssen. Dann doch lieber "Fischstäbchen" und man muss sich seinen Teil denken.


    Ich frage mich, wie man "queef" passend übersetzen könnte... "Mösenfurz" haben sie es glaube ich in früheren Folgen genannt, aber das klingt natürlich bei weitem nicht so elegant.

  • Ich habe mich seit der Ausstrahlung der Fishstick-Folge gefragt: Wie zum Henker wird das synchronisiert? ?(


    Vielleicht "Garnelen-Schwänze"? Gibt aber durch die Fisch(-stäbchen)-Abbildungen in der Folge erhebliche Probleme.


    Und fürs "queef" vielleicht "schurzen" für Scheiden-furz :hm: Naja war ein Vorschlag.

  • ich würde einfach das englische fishsticks behalten und dann, so ähnlich wie bei 1101, einen deutschen kommentar zur erklärung dazufügen.
    sonst würde die handlung der geschichte völlig verzerrt werden.
    da gibts sicher einige tricks, wie man diese sache mit der englischsprachigkeit klug einbinden kann

  • Soweit ich mich erinnere, werden Fischstäbchen in der Folge nie wirklich als solche präsentiert (Mrs. Vulmer stellt glaube ich zwar welche auf den Tisch, aber so was könnte man zur Not auch ignorieren, eine treffende Übersetzung steht da meines Erachtens nach im Vordergrund.), also besteht der einzige Bezug, der zu erhalten bleibt, in der Gay Fish-Thematik. Demzufolge wäre Bückling vielleicht eine ganz hübsche Lösung.

  • Na ja, beim Essen sind sie zu sehen und beim Einkaufen werden sie auch gezeigt. Aber Bückling würde ich schon nicht schlecht finden. Oder Garnelenschwanz.


    Eine verzwickte Situation. :gruebel:

  • Wie wurde eigentlich "bi-curious" in der Folge übersetzt in der Butters ins Straight-Camp gehen muss?
    In der Folge mit den Motoradfahrern sagt Butters ja, dass er "bike-curious" wäre. Das ist vielleicht kein SUPER-Gag, aber trotzdem schade, wenn das nicht ins Deutsche gerettet werden kann. Obwohl ich leider nicht mal weiß wie man "bi-curious" gut ins Deutsche übersetzen könnte :P

    Zitat

    Helmut Thoma
    „Im Seichten kann man nicht ertrinken.“
    „Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.“

  • Damals wurde es mit "bi-neugierig" übersetzt.
    In "W.T.F." sollte man auch die frühere Synchro berücksichtigen. Damals in "Gobacks" hieß es "Sie klauen unsere Jobs", also erhoffe ich mir dieses Mal einen dementsprechende vergleichbare Synchro mit ähnlich hevorragender Betonung ("Sie klauen seinen Schoooob"^^).
    In "F Word" würde ich auch wie die meisten ganz klar das Wort "Schwuchteln" nehmen. Eine Kurzform wäre dann Schwuli (wie Fags für Faggots), aber die brauche man wahrscheinlich nicht. Der Titel der Episode wäre auch mit "Das S-Wort" ähnlich zutreffend wie im Original. :D

  • Wie wurde eigentlich "bi-curious" in der Folge übersetzt in der Butters ins Straight-Camp gehen muss?
    In der Folge mit den Motoradfahrern sagt Butters ja, dass er "bike-curious" wäre. Das ist vielleicht kein SUPER-Gag, aber trotzdem schade, wenn das nicht ins Deutsche gerettet werden kann. Obwohl ich leider nicht mal weiß wie man "bi-curious" gut ins Deutsche übersetzen könnte :P

    naja..vll sagen sie dann bike-neugierig..mit einer etwas stärkern betonung auf das wort "bi"..k.a! aber das wort "bike" müsste man ja auch auf englisch verstehen (mountainbike etc..)


    am meisten bin ich echt auf fishsticks gespannt..
    sie könnten fischschwänze sagen, würde zwar den gag irgendwie erhalten, aber das wär auch blöd..man sieht ja dass es keine schwänze sind und welcher 8jährige würde die schon essen!
    vll sagen sie auch erst einmal fischstäbchen, und anschliessend gleich "sticks" und dann halt fischsticks oder so..so als wärs ein produktname oder umgangssprachlich halt etc! ich denk die mehrheit würd es schon verstehen..


    naja..ich lass mich überraschen..