Beiträge von Wrzlbrnft

    Ich hab's ja mit Ranglisten weniger, aber am Herausstechendsten fand ich:


    You Have 0 Friends - Von der Grundstory gab's sicher schon besseres, aber mir gefallen die zahlreichen unterschwellig eingebauten Gags, mit denen ich mich oft genug auch selbst identifizieren konnte. (auch wenn ich bisher nicht unbedingt genötigt wurde, meine Großmutter anzustupsen) Auch die eigene FB-Fanseite von Kip Drordry ist ein wahres Gedicht. ("Yesterday there was a bee in my room") :D Irritierend fand ich aber das Geburtsalter der Jungs, welches dann ja weit nach dem Start von South Park geschehen hätte müssen... (und ich weiß jetzt schon, in 10 Jahren werde ich mir diese Folge wieder ansehen und mich nur noch peinlich fragen, bei was für einem billigen und peinlichen Schmonzens ich und wir alle da damals mitgemacht haben...)


    Sehr gefallen hat mir auch das Doppelspecial 200+201 mit dem Wiedersehen vieler alter Bekannter (allen voran mit dem von mir hochgeschätzten Mr. Hat), welches ich im Übrigen gar nie gesehen habe, weil ich es ja dann über offensichtlich illegale Quellen hätte beziehen müssen.


    Ein spezielles Verhältnis habe ich noch zu Crippled Summer. Natürlich stand sie total im Schatten der beiden Skandal-Jubiläumsfolgen, als alten Looney-Tunes-Fan haben mich aber die zahlreichen Anspielungen sehr gefreut. Peinlicherweise muss ich gar noch sagen, dass mir die für viele wohl billigen Slapstick-Einlagen sogar noch gefallen haben (Wale ftw).


    Alles in allem eine seit längerem mal wieder sehr gelungene Staffel(hälfte). :thumbup: Mal sehen, was da im Herbst so kommen möge.