Beiträge von Nadine

    Zitat

    aber die deutsche syncro is bekloppt, am schlimmsten sind die grufties die klingen echt voll bescheiden


    Ich hab bei der Folge durch Zufall reingeschaltet und habe dann ein Stück angeschaut, weil es mich interessiert hat, ob die Synchronisation immer noch so schlecht ist wie früher. Und sie ist es leider...
    Mir kam es so vor, als würden die Kinder wesentlich mehr fluchen als im Original- und dann auch noch in so einer Pseudo- coolen- möchtegern- Jugendsprache.
    Außerdem spricht Butters wie ein Jugendlicher, was ich völlig unpassend finde. Da hätte man sich ja wenigstens etwas am Original orientieren können.
    Immerhin haben sie aber eine gute deutsche Alternative für den "Cunt"- Witz gefunden ;).

    "This film is not yet rated" ist eine Dokumentation über die Handhabung der Zensur durch die MPAA:


    Hier ein kurzer Ausschnitt aus einem Interview daraus mit Matt:


    www.ifilm.com/player/?ifilmId=2763892&refsite=7181



    Ausserdem:


    Theatrical Review:
    When South Park creators Matt Stone and Trey Parker made Orgazmo, a romp about a Mormon porn star, and submitted it to the Motion Picture Association of America (MPAA) for a rating, it came back NC-17. The filmmakers asked what they could do to get it down to an R, and they were told, brusquely, nothing. Years later they made Team America: World Police, which included a four-minute puppet-sex scene (including many shots they had no intention of using, just so they'd have something to cut out) that pushed them into forbidden territory. This time, however, they were provided scene-specific notes on how to make the film into an R. The difference? Orgazmo was an indie release, while Team America came from Paramount Studios. The message of this story, as relayed by Stone in the documentary This Film is Not Yet Rated, is fairly simple: The MPAA is less a responsible watchdog organization keeping the country safe from sexually explicit material than it is a corrupt industry tool, keeping the fig leaf of respectability not so firmly in place.


    Quelle: www.worstpreviews.com/review.php?id=438


    Und generelle Infos zum Film:


    www.imdb.com/title/tt0493459/

    Zitat

    Stimmt es eigentlich, dass L.Ron.Hubbard mit Kindern geschlafen hat und so versuchte unsterblich zu werden?


    Also ich glaube, dass ich mal sowas in der Richtung gelesen habe, dass Hubbard der Ruf anhaftete, ein Pädophiler gewesen zu sein. ABER: ich hoffe, ich verwechsle da jetzt nichts, ist schon eine Weile her (und leider weiß ich auch nicht mehr, wo ich das her habe).
    Es würde aber zum Inhalt der Folge passen.
    Dass in der Lehre von Scientology direkt "sexueller Kindesmissbrauch suggeriert" wird, glaube ich aber nicht, das wäre mit Sicherheit schon stärker durch die Presse gegangen und wäre auch alles andere als Werbetauglich ;).


    Zitat

    Also ich finde weniger den brutalen Tod unwürdig für Chef's Abgang als die Idee ihn zum Kinderschänder zu machen. Das war zu viel fand ich.


    Beim ersten Schauen war es mir auch etwas zu viel. Nach mehrmaligem Schauen gefiel es mir aber immer besser ;). Liegt vielleicht auch daran, dass mir die Folge insgesamt sehr gut gefällt.
    Ich finde, dass der Abgang von Chef insgesamt schon in Ordnung geht- Trey und Matt gehen mit kaum jemandem besonders "sachte" um, das musste nun halt auch Hayes erfahren.
    Ich denke, sie waren doch sehr verärgert/ enttäuscht, dass er die Show nach der langen Zeit verlassen hat und vor allem auch diese Presseerkärung herausgab, in der er sie als "bigots" bezeichnet hat oder so.
    Ausserdem wird das Ganze durch die (wirklich sehr schöne) Grabrede am Schluss abgemildert.

    Passt jetzt vielleicht nicht so ganz in die Rubrik hier (und ist vom Thema her auch nicht mehr sooo aktuell), aber ich wusste nicht, wo ich es sonst posten soll..


    In seinem Intro zur Moderation der Primetime Emmys Ende August hat Conan O´Brian einen lustigen Einspieler gedreht, in dem er sich durch verschiedene Serien bewegt.


    Nach Lost, the office, 24 und House kommt er zu South Park, wo die Tom Cruise- Geschichte wieder aufgegriffen wird :) :


    www.youtube.com/watch?v=qwCOUgjECtI

    Zitat

    Nur in der Folge "Behind the Blow" fand ich sie schlimm. Aber das lag daran, dass ich die Folge insgesamt übel fand.


    Das ist mittlerweile eine meiner Lieblingsfolgen (wenn man mal von der Earthday- Handlung absieht) :). Nicht so sehr wegen T&P selbst, sondern wegen der Anspielungen auf Matt und Trey.


    Ich habe T&P von dem Moment an gehasst, als ich (sehr entsetzt!) "Not without my anus" sehen musste und damals wirklich auf die Auflösung mit Cartmans Vater gewartet hatte ;) ...


    Insgesamt finde ich sie nicht besonders lustig, aber irgendwie gehören sie halt doch dazu...
    Und in Cartoon Wars II fand ich den Anfang mit ihnen sogar richtig gut :).

    Zitat

    Willkommen im Forum


    Danke Janina!
    Und ja, ich bin die Nadine aus den Comments.


    Die Storyboard- Szene fand ich auch mal ganz interessant. Schade, dass der Ausschnitt insgesamt nur so kurz ist.


    Hat sich jemand den anderen Ausschnitt angeschaut, in dem eine Frage aus dem Publikum kam?
    Ich fand es ein kleines bisschen seltsam, dass Trey während der gesamten Frage an seinen Nägeln gekaut hat- mich als Fragensteller hätte das irgendwie irritiert ;)...