2004 - Wieners Out

  • Zitat

    IT JUST TAKES ONE SEXIST JERK TO MAKE EVERYTHING HORRIBLE IN AN ALL-NEW EPISODE OF SOUTH PARK PREMIERING ON WEDNESDAY, OCTOBER 12 AT 10:00 P.M. ET/PT ON COMEDY CENTRAL


    NEW YORK, October 10, 2016 – The noose is tightening as Gerald feels the pressure of being found out in an all-new episode titled “Wieners Out” on Wednesday, October 12 at 10:00 p.m. ET/PT on Comedy Central.


    Kyle feels tremendous guilt over the rift between the boys and the girls. When he tries to bring them together, things only get worse. The boys finally band together to stand up for their rights.







    Es gibt noch ein (in Deutschland gesperrtes) Vorschau-Video, in dem die Jungs ohne Hosen demonstrieren. Klingt zum einen nach einer Anspielung auf extreme "Männerrechtler", aber es könnte sich auch auf #dicksoutforharambe beziehen. Und Trumps Video vom Wochenende würde auch zum Thema passen, falls Mr. Garrison einen Auftritt hat.

  • Ich störe mich weiterhin an den endlosen Cliffhängern einer eher mäßigen Story, ansonsten fand ich Cartmans Szene(n) sehr schön, Kyles Fassungslosigkeit war recht lustig. Alles andere war eher mittelmäßig. :/


    Ich glaube, ich hätte die gesamten Erzzählstränge gar nicht so schlecht gefunden, aber eine Trilogie hätte da mehr als gereicht. So langsam habe ich doch das Gefühl, dass ihnen die Luft ausgeht und sie South Park unnötig auf eine Season strecken... :aeh:

  • Ja, alles plätscherte so ein bisschen vor sich hin. Es gab schon witzige Gags, ich musste zum Beispiel am Anfang lachen, als Gerald nach dem Treffen ungelenk den Abhang hochklettern wollte. :D Und da wurde mir auch bewusst, was ich vermisse: Gags, die man nicht erwartet. Was Butters und die anderen Jungs abziehen, war die ganze Folge über komplett klar, wenn man ein Vorschaubild gesehen hat und bot danach wenig Überraschungen in der Entwicklung. Die Szene mit Cartman und Heidi war zwar nett anzusehen, aber auch hier gab es eigentlich keine nennenswerte Entwicklung. Dieses (vor allem für South Park Verhältnisse) lange auf der Stelle Treten, weil sie die Story auf eine ganze Staffel ziehen, stört mich gerade am meisten. Denn die Handlung an sich ist wirklich nicht schlecht. Aber früher hat man South Park eingeschaltet und wusste nicht, was einen erwartet. Das fehlt mir diese und letzte Woche.

  • Oje... Wie bewerte ich diese Folge? An sich hat sie jedenfalls das Niveau der zwei vorherigen gehalten, es blieb einigermaßen spannend, recht unterhaltsam und auch teilweise kreativ. Was mir diese Folge allerdings ziemlich vermiest hat, war die eine Szene zwischen Gerald und Sheila... :hm: I can't unsee this... :messer:


    Ich würde mal sagen... :6/10: (ohne besagte Szene wären's wieder 7/10)