Beiträge von Inf

    hmm fand die Folge net so prall


    Es war nicht das übliche Britney-Gebashe was man hätte erwarten können, das fand ich gut. Aber wie schon in 12x1 fehlten mir einfach die Gags.


    Enttäuschender Staffelstart

    Muss mich da anschliessen. Ich sehe ja die Botschaft. Die mag auch berechtigt sein. Ich sehe auch die ironie, das Cartman Aids kriegt und so weiter, aber ich fand einfach nichts lustiges an der Folge.


    Ein paar Sprüche waren ok, aber hatte mir da schon etwas mehr erhofft.


    Bei dem ganzen Aids kram musste ich an das Investigation Spiel mit Bill Curtis denken, wo Kyle auch Aids von Eric bekommen hat :).


    Naja, hoffentlich werden die nächsten besser.

    Die Simpsons Folge war net schlecht. Die Nelson/Bart Geschichte fand ich net so toll, aber der Homer-Buch-Lisa Teil war lustig :]. Wie Homer am Ende bei Moe sitzt und "Greystash" (schreibt sich das so?) heult... sehr gut


    Aber natürlich sehe ich persönlich "Make Love..." vorne. Simpsons Folgen sind mir in der Regel immer zu viel heile Welt/Famile/Freundschaft-gebunden. Aber das ists ja, was die Juroren wollen, eine wertvolle Botschaft usw.

    1. Cartman
    2. Randy
    3. Butters


    dann kommt eigentlich eine Weile nichts. Stan wäre wohl auf 4, weil ich ihn sympatisch finde. Ansonsten sticht keiner so richtig raus. Kyle kann ich nicht so viel abgewinnen, Kenny ist irgendwie ausgelutscht, Timmy war anfangs lustig, jetzt eher nicht mehr so...