808 - Douche and Turd

  • Zitat

    , trotzdem war die ganze folge etwas ZU übertrieben. Und damit meine ich nur die situation das Stan aus der Stadt vertrieben wurde und auf welche Weise.
    Hmm... den rest der folge fand ich eigendlich ganz OK, nur halt diese eine Sache da,... das wirkt irgendwie so rassistisch...
    Uhm... OK


    Also ich kann ja verstehen, wenn man mal ne Folge nicht gut findet, aber glaubst du nicht, dass das Argument es sei zu übertrieben ein bissl unangebracht ist....sonst nenn mir mal eine Folge, die nicht ein Thema übertrieben darstellt :D


    Also mir persönlich gefällt an SP grade diese Übertriebenheit....hab mich tot gelacht als sie Stan alle angespuckt haben ;)


    NeoConker


    Hab mir die Folge auch schon ein 2tes mal angeschaut und die Folge wird echt immer besser ;)

  • also ich habe endlich auchmal folge geschaut.
    als rap-fan fand ich das p-diddy video voll cool^^... nein in ernst. das war genial parodiert... und das peta lager sah aus wie aus mad max :rolleyes:...
    ich fand die folge sehr gut... es gab schon klar bessere aber nie welche mit nem besser parodierten rap-star :D

    "Look outside: is it dark? if so, ENERGYDRINK!"
    "if not question 2: Has it been dark since the last time it was light? if yes = go to bed, if no = ENERGY DRINK!"

  • Ich habe mir die Folge gerade angeschaut, diesmal war sie komplett (Beim 1. Versuch fehlten die letzten Minuten.)


    Alles in allem hat sie mir gut gefallen, nur dieses Massaker an PETA hätte nicht unbedingt sein müssen. Überhaupt frage ich mich, ob es nicht besser gewesen wäre die 2 Handlungsstränge (Wahl und PETA) auf 2 Folgen aufzuteilen und so jedem mehr Zeit zu geben. Naja, will ja nicht nur nörgeln, gab ja auch ein paar sehr amüsante Szenen:


    • Der Wahlkampf von Cartman und Butters: Erst dieses Wahlmobil und der Hausbesuch (Helloooo Clyyyde - What you guys want?)
    • Die TV Debatte (Die Frage des Moderators - schweigen - You know, my opponent wouldn't even know the answer to that question)
    • Die Wahlbeinflussung während der Stimmabgabe :rofl:
    • Der kurze Auftritt von Jimmy hat mir diesmal gefallen, hatte die optimale Länge.
    • Die "Vote or Die" Kampagne. Bin eigentlich kein Fan von Puff Daddy und Konsorten, hat mir aber hier gefallen, ebenso die Verfolgungsjagd.
    • Peta findet Stan und das Pferd, kümmern sich aber nur um letzteres. Und dann noch die Ziege :D
    • Und zur guter Letzt noch Mr. Garrison mit dem Spray ("Das ist von wo sie kamen" oder so ähnlich)

    Wir haben ein paar Kinder gefunden. Sind das Ihre? - Nein. - Bringt sie nach Hause.


    Im Blick zurück entstehen die Dinge, die dazu führen, dass wir uns finden.

  • Zitat

    Original von Wolfgang
    Überhaupt frage ich mich, ob es nicht besser gewesen wäre die 2 Handlungsstränge (Wahl und PETA) auf 2 Folgen aufzuteilen und so jedem mehr Zeit zu geben.


    das Problem ist hierbei (bei deinem Vorschlag beide Handlungsstränge in 2 Folgen zu bringen), dass es keine Neu-Wahl des Schulmaskottchens gegeben hätte ohne die PETA (ich erinnere an die South Park Cows).
    und ich denke nicht dass man diese beide Themen hätte noch weiter austreten können. Beide Themen hatten somit die richtige Länge um nicht langatmig zu sein (das ist ein Aspekt was mich an "Good Times With Weapons" gestört hat: zu lange über ein Thema sodass es irgendwann langatmig wird)
    Deswegen war die Folge recht gut konzipiert =)


    Ich will jetzt net noch im Vorstellungsthread posten deswegen hier :)
    Du scheinst wirklich jemand zu sein der hier her passt weil deine erste Frage net war "woher man die Epis saugen kann" oder ein Kommentar wie "SIe haben Kenny getötet! Ihr Schweine" oder der die Frage gestellt hat "wann denn Kenny von Eminem mit der Kettensäge getötet wird".
    Deswegen have a good time and enjoy our "Society" =)
    Willkommen hier im Forum (auch wenn ich kein Admin bin sondern nur ein kleiner User) auch im Namen anderer die von Kiddies geplagt sind (damit bist du nicht gemeint ;) )

    Stupid is who stupid does!
    Every creature on this earth dies alone!
    Keep Your Friends Close And Your Enemies Closer!
    28:06:42:12

  • Zitat

    Original von ProfChaos


    das Problem ist hierbei (bei deinem Vorschlag beide Handlungsstränge in 2 Folgen zu bringen), dass es keine Neu-Wahl des Schulmaskottchens gegeben hätte ohne die PETA (ich erinnere an die South Park Cows).
    und ich denke nicht dass man diese beide Themen hätte noch weiter austreten können. Beide Themen hatten somit die richtige Länge um nicht langatmig zu sein (das ist ein Aspekt was mich an "Good Times With Weapons" gestört hat: zu lange über ein Thema sodass es irgendwann langatmig wird)
    Deswegen war die Folge recht gut konzipiert =)


    Naja, hätte man auch unter einem anderem Vorwand machen können (Wobei der hier mit PETA sicher genial gemacht ist :) ). Das mit der Langatmigkeit ist aber wirklich ein gutes Argument. Eine ganze Folge, welcher der Wahl gewidmet ist kann ich mir in der Tat eher vorstellen als eine über PETA, welche wirklich (ähnlich dieser Folge) ausarten könnte sodass die kritischen und parodisierenden Elemente auf der Strecke bleiben. Gerade erstere gefallen mir an den "neueren" Folgen sehr gut, ist aber sicher auch darauf zurückzuführen, dass ich die Originalfolgen parallel zum Weltgeschehen sehen kann, nicht mit zweijähriger Verzögerung wie vor meiner PC-Zeit. :)


    btt:
    Eine weitere gute Folge zur Wahl war ja die 413 Trapper Keeper mit der Auszählung im Kindergarten :lol:, zum Schießen. In dieser neuen Folge hätte man die Fernsehdiskussion verlängern können, vielleicht kommt ja wieder was zur Wahl 2008. Hoffen wir mal, dass es SP dann noch gibt.
    Jetzt aber Schluss mit diesen "hätte" und "könnte", die Folge ist nun mal so wie sie ist, eine alles in allem gute, wenngleich sie natürlich den Bonus der 1. seit der Pause hatte.


    Wolfgang


    ProfChaos : Wow, danke. =)

    Wir haben ein paar Kinder gefunden. Sind das Ihre? - Nein. - Bringt sie nach Hause.


    Im Blick zurück entstehen die Dinge, die dazu führen, dass wir uns finden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Wolfgang ()

  • Zitat

    Original von Wolfgang

    • Und zur guter Letzt noch Mr. Garrison mit dem Spray ("Das ist von wo sie kamen" oder so ähnlich)


    Sagt Garrson nicht "Where do they keep coming from?" Ging auf alle Fälle eher in diese Richtung seine Aussage.

  • Douch kommt von "douchen" zu spritzen selbst mit Wasser, richtig?


    Frauen kann ein Douch benutzen, die Vagina zu putzen.


    Nicht John Edwards, dass war ein anderes Douch.

  • Carnifax - die Menge sagt "rabble, rabble"


    Es ist ein Laut, dass Mengen machen. Und es ist vielleicht lustig, wiel ein Rabble ist ein Menge.


    Vielleicht.


    Und vielleicht wissen Sie alle das, aber ich moechte hier nutzbar sein.

  • Ah ok, da wäre ich nicht drauf gekommen. Danke.
    Da haben die dann wohl das beste draus gemacht. Nicht schlecht. But nothing beats the original.

    Mein Review-Blog


    IMDb


    Lastfm


    Myslam


    This is not jumping the shark. This is jumping the shark, coming back, shooting it in the balls, raping it, eating its flesh, consuming its soul, mounting its head on the wall, and doing the same thing to 12 more sharks just to be safe.

  • Diese Episode hat mir sehr gut gefallen. Die Anspielungen auf die Wahl zwischen Bush und Kerry waren sehr witzig, besonders das TV-Duell, Cartman, der von Tür zu Tür geht und Bonbons verkauft und ddadurch versucht Wähler zu beeinflussen war auch eine geniale Anspielung auf den amerikanischen Wahlkampf.


    Aber am besten haben mir die PETA-Mitglieder gefallen (SHame on you making this horse your slave") über die Darstellung als verrückte Terroristen, die mit Tieren verheiratet sind undd sich nicht um Menschen kümmern musste ich sehr lachen.


    Für mich eine der stärksten Folgen überhaupt.


    :9/10: