Beiträge von A.W.E.S.O.M-O

    Die Folge ist für mich absolut gelungen, auch wenn ich den Film der parodiert wurde nicht kenne. Da waren schon einige gute und lustige Szenen dabei, die meisten wurden ja schon genannt. Einfach herrlich hab ich zB die Szene mit der gespielten Befreiung von Kyle, dem Japaner und der Frau gefunden.



    :7/10:

    Hm, ich bin bei dieser Folge wieder etwas zwiegespalten. Wie einige andere Folgen in dieser Staffel fand ich sie über weite Strecken eher fad, aber doch mit einigen guten Gags, vor allem gegen Ende. Wie Butters mit heruntergelassenen Hosen von Wendys Haus davonläuft, das hat einfach dermaßen lustig ausgesehen, das war definitiv mein Folgenhighlight. Die Story fand ich auch ok. Dass das ganze auf 9/11 Verschwörungsteheorien abzielt, hab ich erst hinterher bemerkt, macht aber rückblickend Sinn. Derartige Verschwörungstheoretiker sollen ruhig durch den Kaokao gezogen werden, weil das Ganze meist nur ein Weg ist, um billig an Aufmerksamkeit zu kommen und Bücher und DVDs zu verkaufen, was hier sehr schön gezeigt wurde.


    Zu der Diskussion über die Anfangsszene: Ich fand die Szene nicht unangemessen brutal oder so. Alleine dass der Mörder den Drittklässler mit einem 40-jährigen Truckfahrer verwechselt, nimmt dem Ganzen doch schon die Ernsthaftigkeit. Wer derartiges nicht mit einer gesunden portion schwarzem Humor und Zynismus betrachten kann, für den ist SP vielleicht wirklich nicht das richtige.

    Naja, die Lacher waren bei dieser Folge für mich eher spärlich, aber die Handlung hat immerhin für Unterhaltung gesorgt. Der Grundaussage, dass Harleyfahrer Fags sind, stimme ich 100%ig zu. Am meisten hab ich mich gefreut, Big Gay Al und Mr. Slave wieder mal zu sehen. Unterm Strich Mittelmaß, eher sogar knapp darunter.

    Mich hat die Folge über weite Strecken nicht so recht überzeugt, wobei ich sie gegen Schluss stärker fand. Die Gefängnisszene, Hiroshima, Chicken and Cow, das fand ich alles großartig. Und natürlich Pokerface :D

    Super Folge! Hab schon lang nicht mehr so gelacht.


    Die Verwechslung von Wrestling und Ringen fand ich einfach zum Brüllen. Vor allem habe ich Ringen schon immer für einen seltsamen Sport gehalten. Am besten war der Spruch: "Mister, you better take your gay porn and get outta here!" :rofl:


    Die Rednecks mit "They twk his jerb" und vor allem "They twk his dog" waren genial :D


    Die Story war auch stimmig, besonders gefallen hat mir dass zum Schluss der Wrestling-Präsident den Ringkampf-Lehrer engagierrt. Ich muss allerdings Sideshow Bob zustimmen, dass das Casting irgendwie überflüssig war.

    Im Gegensatz zu den meisten Usern hier hat mir die Folge verdammt gut gefallen, gab für mich viel zum Lachen. Es stimmt, die Handlung hatte wenig Abwechslung zu bieten und der humor war teils derb, aber Butters als Pimp hat einfach haargenau meinen Lachnerv getroffen, deshalb werd ich mir die Folge sicher noch öfters anschauen.

    Ich muss sagen ich fand die Folge unterdurchschnittlich, bin aber auf jeden Fall froh dass es endlich wieder neue Folgen gibt.


    Wie die meisten hier fand ich die zweite Hälfte detlich besser als die erste. Highlight waren für mich die beiden pädophilen Judges. Das mit dem Kussmund fand ich einfach zu geil :rofl:

    Epochale Folge! Für mich eine der besten Folgen ever! Ich hab Tränen gelacht!


    Der Anfang in der Bank, Randy mit Margherita, wie Stan versucht den Mergheritaville zurückzugeben und die Erklärungen dazu, Randys Bewegung und Kyle als jüdischer Aufrührer, das letze Abendmahl, das Orakel der Regierung mit Huhn, Cartman als Judas... ich könnte noch einiges aufzählen, für mich war alles genial und stimmig.


    Meine Highlights nach dem ersten mal ansehen:
    Rady: "There is no use in Fingerpointing ... Steve!" :rofl:
    Cartman: "It is obvious who made this crisis happen: the jews! " und zu Kyle: "Just tell us where the Cave is!"
    Kyle (hab den englischen Wortlaut nicht mehr im Kopf): "Der von euch, der noch nie etwas Überflüssiges gekauft hat, der werfe das nächste Eichhörnchen!" :lol:

    Zitat

    Original von kid.
    OH HAI A.W.E.S.O.M-O! Long time no see. :wink:


    Hai :wink:
    Ich hab zwar in der "Zwischenaison" hier wenig von mir hören lassen, aber so lange noch Sp Folgen laufen werd ichs mir nicht nehmen lassen, auf diesem Forum meinen Senf dazu abzugeben. ;)


    Zitat

    Original von Crabtree
    Vorallem die Tafel an der abgehakt ist, wer auf keinen Fall Mysterion sein kann! :lol:


    Noch besser fand ich ja die Tafel mit allen, die als Coon in Frage kommen :lol:

    Ich bin erst jetzt dazu gekommen die Folge zu sehen und muss sagen, ich habe mich gut unterhalten.


    Spontan fallen mir folgende Szenen ein, die mir besonders gefallen haben:


    -"Count Fagula" :lol:


    -Butters hat mir durchweg sehr gut gefallen. Bemerkenswert fand ich den alphabetisch sortierten Speiseschrank der Familie Butters. Die Szene in der Turnhalle mit dem Aufnahmegerät fand ich zum Brüllen. Und auch als Vampir, z.B. in Cartmans Schlafzimmer hab ich ihn lustig gefunden.


    -Die Goth Kids haben mir wieder gut gefallen, auch wenn ihre Sprüche nichts neues waren. War auch lustig die Goth Kids mal in normalen Klamotten zu sehen.

    nachdem ich den ersten Teil nicht so toll fand, hat mir diese folge wirklich gut gefallen. unterhaltsame story und im gegensatz zum ersten teil waren auch einige szenen zum lachen, z.b. viele randy szenen und craig (Oh look, there's something; Craig: No :lol: ).
    Außerdem fand ich bei der Doppelfolge super, dass Kenny ein paar Sätze von sich gegeben hat, die halbwegs verständlich waren und wirklich lustig, z.b. in Folge 1 What girls are gonna see your balls? Kenny: I don't know
    oder in Folge 2 im Dschungel: Whe're fucked