Beiträge von Kinskiklaus

    Zitat

    Original von Pyrit
    Ich denke,dass Kinskiklaus mit realitätsnahe meint,dass die neuen Folgen mehr Anspielungen auf das aktuelle Weltgeschehen beinhalten,als die Alten.

    genaaaaaau
    die neuen haben bezug zum aktuellen zeitgeschehen, der zwar manchmal etwas gewollt wirkt, aber es ist eben zeitkritik, während z.b. bei pinkeye nur zwar lustiger, aber primitiver humor da war und selbst wenn anspielungen drin waren waren diese mehr auf popkultur denn auf politik bezogen!

    darf ich mal die these aufstellen,dass sp immer besser wird? ich mein bis auf die letzte folge war die 10.staffel doch ok und die ganze cartoon wars sach gehört für mich zum besten was es bezüglich sp je gab.
    vergleichen wir dann dochmal dieses glanzstück mit irgendwas aus den ersten staffeln-ich mein klar das sind klassiker, aber die erste speziell ist doch eher albern und realitätsfern.......auch wenn es jetzt stellenweise etwas krampfig und gewollt wirkt ist es mir doch lieber dass wir eine auseinandersetzung mit aktuellen themen haben als das nur irgendwem nen sattelit ausm arsch wächst!

    Also ich fand die Episode jetzt gar nicht mal so verkehrt. Zwar sicher keine Megaepisode , aber grundsolide, mit ziemlich vielen nicht schlechten Gags, und der Starauftritt war nur nebensächlich und deshalb in der Form aktzeptabel-recht kurzweilig, aber gut!
    natürlich absolutes highlight:

    Zitat

    Original von SpOiK
    ich finde das war nicht nur die schlechteste folge in der 10 staffel.. das war die schlechteste folge überhaupt!


    nachdem ich mir 2 folgen ,die ich bisher für so die schlechtesten hielt,zum vergleich nochma angesehen hab (jacovasaurus und erection day) stimme ich dem zu-
    bei den jakovasaueriern war wenigstens cartmans lied am anfang und die verlorene sprachbox lustig, bei erection day gabs butters und die goth kids.....
    ABER HIER GABS NUR TOWLIE UND NE SPRECHENDE VAGINA UNDN SPRECHENDES ARSCHLOCH
    AAAAAAAHA

    Zitat

    Original von Kyle-der-Große
    Das niedrige Niveau ist doch gerade das Geile an
    Sendungen wie Southpark(obwohl, das geht noch),
    Celebrity Deathmatch usw.


    also ich find das niveau von cartoon wars recht hoch.
    wenn aber die witze nur aus,,you're a towel"-,,no you're a towel", nem sprechenden arschloch undner sprechenden vagina bestehen, dann isses mir persönlich ehrlich gesagt echt zu flach und das ist nicht mehr geil


    Also ich kannte den Hintergrund und ich kenn den Status der guten fetten Oprah ..... Deshalb sag ich ja, Oprah an sich zu verarschen is super- aber bitt doch nicht auf so einem niedrigen Niveau.

    Sollte das eine Demonstration sein wie unlustig und dämlich SP sein kann?
    Ich fands an sich nicht schlecht das Ophra verarscht wurde, aber alles an sich war dermaßen dämlich- keine echten gags, nur dämlicher abgedrehter Müll....
    Vor allem Towlies ,,justa little high" ,,getting high makes you smart and come up with ideas"........ARGH war das blöd, für mich einer der schlechtesten Folgen ever,wenn nicht sogar DIE schlechteste.......

    Zitat

    Original von Zwerg-im-Bikini
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie South Park absetzen... das hätte man ja dann schon irgendwo anders gelesen.


    Bei "The Passion of the Jew" werden sie es wahrscheinlich wie bei "Pink Eye" machen, dass sie der Folge eine verhamlosende Synchro verpassen.


    uff selbst mit verharmlosender synchro is cartmans auftreten als führer hier doch viel härter und krasser als pink eye.......also ich kanns mir beim besten willen nich vorstellen dass die folge so ins deutsche fernsehn kommt.....und wenn dann sicher nur sinnentstellt

    Ich denke auch wegen passion of the jew inner 8.staffel könnte das sein- kann sich jemand ernsthaft vorstellen dass im deutschen fernsehen die szenen gezeigt werden wo cartman als hitler die meute anführt und naja ihr wisst schon...........


    generell is sp inner deutschen synchro eh fürn arsch und ich glaube auch dass die neuren staffeln , grad wennich an die 9te denke, zu speziell fürs deutsche massenpublikum sind

    ich fand rob reiner klang in deutsch viel zu nett, fast nachnem weihnachtsmann oder sowas, während der im englischen original immer schon agressiv und kratzbürstig rüberkam

    Zitat

    Original von Kenny McKormick
    das is ne coole folge weil sich catman voll zu deppen macht


    nein cartman is am ende das perfekte wahnsinnige monster und kein depp.......
    das isser nur während der folge an sich muh
    :rofl: :rofl: :rofl:

    Hui, war das eine KLASSE terrance and phillip folge.........:D


    :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:


    ich kann mich nicht erinnern das southpark jemals so witzig gewesen ist, besser als cartoon warsI.


    nun was fand ich im speziellen toll, mal sehn


    fazit:supegergeilomat

    1. ich binn voljährig
    2.habe ich die folge gesehen und für mich ein urteil gebildet bevor ich hier miene meinung dazu kundgetan hab
    3. ja ich habe sie mir 5mal angesehn und
    4. halte ich sie für ein musterbeispiel für die richtung in die southpark hinsollte in zukunft : sozialkritische themen, pradodien und satire ohne ende, ohne dabei aber gags auszulassen.


    es mag sein das andere es nich so sehen und das is auch völlig in ordnung, aber ich selber kanns halt auch echt kaum mehr aushalten bis zum 2. teil der folge..:D