801 - Good Times With Weapons

  • Zitat

    Original von Tetsuo
    JOJOJO nicht schlecht.
    Mal sehen ob Butters auf dem Auge blind bleibt.



    Richtig, richtig. Das is vorerst das einzig interessante, worauf ich mich bei der Folge wirklich freue :D
    Na mal schaun.

  • Das ist schon eine echt geniale folge aus der 8 Staffel :) . Ich fand sie besonders witzig weil, ich mir auch öfters Animes ansehe. Besonders gefallen haben mir die Kämpfe. Eine meiner Lieblings Stellen ist die wo Cartman sagt: " Alright, and now I use my Power to...turn Kyle into a Chicken :rofl:

  • Gerade weil es SouthPark untypisch ist fand ich die Folge ultrast geil...


    Schon alleine, dass Kenny sich nur Ninjasterne leisten kann, die Kinder es wieder mal irgendwie schaffen, dass zu bekommen, was sie wollten und sich über die Eltern (naja wie mans nimmt) stellen, sie mit den Waffen spielen, Butters als Professor Chaos einen Gastauftritt hat, er danach einen Ninjastern im Auge hat, danke Kenny, und dann Cartman erst Butters umbringen will und ihn dann doch in ein Hund verkleiden wollen, was auch funktioniert und es keiner erkennt und dass Cartman an Ende, dank seiner Superkräft nackt an den Leuten vorbeilaufen will, es aber nicht funktioniert, und dass Cartman am Ende sein Fett wegebekommt... Und die Lieder und Chefkoch in diesem geilen Anime-Style, so des war die Handlung und das Geile an der Folge, meiner Meinung nach...


    Bin mal gespannt, ob sie die Folge im Deutschen nicht runtermachen...

  • Diese Folge hab ich erst vor kurzem gesehen. Ich fand sie sehr gelungen. Da haben die Macher sich sehr gut in die Welt der Kinder versetzt. Der arme Butters hat wieder einiges zu ertragen. Die Szenen mit ihm waren zum brüllen komisch. Die Anime Szenen fand ich auch klasse, vorallem als Cartman seine Superpower einsetzt und sich ganz unauffällig an den Leuten vorbeischleichen will....herrlich :rofl:
    Die Episode ist einer meiner Favoriten der 8. Staffel. Würde der Folge 9/10 Punkten geben.

    Loo loo loo, I've got some apples, loo loo loo, You've got some too. Loo loo loo, Let's make some applesauce, Take off our clothes and loo loo loo

  • ich hab das ende nich genau verstanden, weswegen waren nun alle auf cartman sauer? weil er nackt rumlief oder wieso?
    kann mir jemand bitte genau erklären was in diesem raum am ende gesagt wurde? :D
    ich kann einfach englisch nich so gut ;(, noch nich :D

  • hey, teelka.
    Anfangs denken die Kinder noch, die Eltern würden sich bei der Versammlung deswegen aufregen, weil sie sich illegal Waffen besorgt haben und Butters fast tödlich dabei verwundeten. Wie sie argumentieren und die Tatsache, dass dabei Butters mit seiner Augenklappe gezeigt wird, verstärken diesen Eindruck.


    Dann aber stellt sich raus, dass sie lediglich einen Aufstand machen, weil Cartmans Penis für ihre Kinder im nationalen Fernsehen zu sehen war. ;)
    Kyle und die anderen bestärken sie in diesem Eindruck, da sie vorgeben, sie hätten den Anblick des nackten Cartman ebenfalls nicht kompensieren können, um der (gerechten) Strafe zu entgehen.

    Zitat

    Helmut Thoma
    „Im Seichten kann man nicht ertrinken.“
    „Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.“

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von crypt ()

  • aso, gut dankeschön, jetz ergibt das auch sinn :D


    aber noch zur folge, ich fand einige stellen auch ziemlich witzig, wo sie geflennt haben und meinten ihre eltern wären tot, um die waffen zu bekonmmen, war so geil, wie cartman geheult hat, einfach einmalig =)
    und die stelle mit dem "in huhn" verwandeln und mit dem "nänänä" war auch sau komisch :lol:, aber am besten war die stelle, wo cartman seine Unsichtbarkeitspower eingesetzt hat^^


    aber sonst fand ich die folge mittelmäßig, weil mir der animestil nich so gut gefiel, ich schau zwar sonst gern anime, aber da passte das nich so dazu und es war auch nich wirklich lustig :(


    aber butters tat mir voll leid:( auch an der stelle, als sie ihn erst nich mitspielen lassen wollten und er sagte:" ich denke, ich wär ein guter ninja" oder so das war sooo traurig ;(


    aber ich fand das hart vom dem tieraufseher(oder war das n tierarzt? bin mir net sicher) dass er n anderen hund einschläfern wollte, nur weil "butter-hund" abgehauen war und ihn gerade einschläfern wollte :aeh:

  • ich finde die Folge insgesamt sehr gut, aber mich stört auch so ein bisschen, wie mit Butters umgegangen wird... das fand ich ein wenig ZU extrem. Sie hätten ihn wenigstens dann doch noch ins Krankenhaus bringen können; armes Kerlchen.
    Die Animesequenzen fand ich alle sehr witzig (auch wenn ich kein Animefan bin; es war einfach so urkomisch, wie die aussahen, besonders Cartman und Kenny) und das Lied "Let's Fighting Love" war jawohl zum schießen :lol:

  • ja als cartman seine weitererlangte macht dazu nutzt um erstma kyle in ein hühnchen zuverwandeln und dann noch darüber spottet. da könnt ich mich weghauen vor lachen.


    was auch gelungen rüber kommt ist, als sie sich die waffen an dem stand anschaun und überlegen, dass sie sich die hohlen sollten. als cartman dann sagt: "Look Kenny! There's something even you can afford! A ninja shuriken for a dollar ninety nine." die betonung dabei auf den preis von cartman ist einfach so geil gemacht...

    Bart, kannst du mal kurz das Lenkrad halten, ich muss mich an 2 Stellen gleichzeitig kratzen!


    Homer Simpson



    Nobunaga Oda als Avatar...wie geil!!! Danke ZiB!!!

  • Geniale Parodie of Anime's wie Dragonball!


    Die Anime Versionen der Kinder sahen echt klasse aus, vor allem Kenny!


    Das Lied ist echt gelungen vor allem dieser Mix aus japansich und englisch, den die Japaner wirklich sehr gern verwenden.


    Eine der besten Szenen find ich auch wenn Kyle seine Waffe in den Brunnen schmeißen will und Cartman ihn erinnert, dass sein jüdisches Blut ihm das nicht zulassen wird. :)

    "Wir sind oft hierin zu tadeln, gar viel erlebt man's. Mit der Andacht Mienen und frommen Wesen, überzuckern wir den Teufel selbst."