Beiträge von Mexikanischer Glotzfrosch

    Jegliche "Fractured but Whole" News könnte man als News des Jahres einstufen, auch die deutsche Synchronisation, auch wenn das vielen ja egal ist. ;)
    Als größte Enttäuschung kommt mir sofort die ganze Staffel in den Sinn, die mich - wie schon die letzte - null überzeugen konnte. Hätte als Trilogie besser geklappt, das ganze 10-Folgen-Konzept funktioniert in meinen Augen einfach nicht... Da ich jede Folge nur einmal geschaut habe und die Staffel für mich null Wiederschauwert hatte, kann ich zu den anderen Kategorien leider nichts sagen. Es ist echt nichts hängengeblieben. :(

    Gefällt mir auf den ersten Blick sehr sehr gut hier! :) Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast!
    Zwei Anmerkungen gleich noch schnell:
    Das Forum spinnt irgendwie rum, wenn ich auf zwei Geräten angemeldet bin, also auf PC und Handy zum Beispiel. Dann sagt es "Sitzung abgelaufen" und ich muss mich neu anmelden.
    Und gibt es im User-Bereich die Möglichkeit, das Steam-Profil noch zu implementieren? Ich finde das ziemlich cool. :)

    Langweilige Staffel, die gut in einer Doppelfolge oder einer Trilogie komplett hätte abgehandelt werden können. Ich kann mich an keine spezifische Episodenhandlung erinnern, und eine Rangliste kann ich dementsprechend erst recht nicht erstellen, dazu müsste ich die FOlgen nochmal schauen, und dazu hab ich relativ wenig bis keinen Anreiz.

    Yay for Barbrady! Ich glaube nicht, dass sie noch mit der Kontinuität brechen werden, haben sie letzte Staffel auch nicht. Ich hoffe nur dass sie vielleicht dieses mal tatsächlich eine Story haben. Früher haben sie noch Werbung damit gemacht, dass sie in ein paar Tagen eine komplette Folge auf die Beine stellen, jetzt haben sie genug Vorlauf (keines der Themen war brandaktuell...) und bekommen nichts mehr gebacken.

    + Cupid Me war anfangs lustig, ich musste lachen, als er das erste mal in den Mund gepinkelt hat. Außerdem war diese Folge nicht ganz so schlimm, was Wiederholungen von Witzen angeht.


    - ...dafür gab es kaum Witze. Es war wieder die selbe 08/15-P.C.-Gülle wie in den letzten Folgen. Das Thema an sich kann man mal durchnehmen, aber das hätte man wesentlich besser umsetzen können, das war einfach faul.


    Und wenn ich beim Thema "faul" bin: Warum bekommen die es nicht mehr hin, eine ordentliche Story zu schreiben? Anfang, Hauptteil, Schluss. South Park dümpelt in den letzten Folgen und Staffeln meiner Meinung nach viel zu häufig ewig mit dem Anfang rum, und wenn die Story ein bisschen ins rollen kommt, endet die Folge abrupt, am besten mit einem dämlichen Song, weil man die Folge so mit wenig Mehraufwand um ein bis zwei Minuten verlängern kann. Das nervt mich so sehr, ich werd' hier noch zum Flo. :(


    Weil ich lachen musste, gebe ich großzügige
    :4/10:

    Was soll der Scheiß? Ein, zwei jokes, die fünf mal wiederholt werden, eine dämliche Musical-Einlage und letztlich wieder nur eine Variation der Themen der letzten Folgen.
    Eigenständig hätte ich sie vielleicht etwas besser bewertet, aber das ist gerade alles der selbe Brei.
    :2/10:

    1. Kaffee


    2. Luft während und nach Regen


    3. Fleisch auf dem Grill, Pfannkuchen in der Pfanne, alles in der Fritteuse, Essen!


    4. Waldluft


    5. Kinofoyer, mit Popcorn in der Luft


    Top 5 Fernsehsendungen, ohne Filme und Serien?

    (Kurzer Einwurf: Wichser-Trilogie? Hab ich etwas verpasst?
    Und weil es so viele coole deutsche Filme gibt, nochmal 5: Das Boot, Das Experiment, Die Feuerzangenbowle, Wer früher stirbt ist länger tot, Voll normal - Trilogie :D)

    Ich musste etwas überlegen, was man so als Ritual bezeichnen kann, ohne die Liste mit Zähne putzen, duschen, Uni, essen, schlafen gehen abspeisen zu müssen. ;)


    Shisha rauchen
    Kohlen auf den Gasherd, die Shisha auseinanderschrauben und reinigen, sich für eine Tabaksorte entscheiden und dann auf den Balkon, in den Garten oder auf die Couch setzen und los geht's! Dazu gibt es immer noch einen Tee.


    Joggen / Sport machen
    Habe ich in den letzten Monaten für mich entdeckt, es gibt nichts besseres als sich die Schuhe anzuziehen, kurz zu dehnen und drauf loszulaufen, bis man Galle kotzt, eine Stunde nach dem laufen gehen immer noch zu schwitzen und am nächsten Tag Muskelkater zu haben. Einfach weil man es geschafft hat.


    Kochen
    Natürlich gibt es jeden Tag etwas zu essen, aber sich dafür eine Weile hinzusetzen und dabei die Vorfreude ins Unermessliche zu steigern ist doch nochmal eine Klasse für sich.


    Film schauen
    Abends setz ich mich fast immer mit meinen Mitbewohnern zusammen um einen Film laufen zu lassen. Ob man sich dabei unterhält oder den 3DS in der Hand hat, ist dabei egal, hauptsache man sitzt zusammen und es läuft etwas auf dem großen Bildschirm.


    Feierabendbier
    Enough said. Nach einem langen Tag braucht es ein kaltes Bier.


    Deine Top 5 Serien die du immer wieder anschaust?

    Ich lese kaum Fantasy, ich weite es deshalb mal ein bisschen aus, was das das Genre angeht:


    1. Harry Potter
    Mein absoluter Favorit, hat mich meine komplette Kindheit/Jugend begleitet, ich kann die Bücher fast auswendig und lese sie trotzdem immer wieder gerne. Neben deutsch und englisch (je x mal) habe ich vor einiger Zeit angefangen, die Reihe auf spanisch zu lesen, und trotz meiner erst 2 Semester Unterricht habe ich kaum ein Problem damit, weil ich sie schon quasi auswendig kann. :D


    2. Der Herr der Ringe
    Auf den ersten Anlauf fand ich das als kleiner Junge sehr anstrengend zu lesen, allerdings hat es beim zweiten mal dann gefunkt. Grandios, was Tolkien da für eine Welt auf die Beine gestellt hat!


    3. Die Robert-Langdon-Bücher von Dan Brown
    Herrlich absurd, immer übertrieben, aber auch immer spannend. Ich mag außerdem die Liebe zum Detail und die Schauplätze, besonders wenn man sie bereits besucht hat.


    4. Sherlock Holmes
    Immer, wenn mir langweilig ist, lese ich einen Fall von Sherlock Holmes. Ich kenne zwar glaube ich schon alle, aber mittlerweile habe ich mir auch die englische Version geholt, die natürlich viel authentischer ist. ;)


    5. Die Carl-Morck-Reihe von Jussi Adler-Olsen
    Ich freue mich über jedes neue Buch, meist hat sich das dann innerhalb von ein bis zwei Tagen erledigt, weil ich die so spannend finde. Klasse!


    Honorable Mentions: Die "Smoky Barrett"- und "David Hunter"-Reihen von Cody McFadyen bzw Simon Beckett lese ich auch sehr gerne, und vor kurzen habe ich die Kluftinger-Fälle von Klüpfel und Kobr für mich entdeckt.


    Und sorry an Gruselfisch, der sich hier sicher Scheibenwelt und Star Wars erhofft hat! ;)


    Achja, fast vergessen, neue Frage:
    Passend zum Themenmonat, deine Top 5 Verschwörungstheorien?

    Knifflig!


    1. Alien (Alien)
    2. Wadzilla (Chillerama)
    3. T-Rex (Jurassic Park)
    4. King Kong (King Kong)
    5. Fluffy (Harry Potter)


    Honorable Mentions: Christine (zählt das?), Gremlins, Godzilla, die Fliege, der Blob, sowie sämtliche Absurditäten aus den Asylum-Kabinett


    Deine Top 5 Chips-/Knabberzeugsorten?