planearium.de Logo

Passend dazu...
Ike Figur von Funko Pop!
bei Amazon erhältlich
Eure Top 10
  1. Pinkeye
  2. Christian Rock Hard
  3. Something Wall-Mart...
  4. The Death Of Eric Cartman
  5. Make Love, not Warcraft
  6. Casa Bonita
  7. Professor Chaos
  8. Simpsons already Did it
  9. Cartman joins NAMBLA
  10. The Return of the Fellowship [...]
Eure Flop 10
  1. The End of Serialization...
  2. #HappyHolograms
  3. Not Funny
  4. Eat, Pray, Queef
  5. Oh, Jeez
  6. Crippled Summer
  7. Douche And A Danish
  8. Taming Strange
  9. A Million Little Fibers
  10. Faith Hilling
Meistdiskutiert
  1. Stanley's Cup
  2. Make Love, not Warcraft
  3. Scott Tenorman Must Die
  4. Cartman Gets an Anal Probe
  5. Kenny Dies
  6. A Million Little Fibers
  7. You're Getting Old
  8. Funnybot
  9. Medical Fried Chicken
  10. Pinkeye
Suche
Episodeguide
Staffel:1234567891011121314151617181920
vorherige Folgenächste Folge
17051705

1705 - Taming Strange

(Die Zähmung des widerspenstigen Spaltes)


Folgen-Nummer: 242
US-Erstausstrahlung: 30. 10. 2013
Dt. Erstausstrahlung: 27. 04. 2014



Inhalt:

Kyle erkennt seinen kleinen Bruder Ike in letzter Zeit kaum wieder. Er ist aufmüpfig, denkt nur noch an Sex und verändert sich sogar körperlich. Es scheint, als würde er bereits in die Pubertät kommen... aber wie kann das in diesem Alter sein? Zuerst sucht Kyle Rat bei Schulpsychologe Mr. Mackey, aber dieser ist mehr mit dem neuen Computersytem der Schule beschäftigt. "Intellilink" soll alle Räume miteinander vernetzen, scheint aber noch nicht wirklich ausgereift zu sein. Schließlich lädt Kyle Ike zu einer Liveshow seiner Lieblingssendung "Yo Gabba Gabba" ein, in der Hoffnung, dass die beiden sich dadurch wieder besser verstehen. Aber der Ausflug gerät zu einem Desaster...
 

Besonderheiten:

Produktion:
• Persönliche Hintergründe der Folge: Zumindest alle männlichen Mitglieder des Autorenteams (inklusive Trey Parker und Matt Stone) haben inzwischen Kinder. Und da diese alle die Sendung "Yo Gabba Gabba!" mögen, wurde sie in die Folge als Ikes Lieblingssendung eingebaut. Trey Parker und Matt Stone hassen außerdem "Home Technology Systems". Deshalb kombinierten sie sie mit der Kritik an der technischen Umsetzung von "Obamacare".
• Ursprünglich war der Titel "Ike Gets Older" vorgesehen gewesen. Es war außerdem im Gespräch, Ike nach dieser Folge weiterhin erwachsen sprechen zu lassen, aber seine Babystimme ist einfach zu bezaubernd. Ebenfalls angedacht war, aus Ike einen richtigen Teenager mit der entsprechenden Körpergröße zu machen (hier ein Bild).
• Das Bild von Kyle mit einem Penis an seinem Kopf hat Trey Parker persönlich gezeichnet (hier ein Bild).
Reaktionen:
• Quoten bei der U.S. Erstausstrahlung (Nielsen Ratings): 1,890 Mio.
Parodien:
Yo Gabba Gabba!: Die amerikanische Kinderserie veranstaltet tatsächlich auch Bühnenshows.
Dora: Ike sieht sich am Ende der Folge diese Kinderserie an.
Musik:
• Der Schulcomputer spielt Lionel Richies "All Night Long" und Glenn Freys "The Heat is On" (bekannt aus dem Film "Beverly Hills Cop").
• "Yo Gabba Gabba!" Songs: "Come On And Dance" parodiert "I like To Dance", "Don't Bite People" parodiert "Don't Bite Your Friends".
Sonstiges:
• Die gesamte Folge thematisiert die Startschwierigkeiten von "Obamacare", also des Patient Protection and Affordable Care Acts. Aktuelle politische Themen aufzugreifen hat bei South Park eine lange Tradition. Hier wird Barack Obama unter anderem dafür kritisiert, die Schuld an den Startschwierigkeiten des umstrittenen Gesetzes von sich zu weisen (die Frau, die Mr. Mackey zurechtweist, steht für Gesundheitsministerin Kathleen Sebelius). Im Mittelpunkt steht außerdem, dass die offizielle Website healthcare.gov mit großen technischen Problemen zu kämpfen hat, in der Folge übertragen auf das "Intellilink" System.
• Foofas Verhalten parodiert das von Miley Cyrus, die vom Image des braven Disney-Kinderstars mit aller Gewalt weg zu kommen versucht. 2013 erregte sie vor allem durch ihre freizügigen Auftritte bei Live-Shows und in Musikvideos Aufsehen.
• Lustiger Zufall: Bereits 5 Jahre zuvor hatte South Park am Ende der Folge "Britney's new Look" vorhergesagt, dass Miley Cyrus in Britneys Fußstapfen als Klatschmedien-Opfer treten könnte.
• Dass Gaststars bei "Yo Gabba Gabba!" auftreten, ist nichts ungewöhnliches. Sinéad O’Connor wurde deshalb ausgewählt, weil sie Miley Cyrus schon mehrmals öffentlich für ihr provokantes Verhalten kritisiert hat.
• Wir erfahren erstmals, dass der Klassenraum der Viertklässler die Nummer 7 trägt.
• Ike scheint sich noch an Kyles "Kick the baby!" aus den frühen South Park Folgen zu erinnern. Und es gibt noch mehr Themen aus älteren Folgen, die aufgegriffen werden. Das Queefen und der Buddy / Friend Gag bei den Kanadiern zum Beispiel.
• Im Hintergrund ist ein Poster von Justin Biebers Welttournee zu sehen, obwohl er in der Folge Coon vs. Coon & Friends getötet wurde.

Wir lernen:

Terry: "Anyone who thinks streamlining health care into an integreated health care system would go smoothly deserves a giant queef in their face."
 

ZiBs Meinung:

Ich hasse es ja selber, immer so kritisch zu sein, aber auch diese Folge kann ich leider nur als "durchschnittlich" bewerten. Sie hatte ihre genialen Momente, aber dann eben auch wieder einige Probleme.
Das Negative: Miley Cyrus zu parodieren war das Offensichtlichste, was man machen konnte... schon vor der Staffel haben alle gesagt, dass bestimmt so etwas kommt. Und dann machen sie nicht einmal etwas Einfallsreiches daraus. Mit Yo Gabba Gabba konnte ich auch wenig anfangen. Nicht nur, weil ich die Show nicht kenne, aber das schien ebenfalls bloß eine 1 zu 1 Parodie zu sein. Der Auftritt von Sinead O'Connor war absolut überflüssig.
Das Positive: Was ich wirklich witzig fand, waren die Kanadaszenen, weil sie die richtige Art von ganz eigenem Humor hatten. Wie das Lehrvideo auf einmal in die Eheberatung überging - das war wenigstens etwas, was nicht so vorhersehbar war! Und auch die Fehlfunktionen des Intellilink-Systems in der Schule haben mich zum Lachen gebracht. Das war ein gut umgesetztes Alltagsthema. Was Ike angeht, musste ich mich erst an sein "neues Ich" gewöhnen, hatte aber nichts gegen den Plot.
Unsicher bin ich mir noch, wegen des Gesamtthemas. Die Folge war ja eine einzige große Anspielung auf "Obamacare". Ich kenne mich leider mit den Details nicht genug aus, um beurteilen zu können, ob die Kritik gerechtfertigt ist... angeblich bezieht sie sich z.B. auf technische Probleme einer offiziellen Website. Aber sie haben auf jeden Fall ziemlich ausgeteilt, das konnte man auch als Deutscher verstehen. Lobenswert, dass sie die Gesundheitsreform nicht nur verteufeln, sondern am Ende sagen: Vielleicht hätte man es einfach nur nicht überstürzen dürfen, damit es weniger Startschwierigkeiten gibt. Das ist ein diplomatischer Ansatz der mir bmehr zusagt als plumpes Präsidenten-Bashing.
 

Eure Meinung:

Jetzt seid ihr dran! Schreibt eure Meinung zu dieser Folge und bewertet sie.
 

Durchschnittswertung:
SternSternSternkein Sternkein Stern
(2.5 Punkte)

# 1: Michi
2013-10-31 13:07:39
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Selten dämliche Folge! Mir unbegreiflich, wie man aus so einer guten Idee so wenig zum Lachen entwickeln kann. Einen Stern für Kick the Baby, das wars auch schon. Das tolle Computersystem hätte witzig sein können, es nervt jedoch ungemein, daß alles, was SP inzwischen ausmacht, nur noch ist, sich über irgendwen/-was lustigzumachen und Leute/Sachen in den Dreck zu ziehen. Wo ist die Kreativität vergangener Tage mit Storys, Handlungssträngen (einer würde sogar schon reichen) etc.?

# 2: Seb
2013-10-31 17:37:50
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Also ich fand die Folge eigentlich ganz gut. Ich liebe ja die Kanadier (scheinbar tun das ja nicht ganz so viele) und das Aufklärungsvideo war ein Brüller. Das Miley Cyrus verarscht wurde, naja, wer hat das nicht kommen sehen. Wenn das nicht aufgegriffen worden würde, hätte es mich doch sehr überrascht.
Das Einzige was ich dann doch schade fand ist das Ikes Pubertät nicht weiterbehalten wurde, dass hätte super Handlungsstränge geben können.
Nichtsdestotrotz eine gute Folge, wenn auch mit Luft nach oben.

# 3: Johnny
2013-11-01 00:09:56
SternSternSternSternStern 
Wollnmer mal nicht überkritisch werden: Die Folge war doch echt klasse! Großartige Lacher-Dichte, Seitenhiebe auf die Probleme mit der Healthcare.gov, der Running-Gag mit den Rollos, eine schlüssige Verbindung der einzelnen Sub-Plots und eine Miley Cyrus-Parodie, die endlich mal originell war. Auch wenn South Park in letzter Zeit häufiger enttäuscht hat als gewohnt - hier gab's nix zu meckern!

# 4: MRHAT
2013-11-01 11:48:44
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Die ganze 17. Staffel war bis jetzt durchgehen enttäuschend. Das einzige einigermaßen witzige an dieser Folger war der Selbstmord von dem Intellilink Kerl.

# 5: Fnord
2013-11-02 14:40:05
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Dies ist wohl das erste Mal, dass ich hier jemals einen Kommentar zu einer Folge abgebe und dass sich dieser auf diese Folge bezieht, soll schon etwas heißen. Nun aber zur Folge:

Das Aufgreifen von Obamas grausam gescheiterter Krankenversicherung war schon lange überfällig. Da hierbei der Fokus auf die gar unmögliche technische Umsetzung gelegt wurde, empfinde ich als /IT-Guy/ sehr süffisant, da solche großen (meist staatlichen) IT-Infrastrukturen zum Scheitern verurteilt sind. Auch schön zeigt sich, dass die IT-Systeme für _Normalsterbliche_ einfach unbedienbar sind und somit sich nicht zum Einsatz in der Realwelt eignen.
Dies war es dann aber auch schon mit dem Positiven.

Das Format der Folge gefiel mir nach Strich und Faden nicht. Angefangen Ike und geleitet über eine komische US-Kinderserie, wobei der Star über den Ruhm eines Kinderstars hinauswachsen möchte, ist sowohl lahm wie auch schlecht konstruiert.
Ich kann mein Missfallen hier gar nicht genau ausdrücken, da es so viele Einzelheiten waren, jedoch kann ich zusammenfassend sagen, dass es mir nicht gefiel. Punkt.

In der Summe bleibt bei mir nicht mehr viel übrig und, da ich über das Systemversagen schmunzeln konnte (+1), es wurden nur zwei Sterne.

tl;dr: Schwächste Folge seit langem, wenige IT-System-Versager-Lacher.


btw: Mich selbst wundert es sowieso, warum Obama in all den SouthPark-Folgen noch so gut abschneidet. Im Vergleich zu der kotspuckenden Ente empfinde ich ihn auch nicht als sonderlich besser.. diesen Drohnenfreund.

# 6: Yes, The -S-
2013-11-04 10:50:05
Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Sollte das jetzt (wieder) eine Kanada Folge sein? Wenn ja, war sie die schwächste.....
Nur (!!) zwei gute Lacher (die Gesichter/Reaktion der Eltern, als Ike diese "Puppe" missbraucht und dann die vollen Hosen des Sportlers.....zugleich aber war das letzte auch ....."iiiiiiiiih").
Das neue Schul-PC-System......gab es da etwas (ähnliches) in den Staaten?! Überhaupt kein Lachergag......
Gab es vor kurzem nicht einen Film im Kino über (unerwartete) Nebenwirkungen eines neuen Medikamentes?! ;-) Vielleicht eine Anspielung?!
Definitiv eine der schlechtesten Epps der ganzen Serie...

# 7: Orlin
2013-11-04 13:12:12
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
NULL Lacher... Ich vergebe selten 0 Sterne für eine Folge, aber diese hat nun wirklich nichts anderes verdient... Liegt wohl aber auch daran, dass das "Yo Gabba Gabba" hierzulande wohl gar nicht bekannt ist... Auch die Verknüpfung von Intellink zu Obamacare war mir überhaupt nicht aufgefallen, da es ein Thema für Amerikaner ist... Die Miley Parodie war überhaupt nicht komisch, Ikes Pubertät genauso wenig... Ich hoffe doch sehr, die nächste Folge wird wieder besser, was aber nach dieser Misere nicht schwer sein dürfte...

# 8: Captain Albern
2013-11-08 01:06:24
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Ganz gut, aber auch nicht mehr. Die bisher schwächste Folge der Staffel.

# 9: gogo
2013-11-08 11:12:35
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Hi!

Die Folge war ned so der Wahnsinn! Einzige wo ich schmunzeln musste, war als Mkay das neue System so vorstellt als wäre er Steeve Jobs.....

Gehört  meiner Meinung nach sicher zu den 10 miesesten Folgen aller Zeiten!

LG gogo

# 10: st4rvinm4rvin
2013-11-11 13:34:17
SternSternSternSternkein Stern 
Weiß gar nich was ihr alle habt, es gab schon zahlreiche schlechtere Folgen meiner Meinung nach. Zugegeben die Parodie auf Miley Cyrus war voraussehbar, aber meiner Meinung nach gut umgesetzt. Einer der Höhepunkte war für mich Mr. Mackeys Ausraster, überhaupt fand ich seinen Digitalisierungszwang schon sehr passend für die heutige Zeit. Auch Ikes Stimme und seine abweisende Art waren witzig umgesetzt. Aber is wohl Geschmackssache..

# 11: alexcasino
2013-11-15 12:57:42
SternSternSternSternkein Stern 
Ich wurde bestens unterhalten! Wahrscheinlich gehöre damit zur Minderheit, die über Kanadierfolgen herzlich lachen können ;) Miley Cyrus kam allerdings im Vergleich zu Britney Spears und Paris Hilton in früheren Folgen fast ungeschoren davon. Besonders gefallen hat mir, dass indirekt das IT-Desaster von Obamacare thematisiert wurde incl. fehlendem Schuldbewusstsein.

# 12: Marco Schmidt
2013-12-02 17:40:07
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Schrott, die ganze Folge, ich hasse die Kanadier, aber das mit dem Intellink auch noch zu versauen. Es ist Kunst sowas schlechtes zu machen.

# 13: Filtertüte
2013-12-24 01:03:40
SternSternSternSternkein Stern 
Also mir gefiel sowohl die ganze Intelli-Link-Geschichte, als auch der Plot mit Ikes flegelhaftem Pubertätsverhalten. Hier hatte ich zuerst die Befüchtung, daß es hierfür keine vernünftige Erklärung geben würde, aber die Auflösung, mit der dann die beiden Handlungsfäden verknüpft wurden, war fast schon genial.
Hervorzuheben wäre der recht interessante kanadische Aufklärungsfilm. Auch die Kick-the-Baby-Anspielung hat mir gut gefallen.
Was mir gar nicht gefiel, war diese Yo Jabba Jabba-Truppe. Mir war bei beim ersten Anschauen zwar nicht klar, daß dies eine Anspielung auf Miley Cytrus sein soll, ist aber auch wurscht. Ist so oder so ein bescheuerter und überflüssiger Handlungsstrang, daher 1 Stern Abzug.

# 14: Ger
2014-02-05 23:01:06
SternSternSternSternStern 
Fand die Folge ganz gut

# 15: TYCT
2014-02-21 21:31:31
SternSternSternSternStern 
Ich fande die Folge echt stark und witzig.Kann die schlechte Bewertung nicht verstehen.

# 16: KennysKarma52
2014-05-19 12:48:15
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Langweilige Folge. Eine der schlechtesten Episoden. Beide Handlungsstränge sind nach 2 Minuten nur nervend. :/

# 17: Kenny
2014-12-02 12:02:31
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Naja, diese Folge war jetzt nicht so der Bringer. Gibt bessere. Ike ist schlicht und einfach noch zu jung für die Pubertät.
Ike ist in der Pubertät, aber spielt mit Lastwagen in seinem Zimmer. Passt nicht!
Allerdings gab es witzige Dialoge und einen netten Ausblick, wie Ike vielleicht einmal sein könnte, wenn er in die "richtige" Pubertät kommt. Ebenfalls lustig:Mr Mackey und die Intellilink-Software, für viel Geld angeschafft und absolut nicht funktionsfähig.

# 18: Appolyon
2015-09-12 22:33:53
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Naja. Was soll man davon halten? Die Anspielungen auf Miley Cyrus und dem ObamaCare-System waren schlicht zu offensichtlich.

Die Kanada-Szenen haben mir allerdings sehr gefallen, vor allem dieses bescheuerte Lehrvideo, das aus dem Ruder gelaufen ist.

# 19: Iceman
2015-09-30 14:10:23
SternSternSternSternStern 
Richtig gute Folge! Miley Cyrus hätte man noch etwas besser verarschen können, aber sonst eine sehr witzige Folge.

# 20: Leonie Wanner
2016-04-02 21:29:21
SternSternkein Sternkein Sternkein Stern 
Naja ich mag diese Folge nicht besonders. Das einzige was ich lustig fand war Intellilink und das völlig aus dem Ruder geratene Kanadische Lehrvideo. Mit Ike konnte ich in dieser Folge relativ wenig anfangen,da mich das Sex gerede nach einer Weile genervt hat. Und Yo Gabba Gabba war meiner Meinung nach ein wenig am falschen Platz. Ich meine die Folge war schon gut,aber man hätte mehr machen können.

# 21: J-KER
2017-08-02 20:24:07
SternSternSternkein Sternkein Stern 
Eine Dreiteilige Story ist nicht immer leicht umzusetzen, und leider hat es hier auch nicht ganz so geklappt wie es sollte. Die Ike Story war etwas zu Pervers und ich habe mich gefreut als der Kleine am Ende wieder normal war. Die Intelliling Story war aber wirklich genial, und hat auch am meisten Spaß gemacht. Die Kanada Geschichte war aber etwas zu viel Story die kaum dazu gepasst hat.

# 22: Dynamite
2017-10-13 17:09:39
kein Sternkein Sternkein Sternkein Sternkein Stern 
Die Folge hat mir überhaupt nicht gefallen. Ike in dieser Form ist einfach unpassend und unlustig. Auch dieser Kanadier mit seinen Problemen hat mir nicht gefallen.

Hinweis: Aktualisiere die Seite, falls kein Code zu sehen ist.CAPTCHA



Bitte schreibe mehr als einen Satz und achte auf deine Rechtschreibung.
Nichtssagende oder schlecht formulierte Kommentare werden aussortiert.
Damit die Bewertungen Sinn machen, darf natürlich jeder nur einmmal
etwas pro Folge schreiben - Diskussionen gehören ins Forum.