Beiträge von Monster von Loch Ness

    naja, ich stimme zu da johanna zu: South Park war noch nie wirklich realistisch aufgebaut, ( Jimmy sex mit ner Nutte :D) Na ja, un des mit de Magensonde kann man so sehen das sie die testen wollten, obs funktioniert, also die ärtzte. Und tomatenkenny wurde eben das Ofer des versuchs. ;)

    ich finde man sollte Pip nicht aus der serie verbannen , bloß weil er nicht mer zum stil passt,er brauch ja nix zu sagen ;). un noch zu de kenny toten, schon klar iwann is de witz raus aber des hätten sie ruhig drin lassen können, war so ne art tradition, die sie ruhig beibehalten hätten können

    jo, war nur ein vorschlag, obwohl ich find das Guvara eher symbolisch steht als als Person, aber wenn´s des Peace zeichen geben würd wer ich schon zufrieden


    edit: Mist, Zib war wire schneller, sry wiederholt sich, also das argument

    crypt : Sorry deswegen, ich bin nicht beleidigt wenn jemand drauf eingeht.Es freut mich ja wenn jemand auf meinen Beitrag eingeht. Ich hab das nur geschrieben, da ich mich generell nicht gut ausdrücken kann. Ich werde oft missverstanden, zuhause , Schule und im Internet.


    Ok, ich gebe dir ja recht.

    Musst du einem jedes Wort im Mund rum drehen.
    Klar das sie nich volkommen vom Kapitalismus abweichen, aber sie sind nicht besessen davon.
    Und ich hab gemeint das viele der verdorbenen Kinder SP zwar schauen aber die Hintergründe nicht verstehen, und nur über dinge lachen, welche eigentlich nur Gags am Rande sind.


    Ich hoff das habt ihr jetzt verstanden,

    Ich glaub es is auch so der größte Teil der Jugend von diesen mörderischen Tierchen verdorben wurde. Die finden das cool, wenn jemand aufgeschlitzt, zerquetscht oder ermordet wird. Viele die South Park gucken verstehen auch die politischen, kulturellen und religiösen Hintergründe der Serie nicht. Das sind nur wenige die diese Verstehen wie wir.
    Deshalb is Happy tree friends bei der Jugend auch beliebter als Sp.
    Darüber hinasu bin ich froh das Trex und Matt nicht solche Kapitalisten sind wie andere, denen es hauptsächlich ums Geld geht, und alles vermarkten was es gibt. Beispiel Knut.
    Es gibt viel wichtigere Dinge als Geld.

    Ich fands super das sie nicht nur immer Stars verarschen, sondern auch mal wieder nen Politiker.
    Aber die Episode war nich gerade die beste. Super waren noch die Stalakmiten in der Höhle, einfach entgeil.
    Nur 6/10, mein ich voll Ernte ;)

    Ich schreib hier a mol nin:
    Mei Lieblingsfolge ist ganz klar:
    Regenwald, Regenwald... du lässt mich völlig kalt
    Helen Keller das Musical & Wir sind Gruftis


    Darüber hinaus noch
    101-Cartman und die Analsonde
    102- Wie Werde ich ein Kampfkolloss
    103- ......


    ....
    1013- Gott ist tot XII
    1014- Stanleys Cup


    ;)

    Also ich find das war ne gute Idee den Multimedia-bereich aufzuteilen, viel übersichtlicher.


    Und da ich das Star Wars thread eröffnet habe, denke ich es sollte in "Film & TV" bleiben. Die Games und die Literatur basiert ja auf den Filmen. Wollte es nur mal gesagt haben.


    Peace

    Also ich schließ mich an fand ich sehr traurig, armer Kenny.
    Als man gerade denkt Cartman hätte sich etwas gebessert und würde Kenny helfen, denkt man im nächsten: "Was für ein egoistisches Arschloch"


    Das was ich gut fad war der Song den er vor der Regierung gesungen hat :
    "Heat of the moment" bekomm ich den Song am Samstag. :]


    Allgemein find ich das Kenny zu wenig in den Folgen macht, er sagt in fast jeder Folge nur einen Satz. ;(