706 - Kleine Kriminale

  • Ich habe die Folge zwar gestern nur halb gesehen, aber ich will euch nicht länger die Chance entziehen wieder abzulästern. Wer den übertriebensten Spruch ernst meint kriegt als Belohnung einen Leckerlie.


    Nun also ab dafür...schlimm genug, dass ich mich dazu herablassen muss in diesem Teil des Forums n Fred zu eröffnen ;)

  • Eine meiner Lieblingsfolgen, wenn nicht die beste der 7. Staffel. Die deutsche Version war erträglich, sag ich mal. Nicht erträglich dagegen war, dass Kenny mal wieder zu deutlich und v.a. zu weiblich klang. X( Die Polizisten klangen am Schluss ziemlich teilnahmslos, das kam im Original weit besser rüber. Und über die "schlimmen" Wörter brauch ich wohl nicht viel sagen.

  • Ich fand die Synchro gut... Mehr kann ich nicht dazu sagen, vielleicht nur noch, dass ich Kennys Stimme gar nicht mal sooo schlecht finde. Okay, n bisschen deutlich, und irgendwie aggressiv, aber ich find es klingt niedlich :D

  • Hm... gute Folge, allerdings ist denen wohl der Ivar durchs Bild gelaufen. :eek:
    Merke:

    • Eine Plattform ist ein Gelände. KEIN Kuchen dieser Welt ist so gefährlich, dass er ein eigenes Areal braucht! Was die gute Frau da wiedererkannte, war eine Kuchenplatte.
    • Seit wann heißt Cartmans Mutter "Mrs. Secretary"?? Das sollte natürlich kein Name, sondern eine Berufsbezeichnung sein und müsste im Deutschen demnach "Frau Sekretärin" heißen.
    • "Gay" heißt NICHT geil! Auch nicht, wenn es die anderen Male richtig übersetzt wird.
    • "Mini-Verbrechensbekämpfer"? Es sind doch keine Liliputaner! "Kleine Verbrechensbekämpfer" wäre wohl treffender gewesen. (Wenn ihr sagt, das ist das selbe: Geht in den Tierhandel und verlangt ein Mini-Schwein.)
    • und schließlich: Kenny nennt Cartman doch nicht Cartman! Er hat ihn immer Eric genannt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Fehler schon im Original stattfand. Aber klärt mich auf! ?(
  • Zitat

    Original von pinki009
    Eine Plattform ist ein Gelände. KEIN Kuchen dieser Welt ist so gefährlich, dass er ein eigenes Areal braucht! Was die gute Frau da wiedererkannte, war eine Kuchenplatte.


    Oder besser gesagt eine Kuchenform, oder Backform. Ich weiß jetzt gar nicht mehr, ob sie "Plattform" gesagt hat, vielleicht klang es ja nur so, und sie hat in Wirklichkeit eh Backform gesagt.


    Zitat

    und schließlich: Kenny nennt Cartman doch nicht Cartman! Er hat ihn immer Eric genannt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Fehler schon im Original stattfand. Aber klärt mich auf! ?(


    Hm, normalerweise nennt er ihn schon Eric. Ich hab mal im Skript nachgeschaut, und da sagt er eigentlich weder Eric, noch Cartman, sondern nur eben so: "Aww, don't be so hard on him." Also er nennt ihn gar nicht beim Namen im Original.

  • Bis auf Kennys Stimme fand ich die Synchro größtenteils in Ordnung. Schade war nur, dass Butters wieder von Wixen und Herunterholen geredet hat, das macht er ja im Original auch nicht.


    Zitat

    Butters: Yeah. I was up there poundin' my weiner for two days straight, aaand finally, I thought about Stan's Mom's boobs, and this little timy spooge of... this white stuff came out.

    Wir haben ein paar Kinder gefunden. Sind das Ihre? - Nein. - Bringt sie nach Hause.


    Im Blick zurück entstehen die Dinge, die dazu führen, dass wir uns finden.

  • also die folge fand ich mal wieder gut
    und ich weiss garnicht was ihr gegen kennys deutlichkeit habt?ich weiss die stimme klingt scheiße aber endlich versteht man was o.o


    das wichsen und herunterholen allerdings hat überhaupt nicht zu butters gepasst sowas würd vllt cartman sagen

  • Zitat

    Original von Timmäh
    Na ja, "pounding my wiener" und "herunterholen" ist kein großer unterschied. Beides ne Metapher für wixxen ;)


    Nee, eben doch ein Unterschied! Butters hat keine Ahnung, was dieses "little timy spooge of... this white stuff" ist. Dementsprechend kann er nur beschreiben was er tut ("pounding my wiener") und es handelt sich daher nicht um eine Metapher. Und wenn er das wichsen oder herunterholen nennt, dann fällt er aus seiner Rolle! Aber Butters ist im Deutschen ja sowieso eine ganz anderer Charakter! Leider ein Nichtssagender.


    Ansonsten war die Synchro ok. Die beiden Jungs, die die Puppe entführt hatten, waren richtig super. Am schlimmsten fand ich, dass sie den Schlußgag versaut haben. Cartman bietet Butters an, seine Hose für 4,95$ zu reinigen. Nicht seinen Schwanz!

  • Im großen und ganzen ging die Folge. Bis auf -wie schon gesagt wurde- die vielen schlimmen Wörter, die auch anders übersetzt hätten werden können.


    Zitat

    Original von kid
    Cartman bietet Butters an, seine Hose für 4,95$ zu reinigen. Nicht seinen Schwanz!


    Richtig. Zu Hause habe ich genau das gleiche gedacht.


    EDIT: Mir ist gerade noch was aufgefallen: Wieso weiß Cartman eigentlich nicht, wie man Samen rausholt? Schließlich hat er in der Folge zuvor (bewusst oder unbewusst) Ben Affleck einen runtergeholt.

  • diese folge zählt mit zu meinen lieblingsfolgen...göttlich
    besonders geil fand ich, als der officer die jungs belobigt hat und sie zu ehren-detectives gemacht hat und dann ihren nächsten auftrag gesagt hat...alle denken jetzt kommt sowas harmloses aber nein:
    "Okay. There's a meth lab down at 567 Mala Vista. The operators are probably armed to the hilt with illegal weapons. I want you to get down there and see what you can find! "
    genial...sowas kann auch nur bei south park vorkommen...

    Bart, kannst du mal kurz das Lenkrad halten, ich muss mich an 2 Stellen gleichzeitig kratzen!


    Homer Simpson



    Nobunaga Oda als Avatar...wie geil!!! Danke ZiB!!!

  • Fand die folge krass .


    "Man Kenny verdammt ! Das geht doch PENG PENG und nicht PITSCH" :rofl:


    Und ich weiß gar nicht was ihr alle mit eurer Engl. und Deutschen Version habt ?(


    Ich gucke SP immer Enauf Deutsch ( Weil ichs sonst nicht verstehe ) , aber finde z.b Cartmans Stimme und auch die anderen in der Deutschen Version besser .


    Die in der Engl. Version hören sich voll "Quitschig" an .

  • Fand die Folge auch ganz cool! Am coolsten fand ich die ganzen Polizeifilm Klischees (Lethal Weapon z.B.)die verarscht wurden so wie der ewig stinkige Captain der die Detectives anschnauzt, die korrupten Bullen usw.


    Das Ende wenn fand ich scheiße, also das Ende der Schießerei naja aber insgesamt gelungene Folge!


    Zitat

    Am schlimmsten fand ich, dass sie den Schlußgag versaut haben. Cartman bietet Butters an, seine Hose für 4,95$ zu reinigen. Nicht seinen Schwanz!


    Im englischen bietet er auch an die Hose zu reinigen nicht den Schwanz!

    "Wir sind oft hierin zu tadeln, gar viel erlebt man's. Mit der Andacht Mienen und frommen Wesen, überzuckern wir den Teufel selbst."

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Token ()