1805 - The magic Bush

  • mir gefällt das grundthema auch schon mal ganz gut, auch wenn noch nicht klar ist in welche richtung es genau geht..
    aber ich hoffe jetzt einfach mal mal darauf dass sämtliche bewohner von south park bei irgendwelchen privaten und/oder intimen hobbies etc ausspioniert werden ;)
    richtung gestohlene promi-fotos etc wär mir aber auch recht bzw interessant!
    ich hoffe nur es triftet nicht irgendwie ins total unerwartete oder übernatürliche ab..


    (ich wollte die bilder übrigens auch mit verlinken, aber irgendwie klappt es bei mir nicht mehr, da erscheint immer nur noch der link bzw das bild wird nicht angezeigt.. :/)

  • ich fand die episode okay..
    irgendwie ist sie finde ich aber einfach nur so vor sich hingeplätschert, und irgendwie hat mir einfach etwas gefehlt!
    wenn ich auch nicht sagen kann was..
    aber irgendwie gabs einfach kein richtiges highlight, keinen besonders guten gag oder so!


    es war schön dass cartman und butters mal wieder etwas zusammen gemacht haben, und dass auch mal craigs eltern im vordergrund standen, dazu noch butters vater..
    aber irgendwie hat es das alles für mich einfach nicht rausgerissen!
    der plot mit den drohnen war an sich schon nicht schlecht, aber es war alles irgendwie so "einfach", vorallem das mit der gummipuppe dann! irgendwie hatte ich mir einfach mehr erwartet..
    es gab definitiv schon schlechtere episoden, und richtig schlecht war sie ja auch nicht, aber..irgendwie langweilig eben!


    am besten fand ich mal wieder randy, und dass man die cissy-toilette nochmal sah!
    alles in einem nichts besonderes leider! deshalb 5 punkte, nicht gut nicht schlecht..
    :5/10:

  • Ich fand die Episode jetzt auch nicht so prickelnd. Ging schon, aber einfach nichts besonderes. Es fehlten einfach die Gags und Das Thema für sich war nicht stark genug um das wetzumachen. Für mich eindeutig die schwächste Folge der Staffelhälfte.
    Schade fand ich auch, das man bei den Drohnenflügen nicht allzuviel vom Aufbau der Stadt gesehen hat, das hätte mich gefreut.
    :4/10:


    Edit:

  • Über die haarigen Wortwitze konnte ich tatsächlich immer etwas lachen. Sonst gab es auch noch ein paar weitere lustige Momente, aber insgesamt war die Folge nur mäßig und für mich eine der schwächsten der Staffel bis jetzt. Das Thema ist zwar grundsätzlich interessant, aber, von den Drohnen abgesehen, hatte man das Thema Spionage, meiner Meinung nach, schon sehr gelungen und ähnlich (!) z.B. in der Wikileaks Folge. Und eine NSA Folge gab es ja auch vor nicht all zu langer Zeit.
    :5/10:

  • Das Thema fand ich gut gewählt, denn es ging ja nur auf den ersten Blick um Drohnen, und diesmal nicht um Überwachung durch den Staat. Hier waren es keine Geheimdienste, sondern Privatpersonen, die kleine schmutzige Geheimnisse sehen wollten. Wie viele klicken heimlich geleakte Videos oder Fotos an, stalken ehemalige Klassenkameraden bei Facebook oder machen ähnliche Sachen... sind aber wenn es um sie selber geht natürlich gegen Spionageaktionen und staatliche Überwachung? Ich fand z.B. die Reaktionen auf die geleakten Fotos diesen Sommer furchtbar ekelhaft. Das war eine sexistische, menschenverachtende Aktion, aber wenn man Kommentare dazu gelsen hat, dann waren erschreckend viele dabei, die nur die Opfer beschuldigt haben, aber nicht die Täter, und das eigentliche Problem ignoriert haben. Oder die sogar solche Sachen geschrieben haben wie: "Die sollen doch froh sein, sind doch hübsch, höhö" :facepalm: . Gut, dass South Park auf diesen Zug nicht aufgesprungen ist. Man sollte eben weniger über den Busch reden, sondern sich darum kümmern, die Täter zu fassen und Sicherheitslücken zu schließen. Und ich sehe das wie Kyle... ich würde mir nichts ansehen, von dem ich weiß, dass derjenige es nicht zeigen will.
    Was die Drohnen angeht glaube ich nicht, dass die wirklich schon ein Problem sind... für mich war das wie gesagt eher eine Metapher auf die Angst vor privaten Eingriffen in die Privatspähre. Es wird schnell behauptet, die Technik sei Schuld, aber letztendlich ist es jeder einzelne, der sich eben korrekt verhalten muss.
    Abgesehen vom Thema fand ich die Folge aber auch nur "okay". Nicht schlecht, aber es gab wenige Highlights. Wie Ferguson eingebaut wurde war auch etwas platt.


    :6/10: +

  • Hm, irgendwie überrascht es mich grade, dass die Folge wohl nicht so gut ankam, denn ich fand sie richtig lustig! :D Auch irgendwie vom Aufbau her, und von den "Wendungen" in der Story... nicht übel. Also, es gab schon bessere, doch ich fand sie echt unterhaltsam...


    War bisher echt mein Favorit in der Staffel, nachdem ich "The Cissy" schon dieses Prädikat verliehen hatte. Ich würde ihr sogar dieses großzügige Rating geben:
    :9/10:

  • Ganz fix meine Meinung:


    Eine Folge, einen Deut schwächer als die letzte ("Handicar" ) und damit eher die schwächste Folge der Staffel bisher.
    Es fing solide an und machte dann immer weniger Spass.
    Erstmal freute es mich, dass mal ganz andere Eltern in South Park Opfer der ersten Drohne wurden, um mal wieder weniger "verheizte" Figuren in den Fokus zu rücken. Die aufwendigeren Animationen waren fein und einige Running Gags waren okay (die Reaktionen von Craigs Mutter auf die Kommentare zum Video bzw. ihrer Intimbehaarung, Butters Vater mit seinem "That's impossible, he can't use the drone without my supervision!" ). Auch die Idee, dass die Bevölkerung genau auf das Mittel zur Nachbarschaftsüberwachung zurückgreift, dass den Ärger überhaupt begonnen hat, ist clever. Aber dann wurde es zu einem plumpen Maschinen-besetzen-Stadt-Plot und irgendwie wurde mir alles zunehmend wurscht, auch Butters und Cartman.


    Ja gut, die letzten Minuten waren noch recht lustig. Aber all das bietet mir herzlich wenig Wiederschaupotenzial in der Zukunft. Keine Folge, über die ich mich gross ärgere, mehr eine "Meh"-Folge.


    :4/10:

  • Als ich hier gelesen hab, dass die Folge nicht sehr gut ankam; dachte ich auch, dass die Folge nicht sehr prickelnd sein kann.
    Aber ich habe mich geirrt, ich fand sie erstaunlich gut. ;)


    Die beste Stelle in der Folge war immer noch der Anfang; "Your dad has a fucking drone?!"
    Nun ja, das Ende war aber irgendwie.. Ich weiß nicht.. UNERWARTET? :aeh:


    :8/10: