Beiträge von Sebastian

    1. Super Phun Thyme (10/10)
    2. Eek, A Penis (9/10)
    3. Canada on Strike (8/10)
    4. Major Boobage (8/10)
    5. Tonsil Trouble (7/10)
    6. Over Logging (6/10)
    7. Britneys New Look (3/10)


    insgesamt ist diese staffel eine der besten und kommt an 4-9 auf jeden fall ran, die staffel hat echt potenzial zu einer der besten überhaupt.


    was ich noch klasse fand, ist die wiedervorhandene beziehung zwischen stan und wendy

    Zitat

    Original von Dominian
    ich kann nicht verstehen wie man sich nicht für Geschichte interessieren kann.
    Aber das ist subjektiv.


    Du widersprichst dir selbst, erst sagst du, dass du das nicht verstehst. Dann hast du selbst die Erklärung parat: dass es subjektiv ist.


    Zitat

    Geistewissenschaft


    lärn doitsch, um gottes Wille.


    Zitat

    da euch Biologie nicht interessiert, geht euch ne Folge zum klonen jetzt schon auf den Nerv ?


    Kein Vergleich, Biologie ist nämlich allgemein, Amerikas Geschichte dagegen ist etwas Bestimmtes. Du müsstest schon fragen: "Wenn mich Klonen nicht interessiert". Und wenn das der Fall wäre, würde ich mir die Folge auch nicht anschauen.


    Zitat

    Dann frage ich, wieso man sich für South Park interessiert, einer Serie, die zu 80% aus der Betrachtung der Gesellschaft und der Menschen um einen herum besteht.


    rehctschreipunk isst wichtik! Vor allem, wenn man die ganze Zeit so schlau und intellektuell tut.
    South Park ist nicht die Betrachtung der Gesellschaftsformen, sondern eine satirische Kritikform an dengleichen. Darüber hinaus ist South Park zu 50% eine Comedyserie, was gerade die meisten Fans auch anspricht.


    Zitat

    da ich als Teil der daraus resultierenden Gesellschaft existiere und immer weiter versuche ein Maß an Prägung abzuschütteln um reine Logik und Vernunft anwenden zu können, genau das also, worauf auch die SP Macher, und somit der bewertende Zuschauer, seine Urteile gründet.


    Trey und Matt würden sich glaube ich über deinen Beitrag totlachen.
    Wenn du hier ernsthaft meinst, South Park wäre bildende Geschichte auf Sendern wie ARTE, dann sag ich dir, dass es eine satirische Comedy-Serie auf MTV ist!
    Die Sendung ist dazu da, die Regierung, die Gesellschaft und bestimmte Personen etc. zu kritisieren und zu verarschen.


    und am schluss:
    "hey klugscheißer, typen wie dich können wir hier nicht besonders gut leiden....."

    seit der 12. staffel guck ich die folgen auch auf englisch, weil mich die neue mtv-synchro von staffel 10, 11 richtig ankotzt. (wo ist die geile rtl-synchro hin!?)
    naja, b2t:


    zur folge muss ich sagen: ich fands echt geil, wie die 'das internet' dargestellt haben, und das beste war dann, als kyle einfach den stecker raus und wieder rein getan hat. :D

    wozu soll man die auf itunes kaufen, wenn man sie (momentan zwar noch nicht, nur die 7. staffel, aber das wird noch) kostenlos auf mtv.de schauen kann xDD


    naja, gibt ja immer irgendwelche leute, die das dann kaufen!

    brauchen wir jetzt ausführlich über die logik bei south park zu streiten?
    ist doch sinnlos, sich über jede kleinste unlogik aufzuregen.


    war nicht eh kitty die/der linke und der andere der rechte?

    was wieder ein höhepunkt der folge war, war der heavy-metal stil.
    mal wieder ein anderer stil bei south park, was ich klasse finde. man kennt das ja z.b. schon aus folgen wie "korn's groovy pirate ghost mystery" u.a.

    ich fand die folge ziemlich cool, einerseits weils kreativ war und irgendwie an die mittleren southpark-staffeln erinnert, weil cartman wieder genial war, als er seine katze versteckt hat, weils eine kenny-folge war und wegen der brüste ;-)


    die gesellschaftskritik (diesmal killerspiel-beschuldigungen) ist mit dem katzenverbot klasse umgesetzt worden!! allein deswegen ist die folge ziemlich geil!


    das einzige, was ich in staffel 11 und 12 vermisse, ist cartmans berühmtes zitat "screw you guys, i'm going home!". falls das doch irgendwo in den neuen folgen vorkommt, weist mich bitte drauf hin!


    insgesamt würde ich sagen:


    9/10


    nicht perfekt, aber beinahe!

    da versteht man ja echt nicht, warum die bei vielen szenen die charaktere um nen millimeter verschieben, oder die mundbewegung etwas ändern.
    oder bei landschaften... nur kleinste details!
    warum sind die so blöd und machen sich so eine mühe!? vor allem, wenns dann eh fast gar nicht bemerkt wird!


    z.b. bei 00:39-00:54:


    im DC steht kyle neben einem baumstamm, in der tv-fassung sitzt er darauf (?)

    zum thema: die stimmen im intro sind die sing-stimmen, die auch beim film und bei ((fast)) allen liedern der serie genommen werden.



    Zitat

    Original von crypt
    Außerdem verstehe ich nicht, warum die überhaupt die Mühen auf sich nehmen, die Songs einzudeutschen. Es hört sich IMMER scheiße an, der Bruch ist durch andere Singstimmen mindestens genauso hoch, als wenn einfach englisch gesungen wird - Gerade weil man Original mit Subtitles ohnehin bei den meisten Gesangspassagen anderer Serien gewohnt ist.


    weil deutsche zuschauer die songs dann direkter verstehen. mit untertiteln
    wäre es ja lästig, da kann man sich den gesang ja auch gar nicht richtig zum deutschen text vorstellen/kombinieren

    Hier die Folgen, die ich nicht so wirklich mag, oben beginnt die schlechteste:



    Mr. Hankeys Christmas Classics
    Robo-Streisand
    J-Lo: Das doppelte Flittchen
    Terrance & Phillip zeigen: "Pupse gegen Saddam"
    The Return of Chefkoch
    Helen Keller: Das Musical
    Terrance & Phillip: Hinter dem Furz
    Butters: Das bin ich!
    Mit der Spritze an die Spitze
    Weihnacht im Walde
    Guter Krüppel, schlechter Krüppel
    Regenwald Regenwald du lässt mich völlig kalt
    Schablonen der Gewalt

    1. (natürlich) Cartman, ich glaube, dazu muss ich wohl nix mehr sagen!
    2. kyle & stan, sind ja auch welche der 4 hauptcharaktere
    3. wendy, die ist knuffig und nett bzw. klug!
    4. kenny oder tweek, beide gleichermaßen!
    5. die anderen, wie z.b. barbrady, oder die erwachsenen, die stets in der bar rumhängen etc.