Eure Fanstorys!

  • Nun irgentwie vermisse...ich hoffe das Mole seine Storys noch hat die waren irgentwie die besten!
    Ach ja ich habe meine Fertig geschrieben:
    Fanstory: Bookrober Dogs


    Kenny, Kyle und Stan stehen an der Bushalte Stelle
    Cartman kommt angerannt
    Cartman: Jungs, Jungs ich habe einen Plan wie der Unterricht ausfällt
    Stan: Was ist los Cartman.
    Cartman: Es ganz Simpel, ich habe es bei den Simsons gesehen, wir müssen einfach den Lehren die Bücher klauen sie hilflos ohne Bücher
    Kyle: Das ist eine Klasse Idee, Fettarsch
    Cartman: Nenn mich nicht Fett du Jude, naja egal wir werden einfach einen einfachen Bewaffneten Raub Starten, ich habe sogar schon Leute Organisiert! Wenn alles gut geht sind wir in 4 Min wieder raus, später Treffen wir uns bei mir in der Garage. Alles weitere Besprechen wir bei mir zuhause nach der Schule


    Später bei Cartman…
    Cartman:Es ist einfaches Unter Nehmen, jeder von uns hat Code Namen
    Zeigt auf einen Typen im Anzug
    Cartman: Du bist Orange
    Zeigt auf Stan
    Cartman: Du bist Mr. White
    Zeigt auf Kenny
    Cartman: Du bist Mr. Dead
    Zeigt auf Kyle
    Cartman lacht
    Cartman: Du bist…bist…*lacht Stärker*…Mr. Pink
    Kyle:Wie bin ich Mr. Pink
    Cartman:Weil du ein Jude bist!
    Kyle: Das ist nicht Fair
    Cartman Deutet auf sich.
    Cartman:Und ich bin Mr. Black, nun wartet einen Moment…
    Cartman:Nun der Plan ist einfach…*labert die leute zu*
    Alle schlafen ein…
    Cartman:Verdammte scheiße ihr Arschlöcher wacht auf.


    Danach fahren sie mit Dreirädern los. Im Hintergrund hört Butters Radio und zufällig läuft Little green bag.


    Sie gehen los.
    *Man hört die Jungs die Ganze Zeit Peng sagen*
    Ein Polizist sieht die Jungs und Feuert.
    Oh mein Gott sie haben Dead und Orange angeschossen
    Die Jungs Trennen sich nur Stan schleppt Kenny und Orange zum Dreirad
    Stan: Dead fahr du.
    Kenny:Ich kann nichts mehr sehen
    Kenny fährt los...
    Stan:Wir müssen zu Cartmans Haus
    Vor Cartmans Haus
    Kenny:Ich sehe ein Licht
    Stan:Oh mein Gott die Bullen haben Kenny erwischt
    Orange:Sie die Schweine! *in Gedanken:Ich hab das kommen sehen*
    Kenny wird einfach liegen Gelassen, Stan trägt Orange in die Garage. Officer Barbrady sieht Kenny, guckt mehre male hin und geht weiter.


    Im Haus legt Stan erst mal Orange ab, einen Moment Später kommt Kyle rein.
    Kyle:Stan was ist hier los.
    Stan:Orange wurde angeschossen und Kenny ist Tod.
    Kyle:Welcher Idiot hat in der schule angefangen Peng Peng zu sagen.
    Kyle und Stan bemerkten nicht das Cartman mit einer Packung Käsebällchen in der Ecke Stand
    Cartman:Erst mal, spricht euch mit euern Code Namen an, zweitens dieser Idiot war ich du scheiss Schwuchtel! Ach ja guckt mal was ich in den Schrank eingesperrt habe.
    Kyle:Jetzt sag nicht du hast einen Cop darinnen.
    Cartman:Fast…
    Cartman geht zum Schrank und holt eine Puppe mit Polizeiuniform raus.
    Kyle:Cartman, du bist krank, ich haue ab.
    Stan:Genau wenn wir was gelernt haben dann das sich verbrechen nicht auszahlen.
    Kyle:Genau!
    Cartman:Leckt mich doch, geht doch ich und Orange werden unsern Spass haben!
    Stan und Kyle verlassen das Haus und Cartman bindet die Puppe an einen Stuhl.
    Cartman: Ich finde es amüsant, eine Puppe zu foltern.
    Cartman scheidet der Puppe einen Finger ab und steckt in der Puppe in die Nase.
    Orange: Du krankes schwein…
    Orange drückt einen Kopf an seiner Uhr
    Cartman:Was hast du gemacht?
    Orange:Ich habe verstärkung geholt.
    Man hört nur die Sirren das Bild wird schwarz und man hört Handschlellen.
    Später sieht Stan und Kyle vor der Tür stehen und Stan gibt Orange die Hand
    Stan: Danke das sie uns geholfen haben.
    Orange:Nun ohne euern Plan wäre das nichts geworden.
    Kyle:Ich hasse Cartman
    Stan:Ich hasse Cartman
    Orange: Ich hasse Cartman
    Mrs Cartman:Ich hasse Cartman
    Butters:Ich hasse Cartman
    Nachrichtensprecher: Die Welt hasst Cartman
    Man hört ein Wimmern und Cartman ist im Knast neben Sadam…
    Cartman:Hast du auch versucht Schulbücher zu klauen?
    Sadam:Ich hasse dich
    Cartman heult das Bild dreht sich. Cartman wacht in seinem Bett auf und ist am Weinen
    Cartman: Das alles nur ein Traum!!!

  • Nennt mich doof, aber irgendwie versteh ich die Geschichte nicht so richtig O.o
    Bei manchen Sachen steig ich einfach nicht durch, was gerade passiert. Und was wollte Cartman damit eigentlich bezwecken? >_o
    Nicht böse nehmen ^^""


    Aber der Nachrichtensprecher ist cool ^^

  • Ich kenn den Film auch nicht, find die Story trotzdem ganz witzig. Irgendwie fehlt mir daran 'n bisschen was, kann nicht mal sagen was (mal abgesehn von etwas Grammatik :D), aber ganz cool, wie gesagt.
    'ne ganze Folge würde es wohl nicht füllen, aber für 'ne SP-Shortstory echt nicht übel! :thumbup: Soll ich noch ne Note geben? :D:D

  • @ Terence : Danke ;)


    Hier nochmal meine Storys :


    Living Dead Kenny


    Meine Version einer kenny Return Folge.


    Die Typen aus dem Leichenschauhaus merken, dass in letzter Zeit diverse Leichen verschwinden. Auch Kenny taucht plötzlich wieder auf. Die Jungs wundern sich schon, allerdings hat kenny sich, wie in "Pink Eye" schon, verändert. Plötzlich taucht Herbert West (gesprochen von Jeffrey Combs) auf. Er gesteht, die leichen gestohlen und reanimiert zu haben. Und nun bedroht eine Armee von untoten die Stadt und Stan, Tweek udn Kyle verschanzen sich mit West im "Hells Pass" Krankenhaus.
    Da Cartman einen Lottoschein gefunden hat und glaubt er gewinnt, will er den natürlich abliefern. Doch die anderen retten ihn mit ins Krankenhaus. Cartman erahnt mal wieder ein Komplott gegen ihn.


    Letzendlich hätte Cartman natürlich gewonnen. Kenny tötet Tweek, denn der einzige Grund, weshalb er nicht wieder lebendig wurde war, weil die Jungs sich einen anderen freund gesucht hatten.Tweeks Gedärme erwürgen West(so ähnlich wie in re-Animator 1). Die Zombies geben nach Wests Tod Ruhe und kehren zurück in ihre Gräber. Kenny will nicht mehr als Zombie existieren und reisst sich sein herz raus (Bride of the Re Animator Hommage).


    Insgesammt sollte es dann viele Anspielungen auf Re Animator und Bride of the Re Animator geben.


    Mach das jetzt bewusst als eigenen Post.Eine Folge mit Thema gespaltene Peröhnlickeit!Me, Myself and my Tubby (Anspielung auf Me,Myself and irene mit Jim Carrey.Hat auch das Thema)Cartman wacht morgens auf und bemerkt, dass sein bauch mit ihm spricht!!! Erst bekommt er Angst, denkt sich dann aber, dass es nur ein Traum war. Nachdem er in der Schule was gegessen hat, ist er plötzlich ganz anders. Er ist auf einmal die Reinkarnation von Napoleon (alternativ : Hitler,Nero,etc.). Er will Schüler herumkommandieren und als er einen Hinrichten will, kommt er in die Klapse. Doch nach jeder Mahlzeit verwandelt sich in Napoleon und wird immer fanatischer. Dann befreit ihn eine radikale französische Gruppe(bestehend aus 5 Personen) und sie wollen seine Peiniger rächen, allen voran Stan und Kyle. Dann wird Cartman der Geist von Napoleon anhand eines Exzorzismus ausgetrieben(macht Pater Maxi).Es gibt wohl genug Möglichkeiten für Anspielungen (Ich beide und sie für den Titel, das mit dem Essen erinnert an Gremlins, das sprechende Körperteil an Harte Jungs,die Geisteraustreibung an der Exorzist, etc.). Kenny fällt in eine altmodische Kanone wie zur Zeit der französischen Revolution(einzige Waffe der Franzosen und Cartman) und als gefeuert wird explodiert alles. So besiegen sie dann auch die Franzosen. Sozialkritisch soll rauskommen, das die Bürger Cartman nicht geholfen haben, sondern ihn einfach als hoffnungslosen Fall in eine Klapse gesteckt haben. Also auch Leute mit gespaltenen Persöhnliohckeiten sind Menschen und nicht Hoffnungslos. Cartman muss allerdings die ganze Zeit mit franz. Akzent reden.



    Janina will ja immer eine Schulmassaker Folge. Also entweder Corey Taylor is an evil Bastard Überall auf der Welt geschehen Schulmassaker. Und neuerdings ist ja die Musik schuld. Vor allem die band Slipknot gerät ins Kreuzfeuer. plötzlich stürmen die Bandmitglieder die SP Schule. Alles scheint klar. Sie nehmen alle als Geiseln und bringen nach und nach die Schüler um. Doch plötzlich steht Doppelgänger der band vor der Schule und versuchen die überlebenden Kids zu retten. Leider ist das dem Militär egal und sie halten diese auch für Geiselnehmer. Ein harter (und lustiger) Kampf beginnt.Letztendlich war es gar nicht Slipknot sondern der verschollene Bruder von Corey Taylor, mit anderen Stars (u.a. Brintey Spears, Chad Kroeger, Eminem etc., alle natürlich nicht als Original Gäste)in Kostümen. Sein Bruder will sich rächen, dass er vor Jahren aus der Band geflogen ist und die anderen Stars wollen verhindern, dass Rock Musik in und ihre Musik out wird. Kenny stirbt als Geisel. und kritisiert wird, der Neid unter vielen Stars, Geldgeilheit und die Macht der Medien.Eine andere, lustigere Variante :The Colorado Kindergarden Massacre Einige Kindergarten Kinder aus North Park,die die ganze Zeit von älteren geärgert werden, beschliessen dem Terror ein Ende zu machen.Als sie dann auf einem Ausflug an die kinder der South Park Schule geraten zw. gehänselt werden, beschliessen sie, dort anzufangen. Sie bewaffenen sich und wollen den nächsten Tag die Schule einnehmen und ein Blutbad anrichten. Einer nach dem anderen wird erwischt. Nur ein paar Leute haben noch Hoffnung : Mr. Mackey, Stan und Kyle. Sie stellen sich den verrückten Kindergartenkindern. Cartman bleibt während dessen zu hause, da er gesehen hat wie, die Kinder im Bus mit Waffen saßen (geiles Bild : Kindergartenkinder mit MG's im Bus, daneben sitzen ganz natürlich die anderen Schüler ohne sich zu wundern). Er sagt den Medien bescheid und verfolgt alles zu Hause am Bildschirm. Er ruft vom handy seiner Mutter aus einen der leitenden Bullen an und stellt krude Forderungen, wie bei einer Geiselnahme.So hetzt er den polizisten und seinen schwarzen Partener (gesprochen von Bruce Willis und Samuel L Jackson) durch die halbe Stadt Das ist natürlich nur wieder ein tückischer Plan 10 Millionen Dollar zu machen. Am Ende haben Mr.Mackey und die Kids Waffen und wollen wenigstens Kenny haben. Die Kindergärtner lassen ihn ziehen und erschiessen ihn gleich darauf. Nun beginnt ein finaler Shootout und Mr. Mackey wird angeschossen überlebt aber.Der Titel ist eine Anspielung auf Texas Chainsaw massacre, der beschluss alle Älteren zu töten soll an Kinder des Zorns erinnern. Und die kruden Forderungen und das herumhetzen soll an Stirb Langsam 3 erinnern, während der Wiederstand von Mr. Mackey und den kids an Stirb langsam eins erinnern sollen.Das Shootout am Ende erinnert mit Kennys Tod an the wild bunch (hab es geschafft ), bloss das die guten halt net sterben. Wir lernen wozu Mobbing führen kann. Cartmans Mutter wird am Ende festgenommen (kann für weitere Folgen mal interessant sein).



    The Betsy Identity


    Eines Tages stehen Leute von der Army vor der Tür von den McCormicks.Sie entführen Mrs. McCormick. Sie reden die ganze Zeit von Projekt Betsy. Kenny bittet seine Freunde ihm zu helfen seine Mutter wiederzufinden. Sie finden heraus, dass "Betsy" eine Killerin für die Regierung war und ihr Gedächtnis gelöscht wurde. Nun soll sie einen Anschlag auf Präsident Bush verüben. Die Kids wollen das verhindern.


    Kenny wird von Cartman zwischen Bush und die Kugel geworfen. Darauf meint Cratman, dass kenny echt mal zu was nütze war. Allgemein könnten Anspielungen auf Nikita, Leon der Profi etc. da sein.


    Alternativ könnte "Betsy" auch als Lehrerin für "Betsy 1000" (T-1000 ) berufen werden.


    Edit : Cartman könnte aber auch sagen, dass er Cordolezza Rice treffen wollte, und Kenny echt zu nix nütze ist. Dann meckert er Bush an.



    So hab mir jetzt nochmal richtige Gedanken gemacht, meien Ideen von gestern waren ja noch net ganz so prall ;)


    Die Kids wollen dem Sportunterricht entfliehen, da sie schon wieder keine Lust auf Dogdeball/Völkerball haben. Dabei entdecken sie im Keller der Schule eine seltsame verschlossene Tür. Doch da erwischt zufällig der neue Hausmeister, der ständig mit seiner Katze rumrennt, die vier. Gleich geht es ab zu Rektorin Viktoria. Diese erzählt den Kids, dass diese Tür verschlossen ist, da dort ein schreckliches Geheimnis hinter steckt.
    Kurze Zeit darauf, die Kids natürlich beim Schmieden eines Plans, wie sie dort hinein kommen, fällt ein Scheinwerfer auf Kenny. Nun steht für die Kids fest, dass hier irgendwas nicht stimmt und sie bringen dies mit der Tür in Verbindung.
    Jetzt wird es Matt und Trey (die vorher schon gezeigt/gehört werden müssen) zu gefährlich : Sie gehen nach South Park hinein, um die Kids daran zu hindern durch die Tür zu gehen.
    Darauf muss man dann halt etwas rumreiten, auf der Verfolgung, und dann kann man das Ganze wie bei der Trumanshow enden lassen, dass die Kids durch die Tür gehen.


    Das mit der Tür soll etwas auf Harry Potter anspielen, der Scheinwerfer und das Ende eindeutig auf Truman Show ;) Man könnte des Ganze auch etwas sozialkritisch gestalten :D Wäre allerdings am idealsten, wenn Matt und Trey dieses als allerletzte Folge machen würden, wenn sie keinen Bock mehr auf South Park haben, was wir ja wohl erstmal nicht hoffen 8o

    Wer meine Beiträge löscht oder kritisiert, der sponsort den Robbenfang in Venezuela.
    I mean, that's what life is : a series of down endings.

  • ´Hab mich nach und nach eigentlich überall so genannt, fand den Namen cool. nur in der Onlinfilmdatenbank heiss ich noch The Mole, aber auch nur, weil es blöde ist als tüchtiger Reviewer seinen Namen zu ändern ;)

    Wer meine Beiträge löscht oder kritisiert, der sponsort den Robbenfang in Venezuela.
    I mean, that's what life is : a series of down endings.

  • Jemand interessiert an Fanfiction? Vielleicht findet ihr ja auf FanFiction.net unter "Cartoons" ein paar coole SP-Fanfics. Ich hab noch nicht so viele gelesen, und die meisten gefallen mir nicht so. Bis jetzt hat mir nur eine richtig gut gefallen, ist schon eine etwas ältere, aber ich find sie witzig: Sie heißt "How it all began".

  • nuja ... ein paar komische (im sinne von seltsam nicht im sinne von witzig) stellen sind da schon ... mr garrison hätte Kyle ein check geben müssen ... nur weils ihm so beliebt. cartman hätte zum schluss sein screw you bringen müssen ... er sollte das wort fuck nicht kennen.
    und keiner sagte "i've learned sth today" ... ich hätte es cartman sagen lassen -> u c I've learned sth today ... and that I really hate you guys." oder sowas.
    Mr mackey taucht schon in der ersten folge auf ... aber im großen und ganzen war der rote faden zu erkennen und somit nicht schlecht :)
    ich hätts nicht besser machen können ;)

    Stupid is who stupid does!
    Every creature on this earth dies alone!
    Keep Your Friends Close And Your Enemies Closer!
    28:06:42:12

  • Hier mal ein kleiner Geheimtip: Ich hab da eine (meiner Ansicht nach) voll geniale Fanfic entdeckt: "Are you there, Kenny? It's us, dude!"
    Tja, Kenny stirbt zwar leider gleich am Anfang, aber daraus entwickelt sich eine richtig lustige, South Park-mäßige Geschichte. Sehr viele Streitereien zwischen Kyle und Cartman und auch einiges an politischer Satire! Hab mich fast kaputtgelacht!


    Edit: Zur Vorwarnung, die Story ist sehr lang, ausgedruckt 21 Seiten. Also viel Zeit nehmen zum Lesen! ;)