The Book of Mormon kommt zu uns!

  • Zwerg-im-Bikini Ich wünsche euch wirklich, dass ihr irgendwann noch einmal die Gelegenheit bekommt, euch das Musical anzusehen, und es dann auch tatsächlich nachholen könnt. Ich war heute drin und habs gefeiert, es war großartig, habe es keine Minute bereut.

    Es trägt unverkennbar die Handschrift von Trey Parker und Matt Stone, aber wenn man Avenue Q kennt, überrascht auch Robert Lopez kein Stück. Man merkt, dass sich da genau die Richtigen gefunden hatten. Ich kannte zwar die meisten Songs schon von der CD, aber die Dialoge sind nicht minder mit fiesen Gags gespickt, und so manche Dinge kommen auch erst dann richtig rüber, wenn man das Bild von der Bühnenperformance vor sich hat.

    Und interessanterweise hatte der Darsteller von Elder Price in dieser Produktion sogar eine starke optische Ähnlichkeit zum Original-Broadway-Darsteller Andrew Rannells.

    Aw jeez, where's all this violence coming from, man?

    Is it the video games? I bet it's the video games!



    Radioman, Spec Ops: The Line, 2012

  • Zwerg-im-Bikini Ich wünsche euch wirklich, dass ihr irgendwann noch einmal die Gelegenheit bekommt, euch das Musical anzusehen, und es dann auch tatsächlich nachholen könnt. Ich war heute drin und habs gefeiert, es war großartig, habe es keine Minute bereut.

    Es trägt unverkennbar die Handschrift von Trey Parker und Matt Stone, aber wenn man Avenue Q kennt, überrascht auch Robert Lopez kein Stück. Man merkt, dass sich da genau die Richtigen gefunden hatten. Ich kannte zwar die meisten Songs schon von der CD, aber die Dialoge sind nicht minder mit fiesen Gags gespickt, und so manche Dinge kommen auch erst dann richtig rüber, wenn man das Bild von der Bühnenperformance vor sich hat.

    Und interessanterweise hatte der Darsteller von Elder Price in dieser Produktion sogar eine starke optische Ähnlichkeit zum Original-Broadway-Darsteller Andrew Rannells.

    Ich war am Sonntag drin! :)

    Bestes Musical, was ich bisher gesehen habe. Dialoge, Musik und Thematik waren hervorragend. Bühnenbild und Tanzperformance waren gut. Ich habe selten ein Publikum so schnell aufspringen sehen für Standing Ovations. Überraschenderweise ist auch niemand frühzeitig gegangen, ich hatte gedacht, dass vielleicht hier und da ein paar Leute nach Hasa Diga Eebowai aus dem Saal flüchten.

    Ansonsten, das was Lugo sagt! ;)