1810 - #HappyHolograms

  • Staffelfinale und Fortsetzung zu #REHASH:


    Zitat

    Still burning over Ike calling him a Grandpa, Kyle teams up with some heavy hitters in the entertainment industry to create the most extravagant televised Holiday Spectacular ever. He’s sure that this event will be just the thing to bring families together again. Meanwhile, multiple holograms are still on the loose in South Park.



  • wie schon im anderen thread gesagt, über einen bezug zu weihnachten würde ich mich schon freuen, sie müssen aber echt aufpassen dass es nicht zuviel und zuviel durcheinander wird..
    die letzte episode war ja irgendwie schon so vollgestopft und von den plots zusammenhangslos!
    naja, mal abwarten..
    mein einziger wunsch ist eigtl dass es ein gutes ende für randy nimmt, und hoffentlich ein für alle mal ein ende für lorde ;)

  • Ich hatte nach der letzten Folge das Gefühl, dass sie schon das meiste genügend durchgekaut haben, deshalb ist der neue Handlungsstrang mit dem Weihnachtsspecial denke ich eine gute Sache. Nur dass es wieder so enorm groß werden muss... hmm... ich weiß nicht.
    Außerdem musste ich direkt an "A very Crappy Christmas" denken, als sie ja auch ein Weihnachtsspecial produziert haben. Vielleicht sollten sie einfach wieder "The Spirit of Christmas" ausstrahlen? :)

  • ich denke (fürchte ;)) das mit randy/lorde wird noch eine grössere sache..
    und das mit kyle/ike oder vorallem cartmanbrah scheint auch weiter zu gehen!
    dazu noch das mit den holograms, was dann anscheinend sogar in den vordergrund rückt..
    plus weihnachten!


    aber vll haben die hologramme ja irgendwas mit weihnachten zu tun..
    (ich muss irgendwie an die weihnachtsgeister aus der weihnachtsgeschenke denken)
    irgendwie stellen sie bestimmt eine verbindung her, vll auch zum internet-plot! könnte ich mir jedenfalls gut vorstellen..
    vll irgendwas in richtung virtuelles weihnachten bzw dass die leute lieber weihnachtsvideos kommentieren anstatt selber zu feiern *g*
    naja, möglichkeiten gibt es genug.. :)

  • oh man, jetzt vermischen sie aber endgültig alles.. *g*
    dass soviele promis vorkommen finde ich aber erstmal sehr positiv, und über das mit weihnachten freue ich mich ja auch!
    trotzdem bin ich skeptisch und befürchte dass die episode alles in einem einfach viel zu vollgestopft und random werden könnte..
    aber ich bin natürlich auch schon gespannt drauf und lasse mich gerne vom gegenteil überzeugen :)

  • Die Folge war jetzt nicht mal schlecht von der Story. Nur der etwas unlogische teil mit dem facecam Fensterchen á la YouTube war etwas nervig.
    Witzig von ich vor allem auch das lesen der eingeblendeten Tweets.
    :8/10:



    Und dass die Staffel jetzt schon vorbei ist wurde mir auch erst wieder bewusst… menno.

  • Mir hat's Spaß gemacht, auch wenn es ziemlich chaotisch wurde und dabei nicht alles aufgeklärt wurde. Dieser aufgesetzte Einbau von Twitter und anderem Social Media Gedöns in TV-Formate, bei denen man genau weiß, dass sie damit eigentlich nichts am Hut haben... ein gutes Thema. Und die Anspielungen auf die aktuellen Fälle von Polizeigewalt waren auch gelungen. Schöner Abschluss für diese Staffel :).


    :8/10:

  • War in Ordnung, denke ich.


    Was ich von der vorangegangenen Folge "#Rehash" hielt, kann ich hier in etwa wiederholen. Aber es war ein solides Staffelfinale, wiederum mit einigen Lachern. Die Idee übrigens, Bill Cosby mit dem Liedchen "It's cold outside" angesichts der aktuellen Missbrauchsvorwürfe gegen ihn zu kombinieren ist ein recht böser Gag und könnte auch lustig sein, aber wäre es nicht besser gewesen, damit zu warten, bis seine mögliche Schuld bewiesen sein würde? Auch möglich, dass ich was verpasst hab.


    Oh und wie geht Shelly nun mit der traurigen Wahrheit um? Das sehen wir...nächstes Jahr?


    Unterm Strich nicht so schlecht, aber auch nicht so grossartig.


    :6/10:

  • Bei mir hinterlässt die Folge ein dickes großes "HÄ". Ich weiß gar nicht, ob ich das jetzt gut oder schlecht fand und wie ich das beurteilen soll. Es ist einfach so viel drin.
    Die "Verwendung" von Michael Jackson finde ich ganz nebenbei bemerkt irgendwie an der Grenze zur Geschmacklosigkeit, so richtig begründen kann ich das allerdings auch nicht.
    Und diese Let's Play-Sache ist für mich einfach ziemlich anstrengend, weil ich zu diesem Kram null Bezug habe.
    Allgemein waren die Ideen recht gut, aber es war alles sehr überladen. Die anhaltende Kontinuität in dieser Staffel hat mich halt auch relativ viel irritiert.

  • so, nun hab ich sie auch endlich gesehn..
    und ich kann mich kasu in fast allen punkten nur anschliessen!


    michael jackson fand ich zwar okay, allgemein war mir die ganze episode aber viel zu random und vollgestopft..
    wie ich es eben schon befürchtet hab!
    und zum thema let's play und pewdiepew als promi habe ich halt auch null bezug..
    von daher kann ich nicht viel sagen!
    das mit cartmanbrah und den tweets fand ich aber schon gut..
    genau genommen war das mit den tweets finde ich noch das beste an der episode!


    aber irgendwie war das ganze finde ich einfach nicht rund..
    der randy/lorde-plot wurde ja auch nicht richtig abgeschlossen!
    mir hat das so jedenfalls nicht gereicht..
    ich hoffe echt dass das thema damit nun trotzdem erledigt ist und wir randy nie wieder als lorde sehen werden!!


    anfangs fand ich die kontinuität in der staffel bzw die zusammenhänge zwischen den episoden wirklich gut..
    war auf jeden fall ein gutes neues konzept und sie haben es grösstenteils auch gut hingekriegt!
    aber grade jetzt gegen ende war es finde ich einfach too much..
    und vorallem dass sie den randy/lorde-plot so breit getreten haben war mega-nervig!
    in der ersten episode und so als kleine anspielung im hintergrund (wie z.b. bei handicap) fand ich das echt noch witzig, aber mehr hätte es dann halt echt nicht gebraucht!
    vorallem weil sie mit cockmagic ja eigtl schon wieder zum alten, typischen randy zurück gegangen sind und man es so gut stehen hätte lassen können..
    aber dann doch wieder lorde, und jetzt auch noch ohne richtigen abschluss!
    ich bin echt gespannt wie das in der nächsten staffel dann so ist..
    ob sie sich auf die letzte beziehen oder wieder alles beim alten und wie immer ist!


    alles in einem fand ich die episode okay, nicht total schlecht, aber auch nicht wirklich gut..
    sehr random und vollgestopft wie gesagt!
    :6/10:

  • Auweia... Ich kann nur diesen einen "Tweet" zitieren, um auszudrücken, was ich von der Folge halte: Weirdest show ever! ?(
    Vielleicht bin ich auch schon eine "Grandma" :D - doch ich konnte recht wenig mit der Folge anfangen. Sie war ganz okay, allerdings zu "vollgestopft", dafür fehlten richtig gute Gags oder sonstige erinnerungswürdige Momente. Wie schon beim letzten Mal gesagt, ich hätte keine Fortsetzung gebraucht bzw. es hätte kein Zweiteiler werden müssen.


    :4/10: für diesen Teil, :5/10: für die Doppelfolge insgesamt.