Angeblicher CC-Insider bei Reddit

  • Mit Gerüchten ist das ja so eine Sache, normalerweise gibt es bei South Park keine Leaks. Aber dieser Fall klingt ganz spannend, und deshalb habe ich ihn für das Planearium zusammengefasst:


    http://planearium.de/news/geruechtekueche-zu-staffel-21/


    Was denkt ihr? Ich bin noch skeptisch... natürlich kann es immer passieren, dass bei einem Sender jemand plaudert. Aber dass Charaktere basierend auf Zuschauerumfragen mehr oder weniger stark eingebunden werden, scheint so gar nicht zu South Park zu passen. Immerhin war ja auch die neue Form der Staffel gegen den Willen von Comedy Central durchgezogen worden - wieso sollte dann so etwas plötzlich von Umfragen abhängig gemacht werden? Mal sehen, ob sich in den nächsten Monaten mehr davon bestätigen lässt. Dass South Park zu einem unzusammenhängenderen Stil zurück kehren wird, halte ich auch für wahrscheinlich, aber nicht unbedingt wegen eines Reddit Posts.

  • Ich kann mich deiner Meinung nur anschließen, das klingt alles zu analytisch und nicht nach den South Park Studios. Würde Comedy Central tatsächlich soviel Mitspracherecht haben, glaube ich nicht, dass sie dort noch so glücklich wären.

  • Dass es Änderungen in der kommenden Staffel geben wird, ist klar. Aber ich glaube nicht, dass sie komplett auf das alte Schema zurücksetzen werden. Ich stell mir da eher sowas wie bei Akte X vor: Es gibt einen roten Faden (Mr. Garrison als Trump) und dann gibt es noch die in sich abgeschlossenen Folgen.


    Allerdings wäre das CC-Argument, dass man die Folgen nicht mehr spontan einfach so ausstrahlen kann, durchaus verständlich.