Beiträge von Nina aka Freak

    Ich habe das Rätsel auch ausgefüllt (auch wenn ich diesmal aufgrund meines aktuellen Gewinns, nämlich der selben DVD, nicht wieder teilnehmen werde), und es hat mir außerordentlich viel Spaß gemacht; es war recht knifflig, aber auch nicht zu schwer, und durch die Durchstreich-Funktion wirklich sehr übersichtlich. :)


    @Mrs Cartman: Danke. ;)

    Zitat

    Aus dem Forum ist glaube ich niemand dabei, zumindest sagt mir keiner der Namen etwas.


    Nicht ganz, ich zumindest habe heute mittag eine Gewinnbenachrichtigung erhalten. =)

    Ich fand die Folge ebenfalls super. :)


    Ob man es nun als "Oldschool" oder als "Boys being boys" bezeichnet - ich fand das, was die Folge ausmacht, richtig gut. Es ist nicht so, als würde ich die Episoden mit den unrealistischen Handlungen nicht mögen, ganz im Gegenteil, jedoch finde ich es (wie viele es vor mir bereits angesprochen haben) auch gut, wenn zwischendrin Folgen auftauchen, die eben nicht so actiongeladen sind, sondern die Handlung auf dem Boden bleibt. Wären alle Folgen so, würde unter Umständen (ich denke sogar, dass das ziemlich wahrscheinlich ist) mit der Zeit der Reiz verloren gehen, doch über eine bodenständige Handlung inmitten von Folgen, deren Plots eben nicht so realistisch und simpel sind konnte ich mich - wie bei The List, die ich allerdings trotzdem noch besser als Breast Cancer Show Ever fand - wirklich freuen.

    Zitat

    Original von DJ_F4B1SCH
    Der Cartman-Teil war wirklich langweilig, wie schon gesagt wurde, wäre es viel witziger, wenn er einfach die eigene Klasse wie am Anfang unterrichtet hätte; denn der Anfang mit dem Stock war wirklich witzig.


    Und beim Garrison-Teil hätte man auch mehr machen können. Ich find's ja toll, dass er endlich wieder ein Mann ist, aber die sich wiederholenden Gags mit dem weglaufenden Penis und den aufschreienden Frauen war dann gegen Ende eher nervig.


    Dem kann ich mich hundertprozentig anschließen.
    Am Anfach dachte ich noch, dass die Folge gut werden würde und ich war gespannt auf das was noch kommen würde, doch dann nahm sie kontinuierlich ab und das meiste war gegen Ende nurnoch nervig.


    Unterm Schnitt geb ich ihr eine 3/10, weil sie nicht schlecht angefangen hat und weil sie eine, wie ich finde, positive Auswirkung auf weitere Folgen haben wird, nämlich dass Mr. Garrison zurück ist.

    Ich habe diese Folge erst vor 2 Tagen gesehen, da ich von vorneherein keine so großen Erwartungen an sie hatte, was mir so auch bestätigt wurde.


    Ich fand sie letzten Endes nicht ganz so schlecht wie ich erwartet hatte, dennoch sind mir mehr negative als positive Sachen aufgefallen. Ich mag generell die Folgen nicht die nur in Kanada spielen, und ich habe schon befürchtet, dass diese hier wieder viel Gesinge beinhalten würde (was sich hier dann aber doch weitaus mehr in Grenzen hielt als bei 715). Auch das Lied von Butters fand ich nicht witzig, dafür allerdings den "I'm not your friend, buddy..."-Witz und einige der Internettypen.


    Im Großen und Ganzen hätte ich auf eine bessere Darstellung des Autorenstreik-Themas gehofft, und da ich die Folge zudem wirklich nur teilweise witzig fand geb ich ihr mal eine 4/10 und hoffe, dass 1205 wieder besser wird.