Beiträge von Zwerg-im-Bikini

    Da hier explizit nach "unheimlich" gefragt wurde, nehme ich mal etwas aus dem gruseligen Bereich, und nicht einfach nur Situationen, in denen ich die meiste Angst hatte. Ich hab's beim SP-Treffen nachts am Lagerfeuer schon erzählt, aber mein unheimlichstes "übersinnliches" Erlebnis war, als ich als Kind eine Puppe geschenkt bekommen habe. Verwandte hatten sie auf der Kirmes gewonnen. Sie war größer als normale Puppen, trug ein orientalisch wirkendes, orange glitzerndes Kleid und hatte lange schwarze Locken. Und sie hatte einen sehr gruseligen Blick drauf... Zu diese Zeit interessierte ich mich schon für Geistergeschichten und ich hatte im Fernsehen von angeblich verfluchten Puppen gehört. Diese Puppe machte mir Angst. Eines Tages spielte ich mit einer Freundin, als sie mich (oder ich sie?) plötzlich fragte: Saß die Puppe nicht vorhin noch woanders? Wir waren uns dann beide absolut sicher, dass sie sich bewegt hatte. Und wir bekamen richtig Panik. Ich glaube, wir haben dann all unseren Mut zusammengenommen und sie weggebracht oder zumindest umgedreht... jedenfalls habe ich danach erst recht Angst vor ihr gehabt. Meine Mutter hat sie dann irgendwann entsorgt, weil ich nicht damit spielen wollte.


    Welchen VS Film würdest du dir wünschen?

    (wien Alien vs Predator, Freddy vs Jason, Batman vs Superman...)

    Fischen stelle ich mir entspannter vor, und ich könnte mich eher dazu überwinden, einen Fisch zu töten als ein niedliches Häschen... allerdings schmeckt mir leider kein Fisch. Von daher würde ich zum Überleben eher Jagen lernen, davon hätte ich mehr. Dabei hat man außerdem den Vorteil, dass man kein Gewässer in der Nähe braucht- Vögel und Kaninchen findet man überall.


    Würdet du lieber wie üblich in Ungewissheit altern oder einen Deal eingehen, dass du zwar 10 Jahre weniger lebst, aber dafür garantiert niemals ernsthaft krank wirst und friedlich im Schlaf stirbst, ohne zu leiden?

    Bestimmt vergesse ich welche, aber zum Beispiel:


    1. Urlaubstrips mit Arschlochfreunden in Horrorfilmen. Jeder kennt diese Horrorfilme, in denen eine Hand voll "guter Freunde" zusammen verreisen. Weswegen müssen sie sich in so vielen Filmen dauernd streiten? Für die Dramatik des Films mag das dazugehören, aber ich frage mich jedesmal, wieso zur Höllle sie miteinander verreisen, wenn sie sich offensichtlich nicht leiden können. Steigerung: Sie bringen sich am Ende sogar gegenseitig um, weil einer von ihnen ein richtig übler Fiesling ist, was niemand vorher hätte ahnen können.
    2. Liebe auf den ersten Blick (oder Romantikklischees allgemein). Person A verliebt sich innerhalb weniger Sekunden in Person B, vielleicht wird sie sogar zuerst abgewiesen, aber sie ist sich total sicher, dass die beiden zusammen gehören und sie für diese ihr unbekannte Person kämpfen muss. Das gilt als romantisch, aber ich finde es eher gruselig und sehe für solche Paare keine rosigen Zukunft. Redet erst mal miteinander! Vielleicht habt ihr nicht ein einziges gemeinsames Interesse und schweigt euch den Rest eures lebens am Küchentisch an.
    3. Den Killer, nachdem er niedergeschlagen wurde, liegen lassen. Anstatt sicher zu gehen, dass er wirklich tot ist, wird vor allem in Slasherfilmen einfach weggelaufen. Am besten wird dabei noch die Waffe liegengelassen. Klar, dass er wieder aufsteht. Kann man vielleicht wenigstens irgendeinen Grund einbauen, weswegen keine Zeit war, ihn ordentlich zu erledigen?
    4. Traum im Traum. Traumsequenzen können manchmal nerven. Aber erst recht dann, wenn ein Horrorfilm nur für einen billigen Jump Scare den vermeintlich eben aufgewachen Protagonisten noch mal etwas Gruseliges sehen und erst dann richtig aufwachen lässt. Das sollte man sich finde ich nur in einem Nightmare on Elm Street Film erlauben dürfen.
    5. Altkluge Kinder. Es gibt durchaus niedliche, clevere Kinder in Filmen. Aber meistens geht es schief, wenn man ein Kind wie einen Erwachsenen reden lässt und ihm ein übergroßes Ego verpasst. Hass ist vorprogrammiert.


    Deine Top 5 Serien-Vorspänne?

    Ich mache jetzt ganz dreist selber weiter, damit es weiter gehen kann. ;)
    Nicht zwingend meine liebsten Musicals, aber Musical-Szenen, die ich für sich genommen besonders gelungen finde:

    1. La La Land - Another Day of Sun (Opening Scene)
      Wegen der mitreißenden Choreografie
    2. Makkhi - Thoda Hans Ke
      Wegen der bewusst auf die Spitze getriebenen Bollywood-haftigkeit
    3. Little Shop of Horrors - Dentist!
      Wegen Steve Martin
    4. Enchanted - That's How You Know
      Wegen perfekter Parodie auf Disney-Prinzessinen-Songs
    5. History of the World, Part 1 - "The Inquisition" (oder ein beliebiges Rocky Horror Picture Show Stück)
      Wegen Nostalgiebonus

    Top 5 Netflix Produktionen?

    Nur noch online. Ich bin inzwischen die große Auswahl gewohnt, und hier vor Ort wüsste ich gar nicht, wie ich an speziellere Sachen kommen sollte. Vor allem was Filme und Brettspiele angeht. Möbel ohne Auto her zu bekommen ist schwierig. Nur Lebensmittel sind online immer noch ein Problem... aber eigentlich kann man inzwischen ja alles liefern lassen, auch wenn es teurer ist. Nur der Bäcker würde mir fehlen.


    Wenn du eine Influencer Karriere anstreben müsstest, dann lieber bei Instagram oder YouTube?

    Ich bin tatsächlich auch dabei, zwei Tickets und das Hotel sind gebucht. Die Fahrt nach Köln muss dann halt irgendwie klappen, aber ich habe schon die langsamste Verbindung herausgesucht und irgendein Ziel muss man sich ja stecken. Ich bin sehr gespannt! :waah:


    @Schraal Habt ihr denn auch Karten bekommen?

    Bei so nettem Zuspruch werde ich Flickr wirklich bald mal in Angriff nehmen, damit die Fotos zurückkommen. Da hätte ich sogar noch einen alten Account... ich hatte völlig vergessen, dass es das noch gibt. :gruebel:

    Das letzte SP-Treffen wurde endlich ergänzt und außerdem ein neues Gruppenfoto für die Mini-Treffen Rubrik. :)


    Für die ganzen SP-Treffen Fotos muss ich mir noch etwas überlegen, weil ja die Galerie letztes Jahr das Zeitliche gesegnet hat. Ich denke, ich werde sie mit Passwortschutz online stellen und das Passwort hier ins Forum schreiben, weil es ja vielleicht nicht mehr allen von den früheren Treffen Recht ist, dass man ihre Fotos über Google findet.

    Aus dem Newsletter:


    Zitat

    Exklusiver Fan-Presale am Freitag, 29. März von 09:00 bis 18:00 Uhr


    Am kommenden Freitag, den 29. März hast du als Newsletter-Abonnent die Gelegenheit, dir beste Plätze für The Book of Mormon in Köln noch vor dem offiziellen Vorverkaufsstart zu sichern. Hierzu schicken wir dir um 09:00 Uhr einen Link zu unserem Ticketshop zu, über den du deine Karten kaufen kannst. Dieser Buchungslink geht am Freitagmorgen exklusiv nur an die Newsletter-Abonnenten.

    Bitte beachte: Um den Fans den Zugriff auf die Tickets zu sichern und systematische Wiederverkäufer einzuschränken, ist die Ticketanzahl pro Käufer auf 4 Karten begrenzt.

    Lugo : Ich hoffe auf Frankfurt, und das English Theater hier zeigt tatsächlich öfter mal englischsprachige Musicals. Es ist sehr gemütlich dort, allerdings hat es nur 300 Plätze zu bieten, während es in Zürich zum Beispiel 1500 sind. Das wird vermutlich zu klein sein... :aeh: Realistisch betrachtet wird es wohl wirklich eher eine andere Stadt.

    Endlich! :waah:

    Ab Dezember wird "The Book of Mormon" in Zürich aufgeführt, und nach Deutschland wird das Musical ebenfalls kommen. Hier stehen zwar noch keine Städte fest, aber man kann sich für einen Newsletter anmelden. Zumindest die Schweizer Version wird außerdem auf englisch sein.


    https://thebookofmormonmusical.com/


    Wenn es nicht zu weit weg ist, werde ich auf jeden Fall versuchen, Tickets zu bekommen. Wer wäre noch dabei? :)

    Acht Jahre nach Serie 1 erscheint jetzt tatsächlich noch Serie 2 der Kidrobot x South Park Figuren! :staun: Damit hätte ich schon gar nicht mehr gerechnet.

    Ab Mai sollen die 16 neue Figuren als Blind boxes erhältlich sein. Wie gewohnt wird es wahrscheinlich das Beste sein, eine Weile zu warten, bis man sie zu vernünftigen Preisen auf Ebay findet.


    Eine komplette Liste (wenn es nicht wieder Überraschungsfiguren gibt) gibt es hier: https://www.myplasticheart.com…blind-box-ships-may-2019/

    Und hier zwei Fotos von einer Spielwarenmesse: https://www.bleedingcool.com/2…-south-park-wwe-godzilla/


    Ich bin ja am überlegen... die Kidrobot Figuren haben mir ziemlich gut gefallen, und sie sind schön handlich. Allerdings wollte ich eigentlich nichts mehr zu South Park sammeln, und die Vitrine ist voll. Hach.