Beiträge von Cabal

    Hi Leute.



    Ich bin eher zufällig über die Folge gestolpert, wo sich fast ausschließlich um die Gruftie-Clique dreht, wo das dicke Mädel in einem Camp in einen Emo verwandelt wurde, und die 4 Hauptcharaktere selbst im Vorspann ersetzt wurden.


    Ich als treuer WGT-Anhänger in Leipzig fand sie erfrischend anders...denn wenn man z.T. selber gerne Gothic-Mukke hört und DJ in nem Gruftieladen ist, dann lacht man eben gerne doppelt darüber.


    Jetzt mal eine Frage an das Forum, und zwar könnte einer von euch laufenden SP-Lexikas mir vielleicht ALLE Episoden nennen, wo die Grufties mitmachen?


    Egal ob Haupt- oder nur eine kleine Nebenrolle?


    Also aus dem Kopf heraus kenne ich nur die Folgen wo Stan mal kurzzeitig bei deren schwarzen Verein beitritt und wo einer von den Grufties bei einem Tanzduell mitmacht.


    Ich will die mal alle Folgen beisammen haben und am Stück mit meinen Freunden aus der "Schwarzen Szene" anschauen, welche zwar viel mit Gothic, aber mit Southpark eigentlich gar nichts zu tun haben...



    MFG und Danke


    :thumbup:

    Ehrlich gesagt finde ichs nicht unbedingt schade, wenn man darauf verzichtet, eine gesamte Gruppe von (muslimischen) Menschen zu provozieren, nur weil eine kleine Gruppe von Idioten meint, die selbe Religion vertreten zu müssen. Auch wenn es in dem Fall aus den falschen Gründen passiert, fände ich die Rücksichtnahme auf unbeteiligte Gläubige durchaus angebracht.


    Tust du auch den Zeigefinger erheben, wenn andere Religionen von Charlie Hebdo durch den Kakao gezogen werden?



    Warum sollen für den Islam andere Regeln gelten als für die Christen, Hindus oder Juden?


    Man ist die Amipresse ein rückgradsloses Pack von Feiglingen.



    Ich habe echt gedacht, dass besonders die Amis mitmachen und die Chance nutzen, um die Islamisten mit Mohammedkarikaturen zu überschwemmen.



    Warscheinlich sind die noch so sehr vom 11.September geschädigt, dass die Terroristen in Punkto Pressefreiheit gegenüber den Amis wohl gewonnen haben.

    Und wieder ist ein wenig Wasser dem Rhein runter geflossen.


    Doch die Sachlage ist diesmal eine etwas andere...



    Ich nehme an jeder hat mitbekommen, was es für einen Terroranschlag in Paris auf die Satirenredaktion von Charlie Hebdo gegeben hat.


    Dass es schrecklich ist und von beleidigten moslemischen Fundamentalisten durchgeführt worden ist; darüber will ich jetzt aber nicht diskutieren (ist eh der falsche Thread dafür.)


    Es geht mir um die für mich interessante Antwort der Medien:


    Alle möglichen Zeitungen...auch Tageszeitungen welche sich vorher wegen den Mohammed-Karikaturen ins Hemd gemacht haben, drucken reihenweise und plötzlich ohne Angst aus Solidarität eben diese Karikaturen ab, oder es werden neue entworfen, welche im Internet herumschwirren.



    Das allein macht doch schon Hoffnung, dass es mit der Zensur der Folgen 200 u. 201 eventuell ein Ende haben könnte und Comedy Central eventuell einknickt und diese Folgen entgültig der Öffentlichkeit frei gibt?



    Oder was meint ihr?



    MFG

    Ah, ok.


    Und nachdem diese Zensur stattgefunden hat...hast du das Gefühl dass Southpark eventuell ein wenig "softer" oder "ruhiger" geworden ist?


    Denn schließlich wurden die 2 ja regelrecht von ihrem eigenen Sender vorgeführt der ihnen die Grenzen aufgezeigt hat...ich glaube ich würde an deren Stelle gar nichts mehr für CC machen...

    Es ist jetzt wieder ein wenig Wasser den Rhein entlang geflossen und das eine oder andere Gras ist über die Sache gewachsen.


    Ähem...oder etwa doch nicht?


    Ich habe Southpark nach dem Ende der 13. Staffel nicht mehr gesehen, da ich sie mir in der Regel gleich auf DVD gekauft habe und alle Folgen mir dann in der Regel an 2-3 Tagen reinziehe.


    Da in der 14. Staffel aber die besagten Folgen 200 & 201 bei Amazon&co. immer noch nicht verkauft werden (selbst in einer zensierten Fassung werden sie nicht auf DVD gebracht), so würde mich schon interessieren ob sich an der Sachlage doch irgendwas geändert hat?


    Hat Comedy Central seine Meinung immer noch nicht geändert?


    Werden Trey und Matt immer noch bedroht?


    Wie gross stehen die Chancen, 200 & 201 mal auf DVD zu haben?

    Ich glaube es gibt so gut wie kein Forum, bei dem nicht die Forenbetreiber/Mods angesprochen werden, dass bei manchen Sachen härter...bei anderen eher softer durchzugreifen ist.
    (Hab die Erfahrung schon selber machen dürfen.)


    Und wie immer ist es eine schmale Gradwanderung zwischen freie Meinungsäußerung, und notwendiger Zensur.


    Greifen die Mods zu hart durch...dann wird von Dauerzensur gesprochen...macht man gar nichts, ist von Ignoranz oder tolerierter Beleidung die Rede.


    Des Rätsels Lösung ist nicht die Forumsleitung...sondern die User des Forums selber.


    Entweder es geht miteinander...oder es geht eben nicht.


    Und wenn es eben mal nicht geht...dann heisst die Konsequenz öfters Abschied nehmen aus dem Forum...sei es jetzt auf freiwilliger oder unfreiwilliger Basis.

    Als Kyle mit einem Stück Scheisse in der Hand für verrückt erklärt wird und im Irrenhaus landet ist wohl der beste Lacher dieser Folge. Das abgespeckte Weihnachtsspecial auf der Bühne war auch genial zu betrachtetn, worauf sich ganz Southpark plötzlich prügeln möchte. Lustige Weihnachtsfolge mit geilen Seitenhieben auf das Weihnachtsfest. Und das Lied des einsamen Juden welches Kyle singt, erinnert ein wenig an Hans Clarin, als er Pumukl synchronisiert hat.


    4 Sterne.

    Eine klasse Parodie auf die "FETTEN" Retter der Hungerhilfen. Hungriger Hugos (ein "Ätheroptiker") Auftreten in South Park ist wirklich gelungen. Es wird schön vor Augen geführt wie leicht sich Probleme der 3 Welt mit einem Druck auf die Fernbedienung wegklicken lassen. Aber im Vergleich zu anderen Granatenfolgen dieser Staffel geht auch sie ein wenig unter.
    3 Sterne.

    Hihi...jetzt kommt der ultimative Kampf Gut gegen Böse. Auf die Idee muss man erst einmal kommen Jesus und Satan in einen Boxring zu stecken. Und selbst der Pfarrer wettet auf Satan...der erste richtig böse Seitenhieb auf die Kirche in Southpark...dem noch viele lustige GLAUBENS-Folgen folgen sollen. Cartmans Geburtstag war als Nebenhandlung auch noch lustig anzusehen. Gute Folge!
    4 Sterne.

    Wie...es gibt noch KEINEN Thread zur Folge 107???
    :messer:


    Naja, wie dem auch sei..jetzt kommen wir zu einer Folge...welche auch nach knapp 200
    gedrehten Southparkfolgen trotzdem noch unangefochten meine persönliche Nr.1
    ist. Sie hat sich eigentlich gerade mal mit einer Handvoll anderer SP-Episoden
    einen zusätzlichen Diamantstern verdient. Cartman als Hitler
    verkleidet...später als ein angebliches Gespenst...der KKK ließ grüßen. Zombies
    soweit das Auge reicht...Kennys verschiedene Tode, eine blutige Spallterorgie
    und Chefkochs Thriller-Tanzeinlagen. Eigentlich schon fast zu viel Gags in nur
    22 Minuten untergebracht. Diese Folge gilt es zu schlagen...geschafft hat es
    noch keine...weil sie einfach zu göttlich ist!



    WIE GEIL! WIE GEIL!



    Und da es keine zusätzlichen Diamantsterne gibt, gibts halt
    "NUR" 5 Sterne.

    Mit dieser Folge kam richtig Leben in die Southpark-Bude. Stans total bekloppter Opa wollte unbedingt sterben Kyles Mama mag unsere zwei kanadischen Furzgranaten nicht sonderlich gerne. Eine gute Kombination für eine grandiose Folge. Die Begründung warum die Fernsehbosse nachgeben genauso wie der Tod vor dem Fernseher (und auf dem Dreirad) machen auch diese Folge zu einem Erlebnis...und dabei würden manche Leute das Thema nicht einmal mit der Kneifzange anfassen. Genial!
    5 Sterne.

    Ein Elefant reißt einem Schwein sprichwörtlich den Arsch auf. Und Cartmans Sprüche gegenüber Stans Schwester waren auch nicht ohne und hat mich schon zum Lachen gebracht. Action war auch dabei, als Stans Clon alles kaputt haut. War nett anzuschauen. Doch die über-Ober-Folge wars trotzdem net.
    3 Sterne.

    Naja...diese Folge blieb mir weniger im Hinterkopf...wahrscheinlich weil sie in der ersten Staffel von anderen Folgen quasi erdrückt wird. Cartmans Furzen auf dem Spielfeld blieb mir da noch im Hinterkopf...aber mit unserem tuntigen Big Gay Al kann ich einfach nichts anfangen...und das ändert sich auch nicht bis zu den aktuellsten Staffeln...
    2 Sterne

    Oh, dieses anarchistische Ballern
    (oder Fischsprengen) im Wald mit Ned und Jimbo gehört ebenfalls schon zu den
    Klassikern der Southpark-Welt. "OH MEIN GOTT, ES KOMMT DIREKT AUF MICH
    ZU!"...eigentlich kein weiterer Kommentar mehr nötig um die 5 Sterne zu
    rechtfertigen. Halt doch...die Begründung warum man manche Tiere töten darf und
    manche nicht...und Stan und Kyle wissen immer noch nicht auf wen man die Knarre
    halten soll. Und wenigstens wissen die Southparkbürger wie man sich vor einem
    Vulkanausbruch schützt. Na hoffentlich habe ich was um in Deckung zu gehen.


    5 Sterne.

    Mein Plüschkenny, welcher am Spiegel meines alten Autos hing habe ich vergessen mitzunehmen, bevor das Auto verkauft wurde. :(


    Ein SP-Shirt aus dem Jahre 99 mit allen 4 Jungs.


    Eine Cappy mit Cartman auf der Vorderseite.


    Und dieses Jahr habe ich ein Cartmanshirt zum Geb. bekommen.



    Ansonsten...betrachtet das Bild...ach...geht ja gar nicht.


    Schade..hab doch so ein schönes Bild der DVDs gemacht...

    Alleine die Werbung mit dem Gewichtsmaster 4000 und der schon legendäre Satz von Kyle und dem Passanten "Oh Kacke, ist das ein verflucht fetter Arsch" rechtfertigen die 5 Sterne. Diese Folge war einfach nur noch eine fette Gaudi. Und dicke Menschen wissen...dass sie nicht fett sind, sondern in Form kommen!


    5 Sterne!

    Eigentlich sollte man diese Folge gar nicht bewerten, da sie die extrem schlecht gezeichnete Geburtsstunde meiner liebsten Zeichentrickserie ist. Trotz alldem...hatte sie ihren Charme...einige nette Gags und Aliens die auf "Muuhisch" mit den Kühen reden.


    3 Sterne.