Beiträge von ike

    kewl, dass sie solange weitermachen wie man sie lässt hört sich auf jeden fall gut an :D hatte befürchtet die 9. wird evtl. die letzte staffel.


    und ne TA spoof episode wäre natürlich auch lustig :)

    jo ist schon ok so :)
    nur schlechteste episode wäre denke ich auch eher "up the down steroide", die ich allerdings auch ziemlich gut fand :) ist nicht leicht die "schlechtesten" irgendwas zu wählen in dieser staffel ;)

    auf jeden fall sollten die signaturen das design net verzerren, genauso wie pics in beiträgen. und wenn die signaturen zu lang sind (bilder mit ner höhe von >150px z.B.) nervt das mit dem scrollen, vor allem wenn man nen thread nur mal schnell durchforsten will nach neuen beiträgen ;)

    Zitat

    Original von dat_kasu
    ike : net unbedingt. Ich hab AVI-Folgen, die nur 10MB größer sind und ein vergleichsweise besseres Bild haben, leider is der Ton da net unbedingt gut.
    Die großen AVI-Folgen sind ganz gut, wenn man VCDs machen will und einem die MPEGs zu groß sind ;)


    jo klar, aber wenn se so deutlich größer sind, sind se in 99% der fälle auch von besserer bild/ton quali :) und ich kenn south park episoden halt nur als 35mb rm's oder >200mb avi's

    Hier mein Team America Preview Review:


    Der Film war top, wie nicht anders erwartet von Trey Parker und Matt Stone.
    Eine geniale Parodie auf die aktuelle amerikanische Regierung, wie gewohnt, auch mit einigen Seitenhieben auf die andere Seite.
    Beeindruckend war natürlich die Inszenierung des Ganzen als Marionettenspiel. Ich denke mit so einem Aufwand gab es sowas noch nicht.


    Nicht so sehr hat mir allerdings die deutsche Synchronisation bzw. die Übersetzung an einigen Stellen gefallen (z.B. das ende "we're dicks" -> "wir sind hart" oder wie das nochmal genau war ;)). Ich sehe allerdings allgemein lieber Filme mit O-ton, deswegen kann es sein, dass ich das etwas zu eng sehe.


    Gut gelungen waren auch die vielen Filmanspielungen (Kill Bill, Pearl Harbor, Face/Off waren die, die ich erkannt habe, einiges kam mir bekannt vor).


    Alles in allem war es aber der typische Humor von Trey & Matt der den Film getragen hat. Haufenweise lustige Szenen (verstehe nicht wieso einige Kritiker sich da nur auf die längste Kotzszene der Filmgeschichte und den Puppensex beziehen ;))


    Über den Soundtrack braucht man nicht viel Worte zu verlieren.
    Wie in jedem ihrer Filme bisher, sehr passend zum Film und natürlich der obengenannte Humor. Mit Krachern wie "america, fuck yeah!", "the end of an act", "i'm so ronery" und "everyone has aids" sind ihnen wieder langanhaltende Ohrwürmer gelungen.


    Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den offiziellen Kinostart, damit ich den Film auch im Original im Kino schaun kann. :)


    mfg
    vincent


    ps: hoffentlich kommt diesmal auch eine DVD mit vielen Extras nach Deutschland, damit nicht wieder teuer importiert werden muss *g*


    Alenny : jo, najo evtl. lass ich mich dafür beim nächsten sp-forum treffen blicken :)

    Zitat

    Original von Zwerg-im-Bikini
    Also wer da ernsthaft den deutschen Sprecher von Matt Damon raushören kann... Hut ab 8o


    matt damon wurd glaub ich net synchronisiert, hat genauso geklungen wie im original.

    ich saß vorn, glaub in der 2. besetzten reihe, glaube dritter von rechts *g*, wollte draussen noch warten nach'm film, aber kumpels haben dann gemeckert (der eine fand den film wohl net so doll).
    ich fands jedenfalls genial, obwohl mir das original besser gefällt :)
    waren halt echt ein paar stellen net so doll übersetzt. werd mir jetzt mal ein paar zeilen für ein kleines review einfallen lassen :)