Beiträge von evil_sheep

    Einen gelungen Auftakt stell ich mir anders vor. Die Folge ist sehr standartisiert abgelaufen und schaffte es einfach nicht auf eine unterhaltsame Spur zu gelangen. Wie bei den meisten anderen Kommentaren empfand ich den zweiten Teil als immer schlechter werdend, wobei der erste Teil schon nicht wirklich berauschend wahr. Ich empfand diesen als ziemlich langweilig. Postitiv war die Tiger Woods - Videospielsache, da so das Thema in einer erfrischenden, anderen Weise als von mir erwartet angegangen wurde. Leider wiederholte sich der Gag danach einfach immer wieder.


    fager
    Sollte dein erster Satz nicht Licht in das Dunkel deines zweiten Satzes bringen ?

    Die Idee eines Fragebogens finde ich ebenfalls klasse, auch wenn möglicherweise die Beteilung inaktiver Mitglieder um einiges niedriger ausfallen könnte als wir uns das wünschen würden. Essentiell ist aber auf alle Fälle die Anonymität, da sich ja bereits gezeigt hat, dass es eine gewisse Angst gibt, durch eigene Aussagen in ein bestimmtestes Licht gerückt zu werden bzw. etwas falsches sagen zu können. Ich vermute, dass es doch einige mehr gibt, die so oder ähnlich denken/bereits gedacht haben, als nur Pinki und Mrs.Cartman, die den Gedanken hier formuliert haben. Selbst bei Johanna klingt an, dass es Themen gibt, „in de[n] ich eigentlich nichts zu sagen habe“. So was sollte eigentlich nicht sein ! Natürlich muss nicht jeder zu allem etwas sagen oder eine Meinung haben aber wenn er dies möchte sollte er nicht aus Angst, als Idiot dazustehen davon abgehalten werden. Es gibt immer Leute, die auf einem Themengebiet besser informiert sind als man selbst aber Experten, die die absolute Wahrheit gepachtet haben, gibt es auch hier nicht. Das hört sich jetzt etwas komisch an aber wie Kill Bill meinte ein „bisschen Mut und eine gewisse Dreistigkeit“ zeigen.


    @ Fragenkatalog:
    3) würde ich umformulieren, da es im Moment doch sehr offen ist. Je nach der technischen Ausgestaltung wäre vielleicht mehrer vorgegebene Antwortmöglichkeiten möglich, die das Ganze spezifizieren: Wann bist du zuletzt im Forum unterwegs gewesen ?
    a) vor einer Woche
    b) vor einem Monat
    c) vor einem halben Jahr
    d) vor einem längerer Zeitraum


    5) auch hier wäre ein paar Antwortvorschläge vll. nicht schlecht


    Außerdem könnte möglicherweise noch eine Frage zum Wohlbefinden im Forum oder dem Gefühl respektiert zuwerden hinzugefügt werden.

    Nimm es mir deshalb bitte nicht übel, wenn ich da etwas direkter werde, denn ich sehe das als scharfe Kritik an unserer Admoderationsarbeit, für die mich der Grund interessieren würde.


    Ich dachte mir schon, dass dies der Grund sein dürfte, warum das Thema bei dir einen Nerv trifft.
    Allerdings liegt die Kritik meiner Ansicht nach nicht an Fehlern des Teams sondern speist sich aus einer Vielzahl von Quellen. Einige sind ja bereits in den Post über mir angegelungen. Die Überdrüssigkeit an alten Diskussionen, der Mangel an neuen Standpunkten oder die Zeitgestaltung in Verbindung mit einem Beruf, Alltag usw. spielen hier zusammen. Auch der Aufwand eines Diskussionsbeitrages und die (fehlende) Reaktion darauf, verleiten dazu die Diskussion den anderen zu überlassen und selbst nur mitzulesen (vor allem wenn der eigene Standpunkt schon stark vertreten ist (Konsens der Meinungen hier im Forum) oder im genauen Gegenteil einzelne Gegenstandpunkte von der Masse durch Argumentberge unterdrückt werden.)
    Soweit zum Problem und ich gebe dir recht, dass zur Lösung bisweilen weit weniger beigetragen wurde. Was sich aus zwei einfachen Gründen ergibt: erst mal muss ein Problem durch die Kritik ja sichtbar gemacht werden und zum anderen ist die Lösung natürlich nicht so einfach aus dem Ärmel zuschütteln.
    Einerseits fand ich hierzu dein „Fragt nicht, was das Forum für EUCH tun kann!“ sehr passend aber unzureichend. Da hier im Forum bereits ein sehr breites Themenspektrum abgedeckt wird, ist es schwer etwas neues aufzutun zu dem sich mehr als eine handvoll begeistern lassen kann und nicht auf eine reine Aufzählerei hinaus läuft.
    Deswegen würde ich mich an Toxaz anlehnen und sagen, dass gerade neue Mitglieder zum bleiben bewegt werden müssen. Durch sie kommen neue Aspekte, neue Argumente, neue Themenfelder. Es sollte festgestellt werden, was sie nach ein paar Wochen wieder aus dem Forum vertreibt. Meine Theorie dazu ist der cliquenhafte Charakter, der manchmal durchbricht sowie das „Inside-Joke“ Verhalten der Stammuser untereinander und der manchmal raue Umgang mit den Neuen.
    Soweit erstmal ein paar Gedanken von mir. Schön wäre wenn sich noch andere der Diskussion anschließen würden, schließlich will ich hier keine Soloschau (s.o.)

    Zitat

    Als sich South Park in der Doppelfolge "Cartoon Wars" Mohammed vorgenommen hat, was das hingegen ein riesiger Skandal, der sogar darin gipfelte, dass die Folge zensiert werden musste.

    Meine Erinnerung könnte mich täuschen aber hat sich nicht herausgestellt, dass die Gerüchte, die behaupteten, dass es nicht nur ein Gag sondern eine echte Zensur war, sich als falsch herausgestellt haben und das unzensierte Video ein Fake war ?

    Interessant, dass die Folge im allgemeinen so gut aufgenommen wird. Ich seh es da eher wie Kid und fand bis auf ein paar Ausnahmeszenen nur den Kyleplot gut. Cartmans Geschichte konnte mich nicht begeistern und selbst das Lied sticht meiner Meinung nach nicht hervor. Es war ok aber auch kein Highlight. Gut war das Rechenbeispiel und das in Cartmans Traum sich die Minderheiten selbst immernoch als Minderheiten bezeichen, obwohl sie ja nun die allumfassende Mehrheit sind. Bei den Wissenschaftlern war der Ph-Gag sicherlich die beste Szene, während der Rest unterdurchschnittlich schlecht war. Alles in allem war der Folge nicht viel abzugewinnen.Southpark verliert durch solche oder ähnliche Folgen sein Niveau und wird immer mehr wie etwa Drawn Together wo sich einfach nurnoch Fäkalhumor und Splatter usw. aneinander reihen.

    Das hat einen jetzt nicht unbedingt vom Hocker reissen können obwohl das Thema ansich ja einiges zu bieten hätte. Darum wiegt die Enttäuschung warscheinlich auch schwerer weil eine gewisse Vorfreude herrschte und man dann feststellt, dass man die ganze Folge hindurch einfach nur gelangweilt ist. Diese ganze Schlumpfgeschichte nur für nen Avatargag war mir einfach zu dumm. Zur Anfangsszene sei gesagt, dass ich mich auch? nicht daran gestört habe aber ebenso das humoristische Potential nicht gesehen habe. Weder die Verwechslung noch die Reaktion der Klasse hatte irgendwas lustiges und hätte damit auch gekürzt oder umgebaut werden können.

    Ich fand sie ziemlich langweilig. Sie lief einfach so vor sich hin ohne Stellen die groß nenneswert wären. Einzige Ausnahme war eine Stelle am Ende, die für mich positiv herausgestochen hat. Nämlich die Aufforderung des Bikerchefs, direkt in die Kamera, von nun an alle Biker hemmungslos Fags zu nennen, war grandios.

    Was für eine abgedrehte Folge. Einiges war klasse aber auch ein ganzer Haufen ist mir negativ aufgefallen. Super war Stans Erinnerungsfoto sowie Cartmans Gesang (sowohl Pokerface als auch im Gefängniss). Extrem langweilig fand ich hingegen, dass sie sich schon wieder über irgend ne Fernsehserien lustig gemacht haben und auch der Quotenkampf war nicht wirklich lustig. Außerdem fand ich es unpassend echte Bilder einzubauen (sowohl von dem Kapitän als auch von Hiroshima).Die ganze Sache mit den Fotos und warum die Japaner ihren Hass haben war mir zu abgedreht, zu dumm. Allerdings fand ich die Moral am Ende wiederum nicht schlecht.

    Weiß jemand ob es etwas ähnliches für Opera gibt ? Möglicherweise über ein Widget oder eine andere Möglichkeit einbindbar. Hab schonmal gegoogelt aber nicht wirklich etwas gefunden mit dem ich etwas anfangen konnte.

    Ich kann eigentlich nur in den Lobgesang miteinsteigen, es war endlich mal wieder ne tolle Folge. Die Rednecks sind, egal in welcher szene, einfach nur klasse. Das war auch schon in Goobacks so. Ebenso enttäuschte die Geschichte um den Lehrer nicht. Alles in allem gab es sehr viel zu lachen, auch ohne Wrestling-Bonus. So kanns weiter gehen. :)

    Ich fand sie ganz in Ordnung. Sicherlich war es keine besonders tolle Folge aber gerade im Vergleich mit letzter Woche doch ein Stück besser. Butters naive Art durchs Leben zu stolpern wurde auch dieses mal charmant umgesetzt. Der Nebenplot war durch die ewige Wiederholung schnell langweilig aber der Grundgag ist doch ganz annehmbar. Als Stan sich Wendys Probleme anhören musste und daraufhin Butters erklärt, dass man immer irgendwie bezahlt, war eine schöne Szene, wohingegen "You know what I'm saying" mir schnell auf die Nerven ging.

    Unterdurchschnittlich triffst in meinen Augen ganz gut. Die Folge schaffte es einfach nicht in Schwung zu kommen, weder im Haupt- noch im Nebenplot. Gut war der Gag als die Ghost Hunter ihre paranormale Begegnung hatten aber sonst schleppte es sich öde dahin. Die Idee mit der Vorhölle als Flugzeug, dass nicht starten darf, war ja auch noch ganz nett aber beides bietet beiweitem nicht soviel um sich die Folge mit Vorfreude nochmals anzusehen.
    Wenigestens gehts jetzt mit neuen Folgen weiter. Das ist ein Trostpflaster in der Hoffnung das es besser wird.

    Da ist es es also nun - das neue Forum. Vorweg möchte ich gleich sagen, dass ich es toll finde, dass hier einige ihre Freizeit opfern um alles modern zu halten und den Usern neuen Komfort zu ermöglichen. Allerdings wirkt das Design auf mich im ersten Eindruck zu "knallig". Klar ist das eine Gewöhnnungssache, mal sehen wie es in eine paar Tagen wirkt. Auch wird sich dann zeigen welche Neuerungen sich wirklich als Gewinn herausstellen und welche nur unnützen Zusatz darstellen.
    Die fehlenden Seitenzahlen am unteren Ende wurden ja schon zur genüge behandelt und wenn diese eingesetzt werden sollte das größte Manko behoben sein.
    Mal sehen wie es sich noch entwickelt. :)


    Edit:
    Nun habe ich aber doch noch ein Problem. Die Schriftgröße meiner Signatur, wie sie unter meinen Beitrag dargestellt wird, ist zu groß. Allerdings wird sie unter Profile> Signatur bereits in normaler Schriftgröße dargestellt. Auch kann ich nichts daran ändern da anscheinend mein Bild nicht den Maßen entspricht, was wiederum seltsam ist, da es ja bereits als Signaturbild verwendet wird. Falls jemand Klarheit schaffen kann wäre das erwünscht.

    Ähm wurde das NewonEdit wegen der Probleme wieder ausgebaut oder warum kann ich unter Optionen (und auch sonst nirgends) eine solche Funktion nicht finden ?


    Edit: ok bei diesem Post ,ist die Funktion schon da. Dadurch stellt sich die Frage warum sie bei einem anderen Beitrag den ich geändert habe nicht möglich war ?


    Edit 2: Ok ich glaub ich hab mir die Frage gerade selbst beantwortet.... es geht ja nur wenn der zu ändernde Beitrag eh schon der letzte des Threads war.


    Nevermind this post then :egal:

    Bei dieser Folge bin ich mir irgendwie nicht sicher was ich davon halten soll. Selbst nach mehrmaligem ansehen. Gut sie war sicher nicht schlecht aber in den Jubel mancher möchte ich dann auch nicht einstimmen. Das Piratenlied, das Laserschwert beim ersten Mal, Ikes Brief und das letze "The Fuck" waren amüsant aber die Folge konnte mich trotzdem nicht wirklich begeistern.

    Es wurde jetzt ja schon öfter geschrieben: Die Folge war zwar nicht die witzigste aber einfach nett anzusehen. Mir hats zumindest gefallen. Allerdings von ich Stan sehr schwach. Viel mehr gibts eigentlich nicht zu sagen außer das ZIB der Poltik-Sparte ihrer Gaststarrubrik ein Update verpassen sollte ;)

    Ich hab in der Folge nur ein einziges Mal richtig lachen müssen (Oh my god, it's Puff Daddy ! - Toll. ) Wenn man von Cartmans Erinnerungen absieht, die noch ganz nett anzusehen waren, war der Rest doch nur Mist. :aeh:


    Zitat

    Original von rattlesnake87
    Ist ja mittlerweile häufig der Fall dass die Betroffenen auf die Folge per Blog reagieren, komischerweise bis auf Richard Dawkins noch keiner wirklich negativ egal wie sehr sie schikaniert wurden.


    Der Herr Raab hat dazu mal etwas von sich gegeben als er mit den Leuten von Switch geredet hat: Wenn derjenige der verarscht wurde sich negativ darüber äußert heißt es nur: "Der versteht ja keinen Spaß, kann nicht über sich selbst lachen, ist unfähig Kritik zu verarbeiten etc."

    Zitat

    Original von Wishmaster
    Meiner Meinung nach eine der schlechtesten Folgen seit langem...wurde kaum unterhalten und musste höchstens bei 2-3 Szenen müde lächeln.


    Dem kann ich nur zu 100% zustimmen. Interessant ist allerdings das dies die klare Mindermeinung zu sein scheint. Wo war diese Folge den "clever" ? Es war doch sogar schon bei der zweiten Schulszene mit den Mädchen klar, dass es sich um Gleichberechtigung drehen wird. Alles sehr durchschaubar, was kid. ja ebenfalls eindrucksvoll bewiesen hat, indem der den Plot schon im voraus gepostet hat.
    Das Lied am Ende war zwar nett anzuhören aber das kann die Folge auch nicht im entferntesten retten. Schade das keine Staffeln ohne Tiefpunkte geben kann.

    Zitat

    Original von Flo
    Es geht gar nicht unbedingt um alte Threads. Mir ist es schon öfter - gestern zum Beispiel! - passiert, daß ich ein längeres Posting geschrieben habe, nach einer halben oder vollen Stunde wieder ins Forum kam und mir doch noch was eingefallen ist, was da unbedingt reingehört. Einfach reineditieren bringt's da nicht, weil es dann niemand mehr liest, da keiner weiß, daß es überhaupt etwas Neues gibt. Klar könnte ich mein Ursprungsposting in ein neues, editiertes kopieren und es hinterher löschen, aber das bringt Euch ja nichts. Oder hat sonst keiner dieses Problem?


    Ich sehe da immer noch kein Problem. Wenn du einen neuen Gedanken hast den du noch anbringen willst, wird sich niemand vor den Kopf gestoßen fühlen wenn du dies in einem zweiten Post machst. Aber hey, wenn die Funktion von vielen gewollt wird und sie sich problemlos einbinden lässt....warum dann auch nicht.