Beiträge von MMMKay

    Also diese ganzen Anspielungen find ich irgendwie blöd. teilweise denkt man der alte humor kommt zurück, aber dann wird der plot zu durchsichtig.

    Also die alten Folgen setzen mehr auf Schockwirkung und Tabubruch, während die neuen nur noch auf Satire und Parodie ausgelegt sind. Ich finde es gibt nicht die einzig wahre Staffel, gute und schlechte Folgen kommen und gehen wie die Trainer bei Eintracht Braunschweig. Natürlich hoffe ich auf ein fortsetzen der Staffeln, aber ewig gehts bestimmt nicht mehr. Ich tippe wir werden noch Zeuge einer 14. Staffel, wenn nicht sogar mehr..

    Jo, ziemlich verworrene SP - Folge mit vielen Händlungssträngen. Ohne 24 Fan zu sein, behaupte ich mal, der Splitscreen war auch der Serie entnommen, oder?

    Zum größten Teil war die Übernahme der Fachbegriffe ok. Aber: man hätte anstatt "flash drive" USB-Stick verwenden sollen, genau dieser Gegenstand war ja auch gemeint und wie ich finde wäre er verständlicher gewesen.

    Wir werden sehen, vll kommt mal wieder ne spezielle kyle folge o.ä. irgendwann.....Aber cartman ist nun mal die kontroverseste figur und irgendwie verdankt die show dem fiesling auch ihren reiz

    Hmmm, der dt. mackey klingt zu emotionslos und viel zu wenig verrückt.


    Deswegen hat man auch "We have had it with your son's behavoiur", mit "Wir sind nicht einerverstanden....und nicht wie man es sollte mit "Wir haben genug, vom dem Verhalten ihres Sohnes" o.ä.


    Der Hundezähmer ist klasse übersetzt, aber für die amis wirkt es lustiger, da die mexikaner sich ähnlich wie die türken für uns verhalten, jetzt nur im übertragenden Sinne, wenn ihr versteht was ich meine

    Ich finde mackey's stimme (auch bei kronberg, rip) war/ist zu wenig abgedreht. Das mmkay müsste mehr stimmhaft sein, mehr aus dem hals kommen wie im orginal, wo ist das problem für den deutschen sprecher?
    Bitte, er fällt im dt. gegenüber den anderen rednern zu stark ab.


    MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMKAYH

    schönes gerät war das, teilweise hats nen bissl an biene maja erinnert, aber am bestens war die szene wo der kopf als weltform dargestellt war oder


    "The world has its own consciousness" oder "Let's climb us the trees"



    :lol: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    Ja, nachdem Zweiten Sehen ist sie ganz Ok. Ich find es aber unglaubwürdig wie cartmans kampfkünste dargestellt werden. Im Vergleich zu 1101 heult er wieder rum. Ansonsten finde ich die Folge zwar nicht ultra komisch wegen der suizide, aber demzumehr steht die message im Vordergrund! Früher war es ja noch üblich mit freunden herumzulaufen, ohne als schul zu gelten!

    Also ich hab auf englisch fast alles geschnallt. Jetzt wird mir erst richtig bewusst wie sehr das "trapped in closet" als Redewendung nicht übertragbar ist. Letztendlich wirkt es verwirrend, wenn der Polizist und Nicole Kidman versuchen ihm einzureden, es sei nicht schlimm sowie die Schrankgeschichte sei nicht schlimm. Jemand der nur aus die deutsche Version sieht, versteht diese Schwulenanspielung nicht. Deswegen wird die englische Version immer der deutschen an Entertainement überlegen sein. Zwar ist die Folge wieder sehr gut übersetzt, aber ich bezweifle, dass irgendjemand den Job besser erledigen könnte als der Auer.


    Übrigens das mit den Rappern ist echt schade: Über nen naidoo oder sido, würd ich mich aber so richtig beeimern.

    Ich kenn die folge ja schon, ausm Orginal und bisher ganz ok übersetzt. Aber man muss sagen, dass einige Sachen auch stark gekürzt wurden. Judendiskriminierung bleibt erhalten ...erstaunlicherweise...


    Wie findet ihr das?

    Freuen wir uns auf eine sehr witzige Episode. Einfach mal nur lachen. Ich frage mich schon wie man das Wort "gay" übersetzt. Zu deutsch hat es Stanley im Sinne von "schwul"/"schlecht" gemeint und der Reporter es als "fröhlich" missverstanden. Ich schätze man wird "schwul" sagen.