1702 - Informative Murder Porn

  • Minecraft? Da stammte dann wohl der Clip von letzter Woche her:



    Und ein weiteres Video.

  • ich kenne minecraft zwar nur vom namen (nie gespielt etc, weiss auch kaum um was es dabei geht), aber der allgemeine plot klingt gut..
    vorallem der clip von neulich hat mir sehr gut gefallen!
    yay for randy ;)
    ich hoffe auf eine schöne, nicht zu abgedrehte alltags-randy/eltern-episode, wie man sie halt kennt..
    da muss es nicht mal etwas neues sein! freu mich drauf..

  • ...wie man sie halt kennt.. da muss es nicht mal etwas neues sein!


    :aeh: Gerade das stört mich daran. Wie oft hatten wir nun schon Beziehungsprobleme bei den Marshs wegen irgendwelchem Kleinkram, über den sie sich in die Haare gekriegt haben? Und immer war danach alles sowieso wieder wie vorher. So sehr ich South Park mag, ich kann's nicht mehr sehen. Deshalb hoffe ich sehr, dass diesmal die anderen Eltern genau so im Mittelpunkt stehen. Denn dass sie noch etwas Neues aus der Randy-Sharon-Sache herausholen können, glaube ich inzwischen nicht mehr. Die beste Chance hatten sie bei "I'm getting old" und haben sie nicht genutzt.


    Dass MInecraft vorkommt freut mich allerdings sehr. Für Videospiele-Themen haben Trey und Matt ja eigentlich immer ein Händchen gehabt. Es wundert mich zwar, dass sie erst jetzt damit kommen, weil das Spiel ja schon etwas älter ist, aber grundsätzlich bin ich positiv gestimmt.


    Wenn da halt nur nicht wieder dieser absolut nach 08/15 klingende Randy-Plot wäre... :facepalm:

  • wenn ich ein thema (bzw einen handlungstrang oder die damit verbundenen charaktere etc) mag, dann ist es mir ehrlich gesagt egal wieoft sie immer wieder darauf eingehen, da brauche ich dann nichts neues..
    bei themen/plots die mich nicht so ansprechen würde es mich auch nerven, da würde ich mir dann ebenfalls mehr abwechslung oder mal etwas neues wünschen ;)
    aber diesmal geht es vom ersten eindruck mal wieder genau in meine richtung..
    eben weil es so nach einem typischen randy- oder randy/sharon-plot klingt :D


    ich mag ihre beziehung so wie sie ist - nicht perfekt, sie haben immer mal wieder ihre probleme, aber sie raufen sich doch immer wieder zusammen, und das gefällt mir!
    ich hätte es damals bei "you're getting old" schon ganz schlimm gefunden wenn sie sich wirklich getrennt hätten..
    da ist mir das altbewährte also ganz recht und ich hoffe dass sie nach wie vor nichts daran ändern, sondern dass es einfach wieder so ein lustiger "0815-marsh-plot" wird!
    man kann sagen was man will (es ist ja eh immer alles geschmackssache, genau wie das mit abgedreht oder boys being boys etc), aber für mich ist und bleibt randy der beste und witzigste charakter in south park, und ich freu mich da echt immer wieder und erwarte mir grade von solchen episoden deshalb verdammt viel :)


    der minecraft-clip (das mit stan im bett) hat mich neulich ja schon am meisten angesprochen, und laut plot klingt es bisher genau nach dem was ich mir davon erwartet habe..
    ich bin gespannt in welche richtugn es genau geht und hoffe es trifftet nicht zu sehr ab!
    danach (oder bald) kommt dann bestimmt auch mal wieder etwas total abgedrehtes oder unerwartetes ;)


    ich hätte aber auch absolut nichts dagegen wenn die anderen eltern mal mehr im vordergrund stünden, das fände ich durchaus auch interessant..
    ich mag so alltags- und zwischenmenschliche plots ja generell, und auch die eltern als charaktere!
    nur dann bitte halt nicht auf kosten von randy (bzw anstatt randy-episoden), sondern zusätzlich ;)

  • Zugegeben: Dass es sich schon wieder um Randy (vor allem) und Sharon drehen soll, macht nicht unendlich Lust. Dafür hab ich eine granatenmässige Idee: Warum nicht eine Spinoff-Serie um Randy drehen? (ich hab übrigens vergessen zu erwähnen, dass das ein Pluspunkt in Folge 1701 "Let go, let gov" ist: Randy spielte wenigstens keine Rolle diesmal)
    Aber mich beschweren kann ich noch, wenn ich die Folge gesehen hab. Es sei denn, sie bietet tatsächlich trotz der ausgelutscht wirkenden Handlung mehr oder minder grossen Unterhaltungswert. Ich lass mich überraschen.
    Was Minecraft angeht, kann ich hingegen wenig mitreden oder verstehen, denn mir ist der Minecraft-Look vertraut und sonst kaum etwas. Gespielt hab ich es nämlich leider noch nie.

  • Ich fands auch zwölf Mal besser als letzte Woche! Dachte zuerst, die wiederkehrenden Gags (Buuh, Wendy! und Nippel) würden irgendwann nerven, aber es wurde immer besser :D
    Dann fiel mir noch auf, dass das Logo der Kabel-Firma doch wirklich eine seeehr große Ähnlichkeit zum Ubisoft-Logo hatte und obendrein in fast jeder Einstellung da im Office zu sehen war. Zufall? :D


    :8/10:

  • Da schließe ich mich doch glatt mal an :thumbup:. Die Minecraftszenen, die verteilten Rollen, die Leute von der Cable Company, der neue Junge (der mich an eine Mischung aus Gregory und dem Maulwurf erinnert hat)... einzig und alleine dass halt wieder Sharon und Randy ihre üblichen Rollen gespielt haben, fand ich langweilig. Dafür hatten mehrere Kinder passende Auftritte: Wendy, Butters, Cartman, Kyle, Stan... schöne Folge.


    :8/10:


    @Bob: Ich glaube, es ist eher dieses Logo als das von Ubisoft:




    spa hatte mir letzte Woche diesen Artikel gezeigt. Das hat Trey und Matt bestimmt zu der Folge inspiriert.
    Übrigens hat sie Notch auch gefallen. Er hat bei Twitter geschrieben, dass er vorher um Erlaubnis gefragt worden war, aber dass sie nicht direkt an der Folge mitgearbeitet haben.

  • gute episode! etwas anders als gedacht..
    (ich dachte ja es geht eher so in richtung "minecraft ist grad angesagt, randy will cool sein" oder so)
    aber das hat der sache ja keinen abbruch getan! war ja trotzdem ein schöner(alltags)plot, und die jungs und eltern so wie ich sie am liebsten mag :)
    wie gesagt, mich stört es nicht dass die randy- bzw randy/sharon-plots immer ähnlich ablaufen, im gegenteil!
    genau so will ich randy sehen (z.b. sein getrotze mit jayden smith usw), um so öfters um so besser.. ;)


    alles in einem hat sie mir recht gut gefallen, besser als die letzte woche..
    (wobei ich die ja auch schon nicht so schlecht fand)
    aber weil sie halt einfach noch den randy-bonus hatte und die jungs (vorallem auch cartman) wieder mehr boys being boys waren :)


    einzig diese kabelgesellschaftstypen mit ihren nippeln gingen mir verdammt auf die nerven..
    das war vll in der ersten szene noch witzig, kam dann aber einfach zuoft!
    aber ansonsten gibt es nichts zu meckern..
    vorallem die minecraft-animation am ende war noch cool!


    :8/10:
    yay for randy!

  • Von mir bekommt die Folge auch 8 Wichtel.
    :8/10:



    Wie schon gesagt, gerade die wiederkehrenden Gags ließen zu Anfang vermuten, dass sie schnell nervig werden. Es kommt dann aber zum Glück anders. Echt eine 20x bessere Folge als der wirklich schlechte Start in die Staffel letzte Woche.
    Gut fand ich vor allem die Szene mit den Vertauschten rollen am Ende.

  • War ich eigentlich der einzige, der überrascht war, dass die Folge schon vorbei war?
    Sehr kurzweilig jedenfalls, am Meisten haben mich übrigens Cartmans Boo-Rufe amüsiert, als Wendy ihm zugestimmt hat, und ich weiß nicht, wieso. :D


    :7/10:

  • Ich fand die Folge...okay.


    Sicher, es gab etliche Stellen, wo ich ziemlich geschmunzelt und sogar gelacht hab. Ja, teilweise war "Informative Murder Porn" wirklich lustig.
    Was mir gefallen hat, waren die Kabel-TV-Mitarbeiter, die Umkehrung des Verhältnisses Eltern/Kinder (Kinder wollen Eltern aus nachvollziehbaren Gründen vor bösen Medien schützen), die kleine Minecraft-Szene am Schluss, wie die Eltern Minecraft in der Realität anwenden und die Szene, in der Cartman selbst dann Wendy ausbuht, als sie ihm einmal zustimmt.


    Aber die Gründe, warum für mich persönlich diese Episode nicht sooo toll ist sind folgende: Vielleicht hätte sie mir besser gefallen, wenn ich richtig in der Minecraft-Materie drin gewesen wäre (wie schon erwähnt: Ich hab's noch nie gespielt). Begriffe wie "Creeper" sagen mir zwar was und was so in etwa das Spielprinzip ist weiss ich auch, aber ich glaube, als Insider hätte ich wesentlich mehr Freude dran gehabt. Das ist aber nun nicht Treys und Matts Schuld.
    Dann ist es schon merkwürdig, dass die Eltern nicht einfach nach der Lösung (How to tame a horse in Minecraft) im Internet schauen. Ginge schneller und billiger *g*. Naja gut, dann würden aber die Minecraft-"Kurse" entfallen.
    Dass eigentlich Randy wieder im Mittelpunkt stand war diesmal immerhin verschmerzbar, aber man darf doch weiterhin hoffen, dass der Fokus in den nächsten Folgen wieder auf andere, teils vielleicht weniger verbrauchte Figuren gelegt werden wird.


    Insofern:
    :6/10:

  • Ich fand die Folge auch ganz ok.


    Das meiste war lustig, vor allem Cartman. Die Leute vom Kabel-TV auch, nur wenn man mit denen auch ruhig 30 Sekunden weniger verbracht haben hätte können. Die generelle Thematik mit dem "Informative Murder Porn" gefiel mir auch recht gut. Zu dem Minecraft-Thema hatte ich jedoch leider auch keinen Bezug und fand diesen Kurs auch (deswegen?) nicht all zu unterhaltsam. Dennoch hat mir die Szene am Ende mit Randy und Sharon doch gut gefallen.
    Auch muss ich mich all denen anschließen, denen es nicht gefällt, wie oft Randy im Mittelpunkt steht. Es gibt auch andere tolle, meiner Meinung nach bessere, Charaktere. Aber ich kann mich Johanna auch in sofern anschließen, als dass es in dieser Folge doch "verkraftbar" war.


    Insgesamt eine solide Folge:



    :6/10:



    Die erste Folge der neuen Staffel habe ich mir noch nicht angesehen. Mal sehen ob die wirklich so schlecht... :/

  • So, endlich nachgeholt. Nun ja, als wesentliche Steigerung zur letzten Folge (die mir ja etwas zu lahm war) empfand ich diese hier ehrlich gesagt auch nicht. Vom Prinzip her und von der Botschaft war's schon gut, sie hatte auch ihre Witze und Momente, allerdings haben sich die in meinen Augen schnell wieder totgelaufen. Klar waren die Kabel-Typen lustig... beim ersten Mal. Beim zweiten Mal nicht mehr so sehr, beim dritten Mal nicht mehr wirklich und beim zehnten Mal gar nicht mehr. Ähnlich lief es mit Cartmans Buh-Rufen. Und genauso die "Minecraft"-Lektionen, wobei ich das Kind von Anfang an irgendwie nur nervig und seltsam fand...
    Ich dachte auch schon dran, dass mir die Folge vielleicht nicht so gefiel, weil ich mit "Minecraft" nichts am Hut hab. Allerdings ist "Make Love, not Warcraft" schon von Anfang an eine meiner absoluten Lieblingsfolgen gewesen, obwohl ich bis heute noch nie "World of Warcraft" gespielt habe. Bei der Folge war einfach eine ganz andere Stimmung drin irgendwie, und die hat mir hier schonmal gefehlt. Irgendwie war auch alles nicht wirklich "neu" für mich, außer vielleicht die Tatsache, dass die Kinder sich mal in großem Rahmen organisiert haben, wobei das für mich fast schon zu "selbstverständlich" passiert ist - ich meine, einfach eine Sitzung in der Stadthalle abhalten, echt jetzt?


    Meine Wertung: :3/10:


    Weiß nicht, was ich bräuchte, um von South Park mal wieder halbwegs begeistert zu sein. Auf jeden Fall was "Neues".

  • So, auch mal endlich nachgeholt (hänge hinterher, da ich atm auf die deutsche Seite angewiesen bin :aeh: Muss mich da mal nach Alternativen umschauen, denn mkv Dateien bringen mir nix). Joa, gefiel mir etwas besser, als die durchaus nette, aber nicht wirklich besondere erste Folge der 17. Staffel. Cartmans Gebuhe als Wendy ihm zustimmt war lustig, die Rollenverteilung inkl. Aussage waren auch gut und dass Kabelanbieter Spass am Leiden ihrer Kunden gefiel ebenso wie das Ende. Stimmt aber, dass die Folge bei weitem nicht den Charme der WoW Folge ausstrahlt (habe übrigens weder WoW noch Minecraft gespielt als fast reiner Konsolero^^). Ausserdem fand ich das "Nippeldrehen" witzlos. Das Aufgeilen am Leid hätte man anders lustiger rüberbringen können. Aber naja, insgesamt nette Folge, hoffe da aber im weiteren Verlauf auf Steigerung.


    :6/10:

    Wer meine Beiträge löscht oder kritisiert, der sponsort den Robbenfang in Venezuela.
    I mean, that's what life is : a series of down endings.

  • Ah danke :) Werd ich gleich nachher mal machen. Hat mich schon bei IGN gestört, als ich bei Ni No Kuni gucken wollte, wo es einige seltenere Monster gab... wenn man schon zwangsweise redirected wird, dann sollte man auch den gleichen content bekommen! 1703 wird dann wahrscheinlich noch etwas warten müssen, aber egal^^

    Wer meine Beiträge löscht oder kritisiert, der sponsort den Robbenfang in Venezuela.
    I mean, that's what life is : a series of down endings.