Beiträge von starvin-marvin

    iich muss sagen, dass ich u.a. gerade wegen den liedern das englische original bevorzuge...


    ich gucke auch oft auf deutsch, wenn ich mal reinzappe....
    hab mich noch nie für die deutsche fassung eines liedes begeistern können...


    wobei "fick dich und halts maul onkel ficker" wohl noch das beste ist... ;-)

    also ich fand die staffel bisher nicht der kracher....


    keiner herrausragend guten folgen, aber dafür 2 wirklich schlechte...
    und das sind in meinen augen die ersten beiden ;-)
    wobei ich britney's new look noch weit aus schlechter finde, als tonsil tube....
    bei tonsil tube konnte ich wenigstens ein paar mal schmunzeln.. insgesamt gesehen gefällt sie mir aber eben nicht...



    und die beste folge der staffel....
    kann mich nicht entscheiden, ob eek a penis, oder canada on strike...


    muss mir die folgen wohl alle nochmal angucken, und dann vote ich^^

    fand die folge, wie die meisten auch sehr gut....
    viele lustige szenen..


    hat mich nichts gestört...


    Zitat

    Original von b!zZ!t
    Die Folge ist echt gelungen, nur das der "Boss" am Ende einsichtig wird is mir irgendwie unklar, hätte ich nich von ihm erwartet. =)


    und das fand ich auch mal geil gemacht...
    sonst bemerkt, man die folge über schon die "moral der geschichte" und am ende sprechen es stan oder kyle aus...


    und dieses mal wird eben diese moral als total nervig dargestellt und plötzlich wird einer einsichtig, von dem man es gar nicht erwartet.. fand ich total witzig ^^


    an solchen kleinigkeiten merkt man, wie ich finde, dass matt und trey immernoch kreativ sind...
    da hat man staffeln lang immer (bzw oft) den gleichen aufbau der folgen, und dann machen sie sich irgendwie selbst drüber lustig durch sowas.. (zumindets kommts mir so vor)


    gefällt mir gut..^^

    ich hab viel gelacht... also war die folge gut^^


    die story war zwar nich der knüller.. aber schlecht war sie auch nicht...^^


    die lustigsten szenen nochmal aufzuzählen, davon hat ja keiner was... deswegen lass ichs^^


    aber war mal wieder ne lustige souh park folge und nicht ne zwingend gesellschaftskritische.. :thumbup:

    ich kann doch jetzt nicht schon wieder das gleiche schreiben wie zu 12x01...


    fand die folge nur schockierend und absolut unwitzig....



    der mix aus comedy und gesellschaftskritik will irgendwie nicht mehr...
    denn die comedy bleibt absolut auf der strecke...


    musste nicht mal schmunzeln...
    da war die aids-folge noch witziger.. und das zu sagen ist sehr traurig..



    mit mehr liebe, hätte man die folge bestimmt witzig und gesellschaftskritisch gleichzeitig machen können...
    so ist es einfach nur abgedroschen....



    hoffe wirklich nicht, dass es so weiter geht.. auch wenn es tatsächlich leute gibt, die das unterhaltsam finden..


    aber nunja.. gibt auch leute die finden, dass es witzig ist, wenn sich zeichentrickfiguren sinnlos gegenseitig töten... daher sollte ich mich als intelligenter mensch, der gerne lacht, nicht an solchen orientieren und zweifle nicht an mir sondern dann doch lieber an south park in letzter zeit...



    lieber 100 typische cartman-kyle folgen als eine weitere übergesellschaftskritische bei der die witze auf der strecke bleiben wie diese...

    alle halten die folge für mittelmaß?!


    ich fand die folge so schlecht wie noch keine zuvor...


    kyle selbst hat in der folge gesagt, was ich über die folge gedacht hab
    die "what part of this is funny to you"szene mein ich...
    "this isn't funny, aids isn't funny, so shut the fuck up"


    fand die folge kein meter witzig..
    selbst bei den "gags" konnte ich nicht schmunzeln...


    schön und gut, dass south park gesellschaftskritisch ist... schöne botschaft, dass sich keiner mehr n dreck um aids schert...


    aber dennoch war die folge einfach unwitzig...
    und war south park nich mal ne comedy sendung?!


    bin sehr enttäuscht..

    also ich finde nicht, dass south park zu klein ist für nur einen cop...



    kommt eben drauf an, welchen cop die story gerade braucht...



    die beiden sind so verschieden...




    wenn kyle sein problem in "miss teacher bangs a boy" brabrady vorgetragen hätte, hätte die beste szene aus de rganzen 10ten staffel ("niccccccce") nicht funktiniert, und anders rum is es auch oft so (keine lust mir n beispiel zu überlegen^^)



    also sind beide für ihre gags und einsätze in der serie gut, und können parallel zueinander in south park existieren, ohne dass einer vernachlässigt wird....



    finde keinen BESSER, sondern einfach beide GUT! ;)

    sehr lustige folge........


    vor allem, dass nach so langer zeit kenny mal wieder stribt und stan mal wieder wendy ankotzt....
    die ganze folge hab ich nur darauf gewartet, bis endlcih das ende ist und dann gehofft, dass er sie ankotzt.. und dann wars auch noch so.. super *lol*


    Zitat

    Original von Zwerg-im-Bikini
    Was mich dann aber doch etwas gestört hat waren zei kleine Dinge, die ich in Anbetracht der ja doch ziemlich realistischen Story etwas zu übertrieben fand: Der Raum in dem sich die Mädchen treffen war eine Spur zu perfekt eingerichtet und dass bebe eine Pistole besitzt nehme ich ihr nicht ab.


    genau was ich gedacht habe...
    also über den raum der mädels.. da hätts n baumhaus oder so auch getan....


    und die pistole von bebe habe ich die ganze zeit darauf gewartet, dass sich ein schuss löst und ein "bang" auf ner fahne steht, die aus dem lauf rauskommt...


    aber da so kenny mal wieder getötet wurde wars schon ok....^^




    zum staffelfinale (war es doch?!) noch mal richtig back to the roots und ne lustige folge gemacht...


    hat mir sehr gut gefallen!

    ich fand die folge auch nicht wirklich gut.......


    lediglich die szene, in der randy seine echte gitarre auspackt war witzig...
    und als stans neuer partner guitar hero ohne konsole gespiel that^^



    aber 2 kurze szenen in einer ganzen folge.. eindeutig zu wenig......

    also wie das ball-sucking-gelöst wurde und der krieg beendet wurde, das hat ir alles gut gefallen so...


    abe rich muss sagen, gekugelt vor lachen, wie bei den anderen folgen hab ich mich nicht...


    mir haben die unscheinbaren und dafür hammerwitzigen witze gefällt....



    schade....



    aber die trilogie als ganzes gesehen ist trotzdem ein der mit abstand besten einfälle von trey und matt

    hammer geilo......


    genau wie ichs mir vorgestellt hab...
    nur besser^^


    - hat gleich angefangen mit "previously on battlestar galactica" :rofl: :rofl: :rofl:
    - der typ von der regierung, der alles verrät und dann "it was sarcasm" ^^
    - der name des geheimen projekts^^
    - curt russel^^
    - die woodland critters (natürlich stammen die schlimmsten charakter hinter der mauer des imaginationlands aus cartmans vorstellungskraft^^)
    - morpheus und luke skywalker^^


    ach, warum aufzählen.. die ganze folge war geil^^

    ne frage....


    der typ, der die jungs aufgegriffen hat, den schönen imaginationsong gesungen hat und sie ins imagionationland gebracht hat.....



    gabs den vorher schon, oder ist der aus der "Imagination" von matt und trey?!


    er und seine imagination flyingmachine kommen mir bekannt vor, aber wirklich zuornden kann ich ihn nicht.....

    Zitat

    Original von Yoshi
    Ich bin in weniger als einem Monat 20. Reicht das zum Thema Eltern? :D


    also ich weiß zwar nicht, was du damit sagen willst, aber ich werde mit 20 jahren und einem monat noch ne weile zu hause wohnen, dank abi et. das einen frühen auszug verhindert....
    daher kriegen MEINE eltern mit, was ich so treibe (naja, das meiste^^)


    aber nun ja, bedeutet wohl, waum auch immer, dass deine e snich mitbekommen?! ;)

    wenn das mit den argumenten nicht klappt, kommt es zur prügelei, oder nicht?!


    also bevor ich mich gleich verprügeln lasse, probiere ich es doch lieber erst mit der diskussion....
    je nachdem wie groß die "gruppe" ist natürlich^^





    naja...


    würdest du lieber ne 3 tage hungern oder dich 3 tage lang täglich zu jeder mahlzeit so überfressen, dass du kotzen musst?

    meine mam weiß nur, dass ich englische trickfilme guck^^


    was genau nicht...



    freunde, die mitbekommen, dass ich das guck, guckens selbst und findens toll^^
    die finden vielleicht ein bisschen gestört, dass ich gleich donnerstatgs morgens die folge von mittwochs sehen muss.... aber nur bissl^^


    und die andern kriegens nich unbedingt mit, lauf ja nicht mit sputh park t-shirts rum oder tapezier mein zimmer mit south park postern oder sonst was^^



    bin einfach nur süchtig danach es anzuschauen, und das kriegt ja nicht unbedingt jeder mit..


    auf meinen south park wahn reagiert also niemand^^



    und als ich heut "shut your fucking face, uncle fucker" vor mich hingesungen hab, hat meine mam auch nicht darauf reagiert^^

    da ich vorher schon in strengen foren unterwegs war, und selbst auch admin in nem strengen forum bin, hab ich mich von anfang an an die regeln gehalten (die für mich selbstverständlich sind)
    und demnach wurde ich weder besonders herzlich noch irgendwie abweisend begrüßt....



    bin hier nur user, der gerne früh über south park neuigkeiten informiert wird, und ab und zu mal zu diversen themen diskutiert...
    mehr erwarte ich nicht von einem forum...



    ich finds hier toll, und das obwohl ich keine freunde oder ähnliches hier habe wie einige hier^^



    und dumm behandelt wird nur wer dummes tut (war das nich so irgendwie?! ;) )
    und die, die "dummes tun" dürfen meine rmeinung nach gerne "dumm behandelt" werden, und die brauch ich auch nich hier, stöt mich also nich, wenn si enich wieder kommen..


    und das sagt kein alteingesessener uruser, sondern n relativer neuling! ;)

    ein 2ter auftritt von scuzzlebutt wäre nicht originell und langweilig...


    die folge und szenen mit ihm waren zwar witzig.. aber das wars auch schon....



    auf jeden weiteren afutirtt von towlie, hätte ich auch verzichten können, auch wenn es beim ersten mal noch witzig war...