13. Staffel (2. Hälfte) - eure Meinungen!

  • Welche Folge war am besten? 27

    1. 1311 - Whale Whores (8) 30%
    2. 1309 - Butters' Bottom Bitch (5) 19%
    3. 1314 - Pee (5) 19%
    4. 1310 - W.T.F. (4) 15%
    5. 1313 - Dances with Smurfs (3) 11%
    6. 1308 - Dead Celebrities (1) 4%
    7. 1312 - The F-Word (1) 4%

    Da die Staffelhälfte jetzt um ist, wird es wieder Zeit für den altbekannten Thread dazu - also stimmt ab!


    Ich schreibe später noch detailierter etwas dazu, in welcher Reihenfolge ich die Folgen sehe. Aber insgesamt war ich im Vergleich zur sehr starken ersten Staffelhälfte leider etwas enttäuscht. "Pee" sehe ich mir gleich noch an, aber von den anderen Folgen hat mich nur "Whale Whores" richtig begeistern können. Der Rest war für South Park Verhältnisse nur durchschnittlich. Aber da mir ja noch eine Folge fehlt, verschiebe ich ausführlichere Kommentare auf später ;)

  • ich musste mich zwischen WTF und PEE entscheiden..die 2 episoden waren mit abstand die besten dieser staffel-hälfte und vll sogar 2 der besten ever! die restlichen episoden in dieser staffelhälfte waren okay bis so lala! ich fand die staffel-hälfte im grossen und ganzen eher schwach (vorallem im vergleich zur ersten staffelhälfte dieser season)..aber es kann ja nicht jede staffel komplett so geil sein wie z.b. die 12.te es war! ausserdem war die erste hälfte der 13.ten staffel wie gesagt ja SUPER genial....von daher ist es zwar etwas schade dass es nicht so stark weiter ging, aber das ist schon okay..



    1308 - Dead Celebrities
    war ok..mag halt ike nicht so gern, aber das mit michael jackson usw war schon nice, wenn auch vorhersehbar!
    rückblickend vll sogar noch eine der besten dieser hälfte..


    1309 - Butters' Bottom Bitch
    fand sie sehr süss, wenn auch teilweise etwas übertrieben, vorallem das mit sgt. yates..
    trotzdem auch eine der besseren


    1310 - W.T.F.
    neben pee wie gesagt die beste! eine wrestling-episode hab ich mir ja schon lange gewünscht


    1311 - Whale Whores
    das beste daran war für mich cartmans pokerface :) ich fand sie auch so okay, aber für mich gabs halt bessere


    1313 - Dances with Smurfs
    für eine cartman (bzw sogar cartman-wendy) episode war ich leider enttäuscht und ich weiss heute noch nicht wie ich sie einstufen soll! nicht schlecht, nicht gut..k.a..das mit den schlümpfen war mir einfach zu viel...obwohl die grundaussage usw ja schon geil war!


    1314 - Pee
    einfach nur geil!! ein würdiger season-abschluss..vorallem so in anlehnung an die geniale erste hälfte!!





    EDIT:


    ich seh grad..ich hab eine episode vergessen.. 8o



    1312 - The F-Word
    hat mir gefallen..hatt irgendwie so schön an die älteren staffeln erinnert...auch wenn die thematik im allgemeinen jetzt nicht so meins war..
    gute episode



    so..das wars dann auch schon :)

  • Für mich ganz klar "Whale Whores" - Von dem etwas schwachen Ende abgesehen einfach durchweg lustige, übertriebene und kritische Folge, ganz so wie ich es am liebsten mag. Die rabiaten Japaner waren lustig und die Möchtegernaktivisten waren für mich ein sehr witziger Seitenhieb auf die fragwürdigen Aktionen und Tätigkeiten von Greenpeace. Leider war diese Staffelhälte längst nicht so ein Kracher wie die davor und ich hoffe sehr, dass die 14. Staffel mit mehr Highlights punkten wird, aber "Whale Whores" hat mir doch gut gefallen.


    Auch noch gut: "WTF" und "Butters Bottom Bitch".

  • "Whale Whores" war definitiv das Highlight dieser zweiten Hälfte! Ansonsten fand ich "W.T.F." noch sehr schön. "Pii" war ein netter Abschluss, aber hätte auch besser sein können. Ich muss dazu sagen, dass ich ein paar Episoden auch nur ein Mal gesehen habe und das auch eher halbherzig, von daher ist die zweite Hälfte wahrscheinlich besser, als ich sie jetzt gerade einschätzen würde.

  • Also gut, die zweite Hälfte war gut, nicht überweltigend aber gut:


    1308 - Dead Celbrities
    Naja... gibt unzählige bessere Folgen, aber diese hier ist trotzdem noch okay, da die den ein oder anderen guten Witz beinhaltet: 4.5/10


    1309 - Butter's Bottom Bitch
    Ja diese Folge fand ich wirklich sehr unterhaltsam und eine der besseren der zweiten Hälfte, einfach ne Menge an guten Witzen: 7/10


    1310 - W.T.F.
    Hmm kann man nicht viel zu sagen, war okay: 5.5/10


    1311 - Whale Whores
    Diese Folge war echt sehr gut und beinhaltet viele gelungene Anspielungen, ist aber am Ende noch etwas abgefallen und wurde unlustig und nurnoch albern, fing dafür aber am besten von allen der Folgen der 2. Hälfte an: 7.5/10


    1312 - The F Word
    Ja, da blieb halt bis auf Weiteres jeder Witz aus, okay okay, hier und da ein lustige Sache aber mehr nicht: 2.5/10


    1313 - Dances with Smurfs
    Hmm ja... war auch okay, hätte aber viel viel mehr erwartet: 6.5/10


    1314 - Pee
    Higlight der zweiten Hälfte und sehr gelungenes Finale der 13. Staffel, schöne Parodie, gute Gags, einfach sehr sehr gelungene Folge: 8/10


    Bams, jetzt dicke Zusammenfassung: 41.5/70 etwas = 6/10
    Also alles im allen gelungen aber South Park war schonmal deutlich besser!

  • Dann will ich jetzt auch mal... die ersten drei Plätze fallen mir leicht:


    • 1311 - Whale Whores - Sehr abgedreht, aber dadurch sympathisch. Für mich die witzigste Folge dieser Staffelhälfte!
    • 1314 - Pee - Ein würdiges Staffelende, das Lust auf mehr macht, weil hier viele South Park typische Zutaten zu einem passenden Ganzen vermengt wurden. Die Rollen der Kinder haben hier perfekt gepasst (in einigen der anderen Folgen fand ich ihr Verhalten oft unpassend) und es gab für mich genug zu lachen.
    • 1310 - W.T.F. - Keine überragende Folge, nein... Das Thema hat mir aber gelegen, weil ich durch spa viel von der WWE mitbekomme. Außerdem war die kurze Musicaleinlage hierbei ein echtes Highlight für mich - sogar lustiger als Cartmans Lieder in dieser Staffel.


      Leider habe ich die restlichen Folgen nur als höchstens durchschnittlich in Erinnerung und es fällt mir schwer, da eine Reihenfolge reinzubringen.


    • 1308 - Dead Celebrities - War okay. Einige lustige und atmosphärische Szenen. Eine typische Folge zum Start, die nicht weh tut, aber auch nicht wirklich überrascht.
    • 1313 - Dances with Smurfs - Interessantes Thema, gute Ansätze, lieblos zusammengesetzt. Hier hat mich vor allem gestört, dass das ganze zwar vor der Kulisse der Schule gespielt hat, aber das Verhalten der Kinder nicht dazu gepasst hat. Man hat es ihnen einfach nicht abgekauft, schwer zu beschreiben.
    • 1312 - The F-Word - Harmlos.
    • 1309 - Butters' Bottom Bitch - Was als vielversprechende Schulfolge begann hat mich am Ende nur noch aufgeregt. Ich mag es einfach nicht, wenn dieser simple Kinder-Erwachsenen-Kontrast herhalten muss, um für Lacher zu sorgen - das funktioniert bei mir überhaupt nicht.


    Dass mehr Lieder eingebaut wurden fand ich gut, denn das geht bei South Park eigentlich nie schief. Die Entwicklung von Butters hat mir zeitweise nicht gefallen, aber in "Pee" war das wieder okay.
    Aber insgesamt war ich von der ersten Staffelhälfte so begeistert, dass die zweite da nicht ganz mithalten kann. Ob es an den hohen Erwartungen nach der ersten lag? Bestimmt nicht nur. Aber wer liefert schon immer konstant hohe Qualität, ich werde deshalb bestimmt nicht über den Untergang South Parks jammern. ;)

  • Die 2. Hälfte der 13. Staffel war wirklich nicht besonders, gerade im Vergleich zur 1. Hälfte. Man hatte wirklich das Gefühl, als hätten Trey & Matt diesmal nicht genug Ideen gehabt - was auch erklärt, warum diesmal keine Doppelfolge oder gar Trilogie dabei war. Aber nun zu meiner Rangfolge:


    1) 1314 - Pee
    Eine super Mischung aus krank, ekelhaft und herrlich dämlich, mit einem schönen Cartman-Song und netten Kenny-Szenen inklusive -Tod. Das Ende war zwar äußerst enttäuschend, aber all die Minuten davor waren durchwegs unterhaltsam. Kyle konnte einem mal so richtig leidtun. Ich hätte nicht mit so einem Knaller zum Abschluss gerechnet, bin also sehr positiv überrascht. Genial (auf jeden Fall wesentlich besser als die andere Exkrement-Folge)! 9 von 10 Punkten


    2) 1311 - Whale Whores
    Hier waren die ersten Minuten nicht so doll, aber dann wurde sie doch immer besser. Stan hatte eine super Rolle, auch Cartman und Kenny hatten einen tollen Auftritt, und die Sache mit dem Foto der Hiroshima-Angreifer war auch herrlich dämlich! Und natürlich nicht zu vergessen: Cartmans "Pokerface"! :D 8,5 von 10 Punkten


    3) 1310 - W.T.F. / 1312 - The F Word
    Beide besser als erwartet, mit (für mich) relativ unspektakulären Themen, insgesamt eher nur durchschnittlich. Weiß nicht genau, welche mir besser gefiel, ich schätze, dass W.T.F. durch Kennys Rolle darin etwas mehr punkten konnte, auch wenn sein Tod dort sehr merkwürdig war. Beide 5 von 10 Punkten


    4) 1308 - Dead Celebreties
    Nach dem eher lahmen Anfang der Folge wurde sie durch die erneute Michael Jackson-Parodie und die damit verbundenen irren Szenen (Schönheitswettbewerb...) doch noch ganz witzig. Insgesamt etwa durchschnittlich, jedenfalls nichts besonderes. 4,5 von 10 Punkten


    5) 1313 - Dances With Smurfs
    Cartman war mal wieder das typische Arschloch, das mit den Schlümpfen war ganz witzig, und Wendys Vergeltungsschlag zum Schluss kam auch ganz gut - aber nichts hier war wirklich besonders witzig oder gar genial - schon gar nicht der Anfang der Folge. 2,5 von 10 Punkten


    6) 1309 - Butters' Bottom Bitch
    Butters-Folge... sagt bei mir schon alles. Aber dann auch noch Butters als Zuhälter? Wirklich nicht. Kein Stück unterhaltsam, vielleicht noch die erste Undercover-Szene von Sgt. Yates, aber das war's dann. 0,5 von 10 Punkten

  • für mich waren alle folgen eher durchschnittlich...dead celebrities war in meinen augen noch die beste, allein wegen chipotlaway :D...wer manchmal derbst scharf isst, wird mich verstehn ;)


    der rest war für mich n bisschen flach und ich bin fast n bisschen enttäuscht von der 13ten satffel insgesamt, mal von margaritaville abgesehen :/


    naja, die nächste staffel wird sicherlich dafür umso besser...

  • Wow da gehen die Meinungen ja schon heftig auseinander, zumal ich jetzt wirklich "Dancing with Smurfs" als eine der stärksten Folgen angesehen hätte.


    Von W.T.F. hätte ich jetzt Platz 1 vermutet, aber ich war immerhin nah dran ;)


    Butters Bottom Bitch war die Folge die ich persönlich als schwächste einschätzen würde, wobei ich auch da herrlich hab lachen müssen.


    Demnach würde meine persönliche Rangliste eher so aussehen:


    2. Staffelhälfte:


    • W.T.F.
    • Dances with Smurfs
    • Whale Whores
    • The F Word
    • Dead Celebrities
    • Pee
    • Butters Bottom Bitch


    Fand die erste Staffelhälfte um einiges besser, allein schon wegen Fatbeard, Coon und Fishsticks :D

  • Ich muss sagen, dass mir die 2. Hälfte der 13. Staffel auch im Großen und Ganzen ziemlich schwach vorkam, wobei sie doch für mich eigentlich vier recht ansprechende Folgen hatte. W.T.F., Dancing with Smurfes, Whale Whores und Pee. Allesamt haben mich relativ begeistert und stellen schon mehr gute Folgen dar, als in so manch anderen Staffelhälften. Vielleicht liegt es daran, dass ich von South Park im Grunde mehr erwarte, als von den Simpsons, oder Family Guy. Ich bin schon ein wenig enttäuscht darüber, dass sich bei South Park eine ähnliche Entwicklung abzeichnet wie bei den Simpsons etwa zu der selben Zeit. Ob South Park ähnlich lange durchhalten wird, kann ich nicht sagen. Ob sie wieder einen Qualitätsaufschwung, abseits der Qualität der Bilder und Animationen schaffen, bleibt zu hoffen.


    Ich gehe mit gemischten Gefühlen aus der 13. Staffel und hoffe auf ein starkes Frühjahr.

  • Die erste Hälfte war bis auf zwei Folgen absolut genial, die zweite Hälfte war bis auf zwei Folgen absolut schlecht.


    1. Whale Whores


    Für mich das absolute Highlight dieser Staffelhälfte. Die verrückten Japaner, die am Anfang alle Wale und Delphine getötet haben waren witzig, genauso wie diese angeblichen Walretter, aber das beste war die Erklärung, warum Japaner Wale und Delphine töten war einfach zum Brüllen witzig.


    Ich würde 9/10 Punkten vergeben.



    2. Dances with Smurfs


    Cartman's Anschuldigungen gegen Wendy waren wirkklich witzig und die Analogie zu Obama und Blenn Beck usw. war auch gut.
    Nur das Ende mit Avatar habe ich nicht ganz verstanden.


    Ich würde 8/10 Punkten geben.



    3. The "F" Word


    Das ist außer der oben genannten, die einzige noch ganz gute Folge. Die Harley-Fahrer waren recht amüsant, das problem mit dem Wort "Fag" oder "Schwuchtel" kennen wir ja auch in unserer Sprache ziemlich gut, außerdem gab es endlich ein Wiedersehen mit lange verschollenden Nebencharakteren.
    Blöd finde ich nur, dass in letzter Zeit in fast jeder Folge gekotzt wird. (Ich habe sonst nichts gegen die neuen Folgen).


    Ich würde 6,5/10 Punkten geben.



    4. W.T.F.


    Ich hasse Wrestling zwar selber, weil es nur Show und gespielt ist, aber diese Folge war trotzdem lahm. Es gab wirklich wenig gute gags, außer,der "Einsstellungsgespräche". Wenigstens war die stzory und Kritik gut.


    Ich würde 4/10 Punkten geben.



    5. Death Celebreties
    Hier gab es wirklichkaum was zu lachen, Mchael Jackson und irgendwelche andderen Prominenten interessieren mich wirklich kein bisschen und die Geschichte mit den geistern war auch nicht wirklich gut. Nur diese Szenen in dem "Purtagory" hatten war und natürlich das Ende.


    Ich würde 2,5/10 Punkten geben.



    6. Butters Bottom Bitch


    Wasfür eine miserable Folge. Butters war absolut out of character, es gab kaum gags und diese Nebengeschichte mit Sgt. Yates war so was von nervig und das Ende mit dem Heiratsantrag einfach nur dämlich.


    Ich würde 1,5/10 Punkten geben.



    7. Pee


    Diese Episode war mit die schlechteste überhaupt. Man muss nicht über jede Art von Körperausscheidung eine Folge machen und wenns wirklich sein muss, sollen sie wenigstens lustig sein.
    Die Hauptgeschichte mit dem Urin war nicht witzig sondern einfach abstoßend, die Szennen, als die Affen und Randy angepisst wurden und als Kyle Urin trinken musste auch, bei South Park habe ich ja nicht gegen Fäkalhumor, aber das war einfach dämlich.
    Und ddie nebenhandlung um Cartman war total unausgereift.


    Ich würde 0/10 punkten geben (es gibt nur drei Episoden, die ich schlechter finde)






  • So mir fiel es schwer zwischen Butters Bottom Bitch und Whales Whores zu entscheiden, hab mich aber eher für letzteres entscheiden, da die Folge einen gewissen Touch hat der sie auftrumpfen ließ. ( Außerdem begrüßen Freund und ich uns immer wieder mit: Fuck you whale und fuck you dolphine)
    Also meine Rangliste der 2. Hälfte sieht wie folgt aus:


    13.11: Whale whores
    einfach genial, vor allem wie Stan die Sendung "aufpeppt"


    13.09: Butters Bottom Bitch
    Mal ehrlich Butters als Masterpimp? ... genial, für solche Folgen lieb ich Matt und Trey, da sie zeigen, dass auch ein Ausenseiter wi Butters es faustdick haben kann :D


    13.13: Dance with Smurfs
    Da ich den Beef zwischen Wendy und Cartman schon immer genial fand und er in dieser Folge wiedermal herrlich gipfelt


    13.12: The F-word
    Ich stell mir zu gern vor, dass jemand die Folge gesehn hat und zu nem Biker gerannt is: hey Fag, whats going on... und auch sonst is die Thematik gut gewählt, da sie ja auch auf andere Leute anspielt ( z.B. der kerl der mit seinem Golf rumfährt, Boxen bis Kotze aufgedreht und der meinung jeder müsse seinen x-ten Remix eines Technosongs hören)


    13.10: WTF
    weil so den Deppen die denken Wrestling wäre echt, mal die Augen geöffnet wurden.


    13.14: Pee und 13.08: Dead Celebrities
    Beide Folgen sind zwar gut gelungen, aber welche ich von beiden mehr mag geht einfach nich zu klassifizieren. Das Thema mit dem Pipi is gut und auch mal wieder ne Jacko-Folge is nich schlecht gewesen. Beide haben halt ihren Charme.