1707 - Black Friday


  • sehr geil! das grundthema (black friday usw) spricht mich total an, und dazu noch ein randy-plot.. :thumbup:
    ich erwarte mir sehr viel von dieser episode und hoffe nur sie trifftet nicht irgendwie ins unrealistische/übernatürliche ab! könnte für mich eine der besten, wenn nicht sogar die beste der staffel werden..


    preview


    uuuh, und sie tragen ihre stick of truth-outfits :awesome:
    der clip macht lust auf mehr, ich bin total gespannt inwiefern sie das spiel (oder zumindest das spielen der jungs und ihre outfits usw) genau einbauen..

  • Was ist denn aus Randys üblichem Job geworden? Ihn ständig einzubauen ist ja eine Sache, aber ich mochte es in Serien noch nie, wenn Charaktere dauernd neue Jobs verpasst bekommen, so wie es gerade der Handlung dient. Das erinnert mich an Kinderhörspiele... "Benjamin Blümchen als Zoowärter / Baggerführer / Wurstbudenbesitzer". Randy hat mir gut als Geologe gefallen, gerade weil die Handlung manchmal so absurd wurde, wenn er seinem Beruf nachging. Aber einen Charakter so völlig nach Belieben für eine Woche dies und für eine Woche das machen zu lassen, lässt ihn ziemlich austauschbar werden. Wieso nicht zum Beispiel Barbrady? Bei dem würde es zu seiner bisherigen Rolle passen, ihn zum Aufpasser zu machen.


    Allerdings freue ich mich trotzdem auf die Folge, und zwar weil ich gespannt bin, wie sie "The Stick of Truth" einbauen.


    Bild:


  • Was ist denn aus Randys üblichem Job geworden? Ihn ständig einzubauen ist ja eine Sache, aber ich mochte es in Serien noch nie, wenn Charaktere dauernd neue Jobs verpasst bekommen, so wie es gerade der Handlung dient. Das erinnert mich an Kinderhörspiele...


    Oder an Homer Simpson... :egal:


    Irgendwie find ich das Thema ziemlich lahm für SP, aber manchmal sind es ja grade die lahmen Themen, die richtig abgedrehte Folgen hervorbringen - und hoffentlich die gute Art von "abgedreht"... ;)

  • Meanwhile Randy



    *seufz*
    Was ZiB stört, stört auch mich. Ich mach's diesmal kurz.
    Doch ansonsten: Der Plot wirkt nicht spektakulär oder sowas, aber vielleicht wird's ja noch was Anschaubares. Randale in Märkten wegen Rabattaktionen und ähnliches (ich denke, darum geht's in "Black Fridays", so eine Art Winterschlussverkauf nach Thanksgiving) sind jetzt mal nichts Superaktuelles und könnten ein paar gute Gags bieten, insofern geb ich dem Black Friday mal eine Chance. Und, oh ja, "Stick of Truth", mal sehen, was daraus hier gemacht wird.

  • Ich mag Game of Thrones!


    :10/10:


    (Aber auch sonst großartig!)


    Wie großartig war bitte das Ende!? Klar, Leute die GoT nicht schauen werdens nicht verstanden haben und wahrscheinlich fand ichs auch nur so gut, weil ich ein Riesenfan der Serie bin, aber Kenny als Khaleesi? Ich bin begeistert! :D Die schreiende Ratte als Drachenersatz war für mich der größte Lacher seit langem :D Teil 2 der Folge wird von mir bereits wie Staffel 4 von GoT herbeigesehnt!

  • geile episode, selbst für jemand wie mich der games of thrones nicht guckt..
    (da mein mann aber ein grosser fan der serie ist krieg ich doch auch immer ein bisschen was davon mit und hab etwas hintergrundwissen)
    :thumbup:
    und der "konsolenkrieg" war sowieso super, und das mit stick of truth! vorallem der seitenhieb gegens vorbestellen..
    und dazu noch ein randy-plot, der hat mir ja eh fast am besten gefallen! typisch randy :awesome:
    wirklich gut!
    nur eine doppel-folge hätte es wegen mir nicht sein brauchen, ich bin kein fan von mehrteilern! aber okay, wenigstens ein guter plot..
    bin schon gespannt wie es weiter geht, hoffe aber trotzdem es wird keine triologie!
    :10/10:

  • Für mich die beste Folge der Staffel bis jetzt, bin gespannt wie Teil 2 wird. Ich gucke Game of Thrones zwar nicht und habe deshalb wahrscheinlich einene Großteil der Anspielungen nicht mitbekommen, aber die Folge hat trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Allein Gags wie die Abnehmbare Narbe oder "Don't play Game of Thrones with us" waren schon genial, getoppt nur noch durch die übersteigerten "Kriegsvorbereitungen". Nur eines macht mich stutzig: Wie schafft es der Mann einen blühenden, absolut schneefreien Garten zu haben, wenn um ihn herum der Winter beginnt und schneit?

    Folk Metal ist, wenn fünf Gitarristen loslegen und einer spielt Geige.


    Inder kann Tine essen. Häute alle Mitarbeiter.

  • :10/10:
    Ich will jetzt bitte wissen wie es weitergeht verdammtnochmal! :awesome:


    Doch, echt die beste Folge seit Insecurity. Und ich bin soo gespannt wie die Sache ausgeht..
    Vor allem Interessant war, das Stan und Kyle auf verschiedenen Seiten sind. Der Randyplot war ganz gut, vor allem war es kein absolut grundloses wir-stecken-Randy-jetzt-wieder-in-nen-neuen-Job-Dingens..
    Und besonders gefreut hab ich mich, so viele von den Kindern aus älteren Episoden weiterzusehen. Ich glaube wir können uns auf einen epischen Kampf freuen... was meint ihr?

  • :10/10:


    Was für eine Folge!
    Fand den Console Wars zwar schon funny, aber die Game of Thrones Anspielungen waren bombig.


    Ich gehe auch jede Wette ein das die Kinder keine der Konsolen bekommen und Randy seinen Sohn eine WiiU kauft. So nach dem Motto: "Hast du dir doch schon lange gewünscht"

  • Inzwischen habe ich sie auch endlich gesehen - wirklich genial! Mir hat eigentlich alles daran gefallen...


    Die Black Friday Einkäufer, vor allem in dem Newsbeitrag am Anfang.
    Das Thema PS4 und Xbox One (das ja in jeder Konsolengeneration aufkommt).
    Die dezenten Anspielungen auf "The Stick of Truth", ohne dass es wie Werbung wirkt.
    Die vielen Game of Thrones Anspielungen, die aber wohl größtenteils genau so Spaß machen, wenn man die Serie (bzw. die Bücher) nicht kennt.
    Wie sich die Kinder in ihr Spiel versetzen, hat mir schon bei anderen Folgen gefallen, und es gibt eigentlich viel zu wenige davon.
    Randy war diesmal auch okay. Die Szene mit der Narbe eines meiner Highlights :lol:.


    Und ich mag Mehrteiler :thumbup: .

  • Abgesehen davon, dass ich mit "Game of Thrones" herzlich wenig anfangen kann, war das echt 'ne super Folge! :thumbup: Endlich mal wieder South Park, wie wir es kennen und lieben!


    Besonders genial fand ich "Lady McCormick" (OMG :D), Stan vs. Kyle, Stop-Touching-Me-Elmo, die vielen wiederkehrenden Charaktere (Dougie, Scott Malkinson, Goth & Vamp Kids - auch wenn die in dieser Staffel schonmal dabei waren - und die behinderten Kids - auch wenn die Folge damals saugte) und die Szene mit der Narbe! :lol:


    Allerdings, wie gesagt, konnte ich mit einigen Anspielungen nicht viel anfangen, daher "nur" :9/10:.
    Bin aber gespannt, wie's weitergeht!

  • Huiuiui, wie löblich ist das, dass es mit diesem soliden Niveau weitergeht!


    Ja, ich mag die Folge auch sehr.
    Und ja, ich mag und kapiere sie in etwa auch ohne "Game of Thrones" gesehen zu haben (ist halt leider so).
    Randy war zum Glück einigermassen plausibel in dieser Rolle, auch wenn ich mir vorstellen könnte, dass auch locker eine andere männliche Figur diesen Wächterjob übernommen hätte, ohne der Story zu schaden (Officer Barbrady, Kennys Vater...). Aber wer weiss, vielleicht ergibt sich ja was draus in der nächsten Folge ;)


    Das Thema der Story war jedenfalls unterhaltender als ich geschätzt hatte. Auch wenn einem die "Black Friday"-Kultur nicht so vertraut ist wie den Amis ist man schnell drin in der Materie und bekommt es sogar nebenbei ein wenig erklärt.


    Die Szenen mit den Kindern (viele Kindercharaktere diesmal, yeayh!) waren toll, die Szenen im Kaufhaus waren ganz gut und es wurden lauter gute Gags verstreut (etwa das Gerede um die neuen Konsolen). Wunderbar!


    Sicherlich immer noch kein Kandidat für eine Lieblingsepisode (ich glaub, wenn ich GoT kennen und mögen würde, wäre ich wesentlich begeisterter davon), aber immer noch eine recht gute Folge, die mich auf den zweiten Teil freuen lässt :)


    :8/10:

  • Bin von der Episode sehr angenehm Überrascht, nachdem die Thematik mit Game of Thrones aufkam. Die Erzeugung von Spannung und einem epischen Warten bis zum Finale ist den Machern sicherlich gelungen durch altbekannte Methoden wie das Einführen eines neuen Anführers mit Hintergrund (Wächter mit Narbe). Ganz typisch auch die Erzählungen von Außenstehenden, die dann Randy erst klar machen, dass der Ansturm doch heftig werden könnte.
    Ich bin auch nicht der Meinung, dass die Wechselnden Rollen von Randy das beste sind aber man muss beachten, dass sein Charakter stets gleich bleibt. Er ist immer total auf sich fixiert und möchte sein gesamtes Umfeld mit in seine Welt/Glauben führen (um jeden Preis). In dieser Folge zeigt er wieder einmal, dass er ein Fuchs ist, zumindest anfänglich. Ich bin immer noch davon Überzeugt, dass Randy durch seine absurden Ideen und Auftritte die Serie neben Cartman gestaltet. 8)
    Die Thematik mit den zwei Lagern der Konsolen war absolut genial und um ehrlich zu sein habe ich auf so etwas vor einigen Monaten gehofft. Das dies aber mit Game of Thrones verbunden wurde mit entsprechenden Charakteren usw. einfach super. (Wizard und Lady McCormack im Garten von nem Opi) Großes Kino :popcorn:
    Zwei Punkte muss ich wegen dem Elmo Witz abziehen weil der viel mehr gruselig und verstörend war als locker oder lustig.
    :8/10:

  • Ich bin in zwei Dingen vorbelastet: Ich mag Game of Thrones und konnte entsprechend den ganzen GoT-Anspielungen einiges abgewinnen - zumal sie sinnvoll in die Story integriert wurden. Zum anderen habe ich diesen Black Friday Wahn hier in Amerika live miterleben "duerfen"...soooo weit weg von der Realitaet ist die Folge da mal gar nicht, das SIND kriegsaehnliche Zustaende.
    Punktabzuege gibts fuer Randy, was aber vor allem daran liegt, dass die Figur mittlerweile fuer mich einfach ausgereizt wurde. Aber wie schon in der letzten Folge stimmen hier einfach die Gags und die Folge war unglaublich unterhaltsam (Highlight: Stop touching me-ElMo - ich lag am Boden).


    Da bekommt man ja endlich wieder Bock auf South Park. Jetzt bin ich gespannt auf den Rest der Trilogie...scheisse, ich bin aber auch ne Wurst in Sachen Aufholen :P


    :8/10:

    Mein Review-Blog


    IMDb


    Lastfm


    Myslam


    This is not jumping the shark. This is jumping the shark, coming back, shooting it in the balls, raping it, eating its flesh, consuming its soul, mounting its head on the wall, and doing the same thing to 12 more sharks just to be safe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Gerry ()