Beiträge von Mr Shhh

    @ TheKey
    Natürlich sind Kyle und Stan wichtig. Bloß sie unterscheiden sich kaum.
    Man kann sie für unterschiedliche Folgen nutzen weil sie recht verschiedene Familien haben.


    Ich mag auch Kenny. Aber leider haben die Macher verpasst seinen Charakter auszubauen. Es ist bloß ein Hauptcharakter weil er oft vorkommt und immer sterben muss. Von den Eigenschaften her ist er ein Nebencharakter. Und viele Nebencharaktere sind ausgeprägter, wie Mr Garrison oder Chef.
    Durch die Fans kann man Kenny auch schlecht interessanter machen.
    Es würde nicht gut ankommen wenn er deutlich spricht. Wenn ein Charakter ne Hauptrolle in ner Folge hat ,redet er oft mit sich selbst um seine Gedanken zuzeigen (Dem Zuschauer),bei Kenny geht das nicht.
    Selbst Ike oder Timmy sind besser geeignet für ne Folge.


    Schade eigentlich.

    Denk ich nicht.
    Sie haben damals Kenny sterben lassen weil sein Gag ausgenudelt war.
    Und jetz ist er wieder da.
    Sie behaupten vieleicht das es ihnen egal ist ,um sich Freiraum zu erhalten, aber ich denke das sie nicht so unabhängig sind wie sie behaupten.

    Stimmt Butters ist einer der besseren Charaktere.


    - Kyle und Stan sind fast gleich und sie sind meißtens einer Meinung


    -Kenny ist ein zusimpler Charakter.Er ist frech und arm. Das wars.


    -Cartman ist der Beste. Er hat die meißten Charakter züge.


    -Butters hätte Kenny perfekt ersetzen können aber das wolten die Fans halt nicht. :aeh: