2006 - Fort Collins

  • Zitat

    MEMBERBERRIES ARE ON THE RUN IN AN ALL-NEW EPISODE OF SOUTH PARK PREMIERING ON WEDNESDAY, OCTOBER 26 AT 10:00 P.M. ET/PT ON COMEDY CENTRAL


    The Presidential election is only two weeks away and Garrison is still hiding out in Colorado in an all-new episode of South Park titled “Fort Collins” on Wednesday, October 26 at 10:00 p.m. ET/PT on Comedy Central.


    Everyone freaks out when an entire city in Colorado gets hacked. Gerald faces ruin if his complete history of internet activity becomes public. Memberberries are afraid for their lives and Cartman starts to realize the future is in jeopardy.


    Vorschauclip



  • Da bin ich ja mal gespannt!
    Das erste Bild mit Cartman auf diesem Planeten sorgt für Interesse!
    Wird doch noch etwas anderes und aufregendes passieren?
    Bis jetzt wirkt die Staffel für mich wie ein langgestreckter Film. Ich freue mich zwar immer noch auf die neuen Folgen, nur gibt es wenig Lacher im Vergleich zu den
    alten Staffeln, die jede Minute randvoll waren, mit Highlights.
    Aber das klingt ganz interessant.
    Das zweite Bild sagt mir irgendwie überhaupt nix...


    Freu mich schon auf morgen! (Morgen kommt die Folge auch in Deutschland :D )

  • Ich würde mich leider wiederholen.


    Aber, die Member Berries Story fand ich recht niedlich. Cartmans Mars Fantasien habe ich so gar nicht verstanden, sind es tatsächlich Anspielungen auf eine ältere Episode?


    Ansonsten, wie gehabt, maeh... :aeh:

  • Mangels Alternative habe ich mich endlich an die zusammenhängenden Episoden gewöhnt und muss sagen, dass ich sie garnicht schlecht finde. Trotzdem finde ich, dass so viele Möglichkeiten und Storylines verloren gehen :/ Ich finde aber auch, die Geschichte dümpelt so vor sich hin und erscheint mir gestreckt...

  • Ich glaube das war das Highlight der Staffel! Es gab viele witzige Inhalte! (Die Szenen mit Cartman auf dem Mars, Die Flashbacks, DShwaggins nerviges Verhalten, die Fahrt mit den Member Berries etc.)
    Die 20.Staffel schwenkt bis jetzt immer zwischen "schwach" und "gut"
    2001 - Member Berries (schwach)
    2002 - Skank Hunt (gut)
    2003 - The Damned (schwach)
    2004 - Wieners out - (gut)
    2005 - Douche and a Danish (schwach)
    2006 - Fort Collins (gut)
    *schwenk* *schwenk* *schwenk* *schwenk*


    Besonders für die 20.Staffel ist diese Folge eine sehr gute Episode, wie ich finde! Die Witze werden mehr! Und wir haben einen neuen kleinen "Staffel-Nebenplot":
    Die Beziehung von Skankhunt und D*ldo Shwaggins.
    Kein Wunder, den "Gerald am Gemeinheiten tun, und das ganze übertreiben"-Plot kann man auch nicht in 3 und halb Stunden Material spannend
    langstrecken.
    Und an den zusammenhängenden Episoden habe ich mich schon in der letzten Staffel, gewöhnt....


    Also zusammengefasst:


    POSITIVER STUFF:
    -Cartman auf dem Mars (Es war witzig)
    -Gerald und D*ldo Shwaggings
    -Der Song von den Dänen (Ich weiß, es ist ungefähr das dritte Mal, aber immer wenn ich diese Melodie höre habe ich den Drang laut mitzusigen... :D Dazu ist es noch lustig, die perfekte Kombi!)
    -Cartmans Flashback
    -Die Reise der Memberberries (Man, ich hab das so gefeiert xD)
    -Die Szenen in Fort Collins
    -Kein krasser Cliffhanger


    NEGATIVER STUFF:
    -Tja, aus diesem Thema mit Cartman auf einem anderem Planet ist nicht viel geworden, auch wenn es kurz lustig war. Ich war am Anfang ein kleines bisschen enttäuscht, weil ich dachte das die Sache irgendein großer Nebenplot wird.
    -Kommt immer noch nicht ran an die alten Staffeln, trotz deutlicher Verbesserung.



    Gesamtbewertung: 8/10 | Gute Episode, empfehlenswert

  • Also, für mich ging's in dieser Folge nach dem kleinen Höhepunkt letztes Mal wieder steil bergab. Auch diesmal waren kaum richtige Lacher drin, wenn, dann blieben sie eher im Halse stecken (z.B. in der Fort Collins-Szene), aber diesmal fühlte ich mich einfach nicht besonders gut unterhalten, im Gegensatz zur letzten Folge, wo ja doch Stimmung da war. Dass Cartman befürchtet, Heidi könnte etwas aus seiner Vergangenheit erfahren, und dann in typischer Cartman-Manier agiert (Jimmy hat sein Handy genommen, genau...), war fast zu erwarten, und auch so nix wirklich besonderes. Und dass die Member Berries auf einmal unterschiedliche Persönlichkeiten haben und auf eigene Faust agieren... sehr strange... da ging's mir ähnlich wie im sehr schwachen Staffelauftakt, dass ich nicht wusste, worauf sie damit hinauswollen...


    Tja, mangels Unterhaltungswert sag ich :3/10:.

  • Mir fiel in dieser Folge etwas auf, was vielleicht in Zukunft noch mehr Probleme machen könnte: Dass es bei dem Sprung von der episodenhaften zur zusammenhängenden Erzählweise schwierig wird, wenn man an die Vergangenheit denkt. Obwohl die Charaktere vorher schon 18 "Jahre" miteinander verbracht haben, wird das so weit wie möglich ausgeklammert. Das ist einerseits logisch, weil es ja keine in sich schlüssige South Park Historie gibt, solange man jede Folge den Reset Knopf drückt. Aber es irritiert, wenn z.B. so getan wird, als hätte Heidi all die schlimmen Dinge nicht mitbekommen, die Cartman früher verbrochen hat. Es war natürlich ein Gag, dass er jetzt ausgerechnet wegen der einen Ghostbusters Message besorgt ist. Aber für mich hat das nicht richtig gepasst... Ich hoffe, dass sie darauf noch eingehen. Denn ohne eine Auflösung, warum Heidi auf einmal alles über Cartman vergisst oder ignoriert, wäre die Geschichte viel zu unglaubwürdig. Vielleicht ist sie ja tatsächlich die, die ihn reinlegen will.

  • Aber es irritiert, wenn z.B. so getan wird, als hätte Heidi all die schlimmen Dinge nicht mitbekommen, die Cartman früher verbrochen hat. Es war natürlich ein Gag, dass er jetzt ausgerechnet wegen der einen Ghostbusters Message besorgt ist. Aber für mich hat das nicht richtig gepasst... Ich hoffe, dass sie darauf noch eingehen. Denn ohne eine Auflösung, warum Heidi auf einmal alles über Cartman vergisst oder ignoriert, wäre die Geschichte viel zu unglaubwürdig. Vielleicht ist sie ja tatsächlich die, die ihn reinlegen will.


    Das ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen! Stimmt natürlich, wieso sollte Heidi überhaupt nichts von Cartmans wahrem bzw. früherem Ich wissen? Außer in South Park gibt es allgemein keine Erinnerungen mehr, außer in den Internet-Historien...? :D


  • Das ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen! Stimmt natürlich, wieso sollte Heidi überhaupt nichts von Cartmans wahrem bzw. früherem Ich wissen? Außer in South Park gibt es allgemein keine Erinnerungen mehr, außer in den Internet-Historien...? :D


    Das ist echt mal ein guter Punkt. Wobei ja Cartman auch echt extrem konzentriert auf diese "Frauen sind lustig"-Sache zu sein scheint. Wahrscheinlich sind ihm dann echt alle anderen Dinge, die er so verbrochen hat, egal, solange sie nicht beinhalten, dass er irgendwo gesagt hat, Frauen sind nicht lustig? ?(


    Was mir aber die ganze Zeit schon viel mehr auf der Seele brennt (sorry, falls das schon irgendwo angesprochen wurde, die Suchfunktion hat auf die Schnelle nix dergleichen ausgespuckt): WARUM DÄNEMARK? Also... gibt es da irgendeinen bestimmten Grund für? Oder ist das nur Zufall / einfach nur wegen der nordischen Trollsagen? Dann könnte es ja aber eigentlich auch jedes andere nordeuropäische Land sein - also warum Dänemark? Ich bin echt mit jeder Folge mehr irritiert, weil ich das Gefühl habe, da steht irgendein Witz oder eine Anspielung dahinter, die nur ich nicht verstehe...