Die Mohammed-Kontroverse und ihre Folgen

  • Wow: ein 21-jähriger Amerikaner, der Terrordrohungen gegen South Park ausgesprochen hat, ist zu 25 Jahren Haft verurteilt worden.


    Zitat

    Ein Amerikaner muss 25 Jahre ins Gefängnis, weil der den Machern der TV-Serie "South Park" mit Terroranschlägen gedroht hat. Der 21-Jährige empfand die Darstellung des Propheten Mohammed im Bärenkostüm als verunglimpfend. Vor Gericht entschuldigte er sich für seine Drohungen.


    Meldung auf Spiegel Online


    P.S.: wer sich fragt, was ich hier grad mache: grad ist praktisch nichts los in der Arbeit und ich war auf Spiegel Online ;)

  • Und deshalb ist dir so langweilig, dass du abyss' Beitrag vor deinem kopierst? :lol:


    Zu der Meldung: Das war ja im Grunde vorauszusehen, im Herbst hieß es während seiner Verhandlung so weit ich mich erinnere, dass man mit 20 bis 30 Jahren rechnet. Trotzdem heftig... er hätte sein ganzes Leben noch vor sich gehabt und jetzt hat er es sich mit so einem Müll versaut.

  • Und deshalb ist dir so langweilig, dass du abyss' Beitrag vor deinem kopierst? :lol:


    Ich war das, abyss hatte es in den Episodenthread geschrieben und ich hab's zusammengelegt. Sorry, hab meinen Edit-Eintrag verschlampt, weil abyss' Eintrag dadurch auf die vorherige Seite verschwunden ist und ich dachte, da würde ihn eh keiner sehen. ;) Johanna, Du bist weder blind noch irre.


  • Ich war das, abyss hatte es in den Episodenthread geschrieben und ich hab's zusammengelegt. Sorry, hab meinen Edit-Eintrag verschlampt, weil abyss' Eintrag dadurch auf die vorherige Seite verschwunden ist und ich dachte, da würde ihn eh keiner sehen. ;) Johanna, Du bist weder blind noch irre.


    Also nicht irrer als sonst schon. Na dann bin ich beruhigt ;)


    Ansonsten stimme ich ZiB zu: mit sowas hat er seine Zukunft verbaut. Toll. Keine Ahnung, ob er nicht vielleicht doch früher rauskommen wird, aber genug Zeit zum Nachdenken wird er trotzdem bekommen. Auch wenn er vielleicht nur ein kleines Rädchen in diesem grossen terroristischen System war.

  • Es ist jetzt wieder ein wenig Wasser den Rhein entlang geflossen und das eine oder andere Gras ist über die Sache gewachsen.


    Ähem...oder etwa doch nicht?


    Ich habe Southpark nach dem Ende der 13. Staffel nicht mehr gesehen, da ich sie mir in der Regel gleich auf DVD gekauft habe und alle Folgen mir dann in der Regel an 2-3 Tagen reinziehe.


    Da in der 14. Staffel aber die besagten Folgen 200 & 201 bei Amazon&co. immer noch nicht verkauft werden (selbst in einer zensierten Fassung werden sie nicht auf DVD gebracht), so würde mich schon interessieren ob sich an der Sachlage doch irgendwas geändert hat?


    Hat Comedy Central seine Meinung immer noch nicht geändert?


    Werden Trey und Matt immer noch bedroht?


    Wie gross stehen die Chancen, 200 & 201 mal auf DVD zu haben?

    So hat der Streit angefangen...


    Meine Frau schaute sich im Spiegel an, und war unzufrieden mit dem, was sie sah:
    "Ich fühle mich schrecklich; ich finde mich alt, dick und hässlich. Ich brauche jetzt wirklich, dass du mir sofort ein Kompliment machst!"


    Ich sagte: "Deine Augen funktionieren noch prima."

  • Da hat sich leider nichts verändert. Comedy Central hat damals die Entscheidung getroffen, die Folgen nicht zu veröffentlichen (selbst die zensierte Fassung gibt es nur auf der U.S. DVD/BR), und seitdem sind sie dabei geblieben.


    Die Verantwortlichen für die Drohungen damals wurden zwar verurteilt, aber Comedy Central hatte ja keine Angst davor, dass diese selber etwas unternehmen würden. Wahrscheinlich machen sie sich immer noch Sorgen, dass irgendwelche Freaks durchdrehen, wenn die Folgen nun doch ausgestrahlt werden... Also ignorieren sie die Sache lieber.


    Was ich mir vorstellen könnte: Vielleicht wird es ja mal eine Best Of DVD oder etwas in der Art geben, auf der Trey und Matt dann durchsetzen können, dass die Folgen enthalten sind.

  • Ah, ok.


    Und nachdem diese Zensur stattgefunden hat...hast du das Gefühl dass Southpark eventuell ein wenig "softer" oder "ruhiger" geworden ist?


    Denn schließlich wurden die 2 ja regelrecht von ihrem eigenen Sender vorgeführt der ihnen die Grenzen aufgezeigt hat...ich glaube ich würde an deren Stelle gar nichts mehr für CC machen...

    So hat der Streit angefangen...


    Meine Frau schaute sich im Spiegel an, und war unzufrieden mit dem, was sie sah:
    "Ich fühle mich schrecklich; ich finde mich alt, dick und hässlich. Ich brauche jetzt wirklich, dass du mir sofort ein Kompliment machst!"


    Ich sagte: "Deine Augen funktionieren noch prima."

  • Nein... ich denke das haben sie geklärt und machen jetzt so weiter wie vorher. Sonst hätten sie ihre Verträge nicht direkt zwei mal verlängert. Es war ja auch ein ganz konkretes Thema.


    In der Zeit direkt nach dem Vorfall haben sie sich ungewöhnlich bedeckt gehalten, es gab keine Interviews und nichts ist nach Außen durchgesickert. Wahrscheinlich haben sie damals alles in Ruhe mit Comedy Central abgesprochen und sich genau überlegt, ob sie noch mit dem Sender zusammenarbeiten wollen. Die beiden sind inzwischen bekannt dafür, sehr genau zu wissen, was sie wollen, und sich das auch vertraglich zusichern zu lassen. Deshalb glaube ich nicht, dass sie das auf die leichte Schulter genommen haben.


    Und die Sache ist ja auch die: Trotz dieser unschönen Geschichte gewährt ihnen Comedy Central immer noch mehr Freiheiten, als es ein vergleichbarer Sender tun würde. Sie genießen dort eine gewisse Sonderstellung, weil South Park für den Erfolg des Senders mit verantwortlich war... sie kennen viele Leute seit Ewigkeiten... so etwas verbindet. Wenn sie jetzt zu einem anderen Sender kommen würden, würde der ihnen bestimmt noch mehr Zensur aufs Auge drücken. Selbst nach der Mohammedfolge haben sie noch in Interviews gesagt, dass sie bei Comedy Central mit weniger Zensur klar kommen müssen, als anderswo.

  • Sagt mal... Sind mittlerweile auch die Folgen 1003 und 1004 Cartoon Wars gesperrt...?
    Also ich kann die Folgen nicht sehen, es steht nur das Veröffentlichgsdatum und "Bis bald!" dort.
    Ich habe schon überall gesucht nach Erklärungen, weil ich erwarten würde, dass das jemand mitbekommt und es Gründe dafür gibt,
    aber nirgends ist was zu finden.


    Ist das wirklich noch nicht aufgefallen oder gibt es ganz simple Erklärungen dafür?
    Ich meine, dass gerade diese Folgen verrschwinden, ist schon... merkwürdig. Ich habe das direkt mit dieser ganzen Debatte in Zusammenhang gebracht.


    Vielleicht weiß ja jemand was :/


    Viele Grüße

  • Leider ja. Die Cartoon Wars Folgen wurden 2013 von den offiziellen Seiten entfernt, ohne Erklärung. Aber der Grund dafür liegt ja auf der Hand - denn sämtliche Folgen mit der Mohammed-Thematik wurden entfernt. Neben 200, 201 und Cartoon Wars gehört auch "Super Best Friends" dazu.
    Weil es von offizieller Seite wirklich keine Erklärungen dazu gibt und viele Fans wirklich ratlos waren, habe ich alles zu dem Thema für Planearium.de zusammengefasst: http://www.planearium.de/southpark_mohammed.php

  • Und wieder ist ein wenig Wasser dem Rhein runter geflossen.


    Doch die Sachlage ist diesmal eine etwas andere...



    Ich nehme an jeder hat mitbekommen, was es für einen Terroranschlag in Paris auf die Satirenredaktion von Charlie Hebdo gegeben hat.


    Dass es schrecklich ist und von beleidigten moslemischen Fundamentalisten durchgeführt worden ist; darüber will ich jetzt aber nicht diskutieren (ist eh der falsche Thread dafür.)


    Es geht mir um die für mich interessante Antwort der Medien:


    Alle möglichen Zeitungen...auch Tageszeitungen welche sich vorher wegen den Mohammed-Karikaturen ins Hemd gemacht haben, drucken reihenweise und plötzlich ohne Angst aus Solidarität eben diese Karikaturen ab, oder es werden neue entworfen, welche im Internet herumschwirren.



    Das allein macht doch schon Hoffnung, dass es mit der Zensur der Folgen 200 u. 201 eventuell ein Ende haben könnte und Comedy Central eventuell einknickt und diese Folgen entgültig der Öffentlichkeit frei gibt?



    Oder was meint ihr?



    MFG

    So hat der Streit angefangen...


    Meine Frau schaute sich im Spiegel an, und war unzufrieden mit dem, was sie sah:
    "Ich fühle mich schrecklich; ich finde mich alt, dick und hässlich. Ich brauche jetzt wirklich, dass du mir sofort ein Kompliment machst!"


    Ich sagte: "Deine Augen funktionieren noch prima."

  • Es würde mich interessieren, wie in den U.S.A. auf die Anschläge von Paris reagiert wurde. Gab es dort auch große Zeitungen, die bewusst provokante Karikaturen abgedruckt haben? Weiß jemand mehr dazu?


    Rein vom Bauchgefühl her würde es mich nicht wundern, wenn man sich dort weiterhin zurückhält. Hier in Europa fällt uns das leichter, weil wir nicht so sehr die jahrelang durch die Medien geschürte Angst vor einem zweiten 9/11 im Nacken sitzen haben. Eine große amerikanische Firma wie Viacom hingegen wird wahrscheinlich weiterhin auf Nummer sicher gehen wollen. Man hat ja kürzlich erst bei The Interview wieder gesehen, dass die großen Kinoketten vorsorglich den Film zurückzogen, obwohl es nur ein paar ominöse Drohungen von Hackern gab. Ich rechne deshalb nicht damit, dass die South Park Folgen jetzt frei gegeben werden... aber ein feiner Schritt wäre es natürlich.

  • Schöner Gedanke, aber ich glaube auch eher nicht dran. Eine Reaktion, irgendeiner Art, der South Park Studios ist da wahrscheinlicher, denn dort werden diese Geschehnisse sicherlich ein sehr sehr großes Thema sein.


  • Man ist die Amipresse ein rückgradsloses Pack von Feiglingen.



    Ich habe echt gedacht, dass besonders die Amis mitmachen und die Chance nutzen, um die Islamisten mit Mohammedkarikaturen zu überschwemmen.



    Warscheinlich sind die noch so sehr vom 11.September geschädigt, dass die Terroristen in Punkto Pressefreiheit gegenüber den Amis wohl gewonnen haben.

    So hat der Streit angefangen...


    Meine Frau schaute sich im Spiegel an, und war unzufrieden mit dem, was sie sah:
    "Ich fühle mich schrecklich; ich finde mich alt, dick und hässlich. Ich brauche jetzt wirklich, dass du mir sofort ein Kompliment machst!"


    Ich sagte: "Deine Augen funktionieren noch prima."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Cabal ()

  • Ehrlich gesagt finde ichs nicht unbedingt schade, wenn man darauf verzichtet, eine gesamte Gruppe von (muslimischen) Menschen zu provozieren, nur weil eine kleine Gruppe von Idioten meint, die selbe Religion vertreten zu müssen. Auch wenn es in dem Fall aus den falschen Gründen passiert, fände ich die Rücksichtnahme auf unbeteiligte Gläubige durchaus angebracht.

  • Kommt immer auf die Gründe an, aus denen Selbstzensur stattfindet. In diesem Fall aus blanker Angst, nicht aus gut gemeinter Rücksichtsnahme. Außerdem geht es ja auch um Karikaturen gegen Islamisten, nicht gegen den Islam. Viele Satiriker haben sich direkt nach dem Anschlag dafür eingsetzt, jetzt eben NICHT den Islam im allgemeinen dafür verantwortlich zu machen.

  • Ehrlich gesagt finde ichs nicht unbedingt schade, wenn man darauf verzichtet, eine gesamte Gruppe von (muslimischen) Menschen zu provozieren, nur weil eine kleine Gruppe von Idioten meint, die selbe Religion vertreten zu müssen. Auch wenn es in dem Fall aus den falschen Gründen passiert, fände ich die Rücksichtnahme auf unbeteiligte Gläubige durchaus angebracht.


    Tust du auch den Zeigefinger erheben, wenn andere Religionen von Charlie Hebdo durch den Kakao gezogen werden?



    Warum sollen für den Islam andere Regeln gelten als für die Christen, Hindus oder Juden?

    So hat der Streit angefangen...


    Meine Frau schaute sich im Spiegel an, und war unzufrieden mit dem, was sie sah:
    "Ich fühle mich schrecklich; ich finde mich alt, dick und hässlich. Ich brauche jetzt wirklich, dass du mir sofort ein Kompliment machst!"


    Ich sagte: "Deine Augen funktionieren noch prima."