Beiträge von Da Hui

    Ich bin jetzt einfach mal so evil und grab das hier aus...


    also ich schätze South Park sehr und finde es als kulturelle Instanz auch unterbewertet. Klar, satierische Zeichentrickserien gibt es Heute wie Sand am Meer, aber die sind entweder Zahnlos (Futurama, neue Simpsons, Free for All und ganz viele andere) oder hauen zwar in Sachen Tabubruch ordentlich auf die Kacke, aber haben dafür keinen Sinn für symphatische Charaktere und der Satierewert ist gleich 0, weil einfach ein paar Prominente verarscht werden (Family Guy, Drawn Together). South Park hat da eine ganz andere Klasse. Einerseits hat SP absolut einprägsame und symphatische Charaktere, die man idR auch nicht mehr vergisst, andererseits wird mir vielen Folgen absolut treffende Aussagen über gesellschaftliche Themen getroffen. Zwar begeben sich die Macher oft auf dünnes Eis, aber sie blieben bisher argumentativ absolut standfest und vor allem moralisch. Das Gleichgewicht zwischen diesen zwei Punkten zu halten zeugt von wahrer Größe, die nur die wenigsten haben.


    Achja, und ich lache gerne über Furz und Kackwitze :awesome:

    Für mich ist das mit relativ weitem Vorsprung die 10. Staffel. Ich bezweifle auch ernsthaft, dass sie so etwas nochmal auf die Reihe kriegen. Der Einstieg mit The Return of Chefkoch ist schon gigantisch...auf die Idee mit dem Dialog zusammenschneiden wäre ich nie gekommen. Eine tolle Abrechnung mit der ganzen Scientoligy-Sache. Mit Cartoonkrieg ist dann auch meine Lieblings(doppel)folge aus dem South Park Universum dabei. Weitere Highlights: Natürlich die Warcraftfolge, God God Go (Mit einem wahnsinnig Treffenden Kommentar zum Thema Atheismus), Tsst, Miss Teacher... und einem weiteren meiner Lieblinge Stanley's Cup. Die einzigen Folgen, die mir nicht gefallen sind Smug Alert und die Toweliefolge. Ansonsten nur sehr gute bis geniale Folgen.

    Meine persönliche Top 10:


    1. Cartoon Wars
    So ziemlich alles, was man an South Park toll finden kann, in eine Doppelfolge gepresst. Gnadenlos punktierte Satiere (Mohammeddebatte + Family Guy) und ein sehr witziger Plot. Dazu gibt es noch einige Überraschungen mit denen ich nicht gerechnet habe, z. B. den Anfang von Cartoon Wars Teil 2. Was Mut und Kreativität angeht eine Sternstunde von South Park und Satiere im allgemeinen.


    2. Scott Tenorman must die
    Als ich die Folge das erste mal gesehen habe, fand ich sie ziemlich mittelmäßig - bis ich dann das Ende gesehen habe. Da ist mir einfach nur die Kinnlade runtergeklappt. Wirklich beeindruckend konstruierter und schlüßiger Plot. Solche wtf-Momente hatte ich sonst nur in Filmen wie Sieben.


    3. You're getting old
    Tja, leider hatte diese Folge hier nicht so viel Auswirkung wie ich erwartet habe, aber trotzdem hat sie auch für sich gesehen (von Anfang an) eine ganz besondere Stimmung. Hat mich sehr beeindruckt. Schade, dass sich nicht getraut wurde, diesen Weg weiter zu gehen.


    4. Preschool
    Für mich ist das hier sowas wie der Prototyp einer gelungenen South Park Episode und auch einer der ersten, die ich gesehen habe. Der Plot mit der Lehrerin und den 6. Klässlern ist fast schon schmerzhaft, aber grade deswegen so lustig. Genial!


    5.Cartmans Mum is a Dirty Slut
    Ehrlich gesagt gefällt mit diese Auflösung über Cartmans Vater viiieeeeel besser als die von der 200/201 Episode, weil sie einfach komplett unerwartet war. Diese und die lustige Inszenierung hievt diese Folge auf Platz 5.


    6. Good Times With Weapons
    Die Folge wäre allein schon wegen den Anime-Sequenzen sehr gut, aber die Macher haben sich erfreulicherweise nicht nur darauf konzentriert. Die Hintergrundgeschichte ist richtig geil und besonders die Auflösung am Ende (Alle sind wegen Cartman empört und nicht wegen Butters) ist genial. Achja, der Protect my Balls Song ist auch unvergesslich :D


    7. Stanley's Cup
    Ich habe vorher von dieser Folge gelesen, wie schrecklich sie wäre. Als ich sie dann geguckt habe (mit SEHR niedrigen Erwartungen) bin ich fast abgebrochen vor lachen. Es gibt nur geringe Abzüge in der B-Note wegen dem Plattenspieler-Typen, der war einen Tick zu oft da. Trotzdem ganz groß.


    8. Make Love, Not Warcraft
    Tja, diese legendäre Folge darf natürlich nicht fehlen.


    9. Chinpokomon
    Ich liebe diese trashigen Realszenen in den alten Folgen, und da ist das hier natürlich eine Goldgrube. Und Pokemon an sich wurde gut auf den Punkt gebracht.


    10. Butterballs
    Einfach eine rundum gelungene Folge, mit einigen Interessanten Kniffen und lustigen Gesangseinlagen.