• O_o ich verzichte gerne auf eine South Park Koreakrieg Folge, denn wenn es tatsächlich soweit kommt und China sich auf die Seite Nordkoreas schlägt und es zu einem Atomkrieg kommt gibt es nämlich nichts mehr zu lachen O_o :messer:

    das mag sein, aber der Holocaust war auch alles andere als witzig und trotzdem haben Trey und Matt eine geniale Folge draus gemacht.


  • naja, im moment ist noch alles offen und es wird halt viel gemunkelt..
    fakt ist jedenfalls dass es bisher noch keine vertragsverlängerung gibt (oder zumindest ist noch nichts darüber bekommt) und viele fans meinen die letzte triologie war der erste schritt in richtung ende (wegen der auflösung von kennys unsterblichkeit usw)..
    zur 15.ten staffel sind sie noch verpflichtet, aber was danach kommt ist alles noch offen!

    Naja, wurde das nicht schon in einer früheren Folge aufgelöst? Weiß nur grad nicht welche. Aber ansonsten wäre ich sehr dafür , dass sie weiter machen. 14. Staffel war sehr stark und aktuelle, parodiefähige Themen gibt es ja mehr als genug. Und auch sonst glaube ich nicht, dass Trey und Matt die Ideen ausgehen könnten, dazu machen sie das ganze schon zu lang und zu gut.

    Mein Review-Blog


    IMDb


    Lastfm


    Myslam


    This is not jumping the shark. This is jumping the shark, coming back, shooting it in the balls, raping it, eating its flesh, consuming its soul, mounting its head on the wall, and doing the same thing to 12 more sharks just to be safe.

  • In den offiziellen FAQ (natürlich den amerikanischen, die deutschen wissen ja nix ;)) wurde am Montag folgende Frage gestellt und beantwortet:


    Zitat

    There's been some cringe-worthy rumors going around about Season 15 being the final season of South Park. Please say it ain't so, as I'm pretty sure the cancellation of South Park is the final sign of the end of the world.


    Well, 2012 is right around the corner and the Mayan apocalypse would be a pretty epic way to go out. But let's not get too worked up yet. Currently, we are renewed through Season 15 -- that much is true -- but it's still possible that Comedy Central will pick us up for more seasons. You'll just have to be a good fan and tune in...hopefully we'll show those stinkin' Mayans who's who.


    Nein, das hilft uns eigentlich kein bisschen weiter... aber immerhin ist es mal ein halbwegs offizielles Statement und wir wissen jetzt, dass die Verträge anscheinend tatsächlich noch nicht verlängert wurden :(.


    Was mich etwas irritiert: Es liest sich so, als würde eine Vertragsverlängerung von den Quoten abhängen, was aber in meinen Augen Blödsinn ist, weil die in den letzten Jahren ziemlich stabil sind. Es steckt also bestimmt mehr dahinter, weshalb sie sich diesmal so lange Zeit lassen.

  • Man weiß es nicht... aber ich glaube trotzdem noch, dass die Entscheidung bei Trey und Matt liegt.


    Die Quoten sind stabil, die Homepage scheint gut zu laufen und in den letzten Jahren hat South Park genug Kritikerlob kassieren können. Wenn CC die Serie nicht mehr will, dann wegen den Problemen mit 200/201. Aber sie sollten es doch eigentlich gewohnt sein, dass von South Park Grenzen ausgetestet werden? Und der Sender hatte das letzte Wort. Kritik geübt wurde danach öffentlich soweit ich mich erinnere nur von außerhalb, aber die South Park Studios haben brav geschwiegen.
    Grund wütend zu sein haben also eher Trey Parker und Matt Stone als die Chefs von Comedy Central.


    Wenn sie noch nicht sicher sind, wie und ob neue Verträge zustande kommen, ist es aber verständlich, dass sie darüber nichts konkretes schreiben.

  • Also ich finde man muss sich schon die Frage stellen, ob es überhaupt irgendeine Partei gibt, die von dem Rummel um die Zensur von 200/201 nicht profitiert hat. Im Endeffekt wird es nochmal hervorragende PR für die 14. Staffel gewesen sein. Das Matt&Trey sich darüber ärgern, dass ihre "Kunst" zensiert wird verstehe ich. Aber haltet ihr sie wirklich für so idealistisch, dass sie wegen dem Affront eine ihrer Geschichten zu zensieren, ihre Erfolgsserie aufgeben?


    Und CC arbeitet meines Erachtens nach wirtschaftlich orientiert. Sofern es keinen so bösen Streit gab, dass die Firmenbosse und die South Park Leute sich nicht mehr in die Augen sehen können, dann würde es mich sehr wundern, wenn CC auf South Park freiwillig verzichtet. Und das der Streit extrem heftig war, dafür gibt es meines Wissens keine Anhaltspunkte, und unwahrscheinlich ist es wohl auch, wenn man bedenkt, dass die Parteien sich die Parteien in der Vergangenheit sehr positiv über den jeweils anderen geäußert haben.


    Im Endeffekt kann niemand vorhersehen, was passieren wird. Aber wenn SP abgesetzt wird, dann wegen einem dieser Gründe:


    - Matt&Trey haben einfach keine Lust mehr und wollen sich anderen Projekten widmen
    - Man hat sich so sehr mit CC zerstritten, dass eine konstruktive Zusammenarbeit erstmal nicht mehr möglich ist
    - Es wird befürchtet, dass die Qualität der folgenden Staffeln stark sinken wird, also macht man lieber auf dem "Höhepunkt" Schluß, so dass Sp zumindest als Kult im Gedächtnis der Leute bleibt, und nicht nach 3 weiteren Staffeln abgesetzt werden muss, weil es niemand mehr ansieht. Rein wirtschaftlich ausgedrückt: Der Wert der Marke "South Park" darf nicht in Mitleidenschaft gezogen werden, weil durch Merchendising, alten Staffel-DVDs und evt. auch noch einen Kino-Film auch neben dem üblichen Seriengeschäft viel Geld verdient werden kann. Das könnte gefährdet werden, wenn die Serie an Qualität und dadurch die Marke an Wert verliert.


    Ich persönlich schließe die letzten beiden aus. Das erste hingegen halte ich für nicht so unwahrscheinlich. Das kann zwar auch erst in 5 Jahren so weit sein, aber ich würde eigentlich jetzt schon darauf wetten, dass das der Grund sein wird, wenn SP irgendwann eingestellt wird.


    Das jetzt gegebene Interview halte ich übrigens eher für positiv als negativ. Wenn die beiden keine Lust mehr hätten, bzw. sich so sehr mit CC zerstritten hätten, dann würden sie nicht sagen: "Vielleicht nimmt uns CC ja noch für eine Staffel. Aber dafür müsst ihr brav einschalten."
    Das klingt viel eher danach als wären die Verhandlungen gerade am Laufen und SP will einfach ein bisschen mehr Geld durchdrücken - oder Sonderrechte à la: Ab jetzt sichert ihr uns vertraglich zu, dass ihr alles unzensiert sendet.


    Also, meine bescheidene Meinung ;)

  • Ich finde dieses Interwiev eigentlich relativ neutral, es wird zwar noch nicht eindeutig gesagt, dass Trey und Matt den Vertrag eindeutig verlängern, aber es wird auch nicht gesagt, dass sie es eindeutig nicht machen werden und dass sie mit ihrer Entscheidung bis zum letzten Moment warten würden war uns allen ja schon klar :D .

  • Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Misterion nochmal irgendwaann vorkommt, da seine Herkunft ja immernoch nicht geklärt ist , wenn auch nichht in dieser Staffel.


    Außerddem könnte icch mir auch gut vorstellen, dass es ein paar Anspielungen auf Libyen geben könnte, vielleicht kommt Gaddafi kurz vor und wir als total verrückter dargestellt, wie Saddam Hussein oder Osama bin Laden oder es gibt ein paar Realfilm-sequenzen von den Demonstrationen.


    Aber ich hoffe und glaube nicht, dass sie daraus eine ganze Episode machen, da es ziemlich schwierig wäre eine gute story zu finden, die nicht total bescheuert ist und außerdem betrifft es die USA ja auch nicht direkt.

  • Ja lustig ist er sowieso! Oh mann ich bin so gespannt was es in der 15. alles gibt... kann gut sein das die Ägypten/Lybien-Situation drankommt, schließlich haben sie sich über sozusagen jedes Tabuthema schon hergemacht... muss halt was neues her...