South Park News... öm... VIELE!

    • Trey Parker und Matt Stone haben einen neuen 900 Millionen (!) $ Deal mit Viacom abgeschlossen
    • ... der South Park Folgen bis einschließlich zur 30. Staffel 2027 sichert...
    • ...und außerdem 14 Filme (!), die exklusiv bei Paramount+ gestreamt werden sollen und ohne die Hauptcharaktere im South Park Universum spielen
    • Ferner sollen neue IPs für Paraount+ entwickelt werden
    • Unter anderem ist eine Doku-Reihe geplant
    • Ein neues South Park "3D Videospiel" ist in Arbeit, wobei der Publisher noch nicht genannt wurde
    • Die beiden frisch gebackenen Milliardäre (zuindest gehe ich davon aus, dass sie inzwischen welche sind) wollen ins Weed Geschäft einsteigen
    • Außerdem stehen sie in Verhandlungen, das original Casa Bonita Restaurant aufzukaufen
    • An einem zweiten Broadway-Musical schreiben sie angeblich auch noch
  • =O Öh, ja... krass!

    • ...und außerdem 14 Filme (!), die exklusiv bei Paramount+ gestreamt werden sollen und ohne die Hauptcharaktere im South Park Universum spielen

    Hm, ohne die Hauptcharaktere? Das könnte entweder sehr spannend oder total uninteressant werden...

    • Die beiden frisch gebackenen Milliardäre (zuindest gehe ich davon aus, dass sie inzwischen welche sind) wollen ins Weed Geschäft einsteigen

    DAS ist nun wirklich nicht überraschend... :egal:

    • Außerdem stehen sie in Verhandlungen, das original Casa Bonita Restaurant aufzukaufen
    • An einem zweiten Broadway-Musical schreiben sie angeblich auch noch

    Cool! :D

  • Wow... läuft bei den Jungs!


    Das mit dem Weed dürfte ja keinen wundern. Schade, dass dies vermutlich bedeutet, dass der Tegridgy Weed Arc noch laaaaagnge nicht vorbei ist. Das Ende des Pandemic Specials hat das ja schon schön kommuniziert.


    #cancelTegridgyWeed


    Aber es ist den Jungs ja auch zu gönnen.


    Nicht so richtig vorstellen kann ich mir dagegen ein 3D South Park Game...


    Die Filme ohne die Hauptcharaktere sind aber wohl mit Abstand der spannendste Punkt an diesen News. Wie KGF schon meint, das Ganze kann eigentlich nur Top oder Flop werden. Das Ding ist hier... ich meine abgesehen von ein paar übernatürlichen Geschichten wie den Aliens, ManBearPig etc. etc. ist das South Park Universum doch die ganz normale Welt und bietet wenig Lore, um losgelöst von den Hauptfiguren interessante Plots zu bieten. Also ich bin sehr gespannt, was sie sich da ausdenken.

  • Die Filme machen mich tatsächlich auch neugierig. Zuerst dachte ich, dass sie vielleicht einfach Nebencharaktere in den Mittelpunkt stellen, die man zwar als Fan kennt, die aber nicht so oft (oder zumindest in den letzten Staffeln nicht mehr) die Hauptrolle spielen. Terrance & Phillip, Bebe, Jimbo, Jesus,.. aber das könnten sie problemlos auch in der normalem Serie machen. Vielleicht werden es ja Parodien bekannter Stoffe, so wie "Große Erwartungen" damals. :lol:


    Bei dem 3D Spiel kann ich mir nur vorstellen, dass sie vielleicht Lust auf ein anderes Genre haben, das so besser ummzusetzen ist.

  • Bei dem 3D Spiel kann ich mir nur vorstellen, dass sie vielleicht Lust auf ein anderes Genre haben, das so besser ummzusetzen ist.

    Da müßte man aber mal überlegen, was "besser" an der Stelle bedeutet: South Park sieht, genau wie praktisch jede 2D-Cartoon-Serie, dreidimensional aus wie Arsch. Die RPGs waren von der Übertragung der Figuren in Spiele her annähernd perfekt; ich wüßte nicht, welches 3D-Genre mich überzeugen könnte, wenn plötzlich dreidimensionale SP-Figuren darin vorkämen. :gruebel:

  • Vielleicht eine Neuauflage des South Park Shooters aus den 90ern? Nur dass er heute natürlich online spielbar wäre, und mit Crafting. South Park Fortnite.


    Hier gibt es noch ein interessantes Interview mit Matt Stone zu dem Deal:

    https://www.bloomberg.com/news…e-on-his-900-million-deal


    Zitat

    The show is 22 minutes. It’s a sitcom. It is ancient, in a way. But we still really love that.

    At the same time, you come up with an idea and realize it’s longer than 22 minutes. There are “South Park” episodes that are high concept enough where if you wanted to make a movie you could. We wanna scratch both itches. We feel like we can.

    We have this idea where the first ones for Paramount+ are “South Park” but not quite. We have a high concept idea for the first one to set it apart. But right after that we go back and do a six-episode run for Comedy Central and HBO Max, probably at the end of this year or early next year. The classic kind.

    But the movie first -- either in one part or broken up in two. We think of it creatively as one big piece. Like a 90-minute movie.


    Danach wird auch noch einmal erwänt, dass die South Park Staffeln ab jetzt wol nur noch 6 Folgen haben werden. Dafür eben die zusätzlichen Filme.