1808 - Cock Magic

  • Zitat

    Randy develops a new skill set. There are illegal goings-on in the basement of City Wok. Kenny excels at playing the game, "Magic: The Gathering." He has the boys’ full attention until a new, hard-core activity gets in the way. When Wendy tries to get Stan to pay attention to what she’s doing, she realizes that what he does with his guy friends always comes first.


    Does this mean that Tuong Lu Kim is back? If you recall, he turned out to be someone else's alter ego and thus disappeared from South Park. Or is City Wok under new management? Does Randy get into "Magic: The Gathering" as well?


    klingt mal wieder sehr nach meinem geschmack..
    randy, stan&wendy, die jungs, zeitlose themen wie z.b. magic (auch wenn ich es selber nie gespielt hab) und evtl kommt sogar mr. kim mal wieder vor!
    meine erwartungen sind hoch, ich freu mich drauf und bin gespannt :thumbup:

  • @Johanna: Weil ich ziemlich in der Magic-Materie drin bin. ;) Da muß ich mir ja wenigstens ansehen, wie sie die Thematik angehen, und hoffe auf ein paar gelungene Insider-Gags.


    @ZiB: Magic ist heute beliebter denn je; in Hasbros traditioneller Spiele-Sparte ist es DER Umsatzmotor, ein Film-Franchise ist in der Mache - da sollte einiges gehen, um auch die Spieler von heute abzuholen, die Magics damaliges Wachstum noch gar nicht mitbekommen haben.


    Edit: Noch'n Artikel.

  • Interessant, dass es SO groß ist 8o . Während meiner Schulzeit haben das außer mir noch viele andere aus meiner Klasse gespielt, aber wenn man danach dann nicht mehr viel davon mitbekommt, denkt man sich, dass vielleicht nur damals eine besonders erfolgreiche Phase zwischen Stickeralben und Pokemonkarten war. Wobei mir jetzt einfällt, dass die Rollenspielläden hier immer eifrig mit Magic werben... es war wohl nie wirklich weg.

  • ich hab mich auch erst etwas gewundert wieso sie ausgerechnet jetzt (noch) mit magic ankommen, aber andererseits find ichs cool..
    ich kenns halt auch noch eher aus meiner schulzeit und dachte es hätte damals schon seine höchstzeit gehabt, weiss aber auch dass es nie wirklich weg war! bei uns im comicladen (mit eigenem trading card- und rpg-stockwerk) finden auch immer noch turniere und spielrunden usw statt, man hört immer mal wieder davon..
    das war aber eben vor ~15 jahren halt auch schon so!
    ein sehr zeitloses thema bzw spiel..
    irgendwie kennt man es in einem gewissen alter einfach, egal ob man es selber gespielt hat oder nicht! behaupte ich jetzt einfach mal..
    das jetzt bei south park, da wird man richtig nostalgisch!
    ich hab damals pokemon-karten gesammelt bzw das spiel gespielt und war zu der zeit auch fast täglich im comicladen, da war der aussenbereich immer voll mit pokemon-spielern/sammlern auf der einen seite, und magic-spielern auf der anderen!
    das warn noch zeiten :D

  • also ich fand die episode klasse :)
    wobei ich sagen muss dass der randy-plot für mich definitiv der bessere war und für mich viel ausgemacht hat!
    das mit magic und den hähnen war eher naja..
    vll muss man magic oder sowas spielen um es richtig lustig zu finden ;)
    die kombination aus cock fights und dem kartenspiel (bzw dass die hähne sich "nur" mit karten bekämpft haben) fand ich an sich schon gut, aber insgesamt war der plot doch recht langweilig und schnell ausgelutscht wie ich finde! randy hats mal wieder rausgerissen, das mit SEINEM cock magic war echt der hammer, so hab ich bei sp schon lange nicht mehr gelacht :D
    generell fand ich aber auch das wortspiel aus hahn/penis und magic-karten/magic im sinne von zauberei genial! so simpel und doch so effektiv..


    das ende fand ich aber sehr random bzw so als wäre ihnen nichts besseres eingefallen oder hätten sie es halt schnell zu ende bringen müssen..
    ziemlich abgewürgt eben! generell kam mir das mit stan und wendy zu sehr am rande vor, das wäre eigtl auch ein guter plot für eine eigene episode gewesen..
    (thema mädchensport wird nicht ernstgenommen, stan&wendy usw)
    grade darauf hatte ich mich schon gefreut (ich mag stan&wendy-plots), so wirkte die episode halt doch irgendwie recht voll gestopft!
    zuviele gute plots, die teilweise leider gar nicht so intensiv abgehandelt wurden wie sie es verdient hätten!
    wie gesagt, das mit stan und wendy ging mir leider zu sehr unter, da hätte man viel mehr draus machen können (vorallem das am ende wirkte wie gesagt irgendwie total erzwungen, als wollten sie halt schnell beide plots noch irgendwie zusammen abschliessen), und von randy hätte ich auch gerne noch mehr gesehen!


    alles in einem war es aber trotzdem eine gute, kreative episode..
    ich wurde definitiv gut erhalten und hab viel gelacht, wenns auch hauptsächlich an randy lag ;)


    :8/10:
    für overall


    :10/10:
    für randy

  • Die erste Folge ohne aktuellen Bezug in dieser Staffel (zumindest ist mir keiner aufgefallen?), dafür aber eine typische Wortspielfolge. Damit hat sie mich an früher erinnert (Erection, Aides,...). Der Gag war so doof, dass er schon wieder witzig war :D. Randy... joa, eigentlich war er lustig, aber ich sagte ja schon, dass ich ihn langsam echt nicht mehr sehen kann. Die Parodie auf Zauberervorführungen war trotzdem gelungen. Was Magic angeht, kann ich leider nicht abschätzen, ob die im Turnier gezeicgten Situationen Sinn ergeben haben, weil ich immer nur auf Anfängerniveau gespielt hae. Aber rein von der Aufmachung her hat das schon Spaß gemacht. Und der Kommentar zum Frauensport war okay so, denn wahrscheinlich hätte man da nicht mehr rausholen können. Ich wüsste zumindest nicht, was da ein realistischer Lösungsansatz gewesen wäre. Wahrscheinlich war das auch gar nicht ihr Ziel, sondern sie wollten einfach diese Beobachtung einbauen.


    :7/10:


    Nachtrag: Fundstück :D

  • Ich hab dann auch mal wieder ausnahmsweise reingeguckt. So fand ich die Folge eigentlich schon ziemlich gut, zu meiner Überraschung sogar Randy (obwohl er mir in den meisten seiner Folgen eher auf die Nerven geht). Allerdings merke ich schon stark, dass sich mein Humor (oder vielleicht auch allgemein mein Geschmack) doch im Laufe der Jahre sehr verändert hat. Einige Details, die ich früher vielleicht sehr lustig gefunden hätte, langweilen oder nerven mich mittlerweile nur noch oder stören mich sogar. Ein wirklicher South-Park-Fan bin oder werde ich also definitiv nicht mehr.


    Die Übersetzung der Folge wird aber wohl sehr interessant werden. Sowohl das titelgebende Wortspiel als auch das "amazingly Randy" werden wohl eine ziemliche Herausforderung darstellen. ;)

  • Die Folge "Cock Magic" war durchaus unterhaltsam. Aber nur durchaus, ist sicherlich auch mein Verschulden.
    Zum einen: Ich war, wie erwähnt, leider nie drin in "Magic". Ich kam zwar noch recht gut mit, aber ich glaube, ich hätte mehr zu lachen gehabt, wenn ich die Spielzüge wirklich verstehen würde.
    Dann: Dass die Episode als "Cock Magic" zuerst eben Hähne mit Magic-Karten zeigt, ist clever. Als später die andere Variante gezeigt wurde, musste ich mich aber das x-te Mal fragen, warum niemand anderes in Frage dafür kam als wieder mal Randy. Sicher, Randy ist dafür trottelig und kreativ genug, aber...*seufz*. Wieder mal eine Episode, die er quasi lenkt.
    Kommt mir die Schlagzeugmusik während seinen Zaubernummern eigentlich nur zufällig bekannt vor?


    Aber mal zurück zu den Hähnen und zu Magic: Ich mochte, wie Kenny mal wieder etwas mehr ins Zentrum der Geschichte geriet. Ich mochte, wie hier Mädchensport chancenlos gegen ein Kartenspiel antreten musste. Aber letzteres - wie das Thema Haltung von Kampfhähnen bzw. - hätte ruhig etwas mehr Platz verdient. Ich war gespannt auf den angeblichen Zwist zwischen Stan und Wendy und als er im Klassenzimmer stocksteif da sass nach Wendys kurzer Rede zum Volleyballspiel hoffte ich, dass da zumindest ein Gespräch, ein Konflikt dazu auftreten würde. Oder auch, als Stan letztendlich abgelenkt in der Turnhalle sass. Sozusagen, um zu hören, was die Mädchen denn zu solchen Kartenturnieren zu sagen haben. Aber stattdessen plätschert das so nebenbei und kurz vor sich hin, als hätte man sich das auch ganz sparen können.


    Im Grossen und Ganzen eine Folge im Mittelfeld, die ich aber so schnell nicht nochmal sehen muss. Oh und ein Plus für Peter Serafinowicz als Gastsprecher.


    :6/10:

  • Ich kam zwar noch recht gut mit, aber ich glaube, ich hätte mehr zu lachen gehabt, wenn ich die Spielzüge wirklich verstehen würde.


    Nein nein, ich sag ja: Es wurde kein Magic gespielt. Die Szenen sollten einfach den Eindruck erwecken, daß dort ein an und für sich unspektakuläres Kartenspiel zu einem brutalen Wettkampf wird (und hatten nichts mit dem Magic-Regelwerk zu tun), und die Assoziation mit dem Kartenspiel wurde eindeutig primär und notwendigerweise wegen des Wortspiels eingebaut.

  • Wobei man aber glaube ich als jemand, der noch nie ein Sammelkartenspiel gespielt hat schon mehr Probleme mit dem Verständnis haben dürfte, weil ja z.B. das Tappen von Ländern für Mana oder das Ausspielen von Spontanzaubern vorkamen. Zumindest die Grundbegriffe wurden schon verwendet, auch wenn die Spielsituationen dann nicht originalgetreu war. Ein bisschen mehr Spaß hat mir die Folge schon gemacht, weil ich Magic kenne.

  • Und ich bin mir ziemlich sicher, daß das auch genau so beabsichtigt war. Deswegen will ich meine Ausführungen gar nicht großartig als Kritik verstanden wissen, denn tiefergehende Spielzüge, womöglich auf Turnierlevel, hätten sicher weniger Zuschauer angesprochen als auf die gezeigte Weise.


    Ich meine, wer würde sich so was angucken, wenn er nicht in der Materie ist? ;) Futter für South Park wäre da höchstens die Arschgeigen-Angewohnheit des permanenten Rummischens, -flickens und -fingerns mit den eigenen Karten, was mich wahnsinnig macht, aber beispielsweise Cartman hervorragend zuzutrauen gewesen wäre. :D

  • Flo : Dein Statement hab ich bereits gelesen und auch verstanden. Aber ich meinte, vielleicht hätte ich gewisse Insidergags erkennen oder machen können, wenn ich das alles besser verstehen würde, wie die Eigenschaften einzelner Karten ("Was, McNuggets zieht ausgerechnet diese Karte? So ein N00b!" ). Aber wenn du ohnehin meinst, es brächte nichts und macht sogar dann weniger Spass, dann will ich mich zumindest nicht weiter über meine Magic-Unerfahrenheit ärgern ;)