19. Staffel - eure Meinungen!

  • Welche Folge war am besten? 17

    1. 1901 - Stunning and Brave (0) 0%
    2. 1902 - Where My Country Gone? (0) 0%
    3. 1903 - The City Part of Town (2) 12%
    4. 1904 - You're Not Yelping (0) 0%
    5. 1905 - Safe Space (1) 6%
    6. 1906 - Tweek x Craig (8) 47%
    7. 1907 - Naughty Ninjas (4) 24%
    8. 1908 - Sponsored Content (1) 6%
    9. 1909 - Truth and Advertising (0) 0%
    10. 1910 - PC Principal Final Justice (1) 6%

    Welche Folgen haben euch am besten gefallen? Und was denkt ihr über die neue Ausrichtung South Parks, eine ganze Staffel zu einem Thema und mit durchgängigen Handlungssträngen aufzubauen? Schreibt!

  • Meine Rangfolge:


    1. Naughty Ninjas
    2. PC Princpal Final Justice
    3. The City Part Of Town
    4. Safe Space
    5. Tweek x Craig / You're Not Yelping / Sponsored Content / Thruth And Advertising
    9. Where My Contry Gone?
    10. Stunning And Brave

  • Drei Lieblingsfolgen habe ich auf jeden Fall, wobei die Reihenfolge nicht so fix ist:


    1) Tweek x Craig
    2) You're Not Yelping
    3) Where My Country Gone?


    Hier fand ich je das Thema interessant umgesetzt, es gab viele witzige Szenen und Überraschungen.


    Dann kommt mit etwas Abstand "The City Part Of Town".


    Mit den restlichen Folgen konnte ich leider wenig anfangen... wobei das bei den letzten vier zum Teil daran lag, dass mir die Kontinuität in dieser Form zu eintönig wurde. Ich hatte gegen Ende tatsächlich kaum noch Lust auf die Staffel. Hey, da überfährt Jenner wieder jemanden...


    Für die nächste Staffel würde ich mir wünschen, dass sie zwar bei den zusammenhängenden Folgen bleiben, aber thematisch etwas mehr Abwechslung rein bringen. Und die Trilogie am Ende hätte finde ich auch als Zweiteiler funktioniert, wenn man sie etwas gestrafft hätte.

  • Meine Reihenfolge:


    1. Safe Space
    2. Stunning and brave
    3. Sponsored content
    4. Naughty ninjas
    5. Tweek x Craig
    6. PC Principal final justice
    7. Where my country gone?
    8. You're not yelping?
    9. Truth and advertising (oder wie auch immer das heißt xD)
    10. The city part of town


    Mein Fazit:
    Eine nette Staffel. Es ist nicht die beste, aber eine wirklich gute. Es gab gute, aber auch schlechte Folgen. Ist aber manchmal so. Bin übrigens ziemlich glücklich, dass PC Principal in die Staffel eingeführt wurde.. Er gefällt mir irgendwie.. Er wirkt schon irgendwie sympathisch, finde ich.. xD Insgesammt würde die gesamte Staffel 7/10 Punkten bekommen. War mir eben zu viel Randy.. Der wirkt auch immer unsympathischer auf mich. :I

  • 1. Naughty Ninjas
    2. Where my Country gone?


    ...Und danach kann ich es nicht mehr genau sagen. Richtig gut fand ich eigentlich nur Naughty Ninjas. Und damit meine ich nicht, dass sie jetzt für South Park Verhältnisse generell besonders gut war. Dafür war sie "nur" gut. Aber in dieser Staffel eindeutig das beste. Sonst fand ich die meisten Folgen ähnlich gut/weniger gut. Der erste Teil des Dreiteilers war durchaus ok, und Dreiteiler an sich vom Thema auch nicht schlecht, nur viel zu lang gestreckt. Tweek x Craig, die sonst ganz beliebt zu sein scheint, fand ich ziemlich schlecht. Aber die erste und dritte Folge waren auch nicht wirklich besser...


    Insgesamt konnte die Staffel aber durchaus unterhalten und bot Stoff zum Diskutieren. Die Staffel war auf jeden Fall besser als die 17. (schlechteste in meinen Augen) und vielleicht sogar auch noch etwas besser als die 18.; in der haben mir auch nur 1-2 Folgen wirklich gefallen. Ich hoffe jedenfalls, dass wieder losgelöstere Folgen kommen, bezweifele es aber. Aber ich trau South Park durchaus zu, auch mit Kontinuität in diesem Maße, besser zu sein. Nur in dieser Staffel hat es eben nicht so ganz geklappt. Alles war zu beschränkt und vieles Weltpolitisches, was mich interessiert hätte, wurde nur in geringen ( bis gar keinem ) Maße behandelt.


    ....Und die früheren ( so bis irgendwann zwischen der 11. und 16. Staffel ) Staffeln waren alle viel lustiger. Jedenfalls kann ich bei älteren South Park Folgen immer noch viel mehr lachen/mich amüsieren, als ich es über die weitesten Strecken in dieser Staffel tat.

  • Eine ziemlich durchschnittliche Staffel mit lauter zusammenhängenden Folgen, die vereinzelt unterhalten konnten, aber inhaltlich nicht immer überzeugten.


    Wenn ich meinen eigenen Bewertungen glauben mag, so sind meine persönlichen Highlights "1903 The City Part of Town" und "1908 Sponsored Content" mit jeweils 7 1/2 Wichteln.
    Da konnte ich wohl am meisten mit den Gags, Figuren und Geschichten was anfangen (logisch).
    Weitere vergleichsweise gute Folgen mit je 7 Wichteln waren "1904 You're not yelping" und "1905 Safe Space".
    Die geringste Bewertung erhielt "Tweek x Craig" mit 3 Wichteln von mir, was aber nicht an Tweek und Craig selber lag.
    Bei Folge "1902 Where my Country gone?" hatte ich es leider versäumt, eine Bewertung abzugeben.

  • Dann werd ich als ersten Beitrag hier mal meine Reihenfolge abgeben, die Zahl in Klammern repräsentiert die Sternebewertung ;-)


    1. Sponsored Content (4.6)
    2. Naughty Ninjas (4.4)
    Für mich die Highlights der Staffel. Leider konnte Sponsored Content nicht ganz so glänzend in den nachfolgenden Episoden abgeschlossen werden.
    3. Safe Space (3.9)
    Ähnlich penetrante Versuche zu Spendenaufforderungen hab ich auch schon erlebt, (z.B. indem der Briefkasten mit einem Stück Karton blockiert wurde, als Symbol, dass das ein Kopfkissen sein soll für viele...) insofern hat mich die Folge vermutlich besser angesprochen, als sie eigentlich ist ;-).
    4. Truth and Advertising (3.8 )
    noch etwas besser als die Abschlussfolge
    5. Stunning and Brave (3.7)
    5. Where my Country gone (3.7)
    Die beiden Folgen funktionieren in Kombination ganz gut, ansonsten wäre die Bewertung wohl etwas niedriger.
    7. PC Principal Final Justice (3.5)
    Etwas unlogische Abschlussfolge, aber der Umgang mit dem Waffenproblem macht einiges wett ;-).


    Das sind 7 Folgen, die alle 4 Sterne oder mehr von mir erhalten haben... also eine durchaus gelungene Staffel in meinen Augen.


    Es folgen noch:


    8. The City Part of Town (2.7)
    9. You're not yelping (2.4)
    Waren beides sicher keine schlechten Folgen... aber irgendwie nichts, was hängenbleibt. Ich weiss bereits jetzt nicht mehr allzu viel davon, was in den Folgen geschah ;-)


    10. Tweek x Craig (0.6)
    Bei vielen erstaunlicherweise beliebt, für mich wars eine der schwächsten Folgen überhaupt (nicht nur in dieser Staffel). So können Meinungen variieren ;-).



    Sollte die nächste Staffel nochmals um soviel besser werden, wie diese es gegenüber der letzten wurde, wäre sie grandios ;-).

  • 1. 1907 - Naughty Ninjas
    Großartige Folge! Habe sehr viel gelacht! Endlich wieder eine große Barbrady-Rolle und dann auch noch persönlicher. Aber der Plot mit den Ninjas und dem IS hat es mir angetan. Hat viel an alte Folgen erinnert.
    2. 1905 - Safe Space
    Die Folge gefällt mir, weil sie sehr aussagekräftig ist! Randy, der um sein Wechselgeld kämpft, ist zum Schießen! Toll fand ich auch einen völlig ausgepowerten Butters sowie die Rolle der "Realität".
    3. 1901 - Stunning and Brave
    Vielleicht ist diese Episode so hoch in meinem Ranking, weil zum Staffelbeginn die P.C.-Idee frisch und unverbraucht gewesen ist. Gefeiert habe ich vor allem das herrlich überspitzte Ende.
    4. 1904 - You're Not Yelping
    Schön, wie man sich mit den Bewertungsportalen auseinandersetzt! Gäbe es nicht schon "Safe Space" hätte die Episode meinen Lieblingssong der Staffel zu bieten!
    5. 1908 - Sponsored Content
    Die Folge hatte schon viel Content. Zu viel ehrlich gesagt! Doch der Handlungsstrang um die Werbung mit Jimmy, Butters' Dad & Co war hier noch sehr interessant und gut aufbereitet.
    6. 1902 - Where my Country gone
    Eine Kanada-Folge! Super! (Keine Ironie!) Butters und seine Freundin waren recht nett, doch die Trump-Anspielungen bei Mr. Garrison wirkten zu krampfhaft verarbeitet.
    7. 1910 - PC Principal Final Justice
    Der Showdown in der Aula hat noch mal Spannung erzeugt und es gab einzelne gute Gags, doch die große Überraschung blieb aus. Eher ein durchwachsendes Finale!
    8. 1903 - The City Part of Town
    Die Folge war eher Durchschnitt. Tuong Lu Kim fand ich anders als sonst nicht so amüsant. Nennt mich kitschig, aber die Szene mit Kenny und Karen am Ende fand ich schon emotional ergreifend.
    9. 1909 - Truth and Advertising
    Trotz der Vielzahl an Ereignisse hätte man die Trilogie auch in einem Zweiteiler abwickeln können.
    10. 1906 - Tweek x Craig
    Hier sehr beliebt, doch für mich der klare Tiefpunkt der Staffel! Fand den ganzen Yaoi-Plot zu albern und willkürlich. Hätte man wesentlich mehr rausholen können.

  • Langweilige Staffel, die gut in einer Doppelfolge oder einer Trilogie komplett hätte abgehandelt werden können. Ich kann mich an keine spezifische Episodenhandlung erinnern, und eine Rangliste kann ich dementsprechend erst recht nicht erstellen, dazu müsste ich die FOlgen nochmal schauen, und dazu hab ich relativ wenig bis keinen Anreiz.

  • Die einzige Folge die mir zugesagt hat war die Tweek x Craig folge. Alle anderen waren nicht wirklich mein fall. Weswegen diese staffel für mich auch die schwächste war.

  • Bin seit Jahren mal wieder hier um meinen Unmut über die 19. Staffel kundzutun... Also mir gefällt die 19. Staffel bis jetzt wirklich überhaupt nicht.


    Das beginnt mit dem durchgehenden Thema. Ich finde South Park viel interessanter wenn jede Folge eine einzelne Episode ist.


    Weiterhin habe ich das Gefühl, dass die Skurrilität und Absurdität irgendwie abhanden gekommen ist. Einfach ausgedrückt: Früher mal waren viele Episoden einfach nur total krank und gerade deshalb total geil. Unvergessen, als Cartman die Eltern des Schulschlägers zu Chilli verarbeitete. Oder "Weihnachten im Walde" - einfach komplett durchgeknallte Geschichten, die so bescheuert sind, dass kein normaler Mensch auf so einen Scheiss kommen kann. Oder die Folge in der Cartman Stammzellen verhöckert. Ich saß teilweise am Ende einfach nur mit total verblüfft vor dem Fernseher, weil sie es mal wieder geschafft haben meine gestörtesten Gedankengänge um ein vielfaches zu toppen. Keine einzige der Folgen der 19. Staffel kommt auch nur ansatzweise an dieses Niveau heran. Sie versuchen es auch überhaupt nicht mehr.


    Was die 19. Staffel anbietet erinnert mich dagegen fast schon an Unterrichtsmaterial: Man nehme einen total wichtigen Sachverhalt und überzeichne einige Details, so dass man toll darüber diskutieren kann. Mir missfällt auch stark, dass jetzt doch ein politisch korrekter Kern in dem ganzen ist...


    Spätestens in der 19., eigentlich schon in der 18. Staffel wurde South Park das extrem bekloppte genommen, dass es für mich besonders gemacht hat. Ich will jetzt nicht behaupten, dass früher alle Folgen toll waren. Waren sie nicht. Gab immer wieder Müll dazwischen. Aber es gab halt auch diese Perlen. Die Zeit ist wohl vorbei. Damit ist SP für mich nicht mehr sehenswert. Den Rest der 19. Staffel schaue ich mir nicht mehr an.

  • Also.... hier meine Lieblingsfolgen der 19.Staffel. Von "komplett schlecht" bis zu "fantastisch"
    (Hab nur Top 3 bis jetzt, weil ich wenig Zeit für diesen Text hatte, werde es aber später bearbeiten :D)
    ---
    3. Tweek und Craig (Tweek x Craig)
    Gut! :D Wie sie mit diesem Yaoi-Thema rangehen ist echt lustig! Und wie dann auch jeder denkt sie wären schwul, aber meiner Meinung das Highlight der Folge, war Stans Dad!
    Musste lachen! 8/10
    --
    2. Ein sicherer Raum (Safe Space)
    Echt coole Folge! Vorallem Realität ist top! Besonders hat mir Butters gefallen! Eine sehr aussagekräftige und absurde Folge! Ich mag solche Folgen :D
    Geil! 8,5/10
    --
    1. Böse Ninjas (Naughty Ninjas)
    Geile Folge!! Die Szenen wo Barbrady seinen Job verloren hat, PC Principal Leslie aus der Schule "entfernen" wollte und Randy & Co. die Barbrady wieder brauchten um "mal ein paar Kinder zu erschiessen" Aber Top war wirklich die Verwechslung mit den Ninjas und dem IS! :D
    Super! 9,5/10!

  • Also, insgesamt bin ich von Staffel 19 beeindruckter als von Staffel 18 und 17 und finde ich und die Folgen sind natürlich, wie man es gewöhnt ist, wieder sehr lustig und anspielend. Mir tut es momentan die letzte Folge an. Mir gefällt es, wie auf die lockeren Waffengesetze in der USA angedeutet wird und wie lustig das umgesetzt wurde. "Aber wie bekommen wir überhaupt Waffen in die Finger?" und im nächsten Schnitt, stehen Alle mal eben mit Pistolen und Butters zugar mit Schrotflinte da :D Aber insgesamt kann ich irgendwie nie eine absolute Lieblingsfolge bestimmen.Laut der letzten Folge, wird es PC Principal zu hoher Wahrscheinlichkeit wieder in Staffel 20 geben, was mich sehr freut. Aber Mr. Garrison wieder als Lehrer zu haben, das wäre gut. Von dieser neuen asiatischen Lehrerin bekommt man auch nicht viel raus (man sieht die ja nur kurz in 2 Folgen , die aber nichts Bedeutendes von sich gibt). Auf Staffel 20 bin ich gespannt. Leider wird es dann wieder etliche Monate dauern, bis man eine Folge auf Deutsch zu sehen ist und mit Untertiteln schaue ich nicht gerne, da ich die deutschen Audios gewöhnt bin. Aber es gibt ja eigentlich genug Folgen, mit denen man sich so lange die Zeit vertreiben kann ^^