1503 – Royal Pudding

  • Oh noes! Tatsächlich eine Hochzeits-Folge. :( Wieder ein aktuelles aber egales Thema, das noch 2 Wochen zu spät und obendrein mit den Kanadiern – kann es schlimmere Vorzeichen geben? Hier der Pressetext:


    Zitat

    NEW YORK, May 9, 2011 The Prince of Canada is about to take a princess in an all-new episode of "South Park" titled "Royal Pudding," premiering on Wednesday, May 11 at 10:00 p.m. on Comedy Central.


    It is a joyous time for all Canadians as the royal wedding commences. But just as the prince and princess are about to be joined for all eternity, the princess is abducted! All Canadians are called upon to help save the princess. Ike answers the call to arms.


    Bilder:



    [Clip]

  • ha! eine royal wedding episode!! und wer hats vorraus gesagt....!? ;)
    ist aber nicht so dass ich mich darüber jetzt voll freue..
    okay, dass die wedding parodiert wird, das gefällt mir an sich schon! aber..der trailer ist ja wohl der lahmste seit langem!!


    dass die canadier mal wieder vorkommen ist zwar gut, so ganz unlustig sind die ja meistens nicht..
    aber ich hoffe es wird keine reine kanadier-episode, und dass die anderen jungs auch vorkommen bzw dass es einen guten nebenplot zur wedding gibt!
    naja, mal abwarten..

  • @Mrs. Cartman: Du natürlich! Man ist das geil, ich hab noch gemeint, jetzt sagst du´s und dann gibt´s die folge wirklich! Nein! Ich glaub´s nicht!! :lol:


    Naja, der trailer ist echt nicht der wahnsinn, aber vllt ham sie ja doch etwas gutes aus der folge gemacht. Kann irgendwie auch verstehen, dass sie kanadier genommen haben und nicht engländer, wäre ja vllt zu offensichtlich gewesen. Außerdem mögen die amis die kanadier ja genauso wenig, wie sie die engländer nicht mögen, könnte daher ja trotzdem ne gute folge werden...mal gucken

    Und nicht vergessen, im Jahr 2012 sterben wir alle!


    Deswegen Carpe Diem, Freunde! Nutzt jeden Tag! :D

  • Na da haben sie sich aber das offensichtlichste Thema rausgepickt, das möglich war.


    Ich bin auch etwas skeptisch und hätte jetzt eher eine Folge erwartet, die sich auf South Park und die Jungs konzentriert. Allerdings könnte die Entführungsgeschichte lustig werden, wenn sie statt der Hochzeit im Mittelpunkt steht. Ich habe gestern erst das "Top 11 Dumbasses in Distress" Video vom Nostalgia Critic gesehen und das dämliche Verhalten von Entführten in Filmen und Videospielen (Princess Peach) wäre schon eine Parodie wert.
    Aber so sehr ich die Kanadier eigentlich mag, ganz ohne bekannte Charaktere (Ike zählt für mich nicht wirklich) sollte das bitte nicht ablaufen... und da kann ich mir noch nicht vorstellen, wie sie sie sinnvoll einbauen wollen.


    Ach, und was mir gerade einfällt... am Ende könnten sie tatsächlich noch Bin Laden einbauen, da ja Saddam damals auch in einer Kanada-Folge geschnappt wurde.

  • Na da haben sie sich aber das offensichtlichste Thema rausgepickt, das möglich war.


    Ich bin auch etwas skeptisch und hätte jetzt eher eine Folge erwartet, die sich auf South Park und die Jungs konzentriert. Allerdings könnte die Entführungsgeschichte lustig werden, wenn sie statt der Hochzeit im Mittelpunkt steht. Ich habe gestern erst das "Top 11 Dumbasses in Distress" Video vom Nostalgia Critic gesehen und das dämliche Verhalten von Entführten in Filmen und Videospielen (Princess Peach) wäre schon eine Parodie wert.
    Aber so sehr ich die Kanadier eigentlich mag, ganz ohne bekannte Charaktere (Ike zählt für mich nicht wirklich) sollte das bitte nicht ablaufen... und da kann ich mir noch nicht vorstellen, wie sie sie sinnvoll einbauen wollen.


    Ach, und was mir gerade einfällt... am Ende könnten sie tatsächlich noch Bin Laden einbauen, da ja Saddam damals auch in einer Kanada-Folge geschnappt wurde.




    was für eine entführungsgeschichte meinst du denn? gab es da irgendwas in bezug auf die royal wedding??
    (braut-entführung oder sowas??)
    davon hab ich nämlich gar nichts mitgekriegt..
    wäre aber sicherlich ein interessanter ansatz für die episode! ich mein, irgendwas muss ja noch passieren..
    die können doch nicht ~25 minuten nur die royal wedding im canadier-style zeigen..
    (okay, können schon, aber..das wär doch witzlos)

  • Gegen aktuelle Themen bei South Park habe ich wirklich überhaupt nichts, ich mag es sogar und für mich ist es der Hauptgrund, warum ich überhaupt South Park gucke. Aber muss man wirklich auch noch eine South Park-Folge über diese versammte Hochzeit machen, mich hat die Hochzeit nie auch nur im geringsten interessiert und ich halte es auch nicht für ein wichtiges Ereignis.


    In den meisten Folgen wurden Themen behandelt, an die man sich noch in 10 Jahren erinnern wird (Irak und Afghanistankrieg, 9/11, Angst vor Terrorismus, Piraterie in Somalia), während die Hochzeit von Prinz William spätestens am Ende des Jahres vergessen sein wird und die Folge keine bedeutung mehr hat.


    Gibt es denn, besonders in dieser Zeit kein anderes Thema für eine Episode, eigentlich müsste diese Zeit doch ein Paradies für Trey und Matt sein (makaber-ich weiß).


    Auch "1501-The HUMANCENTiPAD" und "1502-Funnybot" haben meiner Meinung nach nicht die wichtigsten Vorfälle behandelt, aber am Ende sind wenigstens gute Folgen entstanden, dass kann ich mir hier beim besten Willen nicht vorstellen, bleibt für mich nur zu hoffen, dass diese Hochzeit in der Tat nur ein Randthema ist.


    Im Moment sind meine Erwartungen jedenfalls so niedrig, dass ich eigentlich nur positiv überrasscht werden kann :D .

  • @Mrs Cartman: Das war nur auf die Ankündigung bezogen, dass die kanadische Prinzessin entführt wird. Ich könnte mir vorstellen, dass sich daraus ohne Anspielungen auf die echte Hochzeit mehr machen lässt, als wenn sie sich die gesamte Folge über auf irgendetwas beziehen, um es zu parodieren. An sich habe ich zwar nichts gegen Parodien, aber zum einen muss das Thema genug her geben und zum anderen wird es etwas viel, wenn jede Folge nur darauf aufbaut. Auf eine total abgedrehte Kanadiergeschichte hätte ich gerade mehr Lust.

  • was für eine entführungsgeschichte meinst du denn? gab es da irgendwas in bezug auf die royal wedding??
    (braut-entführung oder sowas??)
    davon hab ich nämlich gar nichts mitgekriegt..
    wäre aber sicherlich ein interessanter ansatz für die episode! ich mein, irgendwas muss ja noch passieren..
    die können doch nicht ~25 minuten nur die royal wedding im canadier-style zeigen..
    (okay, können schon, aber..das wär doch witzlos)


    *pressemitteilunghust*


    @Ohne_Wiederkehr:
    Versteh mich nicht falsch: ich schätze die Tagesaktualität an South Park auch, WENN sie genutzt wird um eine lohnenswerten Kommentar zu einem gesellschaftlich interessanten Thema abzugeben. Die Hochzeit ist nicht nur schon vorbei, sie ist auch wenig bedeutsam außer als Medienevent. Und es wurde obendrein schon alles dazu gesagt - SOGAR dass zu viel darüber geredet wird. Man landet mit solchen Folgen leicht bei der Aktualität als Selbstzweck (die Flo z.B. bei zurecht bemängelt hat, auch wenn ich gerade da anderer Meinung war).


    Interessanterweise ist es übrigens Satire- & Comedy-Sendungen verboten, Original-Bilder von der Hochzeit zu verwenden. Aber der Witz wurde auch in der Daily Show schon ausgereizt.

  • . Die Hochzeit ist nicht nur schon vorbei, sie ist auch wenig bedeutsam außer als Medienevent. Und es wurde obendrein schon alles dazu gesagt - SOGAR dass zu viel darüber geredet wird.

    Ich hab doch auch garnichts anderes gesagt ? ?(


    Übrigends glaube ich nicht, dass Osama Bin Laden vorkommt, das wäre nur ein billiger Abklatsch eines alten Überraschungsseffekts und ich glaube nicht, dass das Trey und Matts Art ist.

  • Osamas Auftreten in dieser Folge halte ich auch für unwahrscheinlich; das wäre zu billig und flach. Wobei, die royale Hochzeit als Ausgangsthema zu nehmen...Ich hätte auch eher Bock auf eine aktualitätsunabhängige Folge gehabt...sei es eine "Boys being Boys" Episode oder einfach eine coole Geschichte (nicht umsonst ist eine der besten SP-Folgen bislang "Scott Tenorman must die" - die Folgen funktionierten grundsätzlich auch ohne Bezug auf aktuelle Themen). Und schon wieder die Kanadier? Ich weiß nicht, ob man dem Thema noch irgendetwas neues abgewinnen kann, es gab schon genug Kanadierfolgen. Aber ich lass mich einfach mal überraschen.


    Hat eigentlich bislang niemand bei den Überlegungen, wovon die Folge handeln könnte, an den Titel gedacht? "Royal Pudding" - Ich überlege die ganze Zeit, worum es sich bei diesem Pudding handeln könnte. Es lässt zumindest auf eine abgedrehte (und bitte bitte lustige) Storyline hoffen.

    Mein Review-Blog


    IMDb


    Lastfm


    Myslam


    This is not jumping the shark. This is jumping the shark, coming back, shooting it in the balls, raping it, eating its flesh, consuming its soul, mounting its head on the wall, and doing the same thing to 12 more sharks just to be safe.


  • Äh...stimmt. :pfeif: Ich hatte deinen Beitrag zwar ganz gelesen, aber irgendwie nur auf den ersten Satz geantwortet.



    so ging es mir heut morgen wohl mit der presse-mitteilung.. *g*
    ich hab sie gelesen, aber irgendwie nur realisiert dass halt die hochzeit das thema ist! das mit der entführung und ike usw hab ich gar nicht richtig realisiert!
    war irgendwie mehr auf den trailer fixiert..
    (ich sollte das vll nicht direkt nachm aufstehn im halbschlaf lesen/gucken.. ;))


    aber das lässt die sache wieder ganz anders aussehen..
    vorallem wenns vll wirklich so in richtung "videospiel-prinzessinnen-enführung geht! ist auf jedenfall ein guter ansatz..
    trotzdem hoffe ich dass die anderen jungs (also nicht nur ike) vorkommen..

  • Ich bin auch nicht grad begeistert von dieser Idee.
    Wenn Trey und Matt es aber schaffen, eine einigermassen witzige Folge produziert zu haben, bei der man auch Jahre später nicht zwingend die Hochzeit von William und Kate in Erinnerung haben muss, dann wäre das schonmal was.
    Anders als andere stehe ich Folgen mit Kanadiern nicht völlig entgegen. Nicht alle gefallen mir, aber dafür andere. Ich lass das einfach mal auf mich zukommen.

  • Hier übrigens das Daily Show-Segment von dem ich vorhin gesprochen haben. Ich poste das jetzt hauptsächlich deshalb, weil die Art des Humors ziemlich South Park-like ist. Diese "Wenn wir keine echten Bilder zeigen dürfen, dann machen wir eben unsere eigenen Bilder und das wird euch nicht gefallen!"-Logik finde ich passt zu South Park.

  • Ich bin ja mal gespannt, wobei ich tendenziell die meisten Kanadier-Folgen gar nicht mag.
    Ironisch finde ich ja, dass der/die englische König/in immer auch gleichzeitig das königliche Oberhaupt Kanadas ist und damit Prinz William tatsächlich sowieso sowas wie ein Prinz von Kanada ist (obwohl er - ich hab sogar nachgeschaut :O tatsächlich keinen offiziellen Titel von wegen "Fürst von Kanada" oder sowas trägt)

  • Da ich schon auf die Royal Wedding sowas von geschissen habe, kotzt es mich an, dass sie da noch mehr Aufmerksamkeit bekommen. Und dann auch noch eine ganze South Park Folge, und dann auch noch mit annoying Kanadiern. Ich muss sagen, dass ich absolut nichts erwarte. Von daher kann ich nur positiv überrascht werden. Mal schauen.


    Edit:
    Das positive vorneweg: Ich habe viel gelacht. Diese absurden "Traditions", der "March of thousand Farts", wie die Kanadier immer denken, alle Welt würde sich um sie drehen und viele alte Bekannte. Außerdem schön, wie sie den Bogen gespannt haben zwischen den beiden Plots.
    Nur leider war keiner der beiden Plots so herausragend. Dieses dämliche Stück, was zigfach wiederholt wurde, ein annoying Mr Mackey, Kanadier, und die ewige Suche nach demjenigen, der die Prinzessin geholt hat. Natürlich war es in sich stimmig, Mr Mackey meinte ja auch "tooth decay took my dad", aber naja. Wenn sich hinter der ganzen Geschichte keine Metaphorik verbirgt, die ich so früh am Morgen noch nicht ganz durchblicken kann, eine eher schwache Folge, die Bonuspunkte bekommt, weil ich trotz allem oft lachen musste, zumindest beim ersten Anschauen.


    :5/10:

  • ich nehm alles zurück was ich über die episode letzte woche geschrieben hab, die war super!!!
    okay, super ist etwas übertrieben, aber..
    verglichen mit dieser episode auf jeden fall!
    ich hab ja nichts gegen die kanadier, und es waren auch 1-2 gute momente drin, vorallem das vorkommen sämtlicher bekannter charaktere..
    (terrance&phillip samt queef sisters, ugly bob, scott)
    das hat mich echt gefreut!
    aber alles in einem..........
    booooooring!!


    am anfang, die wedding-übertragung usw, das war alles noch okay, auch diese anspielung an videogame-entführungen usw..
    aber irgendwie ist es dann immer mehr abgetrifftet! der ganze plot an sich hat mir einfach überhaupt nicht gefallen!
    viel zu abgedreht und sinnlos, keine richtige aussage, parodie oder moral..
    und die sich immer wiederholende szene vom school-play hat sogar mich irgendwann genervt, obwohl die kleinen ja eigentlich voll süss sind!
    ike nervt mich aber meistens auch schnell, der zählt definitiv zu den charakteren die ich nicht so gerne sehe, genau wie mr. mackey..
    und dann kamen die jungs auch nicht bzw nur kurz vor..
    da kam irgendwie alles was bei mir minuspunkte gibt zusammen..


    und ohne scheiss, auf einmal kommt mir die episode von letzter woche gar nicht mehr sooo schlecht vor! war sicherlich auch keine der besten, aber auf jedenfall besser als das jetzt, und ich glaube was schlechteres kann diese staffel jetzt wohl nun wirklich nicht mehr kommen..


    :1/10:


    und den einen punkt gibts auch wirklich NUR weil die ganzen bekannten kanadier vorkamen und cartman in der einen szene im klassenzimmer mal gelacht hat als ich auch lachen musste.. ;)
    bin grad wirklich bissl enttäuscht und hoffe inständig dass nächste woche endlich mal wieder was besseres kommt..
    vll sind meine erwartungen wegen dem genialen season-auftakt (humancentipad) jetzt aber auch einfach nur zu hoch angesetzt! naja, aber was besseres als eine langweilige, sinnlose canadier-story ohne besondere anspielung oder moral, und vorallem ohne die jungs kann man ja wohl schon erwarten..



    edit:
    weil soviele es erwähnt haben: den wedding-kommentator fand ich auch super, das war echt eines der wenigen highligts dieser episode..
    ich hätt mich gefreut wenn sie mehr davon, also von der wedding usw, gebracht hätten! schade dass der plot dann so abgetriftet ist..

  • Beitrag von MrsCartman ()

    Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Nun... Mit meinen null Erwartungen wurde ich auch nicht enttäuscht. Den unbeirrten Hochzeits-Kommentar fand ich ganz lustig und der school play-Plot war mir zumindest sympathisch, blieb aber zu sehr an der Oberfläche. Nach den eigenen Erfahrungen mit dem Mormonen-Musical müssen Trey&Matt doch viel mehr aus dem Probe-Alltag berichten können. Dass die Stories am Ende zusammen gefunden hätte ein bisschen schöner funktioniert, wenn die Gruppen sich irgendwie gespiegelt hätten. Das Ende war dann vielleicht nochmal eine kleine Zurkenntnisnahme der Bin Laden-Geschichte.


    Die Sprüche der Jungs auf dem Sofa am Ende fand ich gut.


    :4/10: