Beiträge von MMMKay

    Die Folge war vom Vokabular her, die schwierigste SouthPark Folge seit langem. Sonst spricht man eher Basic English, jetzt hat ein paar schwerere Vokabeln ausgesucht. Die vorherigen Folgen wären auch mit meinem English-Kenntnissen
    davon vor 5 Jahren kein Problem gewesen.


    ditch out, hitch, loot, stash, storehand


    Alles Sachen, die man jetzt nicht sofort weiß.


    Super war:


    Aber der Plot hat mich wieder mal gelangweilt, die Elemente Homosexualität, Butters vs. Cartman und irgendwelche Kidnapper, die gab es schon zu oft, und sind jetzt einfach ausgelutscht. Was man den Autoren zu Gute halten muss: Es wird wieder mehr über die Kinder gezeigt:

    Die letzten 3-4 Folgen fan ich ziemlich lustig, auch weil man da jede Anspielung verstanden hat. Viele kleine Gags und Pointen fand ich sehr gelungen. Vielleicht klappts ja auch diesmla wieder mit dem Plot und der Story.

    Es gibt die Möglichkeit mit AnchorFree VPN [SIZE=7](Google ist euer Freund)[/SIZE], was schneller als ein Proxy ist, Dienste wie huala und Konsorten zu nutzen. B2TOPIC: Es doch immer das gleiche, erst wird rumposaunt, alle Folgen zum Download - super! Und dann ist es nur ein oller Streamingsdienst mit IP-Geolocating. Zum Glück bin ich auf so was nicht angewiesen.

    So viele Anspielungen:


    Heavy Metal (Alter kanadischer Kartong)
    Anne Frank (Schullektüre)
    Fox News (BILD Zeitung in bewegten Bildern --> FOXNEWS ist wirklich so schlimm, das setzen sich die Nachrichtensprecher Mützen auf, degradieren Opfer vom 11. September, und machen mit wilden Grafiken den "War on Terror" heiß )
    Mackey (Druqz are bad...MMKAY)


    Eine schöne Retrofolge mit braven Cartman und endlich wieder Kenny. Und endlicher wieder Stubenarrest. Sehr viel Positives ist zu vermelden. Ich fand die Folge trotzdem etwas zu überfrachtet ähnlich wie "The Snuke". Aber das ist ja eh Strategie der Fernsehmacher, um ihre Kunden durch DVD -Verkäufe zu binden. Klar ist das die beste Folge der Season 12. Da ist sich der O-Ton des Internetzes einig.


    8/10

    Info für alle die, die Folge mit dem TVU Player oder PPMate sehen wollen:


    Sie kommt 7 Uhr deutscher Zeit! (Der Stream hat leider 3 Stunden Zeitverzögerung, welche zu den 6 Stunden (normale Zeitverzögerung) addiert werden.)

    http://www.tv.com/south-park/s…e_listings.html?season=12


    Eine neue Staffel von South Park läuft ab dem 12. März auf CC. Diese Pause von der vergangen Staffel auf diese wirkt irgendwie kürzer. Ich freue mich auch, dass Matt und Trey nicht in der streikenden WGA organisiert sind. Sie werden deshalb wieder mit neuem Zeug aufwarten. Ich freue mich drauf. Ist zwar noch nen Monat hin, aber diesmal laufen neue Folgen gleichzeitig für beide Sprachversionen, also man wird hier noch die 11. Staffel sehen und in Amerika die Zwölfte.

    Nach dem ersten Teil konnte man die Sache kaum noch steigern. Jetzt hat sichdie Lage noch mehr zugespitzt. Wer hätte denn wirklich all diese Figuren aus der 10. Staffel erwartet? Die StarWars Aufmachung steht nicht im Vordergrund, die Plotlines sind sehr gut weitergeführt wurden. Was für Szenen und lustige Anspielungen! Sehr toll fand ich auch wie der Song nochmal vorgetragen werden musste.


    Das wird das Größte nächste Woche was South Park je gesehen hat. Ein Meilenstein!

    Ja klar sind die besser. Aber es ist trotzdem wichtig, das SP nicht stiefmütterlich behandelt wird. Denn nur über ne Ausstrahlung im TV interessierst du Leute für mehr. Deswegen muss SP auch weiter laufen. Die englischen Folgen werden aber immer den Internet-Freaks vorbehalten sein.

    1101 - Schwarze Entschuldigungen
    1102 - Nimm den Mund nicht so voll!
    1103 - Lausige Gestalten
    1104 - South Park in Echtzeit
    1105 - Osterillumanti
    1106 - Böse Bescherung
    1107 - Bitte nicht mit Kleingeld füttern
    1108 - Tourette ist fett
    1109 - So n' Scheiß
    1110 - Die Magie der Fantasie
    1111 - Die Magie der Fantasie II

    Zitat


    Mein eigener Vorschlag zu der Sache mit den essays: Man könnte "essay" mit "Hausaufgabe" übersetzen, so dass die Mexikaner dann ein Maklerbüro oder eine Umzugsfirma anschreiben. Ich wüsste sonst nicht, wie man das sinnvoll übersetzen könnte.


    Wie wärs denn hiermit:



    Cartman: Wir müssen dieses Buch lesen und dann etwas zu den Leuten schreiben.


    Mexican: Ich habe auch etwas zu meinen Leuten geschrieben. Sie haben sich sehr darüber gefreut.


    oder


    Carman: Wir müssen dieses Buch lesen und dann etwas über die Leute schreiben.


    Mexican: Ich hab etwas über [Name von einem der anderen Mexicans] geschrieben.

    Mexican2: Ich habe etwas über [...] geschrieben usw....
    usw.

    Zitat

    Wie kann man darauf nur so versessen sein, seine Eier von nem anderen Kerl lutschen zu lassen?


    Es geht ihm nur darum, sich über Kyle zu erheben. Seine Demütigung ist das Lebenselexier auf die Lebensmülen des Cartmans.

    Das war ziemlich wild. Erst denkt man: Es kommt ne Sonderfolge, wegen diesem Triology Special. Dann geht South Park zum guten alten OLdSkool-Style zurück. Mit schönen Figuren und kranken Plotlines. Mit Terroristenattacke nimmt das ganze eine schlagartige Wendung: Von einer netten Familienfolge wandelt sich das ganzer zu einem Gemetzl, wie man es teilweise schon aus den vergangenen Folgen kennt. Alte Anspielungen auf alte Folgen (Butters-SThats me, City at the Edge forever) schließen an. Auch die Regierung kommt wieder ins Spiel. Insgesamt eine sehr gelungene Folge, endlich mal wieder die Jungs. Es geht ja noch weiter nächste Woche: Meine Güte, SP hat mich wieder.
    9/10